Autor Thema: Hausboot urlaub  (Gelesen 863 mal)

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16592
  • ........
Hausboot urlaub
« am: 16. September 2017, 19:58:02 »
Hat das schon jemand gemacht? Wo?

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3066
Antw:Hausboot urlaub
« Antwort #1 am: 16. September 2017, 20:09:27 »
Wir waren zweimal mit einem Floß unterwegs, das ist doch sehr spartanisch, wie Camping auf dem Wasser. Wir hatten ein Außen-Campingklo, Gaskocher und einen 20l Frischwasserkanister für 3 Tage  :D
Wir sind einmal von Molchow und einmal von Fürstenberg aus gestartet. Die Gegend ist sehr schön und es waren doch einige mit größeren, luxuriöseren Booten unterwegs.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43396
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Hausboot urlaub
« Antwort #2 am: 16. September 2017, 20:10:05 »
Frankreich.
Ungarn.


sunny

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5031
    • Mail
Antw:Hausboot urlaub
« Antwort #3 am: 16. September 2017, 21:57:27 »
Ich würde das auch mal soooo gern machen, wenn, dann Mecklenburg Seenplatte.
Aber ich bin etwas skeptisch wie man das macht mit der Verpflegung - schließlich kann man ja nicht einfach so unterwegs was einkaufen gehen - man kann zwar anlegen, ist ja aber nicht mobil an Land - und weiß im Zweifel nicht, wo und ob da dann ein Supermarkt ist...stelle ich mir schwierig vor, aber ich hätte total Lust drauf...

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16592
  • ........
Antw:Hausboot urlaub
« Antwort #4 am: 16. September 2017, 22:14:09 »
Räder kann man ja gabz gut mitnehmen und dank google maps findet man ja überall alles hihi

Wir leben in bw und würden gern wo schippern OHNE arg lange anreise... also evtl auf dem rhein ... elsass, lothringen oder so...

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27979
Antw:Hausboot urlaub
« Antwort #5 am: 17. September 2017, 00:38:31 »
Ich würde das auch sehr gern mal machen, aber ich finde es ganz schön teuer!



Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1239
  • erziehung-online
Antw:Hausboot urlaub
« Antwort #6 am: 17. September 2017, 07:41:22 »
Wir waren schon in Frankreich und in Holland. Ist toll. Mit den Fahrrädern kommt man eigentlich überall gut zum Supermarkt hin.



seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 986
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Hausboot urlaub
« Antwort #7 am: 18. September 2017, 10:05:33 »
Hallo,

wir waren schon mal in Frankreich im Elsass. Wir waren 2 befreundete Paar ohne Kinder.
Es war sehr schön. Ist aber schon über 10 Jahre her. Es kann sich also durchaus was verändert haben.

Auf der Strecke sind sehr viele Schleusen. Also man ist schon viel beschäftigt beim fahren. Und zum schleusen ist es gut, wenn mehr als zwei Erwachsene an Bord sind. Sonst kann es ganz schön stressig sein. Einer muss rausspringen und die Schleuse betätigen, einer muss das Boot unten anseilen und einer muss steuern.

Mit zu kleinen Kindern würde ich nicht aufs Boot wollen, weil es man ja dauernd von vorne nach hinten und zurück klettern muss.

Das einkaufen ist kein Problem. Mit Fahrrädern (kann man zum Boot mieten) kann man alles problemlos erreichen. Die Gegend ist ja auch auf die Bootfahrer ausgelegt.
Es gibt genügend Restaurant die in Fahhradnähe sind und auch Geschäfte. Manche Geschäft bieten sogar Brötchendienst in der Früh, wenn man es am abend vorher bucht.

Es sind also zu Stoßzeiten sehr viele Boote unterwegs und es kommt oft zu langen Wartezeiten an Schleusen oder Sehenswürdigkeiten.

Auf unsere Strecke gab es echt viel zu sehen und zu meistern zB. Schiffshebewerk, Tunnel zu durchschiffen, 10m Schleuse und vieles mehr.

Leider konnte man vom Boot aus nicht ins Wasser gehen. Das Wasser war so dreckig. Es schwamm alles mögliche darin. Also zum baden nicht geeignet. Das fand ich total blöd. Wir konnten nur einmal als wir einen See durchquerten ins Wasser gehen. Das fand ich echt schade. Den ganzen Tag auf dem Boot und nicht ins Wasser zu können.

Ich möchte es auf jeden Fall noch mal mit unserer Tochter machen. Sie ist jetzt im richtigen Alter dafür. Dann aber auf der Mecklenburgischen Seenplatte. Da kann man ins Wasser und es gibt nicht so viele Schleusen.

2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF ein 6-Zeller => negativ
es wird leider kein Geschwisterchen geben

AnnHoly

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2067
Antw:Hausboot urlaub
« Antwort #8 am: 23. September 2017, 22:43:36 »
Hausboot-Urlaub steht seit Jahren auch ganz oben auf meiner Unbedingt-mal-machen-Liste. Für 2018 haben wir schon wieder andere Ideen, aber 2019 würden wir gern den Shannon-River in Irland befahren. Mecklenburgische Seenplatte finde ich auch reizvoll. ... Mit Erfahrungen kann ich also leider nicht dienen, bin aber ebenfalls sehr begeistert von der Idee ... :)



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch erziehung-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz