Autor Thema: Haus mieten  (Gelesen 4781 mal)

Brenda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2455
  • WIR LIEBEN EUCH SOOOO SEHR UNSERE SONNENSCHEINE!!!
Haus mieten
« am: 16. Januar 2012, 20:39:06 »
Hallo zusammen,

wir wollen gerne in naher Zukunft ein kleines Häuschen mieten. Das Eigenkapital haben wir leider nicht zusammen, wollen aber dennoch gerne ein Haus mit Garten haben, keine Nachbarn, die ständig von oben in unsere Sandkiste gucken etc. :). Was müssen wir denn beachten? Kennt sich da jemand aus? Wir wollen natürlich etwas mehr an Mete ausgeben als jetzt... viell. habt ihr noch Denkanstösse für uns. Wir wollen uns demnächst die ersten Mietobjekte anschauen. Danke euch!






Unser Sternchen passt auf seine beiden Brüder auf!!!

Törtchen

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 318
  • erziehung-online
Antw:Haus mieten
« Antwort #1 am: 16. Januar 2012, 22:18:15 »
es gibt auch häuser zum Mietkauf - was man da beachten muss weis ich nicht- aber vielleicht ist es ja auch was für euch =)

mehr weis ich zu dem thema leider auhc nicht- hatte sich bei uns zerschlagen


Sonne1978

  • Gast
Antw:Haus mieten
« Antwort #2 am: 16. Januar 2012, 22:40:44 »
Ich würd' schauen, wie die Heizkosten sind. Ein Haus schluckt ohnehin mehr, als eine Wohnung, aber wenn's schlecht gedämmt ist, noch mehr.

ottili

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8592
  • Ich liebe meine M&Ms.
Antw:Haus mieten
« Antwort #3 am: 16. Januar 2012, 22:48:42 »
Wir wohnen auch zur Miete und ich würde auch einen Blick auf Nebenkosten/Zusatzkosten werfen. Wir haben es da gut, denn das Haus wird mit Wärmepumpe beheizt.

Ansonsten ist ein Haus zur Miete auch nicht verkehrt, wenn man evtl. doch mal später noch bauen will. Man merkt nämlich gut, was man alles später nicht will ;)

Tipps hab ich sonst keine groß weiter außer die, die man auch zur Wohnungssuche nutzt. Also Verkehrsanbindung, Schulen, Apotheken, Kiga, usw. und vielleicht auch mal ein Blick in die Nachbarschaft werfen. Als Familie will man ja nicht zwingend in mitten von Alten wohnen, sondern auch ein paar Kinder zum Spielen haben.
Keiner verlangt, dass du zaubern kannst, nur dass du es probierst.



http://juliaskitchenlove.wordpress.com

Liasmum

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 107
Antw:Haus mieten
« Antwort #4 am: 17. Januar 2012, 10:15:51 »
Hallo,

wir haben seit 6 Jahren ein altes Haus gemietet! Kann nichts negatives sagen! Allerdings sind die Energiekosten sehr gestiegen im Vergleich Haus-Wohnung! Haben uns einen Außenkamin angschafft und heizen nun zzgl. mit Holz!
Also: nur Heizkosten sind bei uns wirklich höher, rest ist mit einer Wohnung gleich!

Grüße

Sabrina

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6519
Antw:Haus mieten
« Antwort #5 am: 17. Januar 2012, 10:24:47 »
Ich vermiete ein Haus, was willst du denn Wissen?

Das mit den höheren Nebenkosten stimmt leider schon... also meine Mieter zahlen 150 pro Monat, allerdings ohne Strom und Heizkosten, die zahlen sie selbst. Musste ich leider auch erhöhen :( Ist für 4 Personen und 165 qm
Kind 2011
Kind 2014
...

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Haus mieten
« Antwort #6 am: 17. Januar 2012, 11:44:57 »


Aus der Erfahrung heraus würde ich heute wenn möglich immer die Vormieter mal befragen wegen der Nebenkosten.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Haus mieten
« Antwort #7 am: 17. Januar 2012, 23:45:54 »
Und es muss ja jetzt jedes Haus einen Energiepass haben. Den also auch unbedingt anschauen.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung