Autor Thema: Hat hier jemand "Puls" von Stephen King gelesen?  (Gelesen 6531 mal)

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Hat hier jemand "Puls" von Stephen King gelesen?
« am: 08. November 2011, 09:06:32 »
Ich hoffe hier hat noch jemand "Puls" von Stephen King gelesen?

Ich würde mich gern mal über das Ende des Buches austauschen, ich bin mir nicht ganz sicher ob es ein offenes Ende ist oder nach dem Motto "Ups, dumm gelaufen"  ;)

Clay hat ja das Handy benutzt, um es seinem Sohn ans Ohr zu halten, damit dieser wieder zu einem normalen Menschen "zurückprogrammiert" wird.
Wie deutet ihr dieses "Fo fo dich dich". Ist Clay nun auch zu einem "Phonie" mutiert oder nicht?



Sweety

  • Gast
Antw:Hat hier jemand "Puls" von Stephen King gelesen?
« Antwort #1 am: 08. November 2011, 10:13:02 »
Uffz, jetzt muß ich erstmal überlegen. Bin grad in der Stadt unterwegs und gucke meiner Mutter beim Schuhkauf zu ;D

Ich weiß es grad nicht mehr, nur daß es mir wie typisches King-Ende erschien. Ich schau nachher nochmal nach, jetzt bin ich nämlich selber neugierig :D

Sorry für den nutzlosen Post, aber ich muß es nochmal selbst nachlesen.


Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Antw:Hat hier jemand "Puls" von Stephen King gelesen?
« Antwort #2 am: 08. November 2011, 10:20:37 »
Ich bin schonmal froh das es hier überhaupt jemanden gibt, der das Buch kennt   :D

Ich fürchte beinahe, es ist ein halboffenes Ende, aber es klingt schon sehr danach das Clay nun auch ein Handyverrückter ist.
Mich macht nur stutzig, das er vor dem "Fo fo dich dich" noch ganz normal "Hey Johnny-Gee" gesagt hat und auch noch in der Lage dazu war, ihm das Handy ans Ohr zu drücken.

Ach man, so sehr ich King liebe, so sehr hasse ich ihn auch für diese blöden Enden.  :P


Tanzmaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1378
Antw:Hat hier jemand "Puls" von Stephen King gelesen?
« Antwort #3 am: 08. November 2011, 10:51:04 »
Ich kenne das Buch auch. Aber es ist schon so lange her als ich es gelesen habe, dass ich gar nicht mehr weiß wie das Ende genau war.

Ich liebe Stephen King auch. Ich kenne fast alle Bücher von ihm.

Lieben Gruß
Maren

Sweety

  • Gast
Antw:Hat hier jemand "Puls" von Stephen King gelesen?
« Antwort #4 am: 08. November 2011, 10:52:29 »
Zitat

Ach man, so sehr ich King liebe, so sehr hasse ich ihn auch für diese blöden Enden.  :P

Ich weiß genau,was du meinst ;)

Alice

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2431
  • every single day of forever <3
Antw:Hat hier jemand "Puls" von Stephen King gelesen?
« Antwort #5 am: 08. November 2011, 16:23:32 »
Zitat

Ach man, so sehr ich King liebe, so sehr hasse ich ihn auch für diese blöden Enden.  :P

Ich weiß genau,was du meinst ;)

 s-yes s-yes

bei mir ist auch schon lang her das ichs gelesen hab...müsste mal gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz tief in mich gehen...oder das buch suchen s-:) ;D




some people just need a high-five.
in the face.
with a chair.

Ich werd Tante <3

Sweety

  • Gast
Antw:Hat hier jemand "Puls" von Stephen King gelesen?
« Antwort #6 am: 08. November 2011, 17:47:17 »
Aaaah, hab das Ende gerade nochmal nachgelesen und bin wieder im Bilde :)

Okay, meine Interpretation ist sehr schlicht: Clay wird natürlich kein Phonie und kaschiert einfach seine Hoffnung für seinen Sohn mit Galgenhumor, indem er die Verrücktensprache nachahmt. Quasi seine Version von "Yippiayayey Schweinebacke!" ;D




Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Antw:Hat hier jemand "Puls" von Stephen King gelesen?
« Antwort #7 am: 08. November 2011, 20:59:12 »
Jaaa Sweety das ist es, dein Ende gefällt mir.
Jawohl, Clay passiert natürlich nichts, weil er sich das Handy nicht ans Ohr gehalten hat. Er hat nur schnell gewählt und es dann seinem Sohn hingehalten. Dann ist sein Sohn wieder zu einem Normie geworden, und sie sind zu Clays Freunden gegangen und alles gut, Happy End.  s-engel  s-yes
Verdammt so muss es einfach sein, so wie ich mitgefiebert hab.  ;D


Sweety

  • Gast
Antw:Hat hier jemand "Puls" von Stephen King gelesen?
« Antwort #8 am: 08. November 2011, 21:08:09 »
Du hast das ja jetzt noch weiter fortgeführt :o :o ;D ;D

Der doofe King läßt uns ja im Regen stehen mit der Schlußszene mal wieder. Ist ja mal ganz was Neues, daß wir uns das selber ausdenken können, wie es weitergeht s-:)
Ich sag nur "Koda" :-( ;D ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung