Haarentfernung

Begonnen von Katja, 14. Juni 2016, 22:32:01

« vorheriges - nächstes »

Katja

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren wie ihr euch der lästigen Haare an den Beinen,  Achseln und/oder im intimbereich entledigt.

Nachdem ich mir einmal die Beine bei der Kosmetikerin wachsen ließ habe ich sie mir nicht mehr rasiert.  Es war ein Traum so schöne glatte Beine zu haben ohne jeden Tag rasieren zu müssen.  Ich habe mir dann einen epilierer gekauft den ich auch in der Badewanne nutzen kann. Der Rest wurde weiter rasiert auch wenn die stoppeln irgendwie genervt haben.

Jetzt bin ich den achselhaaren eben mit Kaltwasser zu Leibe gerückt.   :o autsch

Was macht ihr? Worauf schwört ihr und was geht gar nicht?

LG Katja

Drops

Als teenager hab ich mir mal die beine gewachst.  Das war okay, aber ich fand doof die haare für die nächste anwendung wieder so lange wachsen lassen zu müssen.
Heute rasiere ich fix beim duschen.  Ausser an den beinen gäbe es bei mir auch keine stelle wo ich wachs, epilierer und co. ran lassen würde. 

guest1707

Das die Haare fürs waxing eine bestimmte Länge haben müssen rasiere ich sie jeden Tag unter der Dusche und fertig. Geht fix und ist schon so wie Zähne putzen.  ;D

A.n.j.a

Achseln: Dusche mit Rasierer.  Die Beine rasiere ich mir nicht, da ich dort nur wenige und sehr feine, hellblonde Haare habe, die sehen immer aus wie rasiert. Dafür bin ich echt dankbar, darauf hätte ich so keine Lust!

D@nce

Ich war lange immer zum Sugaring im Intimbereich, weil ich dort mit Rasur mega empfindlich bin. Achseln und Beine immer rasiert.

Ich hab jetzt IPL für mich entdeckt... bin erst nach der zweiten Behandlung, an meinen Beinen wächst fast gar nicht mehr, Achseln und Intimbereich wird immer lichter - dauert insgesamt etwas länger natürlich bis alles weg ist, zwischen den Behandlungen ist rasieren angesagt, aber ich bin optimistisch, dass bald alle Haare weg sind und ich Ruhe damit hab.





Katja

@D@nce
Hast du ein Gerät für zu Hause oder gehst du in ein Studio?

@Wolkenspringerin
Mein epilierer packt die Haare schon sehr früh,  ich muss also nicht groß wachsen lassen. Und was ich besser finde ist, die Haare wachsen weicher nach. 

schwarzesgiftal

Momentan rasieren und blitzdingsen mit IPL hab das Gerät gewonnen  :D und beim eigentlichen Test des Geräts bin ich überrascht gewesen dass das wirklich funktioniert
" I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not."

Peppeline

Ich rasiere mich fix unter der Dusche, alles andere ist mir zu schmerzhaft. Aber wie zum Teufel machst du den Haaren mit Kaltwasser den Garaus?  ;D
Du meinst bestimmt Kaltwachs, oder?  ;D





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

D@nce

Katja: Ich hab es gekauft - bzw war es ein Gemeinschaftskauf mit meiner besten Freundin, weil grade beide nicht so viel locker hatten um es sich alleine zu finanzieren ;D ;D ;D





Katja

Ja, kaltwachs.  Kaltwasser hätte bestimmt nicht so weh getan.  ;D

@D@nce
Welches Gerät habt ihr euch gekauft?  Ich liebäugel ehrlich gesagt ja auch mit sowas. Ist bestimmt nicht so schmerzhaft wie wachsen oder epilieren. Und meine Tochter könnte es in ein paar Jahren auch nutzen.

Ich finde rasieren echt doof.  Es wächst stoppelig nach und ich habe nie eine so glatte und weiche Haut unter den Achseln.  Vom intimbereich ganz zu schweigen. :P

schwarzesgiftal

ich hab das von braun, es is nicht wirklich schmerzhaft, anfangs wirds kurzzeitig heiss  aber nur sehr kurz.. nach einigen behandlungen merkt man eigentlich so gut wie gar nix mehr finde ich
" I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not."

Theolina

Oh genau mein Thema  s-:)
Ich gehe eigentlich regelmäßig zum Waxing, sprich Beine komplett, Achseln und untenrum...  Zwischendurch nutze ich mal meinen Epilierer, aber zufrieden bin ich mit dem Ergebnis nicht. Da wachsen die Haare ein und die Haut ist nicht wirklich glatt...

Napolitana

Ich habe mir vor einem halben Jahr auch ein IPL gerät gekauft, das von Philipps. Wollte nicht so viel ausgeben udn hab es gebraucht bekommen  ;)
Anfangs war ich TOTAL überrascht wie MEGA das funktioniert und das auch noch schmerzfrei. Allerdins dauert die Behandlung schon auch recht lange... und komischerweise habe ich das Gefühl, dass die Haare an den Beinen jetzt wieder mehr geworden sind. Hormonlage? Stillen? ??? Gewöhnungseffekt? ???
Im Intimbereich hab ich im Moment stellenweise keine Haare, und das sieht auch irgendwie komisch aus, so wie Löcher im Teppich  ;D
Was ich aber total super finde: Sonst hatte ich nach dem Rasieren in der Bikinizone immer Pickel bekommen und es hat auch fies gejuckt wenn die Haare nachgewachsen sind - das ist jetzt nicht mehr durch das IPL. Ich verwende als Aftershave bzw. After IPL Pflege jetzt auch immer Kokosöl und auch davon bin ich total begeistert  :D
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






peter

Ipl
Erzählt mal bitte genauer.
Wie gut ist die anleitung? Wie oft muss/ kann man es anwenden?
Wachsen die dann echt iwann nie mehr?
Langzeitberichte?

Napolitana

Anleitung hm... ist recht einfach:
Erst rasieren (nicht epilieren, nicht wachsen..... RASIEREN!)
Und danach wird geblitzdingst. Das ist recht aufwendig, weil so ein Blitz nur auch immer erst 1-2 Sekunden braucht bis er geladen ist. Das klingt wenig, aber auf die Fläche eines Unterschenkels gesehen dauert es dann doch recht lange. Ich schätze mal ich brauche so ungefähr 20-30 Minuten für die Unterschenkel, wenn ich es so drauflos mache und nicht akribisch penibel.
Zur Anwendung gibt es soooo viele Videos im Internet, das spar ich mir jetzt.
Wie schon gesagt, ich war anfangs sehr begeistert und inzwischen hab ich das Gefühl werden die Haare wieder mehr. Vieleicht muss man es aber auch öfters machen.
Es wird behauptet anfangs alle 2 Wochen und dann reicht alle 4 Wochen. Wahrscheinlich muss ich bei alle 2 Wochen bleiben.
Die Haare verschwinden nicht dauerhaft, sondern fallen durch die Blitzerei aus und der Haarfollikel fällt in eine Ruhephase. Wie lange diese Phase dauert, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und deswegen gibt es so unterschiedliche Erfahrungen. (Im Schnitt wohl 3 Wochen?)
Aber nur weil der Nachbarfollikel gerade schläft, heißt das ja nicht, das dort wo gerade kein Haar war, nicht jetzt eins wachsen will. Deswegen werden immer Haare wachsen. Für immer entfernen kann man sie mit keinem Gerät für den Hausgebrauch. Das kann wohl nur ein Laser.
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






D@nce

@Katja: Hier ebenfalls ein Philippsgerät. Bei mir dauert die Anwendung gar nicht so lang... also in 30 Minuten bin ich mit Beine, Achseln und Intimbereich durch. Das ganze alle zwei Wochen... find ich okay, dafür dass ich in der Zwischenzeit fast gar nicht rasieren muss. Hab es noch nicht sooo lang um sagen zu können, wie viel besser es wird - aber für mich ist allein die Reduzierung der Haare eine solche Erleichterung, dass es sich schon lohnt. Die paar Häärchen die dann noch zwischendurch wachsen sind schnell erledigt. Ich bin halt insbesondere im Intimbereich echt pingelig - und habe genau dort aber größten Probleme mit Rasur.





Alissa16

Ui, das Blitzdings hört sich aber gut an!  :D Geht das auch bei blonder Behaarung? Das lästige Rasieren würde ich mir ja auch echt gerne sparen.

Napolitana

Je heller die Haare oder je dunkler die Haut (also je geringer der Kontrast), desto schlechter das erzielbare Ergebnis, leider...
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






Katie

#18
Achseln und Beine rasiere ich einfach jeden morgen unter der Dusche. Seit meiner Bestrahlung muss ich mir auch nur eine Achsel rasieren  ;D

Intimbereich - never! Full bush ist doch jetzt total in!  8)
Quasi das weibliche Gegenstueck zum Hipster-Bart.  ;D

nicky

#19
*
... so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein ...
... so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein ...






Napolitana

Full bush ist in  ??? ??? ???
;D ;D ;D
s-hilfe

Ich mache den Intimbereich so weit wie möglich, auf Schleimhaut sollte das blitzdings nicht kommen.  :-X
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






Fliegenpilz

Ich finde den Aufwand zur Haarentfernung schon erschreckend - ehrlich, 20 - 30 Minuten alle 2 - 3 Wochen?
So viel Aufmerksamkeit möchte ich meiner Körperbehaarung gar nicht schenken, so viel Zeit würde ich mir die ersten dreimal einräumen und danach würde das teure Teil im Schrank sein Dasein fristen ... also: Rasur. Unter der Dusche. Dann wenn es mir nötig erscheint. Kann jeden Abend sein, kann jeden zweiten Abend sein, kann alle drei Tage sein.

Alissa16

Dann kann ich das wohl vergessen, bin blond und werde im Sommer auch ziemlich braun.  :-[

@katie  :o :o Dein Ernst? Ich glaub, mein Mann würde mich mit meinem "Full bush" an der nächsten Straßenecke aussetzen.  ;D

Martina

Meinem Mann ist das alles völlig egal.  S:D

Ich rasiere unter der Dusche. So ein Blitzdings ist mir leider zu teuer. Epilieren tut mir zu sehr weh.  :-\
Ohne

Tini

Zitat von: Martina am 24. Juni 2016, 08:02:45
Meinem Mann ist das alles völlig egal.  S:D

Ich rasiere unter der Dusche. So ein Blitzdings ist mir leider zu teuer. Epilieren tut mir zu sehr weh.  :-\

Meinem auch  ;D. Als wir Sonntag  spontan schwimmen gingen,  zeigte er mir den Vogel, weil ich mir noch die Beine rasiert habe (hatte ich davor ca eine Woche nicht gemacht). Er kann den Rasier-Wahn der Frauen nicht verstehen und ihm ist das egal.

Ich rasiere unter der Dusche, 2 bis 3x die Woche.
She *7/2006
He   *7/2014