Autor Thema: günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?  (Gelesen 8087 mal)

Sonne1978

  • Gast
günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« am: 21. Dezember 2011, 12:10:48 »
Hallo,

wir wollen uns in diesen Tagen einen Kamin kaufen. Je mehr ich kucke und lese, desto unsicherer bin ich. Wir wollen nicht soviel Geld ausgeben (unter 800 EUR), aber trotzdem was einigermaßen Vernünftiges dafür bekommen.

Unsere Favoriten sind zwei Specksteinmodelle der Fa. Wamsler.

Mit welchen Marken heizt Ihr und wie seid Ihr zufrieden?

Laurine+Pascal+Jonas

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5364
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #1 am: 21. Dezember 2011, 12:16:56 »
wir haben einen von Oranier, und sind sehr zufrieden. Er hat zwar 1300 € gekostet, hat aber auch ne große KW-Leistung. Wir würden das nächste Mal einen schwächeren wählen. Aber von Oraner gibt es sicher auch günstigere.
“Das größte Geschenk, das mir jemand machen kann, ist, mich zu sehen und zu hören,
mich zu verstehen und zu berühren.” (Virginia Satir)


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #2 am: 21. Dezember 2011, 13:46:47 »
Wir haben einen von HASE die kosten so um 2500 € aber die bekommst du gebruacht wunderbar. Wollen uns fürs Haupthaus einen gebrauchten von Hase kaufen. :) Hier oben im "Wohnhaus" steht halt der HASE den wir uns zum EInzug vor 6 Jahren gegönnt haben

anja-melanie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 365
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #3 am: 21. Dezember 2011, 15:06:51 »
Huhu,
wir haben einen von KARGO KAMINE, allerdings auch teurer, wir haben ihn aber auch selbst entworfen und es ist ein richtiger Kamin, also gemauert. Ihr wollt glaub ich eher so nen schwedenofen od? Die gibts dort aber auch günstiger, müsstet ihr mal schauen, wir sind aber sehr zufrieden mit ihm. Unserer heizt aber auch das ganze Haus ;)

lg anja
Wir haben unsere Wunder!!!!!  Wir lieben euch abgöttisch kleine Mäuse!!!!! Ohne euch wäre unser Leben unvollständig!!






Sonne1978

  • Gast
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #4 am: 21. Dezember 2011, 16:00:11 »
Nochmal: ich suche nach einem Ofen UNTER 800 EUR. Danke für Eure Meinungen zu den sehr hochwertigen Öfen, aber danach habe ich einfach nicht gefragt ;)

Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #5 am: 21. Dezember 2011, 16:10:00 »
Bei Obi gibt es tolle.
Marke weiß ich nicht, aber da haben wir unseren her, entweder 699 oder 799 hat der gekostet.

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #6 am: 21. Dezember 2011, 17:21:58 »
Wir haben vor ca 6Jahren einen bei MaxBahr gekauft, ich glaube das Modell heißt Titan. Der hat 800€ gekostet. Der heizt immer noch super. Dieses Jahr sind wir umgezogen und haben uns einen kleineren bei Obi für 350€ geholt. Bis jetzt sind wir auch zufrieden. Ich hätte zwar gern den von MaxBahr wieder, aber der wäre hier zu groß.







Bubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1609
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #7 am: 21. Dezember 2011, 18:23:09 »
Hallo,

wir haben einen Wamsler Pluto mit Speckstein. Habe ich bei Weltbild gekauft für 799€ (also unter Deinen 800€ ;D ).

Wenn man den Dreh raus hat, wie man das Anmachholz am besten stapelt ist der total super. Kann ich nur empfehlen. ;D
"Wir Frauen sind Engel, bricht man uns aber die Flügel, fliegen wir trotzdem weiter...auf einem Besen!!!"

Sonne1978

  • Gast
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #8 am: 21. Dezember 2011, 18:56:42 »
@Bubi
Das ist interessant - der Pluto ist in der engeren Wahl ;D Ist das der KF108er? Und der, wo die Scheite max. 27 oder 30 cm haben dürfen? Wie ist das mit dem Zubehör, also Rohre, Glasplatte etc., kann ich das in jedem Baumarkt holen? Und wieviel kostet das etwa?

Svenja2411

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2095
  • 05/07, 11/08, 02/11
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #9 am: 21. Dezember 2011, 19:54:08 »
wir haben einen aus dem globus, war ein angebot für 400 irgendwas. er heizt bei uns den keller und den hausgang. wir sind super zufrieden

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #10 am: 21. Dezember 2011, 20:17:07 »
Die Glasplatte und Rohre kannst du eigentlich überall holen, du mußt nur den Durchmesser der Rohre wissen und die Größe der Platte.
Wir haben die Anschlußrohre bei ebay gekauft. Da kostet das Grundset ca 60€, im Baumarkt 100€. Habt ihr schon ein passendes Loch im Schornstein oder müßt ihr das noch machen? Die Platte hat in unserer Größe 80€ gekostet, je nach dem, was man braucht, lohnt sich auch da ebay. Ganz wichtig, nicht vergessen den Schornsteinfeger vorm Kauf fragen, ob da überhaupt ein Kamin eingebaut werden darf und wenn er aufgestellt ist, muß er auch noch abgenommen werden. Die beiden "Besuche" des Schornsteinfegers haben bei uns ca. 100€ gekostet.







Tinkerbelli

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 256
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #11 am: 21. Dezember 2011, 20:57:24 »
bzgl rohre, plattengröße, loch im schornstein und vorallem kw-leistung solltest du dir vorher den bezirksschornsteinfeger kommen lassen.
meiner hat mich super beraten. Ich wusster hinterher genau wie ich die plattengröße berechnen muss und wir hätten sonst viel zu viel kw gekauft. Beratung hat mich damals nichts gekostet...


*Eine Kerze für mein Sternchen und das meiner Freundin*

Sonne1978

  • Gast
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #12 am: 21. Dezember 2011, 22:18:26 »
Danke für Eure Antworten, Ihr seid super :D

Die Schornsteinfegerin (jaaa, eine Frau!) war schon da und hat den Kauf abgesegnet und Tipps zur Anschaffung gegeben. Also, worauf man achten soll, wieviel kW sinnvoll sind usw. Der Ofen muss nur noch angeschlossen werden, alles schon vorbereitet.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11245
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #13 am: 22. Dezember 2011, 17:10:02 »
Ich kann zwar nichts zur Ursprungsfrage beitragen, find aber spannend, dass man den Schornsteinfeger fragen kann... Wir haben damals beim Renovieren vorm Einzug komplett vergessen, das Thema Kamin mit einzuplanen. Aber auch jetzt noch besteht die Möglichkeit, nachträglich einen Kamin einzubauen? Gibt es irgendwelche Grundvoraussetzungen?



Bubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1609
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #14 am: 22. Dezember 2011, 18:50:46 »
Der ist es, jetzt frag mich wie das Modell genau heißt. Also die Scheite dürfen nicht wahnsinnig groß sein. Ich glaube 27-30cm. So hab geguckt. Das ist der KF 108



Rohre usw bekommst Du im Baumarkt. Ist kein Problem. Glasplatte bekommste auch im Baumarkt. Wir haben unsere über Ebay neu gekauft. War günstiger als im BM und dicker

Was das kostet hängt halt immer davon ab wieviel Rohr Du brauchst und welche Platte du möchtest. Und nicht die Rosette für die Wand vergessen.

Wir haben unseren Ofen jetzt 1 Jahr. Rohrset war damals 30€ und Platte 100€. Platten sind aber schon günstiger jetzt.

"Wir Frauen sind Engel, bricht man uns aber die Flügel, fliegen wir trotzdem weiter...auf einem Besen!!!"

Sonne1978

  • Gast
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #15 am: 22. Dezember 2011, 19:57:46 »
Ah, danke Bubi :D Den Kamin habe ich mir auch angeschaut, fand den mit dem vielen Stein super. Heizt der lange nach, wenn das Feuer aus ist?! Und nutzt Ihr das Holzlagerungsfach?! Das wird doch auch warm, oder nicht?!

@Honigblüte
Wohnt Ihr zur Miete? Dann würd' ich erstmal beim Vermieter nachfragen, ob Ihr das machen dürft. Ansonsten: Schornsteinfeger :)

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #16 am: 22. Dezember 2011, 20:06:18 »
*
« Letzte Änderung: 12. Februar 2012, 14:38:58 von Jofina »
   

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30129
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #17 am: 22. Dezember 2011, 22:04:19 »
Meinst du nun einen Kamin oder einen Schwedenofen? *verwirrt bin* ;D

Wäre gebraucht kaufen eine Option?
Wir haben unseren von meiner Tante bekommen und für einen Spott-Preis nun einen Top-Marken Ofen im neuen Haus stehen :D
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Kratze

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3020
    • Mail
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #18 am: 22. Dezember 2011, 23:19:47 »
Ich hab letztens im Radio über einen Kaminoefn-Test der Stiftung warentest gehört, bei dem viele Öfen durchgefallen sind, weil dort ein Großteil der Energie ungenutzt durch den Schornstein verloren gegangen ist.

Da würde ich an Eurer Stelle nochmal recherchieren!

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #19 am: 23. Dezember 2011, 06:57:17 »
Oh, schönes Thema, da les ich mich mal mit ein in die Antworten :)

Wir bekommen jetzt im Januar auch einen, sofern wir uns denn für ein Modell entscheiden können  ;D

@Honigblüte:
Natürlich ist das möglich ;) Wir wohnen ja auch schon hier.
Wir haben den Schornsteinfeger kommen lassen (da ich ja nun weiß, dass du ganz in der Nähe wohnst, weiß ich nicht, ob ihr evtl. sogar den gleichen habt?) der macht die Beratung für den Kamineinbau kostenlos, zahlen musst du nur die Abnahme hinterher, falls du dich dann entschließt einen einzubauen.....
Er hat uns gute Tipps gegeben, uns über die Leistung informiert die ein Ofen für unser Haus haben muss, etc.
So einen Termin würde ich als allererstes Vereinbaren und dann weißt du, was bei euch möglich ist und was nicht ;)

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11157
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #20 am: 23. Dezember 2011, 08:07:51 »
Bei uns war der Kaminofenbauer (ebenfalls Schwedenofen) und hat sich alles angeschaut und hat auch gesagt, wir sollen noch einmal den Schornsteinfeger befragen. Wir haben den bisher allerdings noch nicht gekauft, beim Bau aber gleich einen richtigen Schornstein für den Ofen mit einbauen lassen. Ist halt einfacher und hübscher, als so ein Rohr an der Außenwand, zumal der Ofen bei uns nicht an der Außenwand steht. ;)

Zum günstigen Kamin kann ich nicht viel sagen, wir kaufen beim Fachhändler. Mein Onkel hat einen bei Obi gekauft und hat damit bisher nur Ärger und wird das nicht wieder machen.
Ohne

Sonne1978

  • Gast
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #21 am: 23. Dezember 2011, 11:22:35 »
@kratze
ja, nach Tests habe ich auch sofort geschaut. Und direkt rausgefunden, dass ein Kamin, den ich interessant fand, am schlechtesten abgeschnitten hat. Die zwei Besten waren auch mit über 2000 EUR die teuersten und die Marke, die wir bevorzugen würden, spielt dort im Mittelfeld. Preislich und auch von der Qualität.

@Schornsteinfeger
Unsere Schornsteinfegerin meinte, dass bestimmte Normen erfüllt sein sollten (Din plus z. B. und noch weitere) und da wäre es unerheblich, ob der Kamin eine bestimmte Marke ist oder nicht. Hauptsache, die Prüfzeichen sind da. Warum, weiss ich schon nicht mehr.

@Kamin / Schwedenofen
Wir möchten einen Schwedenofen, also nix Gemauertes, Offenes oder sowas.

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30129
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #22 am: 23. Dezember 2011, 14:11:35 »


Wäre gebraucht kaufen eine Option?
Wir haben unseren von meiner Tante bekommen und für einen Spott-Preis nun einen Top-Marken Ofen im neuen Haus stehen :D

:)
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Sonne1978

  • Gast
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #23 am: 23. Dezember 2011, 16:31:53 »
Nee, bisher nicht. Die angebotenen Kamine haben entweder diese DINplus-Norm nicht (lt. Schornsteinfegerin soll ich drauf achten), oft fehlt die Bedienungsanleitung und wenn's passt, müsste ich mehrere 100 km fahren.

Bubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1609
Antw:günstiger Kamin - welche Marke und wie zufrieden?
« Antwort #24 am: 24. Dezember 2011, 20:30:52 »
Hallo Sonne.
Ja wir nutzen das Fach.ist ganz gut voll.ob das warm wird? Keine Ahnung.aber dem Holz macht's nix.dafür. Ist es ja da ;). Wir lassen den Ofen meist gegen 20:30ausbrennen.also da wird max noch was nachgelegt.morgens ist es noch ein bißchen warm. Aber unser wozi ist auch klein.wenn wir nicht aufpassen und zu früh nachlegen haben wir 30grad im wozi.bei uns ist es ideal erst nachzulegen wenn nur noch Glut da ist.
"Wir Frauen sind Engel, bricht man uns aber die Flügel, fliegen wir trotzdem weiter...auf einem Besen!!!"

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung