Autor Thema: Gruselige Kindersprüche  (Gelesen 12301 mal)

Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Gruselige Kindersprüche
« am: 14. Mai 2013, 12:01:46 »
Dies hier habe ich gerade gelesen und habe bei einigen Geschichten eine Gänsehaut bekommen. *brrrr*

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/die-besten-gruseligen-kindersprueche-von-spiegel-online-lesern-a-898589.html

Haben eure Kinder auch schon solche Geschichten zum Besten gebracht?
Erzählt doch mal. :)
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15382
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #1 am: 15. Mai 2013, 00:07:21 »
Wir wohntwn in einem sehr alten haus als Anna geboren wurde(18hundert noch was) sie sagte weit vorm 2ten geb immer was von " nackter mann" und lschte und zrigte...egal ob keller oder schlafzimmer. Erst vor kurzem , 4 jahre ßpäter erfuhren eif das da mal ein badehaus war und ein andchlag gegen dort wohnende juden stattfand :-(
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present


Sweety

  • Gast
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #2 am: 15. Mai 2013, 07:11:10 »
Ich fand beim Lesen eher die Vorstellung gruselig, dass ein erwachsener Mann mal eben so "den Düften der seit Jahren verstorbenen Großmutter folgt" s-:)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13875
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #3 am: 15. Mai 2013, 07:28:08 »
hattest du da auch gedanken wie: wenn sie mehrere jahre tot ist riecht sie vermutlich nichtmehr nach Blumen oder Tosca?




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #4 am: 15. Mai 2013, 07:35:26 »
 ;D

Sweety

  • Gast
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #5 am: 15. Mai 2013, 07:43:09 »
Meph ja, so in etwa, gefolgt von einem: "Was für ein armer Irrer." ;D

dinblum

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6376
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #6 am: 15. Mai 2013, 07:44:13 »
Also ich hatte mit Tino auch schon so ein Erlebniss. Ich bekam Gänsehaut und mir war schlecht. Er kann sich heute noch an diesen Vorfall erinnern und das ist fast 3 Jahre her. Er spricht auch oft bei meiner Mama über dieses Erlebniss.
Ich find das auch irgendwie unheimlich.

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4348
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #7 am: 15. Mai 2013, 09:20:02 »
Mattis erzählt seit langer Zeit, dass er "Freunde" hat, die unter unserem Wohnzimmerboden wohnen. Die haben keine Nase mehr und ärgern ihn immer.

Ich finde das ganze gruselig - mein Mann findet es komisch.





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #8 am: 18. Mai 2013, 16:56:32 »
Uaaahhh da bekomme ich Gänsehaut.

Meine Tochter hat mit 2 vor dem Schlafengehen immer auf die Zimmerdecke gezeigt und Enga (Engel) gesagt, obwohl dort nichts zu sehen war. Das hat bei mir auch immer eine Gänsehaut verursacht ...

Tinkerbelli

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 256
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #9 am: 18. Mai 2013, 20:41:00 »
Mein sohn bringt auch sowas und ich finde es toll! Denn er bringt mir so meinen opi (seinen uropi) wieder. Mein sohn war gerade 2 jahre alt, als mein opi verstarb. Sie sahen sich vorher alle paar wochen mal. 2 tage nach seinem tod, ich sass auf dem sofa, wollte mein sohn zu mir und mache auf einmal zwischen sofa und tisch einen kleinen schlenker, als ob da jemand sitzen wuerde um dessen beine er geht. Mir war sofort klar, mein opi ist da. Ein paar meter von dem grab, steht ein getreide silo, seit er beerdigt ist und wir auf den friedhof kommen, schaut mein sohn hoch zum silo und begrüsst uropi. Er kann mir genau sagen was er trägt und macht. Manchmal kommt er auf die hecke oder schaut hinter einem baum vor und macht "guckuck," (das hat er mit uns als kinder gemacht, mit meinem sohn aber nie und er hat es in genau dem selben tonfall gesagt wie es mei  opi getan hat).
Als er letztens die hochzeitsbilder mit mir geschaut hat und immer gesagt hat, wen er erkennt, kamen wir zu dem bild mit meinen grosseltern, ich zeigte auf meinen opi und fragte: "und wer ist das?" er ueberlegte kurz und sagte: "das ist doch unser engel!"
Es ist fuer mich ein komisches, aber auch schoenes gefühl.

Mein bruder ist auch so ein phänomen. Mit 5 fragte meine omi ihn, ob er nicht angst habe so alleine im haus? "nein", sagt er " ich bin hier nicht alleine!" - "du bist hier nicht alleine?!" - "nein, hier sind noch ein paar menschen, aber die sind nett" drehte sich um und spielte weiter. Letztens erzählte er (jetzt 13) früher hätte er immer ein kleines mädchen gesehen, dass durch unser wohnzimmer gegangen ist.

Vielleicht alles nur hirngespinste, aber so viele auf einmal? Bei uns scheint es sowieso den 7. Sinn in der familie zu geben (ich selbst habe ihn auch schon erlebt), also warum nicht?!


*Eine Kerze für mein Sternchen und das meiner Freundin*

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23320
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #10 am: 18. Mai 2013, 21:20:25 »
Ich kann den vollständigen Artikel nicht lesen. :(
Wenn ich auf den Pfeil klicke, kommen Zahlen und nichts weiter.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #11 am: 18. Mai 2013, 22:02:18 »
Ich kann den vollständigen Artikel nicht lesen. :(
Wenn ich auf den Pfeil klicke, kommen Zahlen und nichts weiter.

Geht es vielleicht hiermit?
http://www.spiegel.de/fotostrecke/galerie-die-gruseligsten-kinder-zitate-von-spiegel-online-lesern-fotostrecke-96442.html

Mein sohn bringt auch sowas und ich finde es toll! Denn er bringt mir so meinen opi (seinen uropi) wieder. Mein sohn war gerade 2 jahre alt, als mein opi verstarb. Sie sahen sich vorher alle paar wochen mal. 2 tage nach seinem tod, ich sass auf dem sofa, wollte mein sohn zu mir und mache auf einmal zwischen sofa und tisch einen kleinen schlenker, als ob da jemand sitzen wuerde um dessen beine er geht. Mir war sofort klar, mein opi ist da. Ein paar meter von dem grab, steht ein getreide silo, seit er beerdigt ist und wir auf den friedhof kommen, schaut mein sohn hoch zum silo und begrüsst uropi. Er kann mir genau sagen was er trägt und macht. Manchmal kommt er auf die hecke oder schaut hinter einem baum vor und macht "guckuck," (das hat er mit uns als kinder gemacht, mit meinem sohn aber nie und er hat es in genau dem selben tonfall gesagt wie es mei  opi getan hat).
Als er letztens die hochzeitsbilder mit mir geschaut hat und immer gesagt hat, wen er erkennt, kamen wir zu dem bild mit meinen grosseltern, ich zeigte auf meinen opi und fragte: "und wer ist das?" er ueberlegte kurz und sagte: "das ist doch unser engel!"
Es ist fuer mich ein komisches, aber auch schoenes gefühl.

Mein bruder ist auch so ein phänomen. Mit 5 fragte meine omi ihn, ob er nicht angst habe so alleine im haus? "nein", sagt er " ich bin hier nicht alleine!" - "du bist hier nicht alleine?!" - "nein, hier sind noch ein paar menschen, aber die sind nett" drehte sich um und spielte weiter. Letztens erzählte er (jetzt 13) früher hätte er immer ein kleines mädchen gesehen, dass durch unser wohnzimmer gegangen ist.

Vielleicht alles nur hirngespinste, aber so viele auf einmal? Bei uns scheint es sowieso den 7. Sinn in der familie zu geben (ich selbst habe ihn auch schon erlebt), also warum nicht?!

Das hat mir gerade die Tränen in die Augen getrieben, vor Rührung. :'( :D
Ich wünsche mir so sehr, dass es so etwas wie das Leben nach dem Tod gibt und man alle seine Liebsten irgendwann wiedersieht!
Daher lese ich auch solche "Geschichten" immer mit Freude und großer Erwartung, dass wirklich etwas Wahres dahintersteckt. :)

Wir wohntwn in einem sehr alten haus als Anna geboren wurde(18hundert noch was) sie sagte weit vorm 2ten geb immer was von " nackter mann" und lschte und zrigte...egal ob keller oder schlafzimmer. Erst vor kurzem , 4 jahre ßpäter erfuhren eif das da mal ein badehaus war und ein andchlag gegen dort wohnende juden stattfand :-(

 :o Grusel!

Also ich hatte mit Tino auch schon so ein Erlebniss. Ich bekam Gänsehaut und mir war schlecht. Er kann sich heute noch an diesen Vorfall erinnern und das ist fast 3 Jahre her. Er spricht auch oft bei meiner Mama über dieses Erlebniss.
Ich find das auch irgendwie unheimlich.

War das Erlebnis selber denn unheimlich, oder einfach der Gedanke daran, dass es doch noch mehr gibt, über den Tod hinaus?

Mattis erzählt seit langer Zeit, dass er "Freunde" hat, die unter unserem Wohnzimmerboden wohnen. Die haben keine Nase mehr und ärgern ihn immer.

Ich finde das ganze gruselig - mein Mann findet es komisch.

Hm, ohne Nase und die ärgern ihn? Das finde ich dann auch eher gruselig als komsich. s-:)

Uaaahhh da bekomme ich Gänsehaut.

Meine Tochter hat mit 2 vor dem Schlafengehen immer auf die Zimmerdecke gezeigt und Enga (Engel) gesagt, obwohl dort nichts zu sehen war. Das hat bei mir auch immer eine Gänsehaut verursacht ...

So lange sie nur einen Engel sieht, finde ich das eher schön. Vielleicht ist es ihr Schutzengel. :D
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #12 am: 19. Mai 2013, 11:21:59 »
*
« Letzte Änderung: 05. November 2014, 19:42:20 von dragoness »

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4348
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #13 am: 19. Mai 2013, 12:04:03 »
Ich kann mich noch an eine Situation erinnern als ich so ca. 5 Jahre alt war.

Ich war mit meiner Mama bei uns im Ort bummeln und vor einem alten Gebäude (damals leerstehend) habe ich gesagt, dass ich dort als Kind zwischen Kleiderständern gespielt habe.

Meiner Mama ist damals vor Schreck alles ausm Gesicht gefallen weil in dem Gebäude tatsächlich mal ein Damenoberbekleidungsgeschäft beheimatet war welches allerdings Anfang der 60iger Jahre geschlossen wurde.

Öhm ich bin 1977 geboren....

Meine Mama erinnert mich jedes Mal daran wenn wir an dem Gebäude vorbeigehen.  s-:)





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1470
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #14 am: 20. Mai 2013, 20:36:57 »
Unsere Kleine fing mit reichlich zwei Jahren oft nachts zu reden an, wir hörten sie durch die Tür. Sie meinte im Dunkeln: "Leg dich hin! Leg du dich auch hin! Ich seh dich - hinlegen! Hinlegen!!!" usw.
Ich fand das ziemlich gruselig, wie sie da unsichtbare Gestalten kommandiert... bis wir auf den Gedanken kamen, dass sie in der Kita ja Mittagsschlaf macht, und vermutlich nur eine Situation daraus nachgespielt hat :)

Übrigens ist unser Badezimmer von kleinen Tigern bevölkert, die versuchen in unsere Füße zu beissen. Es sind aber recht brave Tiger, die man mit imaginären Keksen in andere Ecken des Badezimmers locken kann.

lg schnakchen



Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #15 am: 20. Mai 2013, 22:42:20 »
Ja das dachte ich dann auch immer, zumal meine Schwägerin 3 Wochen vor der Geburt meiner Tochter gestorben ist und ich prinzipiell auch an Schutzengel glaube. Unheimlich finde ich es trotzdem irgendwie und ich bekomme bei sowas immer totale Gänsehaut.

Ja, ich verstehe, dass man dabei Gänsehaut bekommen kann. Würde ich wohl auch.
Aber ich würde mir einreden wollen, dass die Schwägerin geblieben ist, um nun von oben aus auf eure Tochter Acht zu geben. :)

Unsere Kleine fing mit reichlich zwei Jahren oft nachts zu reden an, wir hörten sie durch die Tür. Sie meinte im Dunkeln: "Leg dich hin! Leg du dich auch hin! Ich seh dich - hinlegen! Hinlegen!!!" usw.
Ich fand das ziemlich gruselig, wie sie da unsichtbare Gestalten kommandiert... bis wir auf den Gedanken kamen, dass sie in der Kita ja Mittagsschlaf macht, und vermutlich nur eine Situation daraus nachgespielt hat :)

Übrigens ist unser Badezimmer von kleinen Tigern bevölkert, die versuchen in unsere Füße zu beissen. Es sind aber recht brave Tiger, die man mit imaginären Keksen in andere Ecken des Badezimmers locken kann.

lg schnakchen

Das ist ja süß! ;D
Die Tiger würde ich auch nehmen. ;)
Habt ihr denn mal gefragt, wenn sie da abends immer mit ins Bett bringen wollte?
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #16 am: 21. Mai 2013, 13:43:40 »
Als mein Zwerg so ca. 1,5 Jahre alt war, sollte er bei seiner Patentante Mittagsschlaf halten. Ich brachte ihn hoch ins Gästezimmer, er legte sich gleich hin. Eine Minute später sprang er auf, schaute fasziniert an die Decke und fing an zu lachen. Er zeigte immer wieder nach oben und sagte "da Mama, daaaa", fing an zu winken und "unterhielt" sich mit irgendwem / irgendwas.

Ich nahm ihn sofort wieder mit runter und erzählt meiner Freundin davon. Die war gänzlich unbeeindruckt und meinte, sie weiß, dass etwas in ihrem Haus sei. Aber da es freundlich ist, störe es sie nicht. Ok, ich hätte sie für durchgeknallt erklärt, wenn ich nicht 5 Minuten vorher gesehen hätte, was mein Sohn da treibt  :-X . Also mich hat´s gegruselt...
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4384
    • Mail
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #17 am: 21. Mai 2013, 14:21:03 »
Irgendwie schade dass Kinderfantasien als "gruselig" abgestempelt werden.

Ich glaube wir Erwachsenen tun uns oft unheimlich schwer damit uns wieder in die kindliche Fantasiewelt hineinzuversetzen und brauchen dann irgendeine abgehobene uebersinnliche Erklaerung fuer solche Sprueche oder Erlebnisse.
Teilweise faellt es uns auch schwer nachzuvollziehen wie Kinder den Tod eines Menschen verarbeiten. Daran finde ich jedenfalls nichts gruseliges.

Viele der "gruseligen" Kindersprueche kann man doch ganz rational nachvollziehen.

Kinder plappern doch den lieben langen Tag irgendwas vor sich hin, klar dass sich dann mal irgendwas mit Geschehnissen der Vergangenheit deckt und dann wird sofort ein Zusammenhang konstruiert.
« Letzte Änderung: 21. Mai 2013, 14:24:11 von Katie »

Sweety

  • Gast
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #18 am: 21. Mai 2013, 15:53:03 »
s-daumenhoch

Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #19 am: 21. Mai 2013, 18:51:35 »
Irgendwie schade dass Kinderfantasien als "gruselig" abgestempelt werden.

Ich glaube wir Erwachsenen tun uns oft unheimlich schwer damit uns wieder in die kindliche Fantasiewelt hineinzuversetzen und brauchen dann irgendeine abgehobene uebersinnliche Erklaerung fuer solche Sprueche oder Erlebnisse.
Teilweise faellt es uns auch schwer nachzuvollziehen wie Kinder den Tod eines Menschen verarbeiten. Daran finde ich jedenfalls nichts gruseliges.

Viele der "gruseligen" Kindersprueche kann man doch ganz rational nachvollziehen.

Kinder plappern doch den lieben langen Tag irgendwas vor sich hin, klar dass sich dann mal irgendwas mit Geschehnissen der Vergangenheit deckt und dann wird sofort ein Zusammenhang konstruiert.

Ich finde an dem Wort gruselig nichts negatives. ???
Ich habe das Wort bzw. die Überschrift aus dem Link übernommen, weil ich es recht passend fand.

Und was ist so schlimm daran, wenn jemand etwas gruselig findet oder Gänsehaut bekommt, weil er es sich in dem Moment ein Verhalten nicht erklären kann? ???

Natürlich lassen sich alle Phänomene doch meist mit logischen Dingen erklären. Aber der ein oder andere möchte das vielleicht gar nicht.
Vielleicht hofft der ein oder andere auch, dass er durch die Phantasie oder das Feingefühl der Kinder wieder Personen nahestehen kann, die er vermisst.

Und wenn jemand durch die Geschichten seiner Kinder Gänsehaut bekommt, ist das doch bitte jedem selbst zu überlassen.
Das Ganze als "abstempeln" anzusehen, finde ich da doch schon sehr anmaßend.
Und wer diesen Geschichten nichts abgewinnen kann, oder das als kindliche Phantasie abtut, darf dies ja gern. Jeder, wie er mag. ;)
Aber bitte leben und leben lassen.
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


jen58

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3728
  • Rundum glücklich :-))
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #20 am: 21. Mai 2013, 19:23:12 »
Es ist ja so, dass Kinder verstorbene Menschen sehen können.. Diese Gabe hat jeder. Man verliert sie nur um so älter man wird ( oder eben auch nicht). Man sollte niemals sein Kind abstempeln und sagen: So ein Quatsch, da ist doch niemand oder so was..

Stattdessen gezielt nachfragen mit wem es spricht wie derjenige aussieht,...

Das ein verstorbener Verwandter 2 Tage nach dem Tod auf dem Sofa sitzt kann eigentlich nicht sein, da verstorbene fast ein Jahr lang brauchen, bis sie in der "anderen Welt" angekommen sind und energetisch soweit gefestigt sind, dass sie sich auch mal hier auf Erden blicken lassen können  ;D ;D
Ich liebe unser Leben und bin so glücklich :-)




sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #21 am: 21. Mai 2013, 19:37:47 »
Stimme Katie zu.

Wenn man an Geister, Schutzengel oder sowas glaubt, dann interpretiert man in das kindliche Verhalten oder die Sprüche etwas hinein, was andere einfach überhören würden.

Ich würde mir einfach denken: Ok, lebhafte Phantasie  :).

Es gibt zwar tatsächlich bei uns in der Familie auch so ein Erlebnis. Allerdings nicht mit einem Kind. Aber wie viel da im Endeffekt ausgeschmückt und dazugedichtet wurde, möchte ich gar nicht wissen.

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1470
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #22 am: 21. Mai 2013, 19:59:06 »
ich finde das ist jetzt ein bisschen Haarspalterei - gemeint sind nach meinem Verständnis: "Sprüche von Kindern, die man gruselig finden könnte" und nicht "wissenschaftlich bewiesene übernatürliche Phänomene mit Kindern". Und was jeder für sich gruselig findet, ist doch Ermessenssache. Unsere Kleine tunkt Salzstangen in Milch und isst sie, das finde ich auch gruselig :)

Einen Beitrag hab ich noch, das fand ich persönlich schon etwas gruselig. Ich hab mal abends unsere Maus ins Bett gebracht, zugedeckt, sag zu ihr "Schlaf schön!" und will rausgehen, als sie sich plötzlich schnell wieder aufsetzt, neben mich schaut, und mit ganz hoher, ungewohnter Stimme sagt: "Halloooo! Grüß dich! Wie geht es dir?"

lg schnakchen, die vorhin wieder von einem der imaginären kleinen Tiger in den Fuß gezwackt wurde



starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #23 am: 21. Mai 2013, 20:31:16 »
Auch wenn kinder "liebe" tote sehen koennen finde ich es trotzdem gruselig :p es macht mir naemlich angst.

Nachts ist emir aufgewacht. Wollte zu seinen papa gehen und tigert durch die wohnung. Im fensterlosen flur schrie er ploetzlich und hatte total angst. Dann sagte er er haette ein gespenst gesehen.
Er hat sich vor lauter angst die ganze zeit unter der decke verkrochen und konnte nicht einschlafen.

Ich habe angst vor dem boesen und grusel mich sehr davor wenn sich 'das boese' irgendwie manifestiert was mir auch schon passiert ist

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6520
Antw:Gruselige Kindersprüche
« Antwort #24 am: 21. Mai 2013, 20:48:27 »
Würde mir auch Angst machen, ja. Aber das meiste ist wahrscheinlich Interpretation bzw. Projektion von Seiten der Erwachsenen, und spiegelt deren Glauben und Weltbild wieder.
Kind 2011
Kind 2014
...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung