Autor Thema: Großer Spielturm - Entfernung Nachbargrundstück  (Gelesen 7100 mal)

nicikatze

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 413
  • Unser Pocken-Paule ;-)
Großer Spielturm - Entfernung Nachbargrundstück
« am: 26. Oktober 2011, 14:02:40 »
Hallo,

ich bräuchte mal eure Hilfe. Wir wollen nächstes Jahr für Paul einen Spielturm kaufen. Wir wohnen in einer Doppelhaushälfte mit einem kleinen Garten. Unsere Nachbarn die neben uns wohnen haben kein Problem mit dem Turm, egal wo wir ihn hinstellen würden. Nur unser Nachbar der hinter uns wohnt macht uns jetzt schon ein bisschen das Leben schwer.  s-:) Deswegen würde ich gerne wissen wie nah darf so ein Spielturm am Nachbargrundstück stehen? Ich habe schon gegoogelt und finde nur ein einziges Urteil. Danach muss er "nur" 1,50 m Abstand haben. Wäre für uns perfekt, da wir halt wegen der Größe des Gartens nicht ganz so flexibel sind. Nur kann ich das fast kaum glauben. Der ist ja mit ca. 3,50 m schon recht groß. Ich hätte gerne irgendwas schriftliches, damit wir auf der sicheren Seite sind.

Was ich gefunden habe ist, dass wir wohl keine Baugenehmigung brauchen da es eben ein Spielgerät ist. Ich hoffe zumindest das es stimmt.

Habt ihr vielleicht selbst so einen Turm und kennt euch damit aus? Oder wisst ihr vielleicht wo ich nachfragen kann?

Vielen Dank schon mal.  :)


Das schlimmste am Tod der Eltern ist, dass man nie weiß, ob sie stolz gewesen wären.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13875
Antw:Großer Spielturm - Entfernung Nachbargrundstück
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2011, 14:06:50 »
Was für Bebauungsgrenzen gelten denn für DAS Grundstück? Es kann nämlich durchaus sein, dass ihr 3 Meter zum Hintergrundstück einhalten müsst- das könnt ihr aber auch beim zuständigen Amt erfragen!




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW


nicikatze

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 413
  • Unser Pocken-Paule ;-)
Antw:Großer Spielturm - Entfernung Nachbargrundstück
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2011, 14:25:26 »
Vielen Dank, das ist schon mal ein guter Tipp. Ich werde dann einfach bei unserem Bauamt anrufen. Ich hoffe die können mir helfen. 3 Meter wären grad noch ok für uns, aber dann auch absolute Schmerzgrenze. Weniger wäre halt schöner.

Wir haben von sowas echt keine Ahnung. Dank des "netten" Nachbarn kenne ich jetzt schon mal das Nachbarrechtsgesetz und weiß wie weit meine Hecke von seinem Grundstück entfernt stehen muss.  s-:) Leider steht da nichts über Spieltürme drin.


Das schlimmste am Tod der Eltern ist, dass man nie weiß, ob sie stolz gewesen wären.

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5434
Antw:Großer Spielturm - Entfernung Nachbargrundstück
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2011, 14:54:22 »
Meine Mama macht sowas beruflich  ;) ABER kann sie nett fragen ist im Urlaub. Ich wei z.b. nur das BAuten wie z.b. ein Carport über 3m Höhe eim Bauamt bewilligt sein müssen. Wie das mit so einem Spielturm aussiegt kann ich dir nicht sagen. Frag doch mal bei der zuständigen Bauaufsichtsbehörde an.
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


Nici+YaMa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14059
  • Glücklich komplett !!!!
Antw:Großer Spielturm - Entfernung Nachbargrundstück
« Antwort #4 am: 26. Oktober 2011, 19:58:03 »
einfach beim Bauamt anrufen, die können die genaue Auskunft geben und den Bebauungsplan einsehen !

Nici mit Yannic und Maja :-)


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung