Autor Thema: Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder  (Gelesen 5268 mal)

Melinas_Mamii

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 98
  • Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen
Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« am: 21. März 2012, 19:57:48 »
Hallo
Meine Tochter tut sich, bedingt durch eine Störung, sehr schwer mit dem Sprechen, besser gesagt: Sie spricht kein einziges, verständliches Wort und das mit 2 Jahren.
Um ihr die Verständigung zu erleichtern, möchte ich jetzt mit ihr leichte Gebärden lernen. Hab auch schon was probiert und das lernt sie rasend schnell.
Es geht nicht um die vollständige Sprache, sondern nur um Grundworte wie "Mama"; "Essen"; "Trinken"; "Töpfchen" und Ähnliches. Eben nur, damit ich sie leichter verstehe.

Hat jemand von euch vielleicht ne Idee, wo ich nen Video oder Buch zum Thema kriege oder mir sonstige Hilfe suchen kann?

LG und Danke
[nofollow]


[nofollow]

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4797
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #1 am: 21. März 2012, 20:00:07 »
Wir haben ein Buch das nennt sie Babysignale...ich weis nur leider nicht von wem das ist...müßte ich suchen gehen...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




Stoffel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 809
  • Unser Sternle hält uns auf Trab!
    • Märzmamis 2008
    • Mail
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #2 am: 21. März 2012, 20:11:23 »
Ich hatte so ein Buch mal bekommen. Da geht es um Zeichensprache für Babies. Hab es aber leider nicht mehr.
Die beste Beziehung ist die, in der die Liebe das Brauchen ersetzt. © by Dalai Lama
~*Unser großer Tag war am 01. Juli 2006*

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5687
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #3 am: 21. März 2012, 20:16:52 »
Suche mal nach gebärdenunterstützte Kommunikation. Ich kenne zwei DownSyndromkinder, die damit das Sprechen lernen. Ich habe aber keine Ahnung, was es an Literatur darüber gibt. Falls du nichts findest, kann ich gern die Mütter mal fragen.
   


anja-melanie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 365
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #4 am: 21. März 2012, 20:26:26 »
Hallo,

glaub da bin ihc die richtige für dich ;) meine kleine ist schwerhörig und trägt beidseitig Hörgeräte, wir haben es auch erst sehr spät festgestellt und haben auch am Anfang mit ihr mit Gebärden kommuniziert - hat super geklappt und ist, finde ich auch überhaupt nicht schwer, sie hat es auch sofort angenommen! Ich kann dir nur aller wärmstens
Tommy´s Gebärdenwelt von Karin Kestner

empfehlen!!!! Karin ist eine Gebärdensprachdolmetscherin und hat auch ihre eigene förderstelle hierfür! Sie hat eine Webseite www.karin-kestner.de da kannst du das buch bestellen und wenn deine kleine eine störung hat, kannst du dir das Geld wieder von der Krankenkasse zurück holen!!! Geht mit Rezept vom Facharzt ;)
Falls du dazu noch fragen hast immer her damit

lg anja hoffe ich konnte helfen!
Wir haben unsere Wunder!!!!!  Wir lieben euch abgöttisch kleine Mäuse!!!!! Ohne euch wäre unser Leben unvollständig!!






Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #5 am: 21. März 2012, 20:49:32 »
Wenn du mal in der Suche "Babyzeichen" eingibst, findest du schon ein paar, z.T. sehr umfangreiche Threads dazu  :)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Neeva

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2782
  • Every hour so glad to have you
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #6 am: 21. März 2012, 20:56:49 »
Unser Sohn hat das Down Syndrom und die damit verbundene Verzögerung der Sprachentwicklung. Gebärden-unterstützte Kommunikation hilft ihm, sich auch ohne Worte mitzuteilen und ich kann Dir das Buch GuK von Etta Wilken bedingungslos empfehlen.  :)

MamaNoel

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 272
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #7 am: 21. März 2012, 22:16:12 »
Empfehle auch GuK, wir setzen das im Kindergarten bei einem Down Syndrom Kind ein das noch nicht spricht und das klappt super
Noël 30.09.2006
Zoé 14.10.2008

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #8 am: 21. März 2012, 22:43:34 »
Wir hatten von Vivianne König "Das Buch der Babyzeichen
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Melinas_Mamii

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 98
  • Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #9 am: 22. März 2012, 12:03:47 »

Tommy´s Gebärdenwelt von Karin Kestner


das finde ich echt klasse, aber leider is das nen bisschen sehr happig für uns...
[nofollow]


[nofollow]

Melinas_Mamii

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 98
  • Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #10 am: 22. März 2012, 12:05:50 »
Buch GuK von Etta Wilken

danke, aber das ist doch sehr speziell...
[nofollow]


[nofollow]

Melinas_Mamii

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 98
  • Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #11 am: 22. März 2012, 12:07:06 »
Wir hatten von Vivianne König "Das Buch der Babyzeichen

das sieht interessant aus. sieht man da drin die bewegungen wie man sie machen muss?
[nofollow]


[nofollow]

anja-melanie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 365
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #12 am: 22. März 2012, 12:11:22 »
Hallo,

ich nochmal wegen Tommy´s Gebärdenwelt...also das zahlt komplett die Krankenkasse ;) und du kannst dir ja erstmal Band 1 bestellen ohne CD und dann siehste weiter! Es gibt soweit ich weiß auch ne kostenlose Version für sozial schwächere, dafür müsstest du aber Karin selber anschreiben und das mit ihr besprechen! sie ist ne super liebe und wenn du das machst sagst ihr nen lieben gruß von mir (Anja) dann weiß sie bescheid und sag ihr das ich dir das empfohlen hab!!!!! Es gibt immer einen Weg!! Und es ist wirklihc das beste Gebärdenbuch für Kinder das es gibt!

lg anja
Wir haben unsere Wunder!!!!!  Wir lieben euch abgöttisch kleine Mäuse!!!!! Ohne euch wäre unser Leben unvollständig!!






Melinas_Mamii

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 98
  • Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #13 am: 22. März 2012, 12:45:06 »
Hallo,

ich nochmal wegen Tommy´s Gebärdenwelt...also das zahlt komplett die Krankenkasse ;) und du kannst dir ja erstmal Band 1 bestellen ohne CD und dann siehste weiter! Es gibt soweit ich weiß auch ne kostenlose Version für sozial schwächere, dafür müsstest du aber Karin selber anschreiben und das mit ihr besprechen! sie ist ne super liebe und wenn du das machst sagst ihr nen lieben gruß von mir (Anja) dann weiß sie bescheid und sag ihr das ich dir das empfohlen hab!!!!! Es gibt immer einen Weg!! Und es ist wirklihc das beste Gebärdenbuch für Kinder das es gibt!

lg anja

bei uns zahlt das nicht die krankenkasse, dafür ist sie "zu wenig behindert" (wurde uns genau so gesagt).
aber danke für den tip mit der kostenlosen version. welchen namen soll ich ihr denn nennen, wer mir das empfohlen hat?
[nofollow]


[nofollow]

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #14 am: 22. März 2012, 12:50:23 »
Mein Sohn spricht auch nicht altersgemäß. Ich habe mir Barbara Zollinger zugelegt und daheim viel mit Bilder gearbeitet. Du musst keinesfalls viel für Bücher und co investieren, es geht mit einfache Mitteln. Mach einfach Bilderkarten (Fotos) oder Poster von verschiedene Alltagssachen, häng sie auf sichtbar für dein Kind auf . Kinder reargieren sehr gut auf visuelle Reize, damit wird das Sprachverständnis gut trainiert. Wenn mein Sohn durst hatte besipielsweise, habe ich ihn extra gefragt: Möchtest du trinken? Bei "trinken" habe ich die trinkbewegung gemacht, dabei laut geschluckt. Beim "Hunger" genauso. Benutze keine lange Sätze, sondern halte alles sehr einfach. Du wirst erstaunt sein, wie schnell dein Kind mitmacht.

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #15 am: 22. März 2012, 13:01:43 »
Hab jetzt keinen Buchtipp, aber probier es vielleicht einfach mit Gesten, die man eh oft unbewusst macht, die etwas bewusster und überdeutlich einzusetzen? Wie Blume schrieb, z.B. die Trinkbewegung beim Trinken. Wir haben uns hier unbewusst auch Zeichen ausgedacht für "alle" o.ä. Und mein Sohnemann hat sich sogar selbst welche überlegt, z.B. für "Das will ich haben" - da pumpt er mit den Händen, total süß  :). Ich greife das dann auch gerne auf, sage aber auch immer entsprechend dazu, wie es eigentlich heißt (also z.B.: Du möchtest das xy haben?).

@Blume8: Kannst Du mal ein Bsp. für das mit den Bildern geben? Wie baust Du z.B. das Bild ein, wenn Du merkst, er hat Durst?

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #16 am: 22. März 2012, 13:06:41 »
@zuz
Er sagt es inzwischen, ich arbeite nicht mehr mit Zeichen/bilder. Bei durst hat er schnell gelernt "apa" zu sagen (wasser auf rumänisch). Ansonsten ganz einfach: eine Wasserflasche fotografieren. Kind zeigt drauf oder führt zur Flasche in der Küche. Danach eben mit Mimik/Gesten unterstützt.
Auto fahren ist zum Beispiel abstrakter für ihn gewesen. Auto ging ganz schnell, er liebt Autos. Aber die Bewegung war schon schwerer einzufangen. Ich habe ein Fahrrad auf dem Kopf gestellt und wir haben gemeisam mind. eine Stunde lang, die Räder gedreht. Jedes mal rief ich "faaaaaahren". Dann habe ich ihm die Bewegung der Räder beim Auto gezeigt und ewig oft "faaaaaaahren" wiederholt. Wenn er jetzt ein Auto, eine Bahn, ein Fahrrad oder was auch immer Räder hat sieht, ruft er "faaaaaheeeen" ;D
Ich versuche mir  mit einfache, aber gut einzuprägende Sachen zu helfen.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #17 am: 22. März 2012, 13:09:06 »
Und heute, wieder ein kleiner Erfolg für mich. Mein Sohn mag malen nicht. Er hat nicht die Geduld dafür. Mein künstlerisches Talent ist auch sehr eingeschränkt, aber ein Auto, ein Haus, ein Baum, ein Zaun und ein paar Blümchen kriege ich shcon hin. Das male ich ihm täglich und heute hatte er dafür sogar Geduld (sich anzuschauen) Tja, heute sagte er zum ersten Mal freiwillig: Haus, Baum, Bume, Auto, Aun.
 :D

anja-melanie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 365
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #18 am: 22. März 2012, 14:00:26 »
@Melinas Mama: sag ihr das du das von Anja weißt - der Mama von Lilith - dann weiß sie bescheid ;) schildere ihr einfach mal eure Situation und du wirst sehen was sie sagt, sie ist ne super liebe und tut wirklich alles für die kinder!! sie wird dir bestimmt helfen!

lg anja

PS: wenn ein Arzt es dir verschreibt bekommst du es auch!!! Frag doch mal beim arzt deines Vertrauens nach!
Wir haben unsere Wunder!!!!!  Wir lieben euch abgöttisch kleine Mäuse!!!!! Ohne euch wäre unser Leben unvollständig!!






Melinas_Mamii

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 98
  • Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #19 am: 22. März 2012, 17:40:58 »
@anja-melanie
sie hat auch schon geantwortet, leider gibt es aber keine kostenlose version.
wir haben ja bald die u7 und da werd ich den kiarzt mal fragen...
danke, für deine hilfe...
[nofollow]


[nofollow]

anja-melanie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 365
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #20 am: 22. März 2012, 18:40:02 »
@Melinas Mama: dann hat sie das wahrscheinlich eingestellt weil soviel missbrauch damit getrieben wurde :-\ Schade...aber das klappt schon bei der U7 und gern geschehen kein Problem ;) sag dem KiArzt einfach das es mega wichtig ist für euch damit deine kleine Komunizieren kann!!

lg und viel erfolg anja
Wir haben unsere Wunder!!!!!  Wir lieben euch abgöttisch kleine Mäuse!!!!! Ohne euch wäre unser Leben unvollständig!!






BiButz

  • Gast
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #21 am: 22. März 2012, 18:59:14 »
Hallo,
beim kostenlosen OnlineKurs kannst du viele Gebärden kennenlernen:
Inaktiver Link:http://babyzeichen.blogspot.de/p/kostenloser-onlinekurs.html [nonactive]

Viele Gebärdenvideos findest du hier:
Inaktiver Link:http://www.spreadthesign.com/de/ [nonactive]

Infos zum Thema "Babygebärden"(Lieder, Spiele, Leseproben von Büchern) findest du hier:
Inaktiver Link:http://sprechende-haende.de [nonactive]

Viele Grüße
Birgit

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3747
  • erziehung-online
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #22 am: 22. März 2012, 19:07:47 »
Wir hatten von Vivianne König "Das Buch der Babyzeichen

das sieht interessant aus. sieht man da drin die bewegungen wie man sie machen muss?

DAs kann ich auch empfehlen!! Ist klasse! Innen sind die Bewegungen mit Pfeilen angedeutet, so das man schon gut sehen kann, wie man die Hände bewegen muss!
Ich müsste das auch noch irgendwo haben, wenn ich es nicht verliehen hab. Wenn du möchtest schau ich mal nach. Wenn ich es noch hab könnte ich es dir leihen, oder auch verkaufen.



piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #23 am: 22. März 2012, 20:18:31 »
Ja, die Bewegungen sind mit Bildern beschrieben. Wie Mirjam schon schrieb :)
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Melinas_Mamii

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 98
  • Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen
Antw:Gebärden und Handzeichen für Kleinkinder
« Antwort #24 am: 22. März 2012, 20:59:13 »
Hallo,
beim kostenlosen OnlineKurs kannst du viele Gebärden kennenlernen:
http://babyzeichen.blogspot.de/p/kostenloser-onlinekurs.html [nofollow]

Viele Gebärdenvideos findest du hier:
http://www.spreadthesign.com/de/ [nofollow]

Infos zum Thema "Babygebärden"(Lieder, Spiele, Leseproben von Büchern) findest du hier:
http://sprechende-haende.de [nofollow]

Viele Grüße
Birgit


danke, dass du mir hier auch antwortest. die letzte seite hat mir nur noch gefehlt. jetzt kanns richtig losgehen...
[nofollow]


[nofollow]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung