Autor Thema: Gasmelder???  (Gelesen 6518 mal)

dodo1812

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 939
Gasmelder???
« am: 02. Mai 2012, 12:32:00 »
Wer hat einen oder mehrere und warum diesen???

Wir ziehen um, in eine Wohnung die mit Gasheizunge beheizt wird und aus diesem Grund interessiert es mich einfach...

Ich hatte noch nie Gas...Möchte uns aber gern vor austretendem Gas schützen...

Danke schon mal...





hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Gasmelder???
« Antwort #1 am: 02. Mai 2012, 13:01:16 »
Also, wir hatten in der alten Wohnung mit Gasheizung keine, weil uns von ganz vielen Experten gesagt wurde, das sie nicht wirklich funktionieren.

Und moderne Gasheizungen haben auch integrierte Mess- und Warnsysteme!




Cornelia x Marie Sophie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4454
Antw:Gasmelder???
« Antwort #2 am: 02. Mai 2012, 13:02:02 »
Frage im Fachhandel nach und lasse Dich beraten!!


"Wir sind geboren worden, um den Glanz Gottes, der in uns ist, leuchten zu lassen" (Nelson Mandela)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11771
Antw:Gasmelder???
« Antwort #3 am: 02. Mai 2012, 13:32:24 »
Wir haben endlich seit 2-3 Wochen sowohl Gas- als auch Feuermelder installiert. Ein Freund von uns ist Feuerwehrmann und hat uns da beraten. Die "gefährliche" Stelle ist nicht der Brenner, sondern der Übergang von der Zuleitung zur Hausleitung, also da, wo der Gaszähler sitzt. Die Melder sind über Funk miteinander verbunden, zuerst piept der, der anschlägt, danach dann alle. Ein bisschen beruhigter bin ich schon seitdem, aber wir müssen noch überlegen und einüben, was wir im Fall der Fälle tun müssen (Fluchtweg etc.)



Sönnchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 791
Antw:Gasmelder???
« Antwort #4 am: 02. Mai 2012, 14:21:25 »
Sehr interessante Frage, wir haben uns nämlich am Wochenende genau damit auseinandergesetzt und sind dann auch auf diese Melder gekommen die untereinander verbunden sind. Wir wollen Feuer-, Gas-, Wasser- und Kolenmonoxidmelder (oder wie sich das nennt) haben.

Honigblüte: welches System habt ihr da?

Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1166
  • erziehung-online
Antw:Gasmelder???
« Antwort #5 am: 02. Mai 2012, 14:29:54 »
Feuermelder sind schon da. Untereinander vernetzt.

Gasmelder sind bestellt, da hier überall ausverkauft.

Allerdings hab ich mal den Schornsteinfeger gefragt, wie gefährlich das wirklich ist. Er sagte, dass es in älteren Häusern ungefährlicher ist, weil da immer Nischen sind, durch die Luft eintritt. Fenster, Haustüre etc. Nur in den Neubauten ist es super gefährlich, weil die halt so isoliert sind, dass da keine Frischluft reinkommen kann und dann steigt im Ernstfall die Gaskonzentration. Er hat mich da ziemlich auf den Boden zurück geholt.

Kohlenmonoxid (CO Gas) entsteht ja bei der Verbennung und dann gibt es noch das Erdgas, was aus der Leitung kommen kann. Man braucht also 2 Melder. Es gibt wohl kein Kombigerät.

Wir haben sie bestellt, weil mein Vater mir die Melder zum Geburtstag geschenkt hat.



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11771
Antw:Gasmelder???
« Antwort #6 am: 02. Mai 2012, 17:58:54 »
Wir haben den reinen Erdgasmelder, CO2 haben wir (noch?) nicht...

Welche Marke das ist, weiss ich nicht, kann ich auch auf den Feuermeldern nicht lesen gerade...

Grund für den Einbau: unsere Sicherheit... Wir hatten das schon vor, seit wir hier wohnen, mein Mann wollte sich drum kümmern, da hat es dann halt fast 3 Jahre gedauert, bis er es jetzt endlich gemacht hat (auf mein Drängen hin)

In vermieteten und öffentlichen Gebäuden ist es doch bereits Pflicht, oder?



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung