Autor Thema: Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste  (Gelesen 2601 mal)

nordlicht

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 687
  • Mami sein - ich liebe es!
Nachdem ich Getränke aus Plastikflaschen oder Tetrapaks abgeschafft habe und es bei uns Emilflaschen gibt, bin ich jetzt gespannt auf Eure Alternativen zu Plastikfrühstücksboxen - bitte keine Wiederverwendbaren Brotbeutel, ich suche Boxen.

Also, berichtet mal!
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht !

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4519
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #1 am: 12. Januar 2017, 13:27:26 »
M. nutzt eine Brotdose aus Edelstahl von Engelbert Strauss  (wovon auch sonst  ;D)




Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1802
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #2 am: 12. Januar 2017, 13:29:52 »
Wir nutzen die Brotdosen von Eco und sind sehr zufrieden damit :) Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema Müll und Plastikvermeidung im Alltag.
Oder google mal nach Nana Brotbox. Das klingt auch interessant und sollte unser Bedarf an Boxen größer werden, werde ich die sicher mal bestellen

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #3 am: 12. Januar 2017, 14:54:45 »
Hier auch Edelstahl :-) die gleiche Box seit 4 Jahren. Sieht aus wie neu.
Und weil ich auch vermeide alles online zu bestellen habe ich sie hier im Ort gekauft und kann nicht sagen, was das für eine Marke ist.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27567
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #4 am: 12. Januar 2017, 16:47:08 »
Fuer unterwegs habe ich noch nicht die optimale gefunden, aber daheim finde ich die roesle glasschalen mit Deckel (eckige schalen) genial



nordlicht

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 687
  • Mami sein - ich liebe es!
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #5 am: 12. Januar 2017, 19:17:51 »
Danke für Eure Antworten, ich google gleich mal los.
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht !

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #6 am: 12. Januar 2017, 20:54:12 »
Für zu Hause habe ich nichts extra.
Ich nehme Schüsseln mit nem Teller als Deckel oder einfach nen Topf.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27567
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #7 am: 12. Januar 2017, 23:50:25 »
Das hat den "nicht so gut im kuehlschrank Stapel"Faktor und die andern sind so zu, dass ich sie gut auch einfrieren kann.



deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14820
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #8 am: 13. Januar 2017, 13:01:38 »
Beltuna, danke für den Tipp mit den Nana Boxen. Das gebe ich direkt mal weiter an die Umwelt AG in der Schule meiner Tochter. Also meine Tochter wird das weitergeben... ist sie ja involviert in dieser AG. :D Da können die Kiddos mal Kontakt aufnehmen und eventuell anbieten neben den anderen Produkten.
Manchmal bin ich einfach
ein bisschen Yabby Dabby
Doom Bling Ding Peng Dush.

Aber sonst geht's mir gut!

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #9 am: 13. Januar 2017, 13:17:01 »
Das hat den "nicht so gut im kuehlschrank Stapel"Faktor und die andern sind so zu, dass ich sie gut auch einfrieren kann.
Das stimmt  ;D wir sind hier nicht so die resteverwerter (dafür haben wir die Hühner, den Hund, die Pferde...) und tiefkühlsachen wandern in alte eisdosen. Ist auch Plastik, aber die habe ich eh da.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27567
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #10 am: 15. Januar 2017, 00:34:15 »
Wenn ich meinem Sohn ein Mittagessen mitgebe, dann oft in Marmeladenglaesern (klein und gross). Das klappt gut



AnnHoly

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2066
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #11 am: 19. Januar 2017, 15:30:57 »
Ich finde es total schön, dass hier einige über Alternativen zu Plastik nachdenken. Wir haben auch umgestellt, vornehmlich auf Edelstahl (und Glas). Kivanta, LunchBots und PlanetBox mag ich. Und KleenKanteen (bspw. für Trinkflaschen). Unsere Brotdosen sind die Doppeldecker von Onyx. Sie haben über die Zeit schon ein, zwei Dellen bekommen, werden aber sicher die ganze Schulzeit überdauern.

:) AnnHoly



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17859
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #12 am: 16. Februar 2017, 07:51:14 »
Bei limango gibt es heute Vorratsdosen aus Glas, falls es jemanden interessiert.... Deckel scheinen mir auf den ersten Blick zwar alle aus Kunststoff zu sein, aber vielleicht ist es ja trotzdem was für den einen oder anderen.... Mit dem Deckel muss das Essen ja nicht zwingend in Berührung kommen.....


nordlicht

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 687
  • Mami sein - ich liebe es!
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #13 am: 16. Februar 2017, 09:03:21 »
Danke für all Eure Tips.
Ich werde demnächst also Edelstahllunchboxen kaufen. Glasbehälter sind mir für die Schule nicht so lieb, da müsste es auch so eine Emilschutzhülle für geben. Und ich will ja versuchen, ganz weg vom Kunststoff zu kommen. Also wäre ein Kunststoffdeckel suboptimal.
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht !

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27567
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #14 am: 16. Februar 2017, 11:28:36 »
Habe gerade beim kivanta Sale Flaschen von mitzu gekauft (da 500ml oft zu wenig sind mal eine mit 800ml) und die machen einen guten Eindruck!



Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3280
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #15 am: 16. Februar 2017, 12:37:07 »
Ich hab bei dm kleinere lunchboxen gesehen.  Ohne clip, also den deckel steckt man nur auf die box.  Allerdings hatte ich sie nicht in der hand und weiß nicht genau aus was das sichtfenster ist.

nordlicht

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 687
  • Mami sein - ich liebe es!
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #16 am: 16. Februar 2017, 20:42:15 »
Das klingt interessant, ich werd mal schauen, wo es bei uns einen dm gibt.
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht !

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3280
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #17 am: 20. Februar 2017, 16:14:36 »
Ich war heut nochmal da.  Das sichtfenster ist aus plastik. 

Bild

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #18 am: 20. Februar 2017, 19:40:28 »
Wer braucht denn ein Sichtfenster?
Wenn das vesper so lange da drin war, dass man vergisst, was drin ist, hat das Brot bestimmt eh schon Kultur.

Ich habe heute einen hornlöffel fürs Baby gekauft  :)
« Letzte Änderung: 20. Februar 2017, 19:44:23 von schwalbe »
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27567
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #19 am: 20. Februar 2017, 21:57:12 »
Ich hab die Boxen auch schon mal gesehen und ich denke die sind Alu und eher für Plätzchen und ähnliches zur Aufbewahrung.

Hornlöffel? Ui... Wir nutzen zum Müsli mitgeben leider immer Plastiklöffel (Eierlöffel) weil unsere Edelstahllöffel zu gross sind. Vielleicht wäre das ja eine Alternative? Wo kommt das Horn denn her?



schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #20 am: 20. Februar 2017, 23:15:29 »
Angeblich von indischen Wasserbüffeln.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3280
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #21 am: 21. Februar 2017, 06:17:24 »
In einer plastikfreigruppe auf fb hab ich grad noch was von der Bento Box gelesen.   Die gibt es wohl aus holz, alu und kunststoff.

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6423
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #22 am: 21. Februar 2017, 16:28:13 »
Oder Lunchtüten nähen. :)

AnnHoly

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2066
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #23 am: 22. Februar 2017, 17:37:20 »
Bento Boxen sind aber schon mehr "Hype" als ein Schritt zur Nachhaltigkeit, oder? Mal unabhängig davon, dass - für mich - weder Kunststoff noch Aluminium das Essen meiner Kids umhüllen sollen. Holz ist m.E. zu anfällig. Ist aber nur meine Theorie/Vermutung, da ich noch keine Holzbrotbox hatte.

Löffel aus Horn?? Meine Tochter (Schnecki, also die "große") würde mich in Grund und Boden schimpfen. Ich suche ja noch nach dem perfekten Breilöffel für meine Lütte. Vielleicht was aus Holz, mal schauen ...

Lunchtüten nähen finde ich an sich eine gute Idee. Allerdings müsste man da Brot & Co. noch extra einpacken. Oder gleich ganz viele nähen und täglich waschen?

Ich denke, ich bleibe bei Edelstahl. :) Unsere sind ohne Aufdruck, ohne Schnörkel und doch lieben die Kids sie. :)



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17859
Antw:Frühstücksboxen - Eure Alternativen zu Plaste und Elaste
« Antwort #24 am: 22. Februar 2017, 19:07:15 »
Löffel aus Holz.....urgh.... ;D ich kann nicht mal Eisstile ertrage, da zieht sich mir schon alles zusammen. Was spricht denn gegen (kleine) ganz normale Metalllöffel ggf Eierlöffel, wenn man da auf Kunststoff verzichten möchte?


 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung