Autor Thema: Frage zum Hemnes Tagesbett  (Gelesen 12926 mal)

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6920
Frage zum Hemnes Tagesbett
« am: 24. Februar 2012, 08:52:42 »
Hat jemand von euch das Hemnes-Bett von Ikea, bei dem man unten drunter noch ein zweites Bett zum Ausziehen hat? Falls ja, könntet ihr mal gucken, wie hoch die untere Matratze sein darf?


nicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1751
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #1 am: 24. Februar 2012, 09:03:58 »
Ich versteh die Frage ehrlich gesagt nicht ganz. Wir haben zweimal die gleiche Matratze gekauft, damit es keine Höhenunterschiede gibt, wenn das Bett ausgezogen ist. :)
... so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein ...
... so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein ...







Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5773
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #2 am: 24. Februar 2012, 09:08:55 »
Laut IKEA beide je 10cm.

Wir haben nur eine Matratze, da wir (derzeit) kein Doppelbett benötigen, es nächtigt nur die Kleine drin. ;)

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6920
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #3 am: 24. Februar 2012, 09:09:57 »
Hm, aber die verschwindet doch im Bett, wenn ich das untere Teil wieder reinschiebe. Oder muss ich die Matratze irgendwo anders verstauen?
Ich dachte, dass das Reinschieben vielleicht nicht mehr funktioniert, wenn die Auflage zu hoch ist.


Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5773
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #4 am: 24. Februar 2012, 09:10:59 »
Ja, die schiebst du mit rein und ist dann unter der "eigentlichen"...  :)

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6920
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #5 am: 24. Februar 2012, 09:11:42 »
Ah, Peperlchen, danke :) Genau das habe ich gemeint.

Wobei das nicht das ist, was ich hören wollte  s-:) Ich habe nämlich zwei wirklich gute 80er-Matratzen hier. Allerdings sind die deutlich höher als 10 cm.
Mist, ich hatte mich schon gefreut, eine möglichst "günstige" Bettlösung gefunden  zu haben.


Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5773
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #6 am: 24. Februar 2012, 09:13:32 »
Unsere einfache ist 18cm. Das geht gut, aber da kann die obere ja auch nicht wegrutschen, da es nur eine ist und somit ja komplett "gefestigt" ist...  :-\

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6920
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #7 am: 24. Februar 2012, 09:17:07 »
Meine wären 14cm. Die untere würde nicht immer benutzt werden, nur wenn beide Kinder bei mir schlafen wollen würden. Ähm, naja, aber vermutlich doch sehr regelmäßig  ;D
Meinst du, das würde noch funktionieren?

Edit: Ich würde zusätzlich noch ein Etagenbett von Ikea für die Kids kaufen. Da darf ja auch die obere Matratze nur eine bestimmte Höhe haben. Dummerweise hab ich auch noch zwei gute 90er-Matratzen, von denen ich dann auch nur eine verwenden könnte. Das ist doch dämlich. Ich habe hier ein 160er-Doppelbett und zwei 90er-Einzelbetten und kriege es nicht hin, Matratzen und Betten sinnvoll zu verteilen  s-:)
Das Doppelbett soll eigentlich weg, weil es so viel Stellfläche am Boden wegnimmt. Bei den zwei Einzelbetten fürs Kinderzimmer das gleiche Problem. Ein Etagenbett wäre deutlich platzsparender.
« Letzte Änderung: 24. Februar 2012, 09:20:07 von Haselmaus »

bandita

  • Gast
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #8 am: 24. Februar 2012, 09:18:36 »
Hallo,

Wir haben das Bett ja auch und wir haben zwei mal die gleiche Matratze genommen. Wir brauchen du eine aber nur wenn Jonna schlafbedürftig hat. Daher haben wir die ene zusammengerollt im Schrank und nich ner ihrer Matratze. Das fand ic zu hoch. So kannst du durchaus deine vorhandenen Matratzen nutzen.

Vg, Katja

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6920
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #9 am: 24. Februar 2012, 09:21:55 »
Aber Platz im Schrank habe ich auch nicht wirklich. O je, ich sehe schon, das wird irgendwie schwierig, weil ich so komplizierte Ansprüche habe  :P

Dabei hab ich noch nicht mal die Wohnung sicher. In Gedanken ist sie aber schon komplett eingerichtet  ;D

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5773
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #10 am: 24. Februar 2012, 09:56:19 »
Und wenn du das Bett so viel cm von der Wand hinten abrückst (wenn es mit dem Rückenteil an der Wand stehen soll), dass die Matratze bei Nicht-Gebrauch dort verstaust?

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6920
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #11 am: 24. Februar 2012, 09:58:40 »
Ja, das wäre evtl. eine Möglichkeit. Wobei ich es eigentlich eher so stellen wollte, dass es in den Raum ragt.
Naja, ich vertage alle Planungen und warte erst mal ab, ob ich die Wohnung überhaupt bekomme.

mausebause

  • Gast
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #12 am: 24. Februar 2012, 10:04:51 »
Darf ich mich kurz einklinken - gibt es so eine Art Bett eigentlich auch in normaler 90-er (Matratzen-) Breite?!

nicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1751
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #13 am: 24. Februar 2012, 10:15:25 »
Und wenn du das Bett so viel cm von der Wand hinten abrückst (wenn es mit dem Rückenteil an der Wand stehen soll), dass die Matratze bei Nicht-Gebrauch dort verstaust?


So haben wir das auch... allerdings muss ich sagen, dass wir die zweite Matratze eigentlich ständig in Gebrauch haben, da meine Tochter sich nachts gern mal wild umher wälzt. Das war auch der Grund warum wir uns für dieses Bett entschieden haben. :)


Nenita... das weiß ich leider nicht. Für mich stand seit einer Ewigkeit fest, dass es das Hemnes Bett wird, da hab ich gar nicht nach anderen geschaut. :(

... so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein ...
... so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein ...






mausebause

  • Gast
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #14 am: 24. Februar 2012, 10:21:32 »
@nicky: Macht ja nix.. ;) Mich nervt nur dieses Ikea Sondermaß mit den 80 cm - aber ich hab beim Bettenlager eben eines entdeckt mit Normalgröße...wenns bei uns dann ansteht... ;)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41723
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #15 am: 24. Februar 2012, 10:22:12 »
Matratze zwischen Wand und Bett wäre ich persönlich vorsichtig mit. Je nach Wand und je nach Lüftung züchtet man sich da einen schönen Schimmel :P

nicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1751
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #16 am: 24. Februar 2012, 10:26:35 »

aber doch nicht, wenn die Matratze nicht richtig an die Wand gepresst ist, oder? Also wir haben da schon noch mehr als eine handbreit Platz dazwischen... aber sie stand da auch erst 3-4 mal in den letzten 3 Monaten für wenige Stunden tagsüber.
Aber das ist natürlich ne Problematik die ich ehrlich gesagt nicht bedacht habe.
... so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein ...
... so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein ...






nicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1751
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #17 am: 24. Februar 2012, 10:27:22 »
@nicky: Macht ja nix.. ;) Mich nervt nur dieses Ikea Sondermaß mit den 80 cm - aber ich hab beim Bettenlager eben eines entdeckt mit Normalgröße...wenns bei uns dann ansteht... ;)

sollen deine zwei Mädels dann da zusammen rein?
... so wie du bist, so und nicht anders sollst du sein ...
... so wie du bist, so bist du für mich der Sonnenschein ...






Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41723
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #18 am: 24. Februar 2012, 10:33:30 »
Das dauerhafte Stehen ohne Luftzirkulation ist das Problem, nicky :)
Würde sie z.B. jeden Abend hervorgeholt werden gibt es kein Problem, steht sie zwei Wochen dauerhaft gepresst an der Wand kann einen der Schimmel beim nächsten hervorholen überraschen :P

mausebause

  • Gast
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #19 am: 24. Februar 2012, 10:34:58 »
@nicky: Macht ja nix.. ;) Mich nervt nur dieses Ikea Sondermaß mit den 80 cm - aber ich hab beim Bettenlager eben eines entdeckt mit Normalgröße...wenns bei uns dann ansteht... ;)

sollen deine zwei Mädels dann da zusammen rein?

Nein, aber eventuelle Besucherkinder oder Eltern... ;D ;D - außerdem hab ich ja eine "normale" Matratze da - wär doof, dann gleich 2 neue kaufen zu müssen...Steht aber auch erst zur Diskussion, wenn Bella das nächstgrößere Bett braucht..

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6920
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #20 am: 24. Februar 2012, 10:59:49 »
Matratze zwischen Wand und Bett wäre ich persönlich vorsichtig mit. Je nach Wand und je nach Lüftung züchtet man sich da einen schönen Schimmel :P

Ja, seh ich auch so. Wär auch nur die Notlösung. Und dann auf jeden Fall nochmal mit Abstandhalter zwischen Matratze und Wand, evtl. würde ich breites Bücherregal dahinter stellen und dann nur die oberen Regale davon nutzen.
Wenn man die Matratze sowieso recht häufig nutzt, müsste es eigentlich gehen.
Aktuell würde ich wohl das Bett eh immer ausgezogen lassen. M. hat mir schon mitgeteilt: Mama, ich schlaf nicht im Kinderzimmer, ich schlaf immer nur bei dir ;)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41723
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #21 am: 24. Februar 2012, 11:01:38 »
@Haselmaus
Ist es nun aus? :-[ :-[

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6920
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #22 am: 24. Februar 2012, 11:04:59 »
@nicky: Macht ja nix.. ;) Mich nervt nur dieses Ikea Sondermaß mit den 80 cm - aber ich hab beim Bettenlager eben eines entdeckt mit Normalgröße...wenns bei uns dann ansteht... ;)

Schickst du mir den Link dazu per PN? Das wäre super lieb :) Ich bin zu doof, es auf der Homepage zu finden.

Wobei das ja mein Matratzenproblem auch nicht löst. Ich hätte immer noch zwei Matratzen übrige und müsste zwei neue kaufen. Meine 90er sind nämlich auch zu hoch für ein Ausziehbett.

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6920
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #23 am: 24. Februar 2012, 11:08:11 »
@Haselmaus
Ist es nun aus? :-[ :-[

Nicht mehr als schon die ganze Zeit. Aber B. hat ab 1.4. einen Job in einer anderen Stadt. Die Wohnung hier ist dann einfach viel zu groß und zu teuer. Naja, die Ersparnis in einer kleinere ist jetzt  nicht riesig, aber immerhin.

mausebause

  • Gast
Antw:Frage zum Hemnes Tagesbett
« Antwort #24 am: 24. Februar 2012, 13:02:14 »
@Haselmaus: Ich suche es und schick ihn dir per PN!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung