Autor Thema: Frage zu geplante KS  (Gelesen 5887 mal)

dina100

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 729
Frage zu geplante KS
« am: 17. Januar 2012, 17:31:45 »
Hallo da meine ersten zwei ks nicht geplant waren habe ich folgende frage.

Habe heute den Termin für den KS bekommen, der 24.2. Morgen bekomme ich das Formular vom FA das ich an die KK schicken muss. Welchen ET schreibe ich da drauf. Den eigentlich errechneten 7.3 oder jetzt den festgelegten den 24.2. Weil der 24 ist ja auch keine grantie das es da wirklich kommt. Und beim AG die gleiche frage. Muss ich ihn jetzt schon über den geänderten ET informieren. Ändert das was am Mutterschutz, oder einfach wenn das kInd auf der welt ist dann bescheid sagen wie sonst auch

danke schon mal, dina


Lukas



♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Frage zu geplante KS
« Antwort #1 am: 17. Januar 2012, 19:57:40 »
Ich mußte sowas garnicht machen !!!!

Warum mußt Du sowas ausfüllen??

Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!


dina100

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 729
Antw:Frage zu geplante KS
« Antwort #2 am: 18. Januar 2012, 09:04:02 »
Na man muss doch seine KK informieren wegen Mutterschutz das man Mutterschutzgeld bekommt und seinen AG auch. Nur weis ich nicht welchen Termin ich nennen soll.


Lukas



Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Frage zu geplante KS
« Antwort #3 am: 18. Januar 2012, 09:11:57 »
Keine Ahnung...
Ich würde direkt bei der KK nachfragen!




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2969
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Frage zu geplante KS
« Antwort #4 am: 18. Januar 2012, 09:12:32 »
Ich denke, du musst den errechneten Termin drauf schreiben. Der KS-Termin ist ja jetzt nicht bindend, das Baby kann ja auch vor dem festgelegten Termin auf die Welt kommen.

Diese Bescheinigungen hat aber immer meine FÄ ausgefüllt, das musste ich nicht machen.

nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Sonne1978

  • Gast
Antw:Frage zu geplante KS
« Antwort #5 am: 18. Januar 2012, 10:30:48 »
Den ursprünglich errechneten Termin :)

Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Antw:Frage zu geplante KS
« Antwort #6 am: 18. Januar 2012, 11:31:58 »
Den ursprünglich errechneten Termin :)

Genau! Denn wenn das Baby dann am 24.2 auf die Welt kommt (und da kommt er ja definitiv, falls er bis dahin net schon von selbst ausgezogen ist, ist ja ein fester Termin, oder?), geht automatisch die Meldung an die KK, denn das läuft ja über deine KK.
[/url]

ehemals Fannilein :-)

dina100

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 729
Antw:Frage zu geplante KS
« Antwort #7 am: 18. Januar 2012, 17:11:02 »
Danke ihr, das hat die Arzthelferin auch gesagt nur war ich mir unsicher da sie mir dort oft schon dinge gesagt haben die net gestimmt haben. Also es steht jetzt der 7 März drauf, der errechnete Termin. Und wenn ich dann die Geburtsbescheinigung habe werden sie ja eh informiert.

Danke nochmal


Lukas



Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Frage zu geplante KS
« Antwort #8 am: 19. Januar 2012, 00:31:51 »
uiii 14 Tage vor ET machen die schon den KS?
Find ich arg früh :-\

Und ich musste sowas auch gar nciht ausfüllen,aber gut,ich hab eh nur Papierkram,wenns um die Rechnungen geht s-:)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung