Autor Thema: Frage zu Geomag  (Gelesen 1840 mal)

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Frage zu Geomag
« am: 21. November 2013, 09:48:59 »
Huhu.

Unser Großer soll zu Weihnachen Geomag bekommen. Wir werden mit mehreren Familienmitgliedern zusammenlegen, daher haben wir ein recht hohes Budget dafür.

Was braucht man? Welches Grundset, welche Erweiterungssets sind sinnvoll? Wieviel ist sinnvoll und wieviel ist zu viel?  :P

LG
Bomelo
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1130
    • Pucken Anleitung
Antw:Frage zu Geomag
« Antwort #1 am: 21. November 2013, 14:52:18 »
Hallo,

ich kann dir leider deine Fragen nicht beantworten, bin aber auch schon ganz gespannt, wie die Antworten aussehen. Unser Großer soll auch Geomag zu Weihnachten bekommen, ich wollte aber eher ein kleines Set verschenken, um zu sehen, ob es ihm überhaupt Spaß macht und dann nach und nach erweitern.
Ich dachte an entweder 66 oder 86 Teile und erstmal keine Panels.

LG
Tweety
 



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Frage zu Geomag
« Antwort #2 am: 21. November 2013, 15:01:45 »
Ich hab lang überlegt, ob ich überhaupt etwas schreibe, aber ich mach das jetzt  einfach.

Ich würde das noch nicht schenken in dem Alter, es sei denn, sie haben es schon mal erfolgreich irgendwo ausprobiert. Ohne Pannels ist das ziemlich instabil, hat an sich null Spielwert. Ist halt zum Bauen und Aufstellen. Es ist auch ziemlich komplex, weil man die Polung beachten sollte. Unsere 8jährigen waren oft ganz schön frustriert, wenn ein Gebilde etwas größer wurde und es dann kaputt gegangen ist.

Ich würde ja die Magformers holen und das Geomag noch weit nach hinten schieben.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23320
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Frage zu Geomag
« Antwort #3 am: 21. November 2013, 15:28:12 »
Ich habe mir Geomag, Magformers & SmartMax sehr viel angesehen in den letzten Tagen. Und ich persönlich mag SmartMax am liebsten. Glaube ich. Viel dazu sagen, kann ich nicht, wir haben noch nichts davon.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Frage zu Geomag
« Antwort #4 am: 21. November 2013, 15:29:52 »
Smartmax, bzw. das baugleiche von Jako-o haben sie bei uns im KiGa auch. Allerdings spielen die Kinder damit quasi nie. Das wird wohl jetzt in die Krippe wandern.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Frage zu Geomag
« Antwort #5 am: 21. November 2013, 16:43:37 »
Bettina: ich frag ja hier, um Meinungen zu hören. Also schon ok  :)

Ich bin überhaupt nur auf die Dinger gekommen, weil er damit im Kiga sehr viel baut und ganz begeistert davon ist. Sonst wüßte ich gar nicht, dass es sowas gibt  ;D

Magformers werd ich mir aber auch mal anschauen.
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Frage zu Geomag
« Antwort #6 am: 21. November 2013, 17:53:20 »
Also wenn er das kennt (und es auch sicher das Geomag ist) und da gut mit umgehen kann, dann kannst du ihm das auch ruhig schon holen  :-*. Mir wäre es halt nur zu riskant gewesen, etwas zu kaufen, was ihr noch nicht ausprobiert habt und wo ich persönlich eher denke, dass es für ältere ist.

Vielleicht ist Magformers aber eine nette Alternative und er hat dann noch viel Spaß am Geomag im KiGa  ;)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung