Autor Thema: Frage wegen fliegen  (Gelesen 5622 mal)

schnie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1075
  • Mama liebt euch soo sehr
Frage wegen fliegen
« am: 23. April 2012, 15:45:36 »
Hallo

Ich fliege mittwoch im Urlaub und mein Sohn ist erst 8 Monate,habe überlegt ein buggy mit zu nehmen.
Muss man den extra bezahlen?
Kennt sich jemand aus?






Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6653
Antw:Frage wegen fliegen
« Antwort #1 am: 23. April 2012, 15:47:53 »
Schau mal bei deiner Fluglinie, normalerweise nicht. Man kann ihn auch direkt mit ans Gate nehmen, er wird dann erst kurz vor Einsteigen verstaut.
Kind 2011
Kind 2014
...


hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Frage wegen fliegen
« Antwort #2 am: 23. April 2012, 15:53:38 »
Ich kenn es auch nur so, das du den kostenlos mitnehmen kannst...würd aber auch vorsichtshalber mal beim ANbieter oder in den Buchungsunterlagen (unter der Rubrik Gepäck) nachgucken!



simsalabim

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1766
  • erziehung-online
Antw:Frage wegen fliegen
« Antwort #3 am: 23. April 2012, 15:57:30 »
Frag beim check in nach. Normal kannst du ihn mitnehmen bis zum flugzeug und ihn dort abgeben. Wenn ihr dann aussteigt steht er wieder am ausgang bereit.
 


schnie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1075
  • Mama liebt euch soo sehr
Antw:Frage wegen fliegen
« Antwort #4 am: 23. April 2012, 15:59:17 »
Und was ist mit Babymkilch?
Hab so fertig packungen jeweils 200ml würde gerne 2 oder 3 in meiner Tasche mit nehmen,darf man das?





hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Frage wegen fliegen
« Antwort #5 am: 23. April 2012, 16:00:44 »
Ich bin mir zu 90%sicher das du die Milch mitnehmen darfst, weil Babynahrung und notwendige Medis vonder Handgepäck-Flüssigkeitsregelung ausgenommen sind!



simsalabim

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1766
  • erziehung-online
Antw:Frage wegen fliegen
« Antwort #6 am: 23. April 2012, 16:05:28 »
Damit hatten wir bislang auch noch nie probleme. Auch heißes wasser inder thermoskanne war keine große sache. Selbst die amerikaner haben da keine probleme gemacht.
 


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41748
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Frage wegen fliegen
« Antwort #7 am: 23. April 2012, 18:19:39 »
Tja, da habe ich andere Erfahrungen bzgl. Babynahrung!

Ich bin mit AirBerlin geflogen, national - und durfte lediglich das Pulver mit an Board nehmen. An Board wurde mir dann nach meinen Wünschen das Wasser gerichtet, so dass ich nur noch das Pulver beifügen musste.


simsalabim

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1766
  • erziehung-online
Antw:Frage wegen fliegen
« Antwort #8 am: 23. April 2012, 18:33:27 »
@christiane: oh wow, das find ich echt heftig! Aber es wird wohl auch darauf ankommen, wie sie grad gelaunt sind.
Wir sind insgesamt viermal nach Amerika und da war es gar kein Problem, auch auf europäischen Flügen bisher nicht! Es hätte ja auch sein können, dass man das Wasser schon früher braucht, nicht erst im Flieger.

@schnie: vielleicht auch da fragen. Die Thermoskanne mit heißen Wasser ist dann ja auch schnell geleert!
 


Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6653
Antw:Frage wegen fliegen
« Antwort #9 am: 24. April 2012, 16:10:28 »
Normalerweise darf man Babynahrung in ausreichenden Mengen mitnehmen für den Flug. Nach Australien hatte ich ungefähr 20 Gläschen dabei, war kein Problem. Allerdings ist dafür auch weniger die Airline verantworlich, sondern vielmehr der Flughafen, da diese die Sicherheitskontrolle durchführen. Frag mal da nach.

Bei Langstreckenflügen bekommt man aber auch alles im Flugzeug.
Kind 2011
Kind 2014
...

Schnukkel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1131
Antw:Frage wegen fliegen
« Antwort #10 am: 24. April 2012, 16:16:07 »
Wir sind mit CONDOR geflogen und durften den Buggy bis mit zum Flugzeug nehmen. Extra Kosten sind nicht entstanden.

Wir hatten dieses Jahr Trinkpäckchen für Tom mit, ich glaub insgesamt 5 Stk und es war kein Problem diese mitzunehmen.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung