Autor Thema: Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker  (Gelesen 4913 mal)

Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« am: 13. Oktober 2011, 16:17:35 »
Was macht ihr, wenn ihr gar nicht weiterkommt, weil Spiel zu schwer/umständlich o.ä. ist?
Ich hab hier eins, was ich superschwer finde - die Fortsetzung war echt easy - und ich hab keine Lust mehr, es weiter zu versuchen... Hab es letzte Woche nach langem nochmal probiert, endete in Frust :P
Verkaufen mag ich es eigentlich nicht, nachdem ich es endlich nach langer Suche günstig erworben habe und ich für die Ps2 eh schon kaum was finde, was mich anspricht... Aber liegt ja jetzt nur noch hier rum :P Genauso mit nem anderen Spiel - Final Fantasy X -, da hab ich was verbockt und hab die Vermutung, dass ich wieder von vorne anfangen darf -.-

Swallowtail

  • Gast
Antw:Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« Antwort #1 am: 13. Oktober 2011, 18:06:26 »
wenn ich gar nicht weiter weiß, suche ich im netz nach der lösung und danach spiele ich wieder alleine weiter, ohne lösung :)

hatte das ein paar mal bei fable 2
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2011, 18:13:22 von Swallowtail »


Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Antw:Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« Antwort #2 am: 13. Oktober 2011, 18:28:32 »
Lösung nutzt mir beim aktuellen Spiel leider nix :( Aufgerüstet soweit es ging, aber kein Glück. Und bei Final Fantasy hab ich die Punkte blöd verteilt, mir fehlt der Reflek-Zauber -.-

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« Antwort #3 am: 13. Oktober 2011, 20:55:39 »
Einen früheren Speicherstand leiden, damit man wenigstens nicht ALLES neu machen muss?

Wenn ich gar nicht weiterkomme, schaue ich auch mal in der Lösung nach, aber auch nur für genau die Stelle. Danach wird die Lösung ganz schnell wieder geschlossen.

Naja und die uncoolste Lösung wäre eben einen passenden Cheat zu benutzen. Aber irgendwie verfehlt das ja den Sinn des Spieles...




“In the age of information, ignorance is a choice.”

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
Antw:Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« Antwort #4 am: 13. Oktober 2011, 21:01:31 »
Wenn du keinen früheren Speicherstand hast bei FFX wird dir nicht viel anderes übrigbleiben als von vorne anzufangen fürchte ich. Außer du kennst n Spielgenie, der den Endmob mit deiner aktuellen Punkteverteilung schafft.

Wenn möglich speichere ich bei Rollenspielen immer bevor ich die Talentpunkte verteile und lass die Speicherstände stehen. So kann ich immer mal zurück zum Umverteilen und hab nicht gaaaanz so viel verloren.

Um welches Game handelt es sich aktuell, das du superschwer findest?

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Belinda

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6285
    • Mail
Antw:Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« Antwort #5 am: 13. Oktober 2011, 21:04:59 »
Also ich gehör da eher zu den Cheatern *zugeb*

Aber erst probiere ich so wie weit ich komme und wenns dann irgendwann gar nicht mehr geht und ich mich beherrschen muss nicht vor lauter Wut das Spiel aus dem Fenster zu schmeißen dann guck ich mich halt nach Lösungen/Walkthroughs Trainer oder Cheats um  ;D

Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Antw:Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« Antwort #6 am: 13. Oktober 2011, 22:17:37 »
Das mit dem Speichern sollte ich mir wohl auch angewöhnen... Argh!! Ich überschreibe nämlich immer... Omann, FFX von vorn, das wird was... Also hier zur Hand hab ich niemanden, da müsste ich mal meinen einen Ex einladen, der hatte mich vor 8 Jahren mit FF8 "angefixt" ;D

Mit Cheats habe ich nie was gemacht, da braucht man doch Extra-Zubehör für?

Nicht lachen! Kingdom Hearts.,..

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
Antw:Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« Antwort #7 am: 14. Oktober 2011, 10:03:15 »
:D Kingdom Hearts ist doch ein total entzückendes Game ;) Hab das hier auch schon ewig rum liegen, aber nie gezockt, sondern Männe  ;D... ich weiß aber nicht, ob er es durch hat....  wenn du magst, frag ich ihn heute Abend wenn er von Arbeit kommt mal, ob der den einen oder anderen Tipp hat. (Falls er sich noch erinnern kann) Müsste nur wissen, wo du hängst, auch gerne per PN ;)
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2011, 12:52:27 von Sonina »

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Antw:Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« Antwort #8 am: 14. Oktober 2011, 12:49:54 »
Ich bin da evtl etwas verwöhnt vom 2. Teil, das war so einfach und von der Steuerung her viel besser *seufz* Glaube da hilft echt nur Zähne zusammenbeißen. Aber frag ihn gern mal! :D PN ist so ne Sache, mein Postfach ist fast voll und ich hab mit der Wap-Version von EO keine Möglichkeit, zu leeren :(
Aber hänge in der Aladin-Welt fest.

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
Antw:Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« Antwort #9 am: 14. Oktober 2011, 12:53:41 »
Ich bin da evtl etwas verwöhnt vom 2. Teil, das war so einfach und von der Steuerung her viel besser *seufz* Glaube da hilft echt nur Zähne zusammenbeißen.

deshalb spielt man den 2.Teil NIE vor dem Ersten, oder lässt den Ersten ganz aus  S:D

Ich werd ihn heut abend fragen.

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Antw:Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« Antwort #10 am: 14. Oktober 2011, 13:26:36 »
Das habe ich mir dann auch gedacht ;D aber auf der Suche fand ich nur den zweiten Teil, brauchte dringend wieder was neues. Nach dem ersten hab ich gute 2 Monate gesucht.
Danke! :D

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
Antw:Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« Antwort #11 am: 14. Oktober 2011, 19:26:51 »
Männe hats leider nicht so weit gezockt... kann dir also leider keinen Tipp geben.
Er meinte nur ganz trocken: Von vorne anfangen.... S:D

Hast du denn schon mal in den Walkthroughs geguckt, ob dort vielleicht Lösungen angeboten werden?

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Antw:Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« Antwort #12 am: 14. Oktober 2011, 20:11:37 »
Es hapert ja mehr daran, dass ich bei normalen Gegnern schon Game over geh. Die Lösungen halfen mir da nicht weiter. Sind sie zu stark, bist du zu schwach, wa? ;D trotzdem danke!
Hat denn jemand hier Final Fantasy X gespielt u kann mir ungefähr sagen, wo zum Teufel ich Reflek auf dem Sphärobrett finde? Bevor ich es wieder falsch mache.... Such mich hier dumm u dämlich.

Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Antw:Frage an die Rollenspiel und Co. - Zocker
« Antwort #13 am: 15. Oktober 2011, 00:41:49 »
Habs gefunden :P ein weiter Weg, frage mich wie ich DAS hinkriegen soll....

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung