Autor Thema: Fitnessband  (Gelesen 390 mal)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23355
Fitnessband
« am: 03. Oktober 2018, 07:05:34 »
Woher wisst ihr, dass euer Fitnessband verlässliche Daten liefert die auch wirklich dem entsprechen, was ihr so macht/nicht macht?

Braucht ihr dauerhafte Verbindung damit sie funktioniert?

Welche habt ihr?

Grund:
Mein Mann hat son Teil seit einigen Monaten und ist total begeistert über die Messung des Schlafverhaltens, Schrittzähler, km Anzeige usw usw

Nachdem die halbe Familie sich das Ding dann auch bestellt hat, hab ich mir das also auch zugelegt

Ergebnis: die Daten sind totales Bullshit Bingo  s-:)

Überlegen die Leute denn nicht ob das was da steht überhaupt stimmen kann? Lässt man sich einfach gerne veräppeln? s-:)

Ich bin laut Uhr ein fantastischer Schläfer. Wache nie auf, hab ordentlichen Tiefschlaf,...achja und aufgewacht bin ich 6.30.
Dass ich wegen akuter Rückenprobleme die halbe Nacht von links nach rechts gedreht hab, hat sie wohl nicht mitbekommen. Auch nicht dass ich seit
5Uhr wach bin (nur nicht aufgestanden). Auch diese Nacht. Ich war definitiv mehrfach wach, nur aufgerichtet hab ich mich halt nicht

Und 50 Schritte hab ich auch schon gemacht obwohl ich noch immer liege und mein Fuß die Erde noch nicht berührt jat.
Tjo Hund streicheln scheint auch als "gehen" durch zu gehen s-:) ;D
Ein Bekannter schwingt beim Autofahren seinen Arm um das Ergebnis zu frisieren. Sehr sehr sinnig das Ganze...

Ich war von vorne herein skeptisch ob das Ding was taugt und meine erste Amtshandlung war das Teil in die Schublade zu packen und die App zu löschen, veräppeln kann ich mich auch selber :P

Also...überprüft (in sofern möglich) ihr eure Teile oder woher wisst ihr dass die Daten stimmen?
Und wenn ja...was habt ihr denn für ein Band?Kann ja sein dass es bessere Bänder gibt
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12902
Antw:Fitnessband
« Antwort #1 am: 03. Oktober 2018, 07:18:07 »
Ich habe seit ein paar Tagen eins von Garmin. Mir ging es hauptsächlich um eine Stoppuhrfunktion fürs Walken, wichtig fand ich auch die Anzeige von Nachrichten. Der ganze Rest ist lustiger Schnickschnack...
Ich habe festgestellt, dass meine Schritte offenbar länger sind als die gezählten, denn ich laufe tatsächlich etwas über 5 km, angezeigt werden mir aber immer nur 4,6. Ich könnte das einstellen, ist mir aber gerade nicht wichtig genug.
Trotz allem finde ich es ganz lustig zu sehen, wie viel ich mich bewege. Ob das jetzt immer alles exakt stimmt, finde ich nicht so wichtig, aber mit der Zeit hat man ja dann vergleichbare Werte. Der Schlaf ist auch oft Humbug, letztens hatte ich meine einzige Tiefschlafphase angeblich, während ich noch wach war  ;D
Ich nutze es als Uhr, kann meine Laufrunde stoppen, erhalte Nachrichten direkt ans Handgelenk und das war mir wichtig. Puls scheint zu stimmen, ich werde erinnert, mich zu bewegen, wenn ich mal zu lange still sitze. Ganz nett das Ganze...




Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43748
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Fitnessband
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2018, 07:38:59 »
Die Distanz wird doch über GPS ermittelt, Honigbluete?

Ich habe mich komplett davon getrennt, Nachtvogel. Zu einem weil es wirklich auch unbeabsichtigt falsch auswertet, zum einen weil meine Hauptaktivitätszeit nicht messbar ist aus hygienischen Gründen, so wie Arbeitssicherheit.


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23355
Antw:Fitnessband
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2018, 07:49:31 »
@Gps

Ja genau und wenn man bei Wanderungen mal Pause macht, springt das gps trotzdem hin und her und am Ende ist die Runde angeblich 15km gewesen anstatt der eigentlichen 9km  s-:)

Dass das Ding nicht auf den Schritt genau sein kann ist klar. Aber wenn der mir binnen 5Minuten Wachzeit schon 50 Schritte zählt obwohl ich noch im Bett lieg, dann stimmt das Ergebnis am Ende vom Tag ja nichtmal ansatzweise  :P

Und wenn ne 9km Runde glatte 6km mehr angerechnet bekommt weil man Pausrn gemacht hat...ja dann bin ich von der Realität ja so weit weg dass ich damit nu wirklich nix anfangen kann.
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12902
Antw:Fitnessband
« Antwort #4 am: 03. Oktober 2018, 08:40:50 »
Nein, meins ist ohne eigenes GPS, die richtige Distanz habe ich über Google Maps ermittelt.



chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8607
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Fitnessband
« Antwort #5 am: 03. Oktober 2018, 08:56:37 »
Ich denke es kommt wirklich drauf an,  was das für ein Teil ist,  gibt ja schon günstige für 10€...Ich habe eine von Samsung und bin ganz zufrieden damit. Schlaf zeichne ich nicht mehr auf, da ich sie nachts jetzt immer ablege. Das mit den Schritten kommt hin, mess manchmal Puls und könnte mur theoretisch auch alle Nachrichten,  Whatsapp etc da draufschicken lassen,  aber dafür hab ich mein Handy

Pico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5066
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Fitnessband
« Antwort #6 am: 03. Oktober 2018, 09:16:07 »
Ich hab genau deswegen auch keins mehr... das erste hat erst ab 10schritten angefangen zu zählen..
 Echt toll wenn man den ganzen tag zum Putzen durch die wohnung fegt, aber nie mehr als 10schritte macht und dann wieder stehen bleibt zum Putzen oder Saugen oder oder...
Der kalorien verbrauch und auch schlaf war bei mir auch nie richtig.... dachte ich liegt am Billig ding... aber beim teueren hat es dann wie bei dir jegliche Handbewegung aufgezeichnet... hatte dann überlegt es um mein Fussknöchel zu machen und dann es auch auf arbeit zu nutzen... aber das ging nicht... ich bin zu dick...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung