Autor Thema: Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht  (Gelesen 4438 mal)

petra-72

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 715
    • Mail
Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« am: 06. August 2013, 17:06:11 »
Hallo,

nächstes Jahr möchten wir(2 Erw.,2 Kinder 5J+7J.) gerne 10 Tage nach Mallorca(all inclusive).Ich kenne die Insel nur ohne Kids,deswegen bräuchte ich von Kennern Hoteltipps bezügl. kindergeeignete Hotels/Familienurlaub.
Der Preis sollte natürlich auch noch akzektabel sein.Hab mal grade geschaut,da kam ein aktuelles Last Minute Schnäppchen für uns alle mit 5000 Euro. :o :o :o
Vielleicht Osterferien preislich ja billiger,als in den Sommerferien?   
Also ich brauche wie ihr seht,viele Infos :-*

LG
Petra



Die Arbeit läuft dir nicht davon,wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst.
Aber der Regenbogen wartet nicht,bis du mit der Arbeit fertig bist.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #1 am: 06. August 2013, 17:19:17 »
Osterferien würde ich wegen der Wassertemperatur lassen ehrlich gesagt.Ich denke dann ist es im Meer echt noch zu kalt......Plus das die temperaturen insgesamt noch sehr unbeständig sein können...ABER die Insel ist sicher wunderschön im Frühling.....

 Wir waren grad in den Sommerferien 13 Tage und für 4 Pers. (Kinder genau so alt wie deine 2014) /HP definitiv unter 5000 Euro Auch AI wäre definitiv drunter gewesen (ungefähr 400-500 Euro über HP)  :o :o :o :o Allerdings würde ich nach dem was ich mitbekommen habe nie zu Ai raten. Grad auf Mallorca nicht. Wir waren so viel unterwegs , ich hätte mich ungern ans Hotel gebunden(Mietwagen, tolle Strände....) und man bekommt ja alles, was man braucht in Läden an jeder Ecke  ;)
 UND AI bedeutet in vielen Hotels schlechtere Qualität (nicht nur in Spanien im übrigen....haben Bekannte von Griechenland z.b. auch berichtet....)...nicht beim essen natürlich, aber die Getränke.....Wir haben übrigens im Vergleich zu AI in  der Tat noch gespart. Obwohl wir uns bei Getränken nicht "zurückgehalten" haben und die Kinder auch abends mal Eis gegessen haben im Hotel etc.
Wir hatten ein Appartementhotel. Also kleine Küche (und 2 Schlafräume) und trotzdem ganz normal Frühstück und Abendessen im Hotel. Das war für uns ideal.....Wir wollten übrigens auch ursprünglich AI machen uns wurde aber komplett abgeraten im Reisebüro...die DAme meinte, sie empfiehlt das nur für Familien mit Kleinkindern, die nicht viel unternehmen können...oder eben für andere Länder/Regionen in denen man so nicht einfach mal einkaufen kann....Wir sind aber auch nicht diejenigen, die dann 10 oder 14 Tage nur im Hotel am Pool bleiben wollen und können....wir müssen eh ständig unterwegs sein  ;D


Mittags haben wir uns entweder (falls wir mal im Hotel waren) Joghurt und Obst gekauft bzw im Kühlschrank gehabt oder eben unterwegs eine Kleinigkeit....nach warmem Mittag stand mir auch nicht der Sinn  ;) Dafür frühstückt man ja reichhaltig....
Getränke haben wir so auch immer gekühlt im Zimmer gehabt  :).
Ansonsten muss ich sagen dass wir sehr, sehr begeistert waren und von nun an sicher regelmässig dort urlauben werden.....Es ist eine schöne Insel, die wirklich viel zu bieten hat.....
« Letzte Änderung: 06. August 2013, 17:27:24 von lotte81 »



pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3031
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #2 am: 06. August 2013, 17:48:06 »
Lastminute ist mittlerweile teurer als rechtzeitig mit Frühbucher gebucht!!!
S. 05/2007
L. 08/2009

petra-72

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 715
    • Mail
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #3 am: 06. August 2013, 18:19:57 »
@Lotte:OK.hört sich super an.Ich dachte AI wäre halt grade wegen den Kindern angebrachter.Aber klar,man ist ja nicht nur im Hotel :-*



Die Arbeit läuft dir nicht davon,wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst.
Aber der Regenbogen wartet nicht,bis du mit der Arbeit fertig bist.

petra-72

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 715
    • Mail
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #4 am: 06. August 2013, 18:22:24 »
Und welche Orte/Hotels könnt ihr empfehlen.Alcudia ist ja ziemlich familienfreundlich,aber die unteren Orte sind ja auch sehr schön,z.B.die Cala .....Orte



Die Arbeit läuft dir nicht davon,wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst.
Aber der Regenbogen wartet nicht,bis du mit der Arbeit fertig bist.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #5 am: 06. August 2013, 18:46:28 »
Ich hab dir eine pn geschrieben  ;)
Ich will nun auch gar nicht sagen dass AI immer "schlecht" ist oder sich nicht lohnt, wir haben halt nur festgestellt, dass es für uns nicht wäre...wir waren zu 90% den ganzen Tag von 10/11- 17uhr unterwegs,sind dann evtl. noch 1- 2 Stunden in den Pool und dann zum Abendessen und haben dann nach dem Abendessen evtl. auch noch mal einen Spaziergang gemacht oder uns eben an der Poolbar einen Cocktail oder Kaffee etc genehmigt........Klar, andere Familien dort (die mit AI  ;)) waren auch den ganzen Tag im Hotel und haben nur ab und an mal den Strand besucht...Aber ehrlich:dann muss man ja eigentlich gar nciht an Meer fliegen  ;D Pool und Sonne gibt es sicher auch günstiger im Landesinneren ...Aber gut, da hat einfach jeder andere Bedürfnisse.....

Bei AI müsste es für meinen GEschmack dann schon eher ein Clubhotel sein...also irgendwas direkt am Meer mit toller und riesiger Poolanlage und viel "Programm" im Hotel -(wobei ICH Animation eher nicht so mag  ;D Aber für die Kinder wäre es dann vermutlich schon angebracht, bei 14 Tagen nur im Hotel)...Aber wobei...selbst dann: Ich würde da wohl einen Lagerkoller bekommen  ;D Also wäre es auch dann nichts für uns und vermutlich eh unbezahlbar  ;)

Man muss da denke ich selber einschätzen, was man für ein Urlaubstyp ist....Wir haben auch gerechnet hinterher: Selbst FALLS wir den ganzen Tag im Hotel gegessen und getrunken hätten, wären wir wohl nur knapp auf die AI Kosten gekommen (plus dass man ja doch mal unterwegs ist).....Mittagessen, Snacks etc brauchten wir kaum , weil es eh zu warm war und mir war mittags Joghurt echt lieber als warmes Buffet ....und wir trinken eh nur Wasser über Tag  ;) da lohnt sich der AI Preis dann eben echt nicht.....


some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2250
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #6 am: 06. August 2013, 21:08:48 »
Das La Pineda in Cala Ratjada <3
LG
some




Sonne1978

  • Gast
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #7 am: 06. August 2013, 21:58:17 »
Muss es unbedingt Hotel-Urlaub sein oder wäre Ferienhaus eine Alternative? Über Fewo-direkt.de haben wir ein Ferienhaus letztes Jahr gebucht. Kleiner Pool im Garten, ruhig gelegen zwischen Alcudia und Pollenca, Mietwagen und jeden Tag zum Strand gefahren. Insgesamt günstiger, aber kochen muss man halt selbst. Wir haben oft gegrillt und dann konnten wir abends, wenn die Kinder im Bett waren, noch gemütlich auf der Terasse sitzen, was trinken oder fernsehen oder was spielen etc. Für uns der perfekte Familienurlaub.

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14433
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #8 am: 07. August 2013, 07:39:17 »
Bei AI muss man wirklich rechnen und eben auch schauen, WAS genau angeboten wird.
Und man muss halt auch wissen, was für einen Urlaub man machen möchte.

Wir sind die Fraktion: einfach relaxen .. mal die Seele baumeln lassen. Stress haben wir das ganze Jahr.
Ich würde trotzdem auch mal etwas anschauen ... aber ich kann mich an mich als Kinder erinnern, ich wollte immer am liebsten an den Pool oder ins Meer und mir keine toten Steine bei brütender Hitze anschauen. Von daher achten wir auch darauf, dass für Madame etwas geboten wird.
Mein Bedürfnis nach Kultur kann ich mit Städtereisen dann decken oder wenn wir Rentner sind *g*.

Ich wäre auch gern nach Mallorca oder Gran Canaria ... aber leider gibt es nur wenige von den Clubanlagen - zumindest welche mir gefallen haben.
Wir hatten auch das Problem, dass wir erst sehr spät buchen konnten.

Wäre die Türkei eine Alternative? Vielleicht in den Herbstferien?

sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4871
    • Mail
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #9 am: 07. August 2013, 09:12:41 »
Huhu
wir waren ja schon 3x auf mallorca und hatten 2x AI und 1 x HP. ich finde es schön mit AI, da man einfach nicht drauf achten muß - wir trinken zum Abendessen gern mal ne Flasche Wein und auch Robert kann sich dann den ganzen Tag Eistee an den bars holen etc. Wir waren trotzdem unterwegs - allerdings kennen  wir die Insel und sind deshlab jetzt nicht sooo viel "auf Tour" gewesen - letztes jahr hatten wir nicht mal einen Mietwagen sondern sind mit öffentlcihen  Bussen gefahren, das war auch cool.

ich hab die Erfahrung gemacht, daß der Preis Unterschied zwischen HP und AI nicht mehr sooo viel ist, deshalb hatten wir die letzten beiden mal AI gebucht. Wir waren auch in Clubs mit Kinderanimation, weil unser das einfach toll findet und wir somit auch mal was ohne Kind machen können.
Anlagen waren: Blau Punta Reina, Club Cala Barca und Hotel Turo Pins - ich fand alle toll, wobei ich cala Barca für Kinder noch am besten fand.

Was ich allerdings nicht machen würde, in den Osterferien fahren. Wenn man Pech hat kann man dann gar nicht ins Meer und das wäre echt schade :-(

Liebe Grüße und viel Spaß beim suchen und buchen

Sunny 

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2250
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #10 am: 07. August 2013, 11:37:12 »
@sunny: wie lustig, hab mich gestern noch zufällig mit meinem Papa über die Anlage Cala Barca unterhalten. Er hat mal auf Mallorca gelebt und hat da einen Großteil seiner Besucher untergebracht. Wir werden uns die Anlage auch mal ansehen :)
LG
some




Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #11 am: 07. August 2013, 11:59:33 »
Ich kann Mallorca mit Kindern nur empfehlen. :)
Waren selber letztes Jahr Anfang Oktober das erste mal mit Kindern dort.
Alelrdings habe ich die Erfahrung wie Schnukki gemacht: Pool und Strand sind das Größte für die Kinder. Die wollen nicht wirklich Sehenswürdigkeiten entdecken. ;)

AI ist auch so eine Sache:
wir hatten AI und ich war froh drum. Zu jeder Tagszeit konnten die Kids sich ein Eis, Getränke oder andere Leckereien holen. Waren damit super glücklich und hatten die neidischen Blicke der HP-Kinder auf ihrer Seite.
Qualität war dieselbe, da wir von demselben Buffets wie alle anderen aßen. Nur eben von 6 Uhr morgens bis 2 Uhr nachts. ;)
Zu den Getränken gehörten übrigens weltbekannte Marken, und keine süßen selbstgepanschten Fruchtschorlen. ;)
Und das alles für gerade mal 80,- Euro mehr für uns 4 Personen zusammen.

Was die Strände angeht, kann ich mit kleinen Kindern den Strand von Alcudia empfehlen. Es dauert lange, bis es tief reingeht, der Strand ist feinsandig und weitläufig. :)

Was ich allerdings nicht machen würde, in den Osterferien fahren. Wenn man Pech hat kann man dann gar nicht ins Meer und das wäre echt schade :-(

Ja, dann lieber Spätsommer oder Herbstanfang. Da ist das Meer vom Sommer noch warm. :)

Edit:
und auf jeden Fall Holidaycheck zu Rate ziehen, damit es keine bösen Überraschungen gibt. ;)
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3031
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #12 am: 07. August 2013, 12:17:48 »
Die Region Playa de Muro ist auch sehr schön, ruhiger als Alcudia, traumhafter Strand. Hier gehen die Hotelgärten auch direkt bis an den Strand, so dass AI dann auch wieder Sinn macht. Die meisten der Hotels dort haben auch Appartements mit sep. Schlafzimmer. Ist mit Kinders sehr praktisch ;-)
Aber auf jeden Fall rechtzeitig buchen, am besten wenn im Oktober/November die Preise/Kataloge rauskommen.  Die Hotels dort sind sehr schnell ausgebucht.
S. 05/2007
L. 08/2009

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8079
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #13 am: 08. August 2013, 07:14:37 »
Hier wäre noch eine Stimme für cala barca :-)...aber in den Ferien leider ganz schön teuer :-(...da müssen wir wohl warten bis lara aus der schule raus ist

;

petra-72

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 715
    • Mail
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #14 am: 09. August 2013, 13:49:18 »
Vielen Dank für eure super Tipps :-*
Da ist ja schon einiges an Infos zusammengekommen.Werd mich gleich mal bissel schlaumachen



Die Arbeit läuft dir nicht davon,wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst.
Aber der Regenbogen wartet nicht,bis du mit der Arbeit fertig bist.

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #15 am: 09. August 2013, 14:14:20 »
Wir waren letztes Jahr Ostern im Hotel Alcudia Garden mit den Kindern und AI  und mit allem sehr zufrieden.
Wir hatten dort ein Apartment mit zwei separaten Schlafräumen, einen für uns, einen für die Kinder, einer kleinen Küchenzeile (die wir natürlich mit AI nicht brauchten), super essen, trinken, Eis........ (ich weiß nicht wie viel Kilo Eis Luna in der Woche gegessen hat *g*) und einer tollen Kinderanimation.

Dieses Jahr fliegen wir mit der Minimaus nicht sondern fahren nächste Woche nach Dänemark, nächstes Jahr planen wir aber wieder Mallorca, dann mit 3 Kids :)

Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4471
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #16 am: 09. August 2013, 15:28:30 »
 ;)
« Letzte Änderung: 25. Januar 2014, 13:44:09 von Daniela+Kids »

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #17 am: 09. August 2013, 20:12:38 »
Och, ich finde schon was schönes :)

Wir waren Zuhause 4! Kinder und sind oft in so Hotelanlagen geflogen. Ich denke schon, dass es schwieriger ist, aber bestimmt nicht unmöglich.

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1043
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #18 am: 09. August 2013, 20:26:20 »
.
« Letzte Änderung: 31. August 2013, 18:21:56 von Brülläffchen »



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #19 am: 09. August 2013, 20:46:49 »
schick mir mal nen link, brülläffchen, wir werden es wohl kommendes Jahr genauso machen, wenn möglich.....So toll der Urlaub war, wir würde kommendes Jahr gern in ein Haus, das kein AI anbietet. Wir hatten noch Glück, aber am Ende unseres Urlaubs (zum Glück letzter Tag) reisten mehrere Familien an (keine Jugendlichen oder Kegelclubs,sondern eltern mit Kindern) die das AI doch etwas sehr "ausgereizt" haben.....Alkohol (tagsüber am Pool mit entsprechender Lautstärke) und die Essensmengen betreffend (ich bin eht nicht empfindlich, aber das war nicht mehr schön anzuschauen  :-X)
Transfer werden wir eh nie mehr mit buchen,sondern einen Wagen (wie dieses Jahr auch....)

Wobei ich trotzdem gern einen Pool, andere Kinder etc. für die Kinder hätte  :-\ dafür nehme ich sogar etwas Animation in Kauf  s-:)  Also Finca wäre auch nicht unsers.....Ach so, und HP wäre auch toll  ;D ;D ;D  und 2 Räume/Familienzimmer/Suit mit wenigstens Kühlschrank  ;D

Fürchte mit den Vorstellungen wird es schwierig was zu finden  s-:) was auch noch bezahlbar ist

Bei uns wäre der Unterschied HP/Ai 400 Euro gewesen...und dafür dann halt noch qualitative Unterschiede:Wo wir Markencola aus der Flasche bekamen, bekamen die AI Gäste Sirupzeug aus dem Automat.....Und so war es bei fast allen GEtränken...und es scheint wohl zumindest nicht unüblich zu sein...zumindest meinten andere Gäste und hinterher auch Freunde von uns, dass sie das schon in allen möglichen Hotels und Ländern so hatte....(


M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Familienurlaub Mallorca 2014-Tipps gesucht
« Antwort #20 am: 10. August 2013, 18:05:28 »
Wie gesagt, wir waren mit dem AI mehr als zufrieden, die Auswahl war gut, es war mehr als ausreichend, es war echt lecker, das Restaurant sauber, das Personal gut........ wir hatten wirklich NIX zu meckern :)


Ich weiß nicht wie es bei uns nächstes Jahr ist, da Klara ja dann noch unter 2 ist und im Reisebett schläft, sollte sich das aber so nicht buchen lassen mit 2 Erwachsenen 3 Kindern ist es auch wurscht. Wir fliegen nächstes Jahr mit KINDERLOSEN (und ja, das wird klappen, da mache ich mir keinerlei Gedanken, ist auch die Patentante aller Kinder) Freunden, so dass wir ja immer noch die Option haben, dass die einfach ein Kind mit auf ihre Buchung nehmen und wir "nur" 2 und dann dennoch die drei Kids bei uns im Apartment schlafen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung