Autor Thema: Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant  (Gelesen 6120 mal)

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« am: 29. Juli 2013, 12:11:16 »
Hallo,

ich muss mal was fragen...
Wir kommen gerade aus dem Urlaub, waren dort natürlich öfter Essen, in Restaurants/ unterwegs wie das im Alltag der Fall ist.

Wie sind Eure "Regeln" in einem solchen Fall ?
Also nehmen wir mal an ihr geht mit den Kindern zum Essen ins Restaurant.


ich komme mir vor wie eine Raben-Hinterwald-Mutter und würde gerne mal hören wie das bei Euch so läuft  :) ;)

Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4154
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #1 am: 29. Juli 2013, 12:14:18 »
Was meinst du mit Regeln?
Everything will be okay in the end--if it's not ok, it's not the end!


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #2 am: 29. Juli 2013, 12:17:06 »
Ich erwarte, dass sie ordentlich essen. Also altersentsprechend und dass sie halbwegs so leise sind, dass andere nicht übermäßig gestört werden. Wenn es eine Kinderspielecke gibt, dann können sie dort spielen, aber es wird nicht durchs Restaurant gerannt (Fangen spielen oder verstecken unter den Tischen). Sie dürfen gerne mit anderen Leuten reden (gerade Kleine gehen ja mal gerne und quatschen Leute an ... mit Klein meine ich so 2,5-2,5 ungefähr) je nachdem, was für ein Restaurant das ist, welche Uhrzeit, wie die anderen Leute so drauf sind, eher locker oder eher ..... k.A. ruhiger, ernster. Sie dürfen niemanden nerven .... ich will auch nicht genervt werden.

Joa ... ich glaube, dass ich da eher streng bin .... stört mich nicht  8) ;D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #3 am: 29. Juli 2013, 12:18:12 »
hm... irgendwie hab ich mich blöd ausgedrückt.... 


ich meine, wie läuft das ab...
was machen die Kinder, wie beschäftigt ihr euch / die Kinder
usw.
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22768
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #4 am: 29. Juli 2013, 12:19:36 »

ALso ich gehe öfter mal was essen mit den Kindern, auch mal alleine mit allen 3 :P

Sie müssen am Tisch bleiben,es sei denn es gibt da explizit ne Spielecke, dann dürfen sie da natürlich hin, allerdings wird NICHT gelaufen.
Sie durfen reden/erzählen...aber in angemessener Lautstärke (wir arbeiten dran S:D ;D)

Ja das wars im Grunde...aber ich muss auch sagen sie benehmen sich ganz super ohne dass ich da viel sagen müsste (ausser das sie wie gesagt gerne zu laut werden und ich sie oft dran erinnern muss das ich unmittelbar neben ihnen sitze und kein Problem habe, sie zu verstehen 8) ;D)


Würde sie sich benehmen wie die Säue dann würde ich sie schlicht nicht mitnehmen :P S:D
Und da sie gerne ins Restaurant gehen benehmen sie sich halt ;D


Ahja ich bespaße sie auch nicht, ich will ja schließlich auch was davon haben ;D
Meistens spielen sie leise zusammen oder erzählen was
« Letzte Änderung: 29. Juli 2013, 12:21:09 von Nachtvogel »
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #5 am: 29. Juli 2013, 12:23:03 »
Hier gibt es ja auch schon so einen Thread.

Also wenn, dann unterhalten wir uns. Die Kinder haben maximal eine Kleingkeit zum Malen dabei oder so ein Taschenspiel. Meistens aber nix, weil wir die Lokalität schon so aussuchen, dass die Kinder da irgendwas machen können, es einen Spielplatz oder so gibt  :)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6653
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #6 am: 29. Juli 2013, 12:29:37 »
Gar nicht ;) Ich vermeide das, wenn nur möglich Gut mein Kind ist erst 2. Und gerade deshalb artet es in Stress aus. Sie wird garantiert nicht so lange still sitzen oder sich alleine beschäfgiten, bis ich fertig gegessen habe. Mein Teller bleib dann immer halb voll. Natürlich langweilt sich sich nach einiger Zeit, selbst wenn wir Stifte/Knete etc dabei haben. Frei im Restaurant rumlaufen ist selten möglich.

Viele meiner Bekannten sagen oft, nimm doch das süße Kind mit. Nur dann beschäftigen sie sich die ersten 5 Minuten mit der Kleinen und widmen sich dann ihrem Glas Wein oder dem Essen, und ich habe die Arbeit und werde schief angeschaut, wenn ich früher gehe.

Ich kann mich als Einzelkind erinnern, dass ich Restaurantbesuche mit meinen Eltern immer schrecklich langweilig fand, selbst in "gehobenem" Alter von ca. 10 noch.
Kind 2011
Kind 2014
...

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #7 am: 29. Juli 2013, 12:32:21 »
Ich fand es toll  :D .... lange aufbleiben, gutes Essen und ich hab immer gern zugehört  :).
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4384
    • Mail
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #8 am: 29. Juli 2013, 12:56:05 »
Wir nehmen die Kinder schon immer mit zum Essen. Als sie noch sehr klein waren, war uns das wichtig damit sie sich schon mal an solche Situationen gewoehnen. Wir gehen naemlich gern ab und an Essen.

Unsere Regeln sind eigentlich ganz einfach. Sie sollten sich ruhig und angemessen verhalten und am Tisch sitzen bleiben bis wir alle gegessen haben. Dann duerfen sie in die Spielecke, oder die Fische im Aquarium angucken oder was es sonst so gibt.
Meistens bleiben sie aber sowieso bei uns sitzen.

Spielsachen/ Malsachen nehmen wir eigentlich nie mit, da sie das nicht nutzen. Wir unterhalten uns einfach miteinander.

In der Hinsicht sind unsere Kinder zum Glueck recht pflegeleicht.

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11234
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #9 am: 29. Juli 2013, 13:05:22 »
Wir waren jetzt im Urlaub auch oft Essen und das hat ganz gut geklappt. Dafür, dass Franziska das überhaupt nicht leiden kann. Einmal habe ich Uno Karten mitgenommen und wir haben gespielt, das fand sie natürlich am allerbesten. Ansonsten haben sie oft Stifte und Papier vor Ort bekommen. Damit konnten sie sich aber nicht lange beschäftigen. Teilweise konnten sie auch spielen gehen. Bespaßt haben wir sie selten, eben nur das eine mal. Wir waren aber wirklich oft Essen (mein Papa war ja mit und der wollte nicht, dass ich im Urlaub kochen muss).  8) s-:)
Ohne

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53918
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #10 am: 29. Juli 2013, 13:35:44 »
Na ganz normal eben.  ;D
Am Tisch sitzen und stinknormal essen, verlang ich da. Nach dem Essen darf man aufstehen. Je nachdem wie die Gegebenheiten dort sind, dürfen sie dann in die Spielecke oder raus oder am Tisch malen. Bespaßung meinerseits gibt es nicht.
Was ich nicht leiden kann ist wenn Kinder im ganzen Restaurant rumrennen. Oder über die Bänke klettern oder sowas. Wir waren im Urlaub 3 Mal essen und es gab keine Probleme.

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3135
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #11 am: 29. Juli 2013, 13:39:54 »
Wir gehen gerne und oft essen und das möchten wir uns auch nicht nehmen lassen.
Die Kinder sind ja noch recht klein, so dass es  aktuell nur die Regel gibt, keine anderen Leute über Gebühr zu stören.
Ansonsten sind wir auch entspannt. Einer steht auch schonmal mit den Kindern auf und läuft ein wenig mit ihnen rum. Hauptsache kein Stress.  :)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6412
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #12 am: 29. Juli 2013, 13:54:57 »
Was soll ich da verlangen?  ??? Ich erwarte das sie sich so benehmen wie zu Hause wenn wir am Tisch sitzen und essen.
Da spielen sie ja auch nicht nachlaufen rund um den Tisch oder legen sich unter den Tisch usw.

Mit Fred ist das was anderes, was ganz spezielles und anstrengendes. Aber selbst das geht wenn man genug an Unterhaltung und Geduld aufbringt.
In südlicheren Ländern ist es ja eh Gang und Gebe.


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41748
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #13 am: 29. Juli 2013, 14:02:43 »
Unsere Kinder müssen am Tisch sitzen bleiben, sie dürfen nicht rumschreien und sämtliche nicht vermeidbaren Gänge werden im gemütlichen Schlenderschritt und nicht im Sprint erledigt.

Sie dürfen keine anderen Menschen vollsabbeln, sie dürfen nicht unter den Tischen spielen. Die Füße haben auf den Stühlen nichts zu suchen (Zuhause dürfen sie sich hinknien ...).

Sind die Gegebenheiten vorhanden, dann dürfen sie rausgehen auf den Spielplatz. Ich war noch nie in einem Restaurant mit Spielecke, außer McDonalds zählt nun zu den von euch angedachten Örtlichkeiten.

Wir gehen sehr häufig essen und es macht uns allen jedes Mal Spaß :)

Viel interessanter finde ich ja, welche Regeln ihr von Erwachsenen erwartet. Ich mag es nicht, wenn jemand dauernd sein Handy in der Hand hat, Facebook checkt, WhatsApp dauerhaft bimmelt oder Telefongespräche zu Tisch geführt werden - und so, dass das halbe Restaurant unfreiwillig beteiligt ist.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #14 am: 29. Juli 2013, 14:21:41 »
Liam geht mit uns schon immer essen und ich hab da noch nie ein Problem drin gesehen.

Regeln: Nicht schreien, nicht laut reden, nicht rumlaufen und KEINE anderen Leute vollquasseln.
Gespielt wird auf unserem Tisch oder unter unserem, aber nicht bei anderen Tischen.

Meistens beteiligt er sich an unseren Gesprächen oder wir haben ein kleines Spielzeug bzw Spiel dabei. Alles, was man ruhig und ohne großen Platzaufwand spielen kann. Wobei derzeit die Speisekarten ausreichend interessant sind.

Spielecke habe ich auch noch nie in einem Restaurant gesehen. Wenn,dann Spielplatz und da darf er natürlich hin, solange wir auf das Essen warten und wenn alle fertig gegessen haben.

Ach ja, noch eine Regel:
Es gibt keine Pommes. Wenn,dann als Beilage, aber es werden keine Pommes bestellt. Es muss etwas richtiges bestellt werden.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8252
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #15 am: 29. Juli 2013, 14:39:50 »
Bei uns ist das wie bei den meisten anderen auch: Am Tisch sitzenbleiben, nicht rumschreien, nicht rumrennen, andere Leute in Ruhe lassen und ordentlich essen.

Solange die Kinder klein waren habe ich Restaurantbesuche wenn möglich vermieden (außer wir sind mal zu McDonalds) - eben weil wir dann statt entspannt zu essen dauerhaft damit beschäftigt waren, dafür zu sorgen, dass obengenannte Regeln eingehalten werden.
Und unsere Kinder waren da ab und an auch so beratungsresistent, dass man als Eltern auch mal etwas lauter auf Einhaltung der Regeln pochen muss - geht halt da nicht wirklich.
Und wenn ich im Restaurant nicht entspannt mein Essen genießen kann und das schon vorher weiß, lass ich es lieber.

Natürlich gelten die oben genannten Regeln auch zu Hause, es ist beileibe nicht so, dass sie sich hier immer nur danebenbenommen haben. Aber es ist wesentlich einfacher und entspannter, im Zweifelsfalle einzugreifen. Aus dem Grunde haben wir im Urlaub auch immer ein Ferienhaus gehabt und da gegessen.

Aber mittlerweile ist der Jüngste 6 - da geht das im Restaurant dann auch so, dass wir alle was davon haben. :)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53918
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #16 am: 29. Juli 2013, 16:25:31 »
@Spielecke
Haben hier doch einige Restaurants.  :) (Also normale Restaurants, Mäcces außen vor)

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #17 am: 29. Juli 2013, 23:14:43 »
vielen Dank für die vielen Antworten  :)


vielleicht bin ich doch nicht so eine böse Mama  ;D :P


Also wir gehen gerne Essen und wie schon viele geschrieben haben, auch zu unserem Vergnügen.
Ich erwarte ebenso wie zu Hause auch, ordentliche Tischmanieren (dem Alter angepasst, weil ja doch oft auch ganz kleine Kinder noch dabei sind  ;) )
Wir sitzen AM Tisch, keiner darauf oder darunter, es wird nicht umhergerannt und wir sprechen normal miteinander... manchmal hab ich das Gefühl meine Kinder glauben meine Ohren würden nicht funktionieren  s-:) ;D

Zu Spielen haben wir oftmals nichts dabei, gerne aber mal Uno oder ähnliches...
das spielen die Kinder, wir spielen aber auch mal gemeinsam.

Zu längeren Festivitäten dürfen sich beide was mitnehmen was eine jeweils kleine Tasche (Rucksack) passt.

im Urlaub haben wir auch mal die Karten an Oma und Opa geschrieben...



So,
nun ist mir aber im Urlaub folgendes so extrem stark aufgefallen:
nahezu alle Kinder rennen ungehindert rum, sitzen auf/unter dem Tisch
oder auch mal am Falschen  ;D
und (und das hat mich wirklich überrascht) als Erstes nach Ankunft werden in passender Anzahl zu den mitgebrachten Kindern Tablet-PC´s ausgepackt und verteilt
beim Essen wird dann auch mal auf den Tisch gekrabbelt um vom gegenüberliegenden Teller was zu ergattern...


mir stand manchmal richtig der Mund offen ...

und dann komme ich mir bei einer UNO-Runde ziemlich andersartig vor ...
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27526
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #18 am: 29. Juli 2013, 23:20:54 »
Bei uns müssen sich die Kinder auch ordentlich benehmen.
Und das eben auch mal ohne permanente Sonderbespassung, etc.
Allerdings versuchen wir durchaus auch Restaurants auszusuchen, die besonders kindgerecht sind, also gern auch einen großen Spielplatz haben.

Wenn wir allerdings in Restaurants gehen, die für die Kinder so gar nix bieten und es ¨was längeres¨ wird, sprich: z.B. am Weihnachtsfeiertag mit Oma, Opa, Uroma, etc., dann nehmen wir den Jungs durchaus den MP3 Player oder TipToi mit Kopfhörer mit.
Sie sind noch nicht im Alter um langfristig am Erwachsenengespräch teilzunehmen und wenn ich dann Familienangehörige treffe, die ich nur 2x im Jahr sehen kann, dann finde ich das die beste Lösung....



peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15801
  • ........
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #19 am: 29. Juli 2013, 23:22:54 »
ja aber hexe...das ist doch oft so...
ICH bin auch immer überall die strengste und böseste weil ich nicht will das mein kind andere nervt oder stört und somit ja auch mich  :P

aber ich muss sagen: als wir in ägypten letztes jahr waren hatte anna immer malzeugs oder ne barbie oder sogar mal den ds mit im restaurant  s-:)
es gab eben immer buffet und keine spielecke oder spielplatz etc...und wir haben eben gerne länger gegessen und geguckt und probiert....und das ja eben jeden abend ne woche lang...

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #20 am: 29. Juli 2013, 23:33:58 »
wir könnne gsd mit erik essen gehen ;D

wichtig ist uns...angenehme lautstärke, besteck benutzen und das er eben auch isst ;)

und es klappt oft super...
im kkh wurde er letzte woche wieder von wildfremdem gelobt wie toll er mit messer und gabel isst :D

*stolzbin* s-:) ;D
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #21 am: 30. Juli 2013, 05:23:07 »
Hier ist es wie bei anderen auch.
Ich erwarte, dass meine Kinder normal essen, mit Besteck (diverse Fastfoodketten jetzt mal ausgenommen ;)  ). Erzählt wird in einer angemessenen Lautstärke, das heißt, es wird nicht durchs Restaurant geschrien. Sie dürfen Spielecken gerne nutzen, aber da wird hin gegangen, nicht gerannt.

Zum spielen nehme ich in der Regel nix mit. Wir haben aber schon oft erlebt, dass die Restaurants den Kindern Ausmaltischsets, o.ä. angeboten haben, das dürfen sie dann selbstverständlich auch nutzen, während wir aufs Essen warten.

Ich habe mir da aber ehrlich gesagt noch nie groß Gedanken drüber gemacht, bisher hat das immer super geklappt. Wir unterhalten uns halt, wie hier Zuhause auch und "essen gehen" ist für die Kinder an sich schon immer spannend genug.


Was die Erwachsenen angeht, ich hasse auch telefonierende Menschen im Restaurant  S:D

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #22 am: 30. Juli 2013, 06:52:20 »
Ich weiß nicht, das gab bei uns irgendwie nie Probleme. Also gut, der Kleine konnte ne Zeit lang einfach nicht gut im Restaurant essen, so um die 2 war es wirklich ne Katastrophe und wir haben es einfach vermieden, weil es uns allen zu anstrengend war. Aber jetzt geht es, bei der Großen natürlich auch schon lang.
Und es läuft ganz normal ab, würde ich sagen - wir gehen hin, meist kommen ja gleich die Kellner, dann dürfen sie was zu trinken bestellen, dann suchen wir zusammen was zu essen aus. Dann entweder in die Spielecke oder wir bleiben am Tisch und unterhalten uns. Zu spielen hab ich meist gar nichts dabei. Wenn es was LÄngeres ist, was zum Malen oder ein Buch oder so. Und dann kommt ja eh das Essen und da meine ja laaaangsaaaam essen, ist das mit dem Rumtoben hinterher auch kein Problem.
Als sie noch kleiner waren, bin ich manchmal zwischendruch mit ihnen an der Hand spazieren gelaufen in Lokalen, also nicht zwischen den Tischen, aber so im Flur an den Bildern lang oder so.
Ich persönlich finde es  supernervig, wenn Kinder im Restaurant rumrennen. Da zieht auch das Argument "Sind halt Kinder" nicht - ja, sind sie. Aber die Eltern sind eben auch Eltern. Und ich mag auch nicht von fremden Kindern im Restaurant angequatscht werden. Wir haben einfach wenig ZEit miteinander und wenn wir uns die nehmen und essen gehen, dann will ich die nicht an ein fremdes Kind "verschwenden". Klingt jetzt gemein. Aber mich regt es echt auf, wenn meine grad friedlich vor sich hinträumen, ich endlich mal mit meinem Mann reden könnte und dann kommt ein anderes Kind. Nö, muss ich nicht haben.
Und Tablet im Restaurant - sicher nicht! Ich bin kein grundsätzlciher Gegner dieser Teile, aber ich finde es wichtig, dass Kinder in Alltagssituationen ohne sie auskommen. Allerdings würde es mich nicht stören, wenn andere Kinder spielen. Ich würde es nur für meine nicht wollen.

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11234
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #23 am: 30. Juli 2013, 06:59:02 »
Für Zisi hatten wir auch schon einen DS mit, allerdings nicht jetzt im Urlaub (obwohl wir den dabei hatten). Als Leni noch klein war, konnte sie mit ihrer Schwester einfach auch noch nichts anfangen, jetzt beschäftigen die beiden sich zusammen. Da wäre ich ja schön blöd, ihr einen DS oder ein Tablet in die Hand zu drücken. Ich würde es aber tun (nicht bei dreijährigen), aber ab einem gewissen Alter schon. Gerade, wenn sie so überhaupt keine Lust zum Essen gehen haben. Zisi kann nämlich ganz schön launisch sein und allen die Laune verderben.  :P Ich finde es nicht so schlimm, hatte selber immer ein Buch, Walkman oder später auch einen Gameboy mit. Heute gehe ich trotzdem gerne Essen und schaffe das auch ganz ohne Handy o.ä..  S:D Da sie sonst eher wenig bis gar nicht mit den Dingen spielt (das Ipad kann hier drei Wochen auf dem Tisch liegen) und der Nintendo liegt eh immer nur rum (ist unserer nicht ihrer), würde es mich nicht stören, wenn sie sich unterwegs mal eine Stunde damit beschäftigt.

Was genau lernt sie denn, wenn ich sie dazu zwinge, sich eine Stunde oder länger im Lokal zu langweilen?
Ohne

sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4874
    • Mail
Antw:Essengehen mit Kindern / Urlaub / Restaurant
« Antwort #24 am: 30. Juli 2013, 09:28:28 »
Hi
Robert ist ja Einzelkind, da ist ihm schon ab und zu mal langweilig im Restaurant... :-\ Er hat dann ja keinen mit dem er spielen kann - und die Erwachsenengespräche sind nur mittelbar interessant. Wir haben dann oft Malzeug oder was kleines zu spielen mit - find ich auch nicht schlimm, solange er am Tisch bleibt und nicht so laut ist, daß es alle anderen (und uns!) stört. Es klappt echt gut - und gespeilt wird auch erst wenn er fertig gegessen hat (er muß NICHT warten bis wir alle fertig geegsaen haben, das ist anders als zu hause!)
Mit Spielecke oder Spielplatz: da darf er dann nach SEINEM Essen hin.

LG
Sunny

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung