Autor Thema: Erbrochenes - Wie Kinder-Autositz reinigen?  (Gelesen 7398 mal)

Granadina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 222
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Erbrochenes - Wie Kinder-Autositz reinigen?
« am: 07. Juli 2013, 22:52:17 »
Hallo,

unser Kleiner hat sich leider gestern bei der Autofahrt erbrochen. Wie bekomme ich die Reste am besten wieder raus? Ich hatte den Fangkörper (der Rest ist verschont geblieben) unterwegs erst mal mit Taschentüchern abgeputzt und später mit einem Tuch mit Spülmittel und anschließend reichlich Wasser und dann in der Sonne trocknen lassen. Man sieht zwar nichts mehr von der Sauerei, aber der Geruch ist leider nicht ganz weggegangen.  :-[ Hat jemand Erfahrung damit und kann mir Tipps geben? Bringt Febr*** etwas oder wird damit nur der Geruch durch einen anderen überlagert? Bislang hatten wir glücklicherweise noch keine derartigen Probleme gehabt.


Liebe Grüße
Granadina

Edit/P.S.: Leider lässt sich kein Bezug abmachen, das ist alles eine Einheit.
« Letzte Änderung: 07. Juli 2013, 23:02:15 von Granadina »
"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Erbrochenes - Wie Kinder-Autositz reinigen?
« Antwort #1 am: 07. Juli 2013, 23:07:58 »
In der Wanne einweichen und anschließend mit Febreeze. :)


Granadina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 222
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Antw:Erbrochenes - Wie Kinder-Autositz reinigen?
« Antwort #2 am: 07. Juli 2013, 23:28:08 »
Danke für die schnelle Antwort!

Habe den Bezug jetzt doch noch abbekommen - war nur eine ziemliche Friemelei. Somit kann ich ihn in die Waschmaschine schmeißen, hurra! Allerdings müffelt auch das Styropor darunter ein wenig. Werde gleich morgen Febr**** besorgen.
"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Erbrochenes - Wie Kinder-Autositz reinigen?
« Antwort #3 am: 08. Juli 2013, 09:13:06 »
Ansonsten lüften, lüften und noch mal lüften.

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Erbrochenes - Wie Kinder-Autositz reinigen?
« Antwort #4 am: 08. Juli 2013, 09:27:21 »
Wie das mit Febreeze geht weiß ich nicht - hab ich noch nicht getestet.
Ich hab immer erst mit Essigwasser gereinigt und hinterher mit Sagrotan Wohntextilienspray bearbeitet (muss nicht ausgewaschen werden) - das hat dann noch 1-2 Tage nach dem Sagrotan gerochen, aber dann waren alle Gerüche komplett weg!

Bei uns war nicht nur der Fangkörper vom Cybex betroffen, sondern auch die Mitte der Rückbank und der Fußraum und sogar der Vordersitz :-X

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Erbrochenes - Wie Kinder-Autositz reinigen?
« Antwort #5 am: 08. Juli 2013, 12:23:44 »
Statt Febreeze nehme ich lieber Alkohol (Wodka z.B ;) ), der ist geruchslos bzw. der Geruch verfliegt wieder.


Mutti74

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 36
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Erbrochenes - Wie Kinder-Autositz reinigen?
« Antwort #6 am: 19. Juli 2013, 12:00:27 »
Das Styropor müsste man doch mit Wasser in der Wanne reinigen können.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Erbrochenes - Wie Kinder-Autositz reinigen?
« Antwort #7 am: 19. Juli 2013, 12:08:49 »
Ich bin jetzt auch ein Fan von Wodka  :D ..... Kater war aus Versehen länger in Thures Zimmer eingesperrt und hatte da hin gepinkelt in seiner Not. Ich hab alles probiert, sogar einen Spezialreiniger, aber das war alles nix. Eine Behandlung mit Wodka und es ist WEG  :D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung