Autor Thema: energydrinks....  (Gelesen 1922 mal)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14708
energydrinks....
« am: 13. April 2018, 08:14:35 »
... sind ein Thema, mit dem ich mich bisher nicht befasst hab- und zwar blauäugig aus dem Grund, dass ich sie nicht mag und dachte, dass sie eh nicht unter 16 jahren verkauft werden. Nun sagte mir das kleine Kind gestern nach dem Turnen, dass die 11jährigen dort alle redbull trinken.. daraufhin habe ich gegoogelt und festgestellt, dass es diese Grenze nicht gibt...
Nun ist das große Kind ja auch in dem Alter und ich sollte mir mal überlegen, wie ich mich dazu aufstelle... Im Internat sind koffeinhaltige Getränke in der Unterstufe grundlegend verboten und werden auch eingezogen, also auch Cola... bei uns zu Hause darf es auch zu besonderen Anlässen eine Cola sein, aber die große mag es eh nicht...

Energydrinks sehe ich aber im gesamten sehr kritisch.. vielleicht sogar überkritisch? Aber für mich ist dieser Chemiecocktail und aufputschet schon sehr nah dran an einstiegsdrogen... der schritt zur aufputschpille ist nichtmehr sooo groß...

so jetzt sollte ich mich reflektieren und eine klare Position aufstellen, die ich den Kindern vermitteln kann...

wie geht ihr damit um? trinkt ihr es? wie viel? vor den Kindern? lehnt ihr es ab? warum?
Gebt mir mal Input  ;D


(Mein Großkind durfte gestern Partybus fahren und für sie war ein Highlight, dass es soviel Sprite wie sie wollten gab  ;D )


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14551
Antw:energydrinks....
« Antwort #1 am: 13. April 2018, 08:29:00 »
Ich gebe zu, ich dachte nach den Schock-News aus den USA wäre das mit der Abgabe jetzt etwas kontrollierter - ab 16 Jahren oder so. Aber ich habe mich mit der  Thematik auch noch nie wirklich befasst.

Wir trinken Energydrinks gar nicht .. auch im Freundes und Bekanntenkreis trinkt niemand so etwas.
Ich glaube A. weiß gar nicht was das ist.
Sie mag z.B. Sprite MAL … im Kino und nach 5 Schlucken ist es ihr zu süss. Daher denke ich, es wäre etwas, was sie vielleicht auch mal kosten würde, aber ich denke es würde ihr nicht schmecken.

Sie hatten das Thema aber glaub mal in so einem Zuckervergleich. Allein deswegen würde sie es wohl verteufeln.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 55257
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:energydrinks....
« Antwort #2 am: 13. April 2018, 08:34:27 »
Bei uns im Dorf ist es so, dass Energy bei den meisten Läden nur ab 16 verkauft wird.

Wir trinken gar keine Energydrinks. Gibt es in meinem Haus nicht. Mein Großsohn (wird in paar Monaten 18) kauft sich wohl mal eine Dose, aber eher selten. Die beiden erwachsenen Mädchen trinken auch kein Energy. Mein Jüngster darf das mit 11 nicht trinken.
Mein Großsohn hat sich wohl mit 13/14 sowas heimlich mal gekauft. Das erzählt er mir jetzt dann alles so nach und nach. Auch dass er mit 11 an einer Zigarette gezogen hat.  s-:) Man kann halt sowieso nicht alles kontrollieren. Aber ich muss ja bestimmte Dinge nicht offiziell erlauben.  ;)

Ich trinke allerdings durchaus alkoholische Getränke vor meinen Kindern, die die Kinder nicht trinken dürfen. Bzw hab ich nur noch ein Kind, alle anderen dürfen hier auch Alkohol trinken.  ;)

« Letzte Änderung: 13. April 2018, 08:40:55 von ~Netti~ »

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23225
Antw:energydrinks....
« Antwort #3 am: 13. April 2018, 08:35:16 »
Mein Mann trinkt die bei ganz langen Autofahrten mal.

Ich trink es nicht (die Vodka-RedBull Zeiten sind lange vorbei ;D)

Die Kids kennen das nicht und hier in den  Läden gibt es da tatsächlich ein Mindestalter um die zu kaufen. Ich glaub tatsächlich 16 aber ich weiß es ned genau.

Bevor sie ausgehen werden sie das Zeug nicht bekommen. Was sie später auf Partys machen kann ich nicht beeinflussen.

Ich werde ihnen die Problematik wohl erklären aber wenn sie mal nen Red Bull trinken würden bekäme ich nun nicht die Krise ;)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14708
Antw:energydrinks....
« Antwort #4 am: 13. April 2018, 08:41:05 »
ich bin ehrlich nicht davon ausgegangen, dass das vor der Discozeit Thema wird... und mit 16-18 sehe ich das auch lockerer bzw eben so wie bei Bier, Cocktails, Kippen..  Aufklärung, aber mit dem vertrauen, dass sie es nicht überziehen.

Hier im Dorf kommen junge jugendliche auch recht leicht an Alkohol ran  :-X , daher Zweifel ich nicht daran, dass es die dosen schon vom 5klässlertaschengeld gibt...


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 55257
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:energydrinks....
« Antwort #5 am: 13. April 2018, 08:45:11 »
Bei uns im ostfriesischen Dorf kommen Jugendliche locker schon mit 13 an Alkohol. Saufen ist in Ostfriesland ein echtes Thema. Und durch die Nähe zu
NL ist Kiffen ein mindestens genauso großes Thema.
Meiner Meinung nach hilft am ehesten einfach Aufklärung. Und Vertrauen. Kontrollieren kann man Kinder ab einem gewissen Alter sowieso nicht mehr.

nordlicht

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 744
  • Mami sein - ich liebe es!
Antw:energydrinks....
« Antwort #6 am: 13. April 2018, 08:46:31 »
Wir trinken die nicht, hier gibts mal Fanta, wenn dem Kind der Sinn nach einer Blubberbrause steht.
Ich werde das wohl versuchen, erklärend zu dämonisieren  ;D und dann darauf hoffen, dass sie es nicht probiert - ganz verhindern kann man es wohl nicht und kann nur versuchen, im Kreis des Vertrauens zu bleiben.
Netti, sei stolz, dass er es Dir jetzt erzählt. Ich wusste und weiß immer, dass ich meine „Jugendsünden“ meiner Mutter niemals beichten konnte/kann.
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht !

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5955
Antw:energydrinks....
« Antwort #7 am: 13. April 2018, 08:50:16 »
Wir hatten mal ein 12jähriges Pflegekind, die sich das Zeug für 99Cent in der 1,5Literflasche gekauft hat. Ich hab mich gewundert, warum sie sich so komisch benimmt. Ich hab dann erstmal den Rest einkassiert.
Hier gibt es kn einigen Läden eine Altersbeschränkung, aber die ist freiwillig und nicht in jedem Laden.
Wir trinken sowas fast nie. Ich gar nicht und mein Mann sehr selten. Unsere Kinder kennen das Zeug und kennen unsere Meinung dazu. Bis jetzt sind sie der gleichen Meinung.
   


chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8456
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:energydrinks....
« Antwort #8 am: 13. April 2018, 09:11:36 »
hier trinkt der Papa auch ab und an einen, aber Mausi mag das nicht....ist ja Kohlensäure drin ( ja, sie hat mal einen Mini Schluck gekostet)....ob es das so hier zu kaufen gibt oder ob es kontrolliert werden würde weiß ich garnicht

Mama2008

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1601
  • glückliche DreifachMama
Antw:energydrinks....
« Antwort #9 am: 13. April 2018, 09:29:47 »
Hier trinkt es auch der Papa. Unser Sohn ist über den Koffeingehalt aufgeklärt. Auch über Kaffee und Cola unterhalten wir uns immer mal und darüber was Koffein im Körper bewirkt. Und welche negativen Konsequenzen evtl entstehen und dass wir finden, dass es nicht für Kinder geeignet ist.
Das sieht er (noch?)ein.
Ich hab ihm auch davon erzählt wie es mir geht, wenn ich keinen Kaffee trinke oder zuviel trinke.

Also mir ist Aufklärung/ Erklären wichtig.



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 18460
Antw:energydrinks....
« Antwort #10 am: 13. April 2018, 10:12:08 »
Vorweg: Mein Mann trinkt Energydrinks ... natürlich nicht täglich, aber bei langen Autofahrten etc.
Ich habe das Zeug mal probiert, als es vor 100 Jahren auf den Markt kam und für eklig befunden. Ich finde schon dem Geruch schlimm.
Von meiner Seite aus besteht für die Kinder ein komplettes verbot das Zeug zu kaufen/ trinken. Der Sohn einer Kollegin hatte mal richtig Probleme dadurch.
Aber nein, eine offizielle Altersgrenze gibt es nicht. Ich sehe nachmittags oft 10-14 jährige sich mit Chips und energydrinks eindecken.

 Die Tage erzählte mein Sohn auch, dass der Kumpel sich welche gekauft hat. Wohl aus versehen, aber getrunken hat der Kumpel es dann trotzdem.

Meine Kinder  haben beide schon beim Papa probiert. Also einen Schluck... Halten sich aber bisher ansonsten an das verbot. Da es in Geschäften aber keine Altersgrenze gibt, denk ich nicht, dass sich das bis 16 durchziehen lässt. Leider .... derzeit sind sie zum Glück vernünftig...

Cola dürfen sie trinken... wobei sich das auf besondere Anlässe beschränkt. Wir haben regulär nie Softdrinks im Haus ...



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 55257
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:energydrinks....
« Antwort #11 am: 13. April 2018, 10:41:54 »
Den Geruch finde ich übrigens auch sehr eklig.

Limette

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 170
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:energydrinks....
« Antwort #12 am: 13. April 2018, 11:21:37 »
Wir haben die Kids über diese Engerydrinks und deren Wirkung aufgeklärt. Sie sind und waren noch nie ein Diskussionsthema, sprich sie werden auch nicht von anderen Kids in dem Alter getrunken. Ich persönlich finde diese Drinks für Kids sehr bedenklich und deswegen wird es sie hier auch nicht geben.
Im Lokal oder auf einer Feier darf es "mal" eine Spezi sei, aber keine Cola pur. Das ist ok für beide, da sie am liebsten eh nur Wasser trinken und es zu Hause keine anderen Getränke gibt.
Ich reagiere auf Cola ziemlich heftig. Ich habe einmal im Leben ein ganzes Glas davon getrunken und danach die Hölle erlebt. Mein Blutdruck schoss für mehrere Stunden nach oben sodass ich dachte ich muss ins Krankenhaus. Es war schrecklich. Mein Vater reagiert genauso. Deswegen lass ich es lieber zumal es mir eh nicht schmeckt.
----- Schweden wir kommen! -----

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9759
Antw:energydrinks....
« Antwort #13 am: 13. April 2018, 11:33:29 »
Ich sehe hier häufiger Kinder die diese Drinks trinken (Kinder um die 12 Jahre herum). Wir selbst trinken sie nicht und ich hoffe und möchte auch das K sie nicht so schnell trinkt. Für ihn ist aber eine Sprite schon etwas tolles, da es hier sonst nur ödes Wasser gibt ;)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43242
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:energydrinks....
« Antwort #14 am: 13. April 2018, 11:42:06 »
Trinkt hier niemand. Kennen unsere Kinder auch nicht.
Aber sie trinken auch keine Cola und ich denke, dass wir Ihnen das genauso erklären können wie mit Kaffee & Cola, probieren dürften sie es.


MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3063
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:energydrinks....
« Antwort #15 am: 13. April 2018, 12:34:59 »
Wir trinken das nicht. Der Große ist jetzt 11 und war ein paar Mal mit seinem etwas jüngeren Cousin an der Tankstelle um sich ein Eis zu kaufen. Ganz empört hat er mir dann erzählt, dass sich der Cousin einen Energydrink gekauft hat. Und beim anderen Mal wollte er wieder einen, aber der Verkäufer hat es ihm nicht verkauft.

Er weiß, dass die nicht gesund sind und wir nicht möchten, dass sie das trinken. Bis jetzt wird das anstandslos akzeptiert.

nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8617
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:energydrinks....
« Antwort #16 am: 13. April 2018, 12:42:15 »
Hier trinkt es auch keiner, einfach weil es eklig ist  :P Thema war es um ehrlich zu sein auch noch nie.
Softdrinks gibt es ab und zu mal.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14708
Antw:energydrinks....
« Antwort #17 am: 13. April 2018, 13:16:29 »
Da scheint hier ja die Meinung recht homogen zu sein und meiner zu entsprechen. Danke Euch alle für die Beiträge!

Ich hatte jedoch auch ein wenig auf andere eindrücke gehofft, so hab ich ja garkeine Grund mich  zu überdenken  ;D


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27937
Antw:energydrinks....
« Antwort #18 am: 13. April 2018, 13:31:37 »
Also ich hab das mit 14, 15 getrunken. Da war das quasi das „Kult-Getränk“ vor Alkohol.
Ich denke da kann man das später eh nicht kontrollieren.

Hier trinkt das keiner.. wie bei Nachti sind die Vodka-Bull-Zeiten auch bei mir rum und ich hab das eh nicht oft getrunken, weil ich - Gourmet der ich bin - lieber was getrunken habe, was mir echt schmeckt...

Solange ich da mitreden kann wird es das hier nicht geben, danach muss man an die Vernunft appellieren.. hier dürfen sie auch kein Cola, aber wir haben hier regelmässig auch mal Limo daheim und wenn wir zu nem Essen mal Wein trinken bekommen sie ein Limo.



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 18460
Antw:energydrinks....
« Antwort #19 am: 13. April 2018, 14:14:37 »
Da scheint hier ja die Meinung recht homogen zu sein und meiner zu entsprechen. Danke Euch alle für die Beiträge!

Ich hatte jedoch auch ein wenig auf andere eindrücke gehofft, so hab ich ja garkeine Grund mich  zu überdenken  ;D
Ach, ich glaube die gibt es durchaus. Aber ich glaube nicht, dass das für mich ein Grund wäre meine Meinung zu überdenken  ;D
.... meine Großcousine hat ihren Söhnes so was z.b. gekauft ohne mit der Wimper zu zucken...allerdings haben die mit 9 auch schon Mixery getrunken  ??? Das wäre nun kein Maßstab für mich  ;)
Andererseits gibt es ja wie gesagt auch genug Kinder in der Altersgruppe weit unter 16, die sich das Zeug kaufen. Im Rewe sehe ich es öfter und war beim ersten Mal auch echt überrascht, dass die Verkäuferin nichts gesagt hat. Zumal der Junge sich nicht eine Dose geholt hat,sondern mind. 4.....
Man bewegt sich mit Energydrinks einfach viel, viel schneller in einem bedenklichen Rahmen, als man es mit Cola z.b. je schaffen würde.... und ich glaube Kaffee in den Massen würde eh kein Kind trinken  S:D
Meine Kollegin hat mal erzählt, dass ihr Sohn om Alter 9-10 dauernd
"neurologische Probleme" hatte.... nervös, "abwesend", Zuckungen, Schlafstörungen... man kam dem ganze nicht auf den Grund und es wurde alles abgeklärt...sogar Epilepsie vermutet (so ganz genau weiß ich nicht mehr, was er alles an Reaktionen hatte)..... Jedenfalls kam dann irgendwann raus, dass der Gummibärchensaft, den er sich Literweise mit Kumpels reinpfeift wohl Energydrink war  s-:)
Ich glaube also demnach, dass grad Kinder das Zeug schon "reizvoll" finden können, aber teils eben auch nicht aufgeklärt sind, was sie da so trinken.

Klar, man steht ja nicht neben den Kindern, bis sie 18 sind und kontrolliert jedes Getränk. Aber ich denke, je älter, desto eher kommt der Körper ja auch damit klar und ein wenig habe ich die Hoffnung, dass sie dann einfach so klug sind, es bei einer oder zwei Dosen zu lassen und sich eben nicht 5 reinknallen.



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 55257
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:energydrinks....
« Antwort #20 am: 13. April 2018, 14:51:55 »
Ich finde es ja generell erstaunlich, dass due Menschheit so lange überlebt hat, da Jungs im Pubertätsalter irgendwie dazu neigen Dinge zu tun, die gefährlich sind.  S:D
Und dabei ist meiner mit seinen Kumpels ziemlich harmlos im Vergleich dazu was ich sonst so höre. Aber während meine Töchter gar nie!!! irgendwas gemacht haben, kein Alk keine Kippen und nix, hat der Junge das durchaus alles probiert. Oder auch sowas wie im Sommer zelten am See und Party usw. Ich finde Jungs schon seltsamer als Mädchen.  :P

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12594
Antw:energydrinks....
« Antwort #21 am: 13. April 2018, 14:59:01 »
Lukas hat sich in der 5. klasse mal welchen gekauft und getrunken, es mir aber GsD auch gesagt. Ich habe mit ihm darüber gesprochen und aufgeklärt, was da drin ist und was es bewirkt. Er fand es auch nicht wirklich lecker und fühlte sich komisch... Seitdem ist Ruhe... hier trinken das aber sehr viele Kinder. Wir trinken sowas gar nicht, zuhause gibt es Wasser und Tee, ab und zu mal Saftschorle. Wenn wir essen gehen, darf Lukas eine Cola trinken...



peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16464
  • ........
Antw:energydrinks....
« Antwort #22 am: 13. April 2018, 15:51:15 »
Ach ich kenn menschen die dem kiga kind mittags cola geben damit es kein mittagsschlaf macht und dafür nachts pennt  :-X

Seit der 5 ten klasse trinken das viele aus a.s klasse - hauptsächligh bis ausschließlich jungs.
Meine mittlere trinkt es als , a roch mal dran und verzog das gesicht, weiss das es ungesund ist, putscht, aufs herz kreislaufsystem estrem einfluss nimmt und daher ist es ( bisher) null thema

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7056
  • Pärchenmama :-)
Antw:energydrinks....
« Antwort #23 am: 13. April 2018, 18:25:23 »
Hier sind auch eher die Jungs scharf auf diese Drinks, auch mein 10-jähriger Neffe holt sich das öfter mal.  :P
Meine Tochter findet das noch totaaaaal doof und noch habe ich keine Bedenken dass sie sich heimlich Energy Drinks kauft.

Mein Mann trinkt selten mal einen Red Bull auf langen Autofahrten.
Ich bin seit einmal zuviel Wodka Bull geheilt - dieses Zeug hat mich nicht schlafen lassen und mit gings echt mies.  ;D

Die Große darf ab und an mal Spezi trinkt aber von sich aus lieber Wasser. Deswegen sind wir da extrem tiefenentspannt.
Der Kleine ist noch zu klein aber da wird das definitiv anders ablaufen.  ;D

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11546
  • Frei&Wild
Antw:energydrinks....
« Antwort #24 am: 13. April 2018, 21:03:28 »
Ich bin wirklich sehr sehr offen für alles. Aber bei Energy ( speziell in dem Alter von Len) mit Wodka gemixt, reagiere ich sehr empfindlich und ich habe meinem Sohn sehr ernst sehr sehr nahe gelegt das zu lassen..... Verbieten kann ich es ihm nicht, ich hoffe er hält sich trotzdem an meine "Regel"..... Ich hab das einmal getrunken und hatte die schlimmste Nacht meines Lebens.....
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch erziehung-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz