Autor Thema: So es ist ein IPad Air. Wo bekomme ich günstige Bücher?  (Gelesen 3518 mal)

Pünktchen

  • Gast
So es ist ein IPad Air. Wo bekomme ich günstige Bücher?
« am: 09. Januar 2014, 11:59:53 »
Hallo ihr,

Gestern stand ich wieder vor meinem üblichen Problem: ich lese gerne nachts im Bett, mein Mann kann bei Licht nicht schlafen. Leuchtende Displays sind ein Kompromiss, den er eingegangen ist.

Nun ist die Überlegung, ob ich mir einen e-Book Reader kaufen soll, oder gleich ein IPad. Was sind eure Erfahrungen. Wo kauft ihr e-Books? Welche zusätzlichen Belastungen kommen monatlich dazu?

So, es ist ein IPad Air. Nun meine Frage, wo bekomme ich günstig Bücher her? Bei iTunes kosten die Bücher ja Streckenweise 10-15 €. Gibt es auch die Möglichkeit einer Online Bibliothek?
« Letzte Änderung: 11. Januar 2014, 09:53:04 von Pünktchen »

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5594
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:E-Book Reader oder IPad
« Antwort #1 am: 09. Januar 2014, 12:05:07 »
Ich habe einen eBook-Reader und leihe mir ganz gern Bücher online bei der Bücherei aus. Da bleibt es also bei dem Jahresbeitrag, den ich ohnehin entrichte. Gekauft habe ich bisher tatsächlich nur zwei oder drei eBooks.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)


Pünktchen

  • Gast
Antw:E-Book Reader oder IPad
« Antwort #2 am: 09. Januar 2014, 12:10:23 »
Welchen hast du da? Findest du ihn gut? was zahlst du als Jahrespauschale?

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:E-Book Reader oder IPad
« Antwort #3 am: 09. Januar 2014, 12:23:12 »
Kriterium dieser entdcheiding war für mich die Nutzung.  Habe mich fur den reader enrschieden weil apps , Spiele etc kann ich aufm smartphone machen.

Integrierte beleuchtung gat nur der tolino shine. Alle anderen reader brauchen eine extra leselampe.
Jahresbeitrag ist bei jeder bib verschieden
Musst auch mal gucken ob sie bei der onleihe mitmachen.
Falls du die nutzen möchtest: keinen kindle kaufen das ist nicht kompatibel

babbele

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1543
Antw:E-Book Reader oder IPad
« Antwort #4 am: 09. Januar 2014, 12:28:51 »
Käme auch ein anderes Tablet als ein IPad in Frage?
Habe zu Weihnachten eines von ASUS bekommen und bin total glücklich damit  :) Ich lese hauptsächlich Bücher damit. Ich bin damit halt nicht gebunden an irgendeinen Shop, das finde ich toll. Amazon (also Kindle) und aus dem Playstore geht wunderbar, habe schon kostenlose runtergeladen und auch schon was gekauft.  Aus Büchereien ausleihen geht natürlich genauso. Und für mich auch toll: ich kann halt auch mal im Internet stöbern, wenn es mir passt bzw. habe meine Lieblings Apps von Zeitungen usw. gleich griffbereit.
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. F. Picabia


Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:E-Book Reader oder IPad
« Antwort #5 am: 09. Januar 2014, 12:31:25 »
ich hatte sony reader , seit eine weile aber nutze ch nur noch mein ipad mini.
vorteil: klar, die beleuchtung ( edit: wobei mir das eigentlich wumpe ist; leselampe tut es ja auch) und die unterschiedlichen lese programme. ( das ist das coolste: i-store, kindle und epub bücher über bluefire app, somit kann ich auch bücher online aus der bib ausleihnen).
« Letzte Änderung: 09. Januar 2014, 21:33:12 von blume8 »

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:E-Book Reader oder IPad
« Antwort #6 am: 09. Januar 2014, 12:33:46 »
Ich hab beides, lese aber Bücher lieber am Reader :)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5594
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:E-Book Reader oder IPad
« Antwort #7 am: 09. Januar 2014, 12:35:20 »
Ich habe auch einen Sony Reader, aber der ist eben ohne Beleuchtung. Was mich aber nicht stört, da ich den Reader hauptsächlich in der Bahn nutze und nicht abends.

Die Jahresgebühren sind überall unterschiedlich. Ich zahle 16 Euro, meine Tochter nichts. Wir sind auch so oft dort und entleihen Bücher, CDs, DVDs, Spiele... Und ich eben noch eBooks.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:E-Book Reader oder IPad
« Antwort #8 am: 09. Januar 2014, 12:44:05 »
welche gebühren meinst du?
ausser die einmalige ausgabe für mein ipad, habe ich im grunde keine verbindlichkeiten.
bücher wenn ich sie kaufe eben und ansonsten leihe ich mir über den bib ausweis meines mannes (22 euro  jahresgebühr) bücher aus. 

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5594
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:E-Book Reader oder IPad
« Antwort #9 am: 09. Januar 2014, 12:48:38 »
Ich meine die Jahresgebühren meiner Bibliothek.  ;)




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15805
  • ........
Antw:E-Book Reader oder IPad
« Antwort #10 am: 09. Januar 2014, 13:02:39 »
Ein normales ipad wär mir zu gross und unhandlich wenn dann das mini
Ich hab das (den?) kindle und einen reader von weltbild der übrigens sehr wohl beleuchtet ist !
Eine bindung stört mich nivht da uch flexibel bin unc auch echte bücher noch lese

Am besten find ich für mich den echt günstigen reader von weltbild :-) hab den schon 2 jahre und  alles top

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8252
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:E-Book Reader oder IPad
« Antwort #11 am: 09. Januar 2014, 13:15:37 »
Bücher lese ich am liebsten wenn elektronisch am Reader, allerdings ohne Hintergrundbeleuchtung. Ich kann das so gar nicht ab; wenn ich damit im Dunklen lesen würde, dann mit Klemmlampe.
Ipad hab ich auch, damit lese ich eben aus oben genanntem Grund keine Bücher. Nur die Tageszeitung, weil das ePaper-Abo um einiges günstiger ist als die Zeitung auf Papier.

Und wenn iPad, würde ich das iPad Air nehmen statt des iPad mini. Ist genauso schwer, hat aber ein größeres Display (ich hatte sie beide im Laden zum Vergleich in der Hand). Das finde ich schon sehr handlich.

Und falls du eine Tageszeitung abonniert hast, lohnt es sich zu gucken, die haben manchmal ein iPad mini oder Air als Prämie im Angebot, falls du ein ePaper-Abo abschließt. So haben wir das mit dem iPad Air, das mein Mann jetzt hat, gemacht.
ePaper abonniert, dafür die Papierversion abbestellt. Da war das iPad sehr günstig und wir sparen im Monat noch Geld. OK, ist vielleicht auch nicht jedermanns Sache, aber bei uns passt es. :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung