Autor Thema: Taufkerze ???  (Gelesen 9691 mal)

Fortuna

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 547
Taufkerze ???
« am: 26. Juli 2010, 18:29:24 »
Hallo,

hoffe ihr könnt mir helfen.

Habe eine Taufkerze bei DaWanda bestellt (240x65 mmm).

Jetzt meinte meine Mutter die Kerze wäre zu klein und zu dick,um sie wie gewöhnlich in der Kirche rumzutragen.

Meine Frage an euch:

Habe in dem Taufkerzenthread so ähnliche Kerzen gesehen,habt ihr die nur auf dern Tisch als Deko benutzt oder auch mit in die Kirche genommen oder brauche ich noch eine lange für die Kirche????

Wäre dankbar für eure Tipps. :D


Lg Fortuna.

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11607
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Re:Taufkerze ???
« Antwort #1 am: 26. Juli 2010, 19:03:21 »
 :o So ein Quatsch. Sorry  :-[ :-X
Unsere Taufkerzen haben auch in etwa diese Maße und da gab es überhaupt keine Probleme. Ok, mein Mann musste sich mit der dicken, kurzen Taufkerze etwas mehr strecken, um sie an der Osterkerze zu entzünden, aber das war es auch schon.
Die langen, dürren Kerzen kenn ich noch von mir früher und finde die irgendwie gar nicht schön.

Lass dich nicht verunsichern und viel Spaß bei der Taufe.  :-*


Fortuna

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 547
Re:Taufkerze ???
« Antwort #2 am: 26. Juli 2010, 20:00:13 »
Also hat er die einfach in der Hand gehalten,ohne Manschette und Kerzenständer?

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11607
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Re:Taufkerze ???
« Antwort #3 am: 26. Juli 2010, 20:06:56 »
Ja, ganz normal, ohne Manschette aber mit einem schönen Kerzenständer.

Fortuna

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 547
Re:Taufkerze ???
« Antwort #4 am: 26. Juli 2010, 20:09:22 »
Kerzenständer so zum Aufspießen der Kerze?Sorry, ich will alles "perfekt" machen. s-:) ;D

Didi81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5933
Re:Taufkerze ???
« Antwort #5 am: 26. Juli 2010, 20:10:37 »
Die dünnen sind ja gar nicht mehr modern.  8) Also wir hatten auch ne dickere und haben den passenden Kerzenständer gleich mitbestellt. Wir haben sie ohne Manschette und ohne Tuch, einfach nur die Kerze in der Kirche festgehalten und angezündet und hinterher auf dem Tisch bei der Feier auf dem Ständer gehabt.

Edit: Ja zum aufspießen der Kerze  ;D

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11607
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Re:Taufkerze ???
« Antwort #6 am: 26. Juli 2010, 20:12:41 »
Bäh, hab mehr als ein getauftes Kind.
Eine hat einen Dolch, eine ist ein Glaskerzenständer von Schl*cker ohne Docht und einen bin ich jetzt zu faul zum raussuchen.

Finde aber den "gusseisernen(?)" in weiß mit Dolch am besten.  ;)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44646
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Re:Taufkerze ???
« Antwort #7 am: 26. Juli 2010, 20:46:29 »
Ich kenne die langen dünnen Kerzen nur als Kommunionskerze, aber nicht als Taufkerze :-\

greenhorn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1783
Re:Taufkerze ???
« Antwort #8 am: 26. Juli 2010, 21:39:45 »
..
« Letzte Änderung: 06. August 2011, 23:14:08 von greenhorn »

Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1920
Re:Taufkerze ???
« Antwort #9 am: 26. Juli 2010, 21:45:28 »
Bei uns sind die dünnen, hohen Kerzen ausschließlich Kommunionskerzen. Ich, Schatz und unsre Kleine haben alle dicke Taufkerzen (sehen viel schöner aus  s-:), sind stabiler und es passt mehr drauf :D) Lass dich nicht verunsichern. Es gibt kein Gesetz, dass die Taufkerzendicke bestimmt  ;), alles reine Geschmacksache  :)

katta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1824
Re:Taufkerze ???
« Antwort #10 am: 26. Juli 2010, 22:14:05 »
Meine Tochter hat eine dünne lange Taufkerze von ihrem Patenonkel geschenkt bekommen - gleich als Abo (wenn sie abgebrannt ist, bekommt sie immer ne neue  ;))

Es ist Quatsch. Weder die dünnen sind Kommunionskerzen noch die dicken Taufkerzen. Da gibt es gar keine Vorgaben.

Aber ihr habt Recht, wenn ihr sagt, daß Taufkerzen heute meistens dicker sind....

Du brauchst dir keine Gedanken machen, ob du eine Manschette oder einen Kerzenständer brauchst. Wenn du das möchtest, kannst du so etwas dazu kaufen, aber nötig ist das nicht.

Ich (als Pastorin) stelle die Taufkerze in der Regel zu Beginn des Gottesdienstes auf den Altar (noch unangezündet) und innerhalb der Taufhandlung wird sie dann an der Osterkerze entzündet. Ob das jetzt eine gekaufte, selbstgestaltete, dicke oder dünne ist, ist egal.

Ich habe auch schon welche gehabt, die groß und dick waren und wo immer jeweils nur ein Teelicht reingestellt wird...

Alles Gute für die Taufe!!

Fortuna

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 547
Re:Taufkerze ???
« Antwort #11 am: 26. Juli 2010, 22:30:29 »
@alle Dankeschön  :-*

Zeig' dann unsere nach der Taufe.

Jessica009

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 1
  • erziehung-online
Antw:Taufkerze ???
« Antwort #12 am: 04. September 2019, 13:12:49 »
when you order on dawanda and did they delivered you on time?

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung