Autor Thema: Defekte (Kabel)Steckdose  (Gelesen 3645 mal)

sonne22

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2955
  • mein kullerkeks wird groß ;-D
Defekte (Kabel)Steckdose
« am: 08. Dezember 2012, 12:32:35 »
So ich bin ein bisschen doof  s-:) Nun wohne ich schon fast 7 Jahre alleine und mir ist wirklich noch nie etwas kaputt gegangen.

Nun geht seid gestern Abend meine Internet/Telefonverbindung nicht mehr (Empfange ich über KabelBW/der Router ist da angeschlossen wo auch das TV Kabel verläuft). Jetzt habe ich heute morgen mal geschaut und festgestellt, dass die "STeckdose" (da wo die Kabel von TV und Router stecken) halb raushängt.

Wem melde ich das jetzt: Kabel BW? Vermieter/Hausmeister bzw. Hausverwaltung und die organisieren jemanden? oder muss ich jemand beauftragen (sprich Elektriker) ???


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Defekte (Kabel)Steckdose
« Antwort #1 am: 08. Dezember 2012, 15:04:45 »
Ich würde es dem Vermieter melden. Alles was im Haus ist, ist Vermieter-Sache. Kann natürlich sein, dass so Kleinreparaturen im Mietvertrag geregelt sind, sprich, dass du das beauftragen, aber auch zahlen musst.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


sonne22

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2955
  • mein kullerkeks wird groß ;-D
Antw:Defekte (Kabel)Steckdose
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2012, 15:25:07 »
Danke  :D
Dann geh ich nachher mal zum Hausmeister. Bei der Hausverwaltung ist ja, niemand erreichbar. Sowas muss, ja am WE passieren  :-( (ich frag mich sowieso wie das passiert ist, da das sofa davor steht  :-\)

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung