Autor Thema: Dämliche GEZ!  (Gelesen 4048 mal)

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
Dämliche GEZ!
« am: 01. August 2013, 15:07:42 »
Ja ich weiß, das heisst jetzt Rundfunkgebührenzentrale, das ist mir aber zu lang und es ist ja im Grunde doch das Gleiche  :P

Hallo erstmal,

ich habe mich dieses Jahr im Februar bei o.g. Stelle angemeldet, weil ich aufgrund an Taubheit grenzender Schwerhörigkeit das RF-Merkzeichen zuerkannt bekommen habe und mir somit eine Ermäßigung der Gebühren zusteht. Mit Recht, da längst nicht alles untertitelt ist, gucke ich oft in die Röhre  :-X
Ich habe also mich angemeldet und meinen Mann abgemeldet. Die Bestätigung kam dann auch ca. nach 3 Monaten, gleichzeitig kam ein Schreiben, indem steht, dass sie mir zu den jeweils fälligen Zahlungsterminen eine Zahlungsaufforderung schicken. Alternativ ginge natürlich auch Lastschrift, aber das möchte ich nicht. Ich überweise das lieber selbst.
Es ist kommt und kommt keine Zahlungsaufforderung, ich habe schon mehrmals die Zentrale kontaktiert, aber irgendwie raffen die das nicht, ich bekomme jedesmal eine Bestätigung, dass ich ab Datum X (das variiert jedesmal nachdem ich mich da wegen der Zahlung gemeldet habe) unbefristet die Ermäßigung bekomme.  s-:)


Da ich ja bislang keine gescheite Antwort bekommen habe, frage ich hier: weiß jemand, ob die Kontodaten auf der Rückseite der zahlreichen Schreiben  s-:) für die Gebühren sind?
Die buchen nämlich brav weiter von meinem Mann ab, obwohl er ja eigentlich abgemeldet ist  s-banghead





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6520
Antw:Dämliche GEZ!
« Antwort #1 am: 01. August 2013, 15:15:17 »
Es ist doch aber so, dass seit 2013 eine Haushaltspauschale fällig wird, unabhägig davon, ob man nun einen Fernseher/RAdio hat oder nicht. Dh man kann sich gar nicht mehr abmelden.

Für euch wird die Pauschale dann ein Mal fällig, halt für den ganzen Haushalt. Da sie ja bereits Gebühren über deinen Mann einziehen, wird das wohl eure Pauschale sein, da musst du dann nichts zahlen. Was deine Behinderung angeht - da die Pauschale für den ganzen Haushalt ist, und dein Mann nicht eingeschränkt ist in der Hinsicht (oder?), wird wohl die volle Gebühr fällig. So könnte ich mir das vorstellen.

Meine Oma ist blind und zahlt auch, wenn auch ermäßigt. Sogar wenn man als Einsiedler in einer Holzhütte im Wald ohne Strom lebt, muss man jetzt zahlen  :-X
Kind 2011
Kind 2014
...


Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3421
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Dämliche GEZ!
« Antwort #2 am: 01. August 2013, 15:19:41 »
Ach ja die liebe GEZ ... ich habe etliche Telefonate führen müssen, bis wir keine Schreiben mehr bekommen haben, dass Lennox (damals 1 Jahr alt) Gebühren zahlen möchte.  s-:)

Ihr könnt doch das Lastschriftverfahren bei der GEZ kündigen, dann dürfen Sie nichts abbuchen bei deinem Mann bzw. könnt ihr dann zurückbuchen.


Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
Antw:Dämliche GEZ!
« Antwort #3 am: 01. August 2013, 15:20:01 »
Nein, das ist schon alles richtig, das läuft ja auch nicht über die GEZ (dann hätte ich eine komplette Befreiung bekommen), ich habe das jetzt nur so genannt. Es ist die Haushaltspauschale und ich bekomme die Ermäßigung, das habe ich ja auch schriftlich (mehrfach  s-:)), und ich habe auch die Abmelde-Bestätigung für meinen Mann, nur muss ich ja erstmal anfangen zu zahlen, bevor sie ihn endgültig rausnehmen. Und ich kann ja nicht zahlen, wenn ich nicht weiß, auf welches Konto. Das ist ja mein Problem  ;)





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
Antw:Dämliche GEZ!
« Antwort #4 am: 01. August 2013, 15:23:13 »
@Eileen: hmm, ich habe bei der Abmeldung (den Schreibkram mache ich hier) die Einzugsermächtigung widersprochen, entzogen oder wie man das formuliert.
Ich guck nochmal nach.
Oha, mit einem Jahr schon zahlen sollen?  :o





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Dämliche GEZ!
« Antwort #5 am: 01. August 2013, 17:04:20 »
Wenn es eingezogen wird, kannst du es doch einfach zurück buchen lassen. Bzw. dein Mann. Spätestens nach dem zweiten mal werden sie sich dann schon melden.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27350
Antw:Dämliche GEZ!
« Antwort #6 am: 01. August 2013, 21:52:39 »
Wenn es eingezogen wird geht das doch auf ein Konto - da müsstest Du doch die entsprechende Kontonummer sehen... Ansonsten: Stimmt der eingezogene Betrag denn? Dann lass es doch wie es ist...

Darf ich mal fragen, wie Du mit Deiner Erkrankung klar kommst?
Ich stell mir das im Alltag mit 3 Kindern unheimlich schwer vor.
Fände es wirklich interessant wenn Du da was zu schreiben magst....



kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Dämliche GEZ!
« Antwort #7 am: 02. August 2013, 07:03:50 »
Früher gab es bei der GEZ eine Befreiung auch für RF im Behindertenausweis. Heute gibt es nur noch eine Reduzierung
Den "Haufen" hab ich berufsmäßig gefressen.

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Dämliche GEZ!
« Antwort #8 am: 02. August 2013, 07:24:18 »
aber krümel, das hat sie doch schon geschrieben :)

aber immerhin zahlt man ermäßigt nur ein dritte vom normalbetrag, hat also auch was.

Ich werde mich nach dem Umzug wieder mit denen rumschlagen müssen *augenverdreh*
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
Antw:Dämliche GEZ!
« Antwort #9 am: 02. August 2013, 15:16:22 »
Mein Mann hat heute nochmal angerufen, ich bin noch ganz wirr  ???
Also, ich habe jetzt mehrere Beitragsnummern da, da ich mich ja immer wieder angemeldet habe (habe ich ja nicht, sondern nur nach Zahlungsaufforderungen gefragt  s-:) ), die werden jetzt gelöscht, dann läuft das Konto meines Mannes weiter, aber mit dem ermäßigten Beitrag. Wir haben da auch noch ein Guthaben drauf, die haben ja noch normal abgebucht, das wird verrechnet. Warum nicht gleich so? Warum muss man monatelang hinterher laufen?  s-nein
Ich bin gespannt, ob das jetzt wirklich klappt.  s-:)

Ich hoffe wirklich, dass wir in unserem Haus glücklich gemeinsam alt werden und wir nie wieder den Ärger mit denen haben werden.  :P

@Nipa: Ich kenne das ja nicht anders,  der Alltag hier läuft prima, wenn die Kinder mich zu sehr nerven, mache ich die Hörgeräte aus, das hat schon Vorteile  S:D ;D
Problematisch sind nur die Nächte, weil mein Mann meistens Nachtschicht arbeiten muss, wir haben oben bei den Kindern ein Babyphon, aber ich habe trotzdem Angst, dass ich z.B. bei einem Brand den Rauchmelder nicht höre. Oft schlafen die Kinder bei mir oder ich bei ihnen.

Mein Sohn ist auch schwerhörig, allerdings ist es bei ihm nicht so ausgeprägt wie bei mir. Er kann ohne HG noch recht gut hören. Würde also z.B. beim Schwimmunterricht noch klarkommen.

Blöd ist es für mich in Gesprächen mit anderen, vorallem wenn mehrere da sind und durcheinander reden, telefonieren ist schwierig, grade bei den Service-Nummern, die sind immer so leise. Radio und Fernseh gucken ohne UT, da bekomme ich fast nichts mit.
In Gesprächsrunden bin ich sehr zurückhaltend, aber ich bin auch kein ,,Small-talk-Typ", ob das wegen der Schwerhörigkeit ist, weiß ich nicht
Ich bin aber noch vergleichsweise gut dran, immerhin kann ich ja mit HG hören, nur nicht so gut.  :)

Immerhin habe ich jetzt einen besonderen Ohrenschmuck, nämlich tussi-farbene HGs  :D





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27350
Antw:Dämliche GEZ!
« Antwort #10 am: 03. August 2013, 22:39:01 »
Ah ok, das ist natürlich dann toll wenn Du das mit Hörgeräten soweit kriegst, dass Du dann hören kannst, wenn eben auch mit Problemchen.
Die Hörgeräte werden ja eh immer besser... Die Schwiegeroma hatte früher so eher ¨rustikale¨Dinger.
Vor ein paar Jahren hat sie sich neue machen lassen (mit ziemlicher Zuzahlung), das sind wirklich kleine HighTechWunder...

Bekommt Dein Sohn Frühförderung? Der Sohn einer Bekannten ist auch schwerhörig - was leider spät entdeckt wurde - und die Frühförderung hilft ihm unglaublich - vorallem hat sie dadurch auch Unterstützung bei der Einschulung bekommen usw...



Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
Antw:Dämliche GEZ!
« Antwort #11 am: 05. August 2013, 14:18:13 »
Nein, Felix bekommt keine Frühförderung (mehr, er hatte mal, als er noch ganz klein war, Frühförderung).
Es ist eine ganz tolle Sache grade für Eltern, die keine Erfahrung mit Schwerhörigkeit haben, aber in unserem Fall ist das nichts.





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung