Autor Thema: Chaos kinder.....  (Gelesen 2201 mal)

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15805
  • ........
Chaos kinder.....
« am: 07. April 2015, 21:51:24 »
Neeeein ich kann sie nicht lassen, auch nicht in ihrem zimmer- dort hält sie sich nämlich nur auf wenn es aufgeräumt ist, sonst meidet sie es

Im allgemeinen bereich lässt sie türen und schränke offen, lässt teller stehen, ihre socken liegen üüüberall. Sie läuft mit der tv fernbedienung aus dem wohnzimmer und legt sie iwo hin. Lässt getränke flaschen offen, es stehen 4 paar schuhe im flur, jacke rutscht vor ihren augen vom haken- lässt sie liegen.

Natürlich hol ich sie zum wegräumen, natürlich muss ich es oft doppelt und dreifach sagen aber es neeeeeeeeervt , ich möchte es nicht, ich finde es grausig

Was kann ich tun? Habt ihr ideen? Konsequenzen? Logische folgen?

nika80

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 634
  • Glück kann man nicht kaufen. Es wird geboren.
    • Mail
Antw: Chaos kinder.....
« Antwort #1 am: 07. April 2015, 21:56:48 »
Versteh ich total. Ich würde durchdrehen und könnte das auch nicht so hinnehmen.
Ich glaube ich würde alles was sie liegenlässt in einen großen Wäschekorb werfen. Den Wäschekorb dann abends in den Keller stellen. Da kann sie sich dann am nächsten Tag alles raussuchen, was sie braucht... Das ein paar Tage lang - könnte nervig für sie werden, oder....?
Bin ich fies....?  S:D


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8252
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw: Chaos kinder.....
« Antwort #2 am: 07. April 2015, 22:04:49 »
Ich kenn das auch  :P Was ich immer erstaunlich finde: Bei uns hat jeder im Flur seine Fächer mit Namen drauf. Trotzdem haben wir dort des öfteren einen bunten Haufen aus Jacken, Schuhen, Ranzen, Sportbeuteln... Das regt mich auf  s-:) Seltsamerweise ist es dann morgens so, dass sich jeder zielgerichtet seinen Kram aus dem Haufen fischt und das recht geräuschlos. Aber wehe, das Zeug ist da wo es hingehört. Dann hab ich hier einen aufgescheuchten Hühnerhaufen, weil niemand seinen Kram findet  :P

Und ansonsten Kram liegenlassen können sie auch sehr gut und ich muss auch mehrfach Ansagen machen, die ggf. nicht mehr so nett ausfallen. Die Lösung zum Abhilfe schaffen hab ich leider auch nicht - könnte aber auch gut eine gebrauchen  s-:)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6412
Antw: Chaos kinder.....
« Antwort #3 am: 07. April 2015, 22:14:51 »
Hmmm habe ich hier auch ein Exemplar rumlaufen und ein zweites und späteres drittes entwickelt sich sicher auch dahin...  S:D

Was machen wir? - Das wie von dir praktizierte rufen und immer wieder dazu auffordern udn zwar sofort wenn ich das möchte und nicht erst warte mal kurz etc.
Ich fahre sie auch erst zu Freundinnen bzw. darf sie raus wenn gewisse Dinge einfach stimmen. Wie gerade gespieltes sorgsam weggeräumt usw. Geht ja von ihrer weiteren Spielzeit ab und nicht von meiner.  S:D Oft heilsam, besonders wenn man zu spät zu einem Kindergeburtstag kommt, weil man ewig diskutiert, anstatt es fix weg zu räumen.  s-:)
Zimmer teilt sie sich ja mit ihrer Schwester. Dort muss abends grob aufgeräumt werden und alle 3 Tage piccobello damit dort gesaugt werden kann. Alle 2 Wochen machen wir es zusammen damit das Bücherregal wieder in rdnung kommt und die "geheimen" Stellen geräumt werden.

Klar steht auch immer wieder der Schrank offen, aber so haben wir es halbwegs in den Griff bekommen. ich versuchs gelassen zu sehen und sie halt auflaufen zu lassen wenn sie was wohin möchte usw.


KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1561
  • erziehung-online
Antw: Chaos kinder.....
« Antwort #4 am: 07. April 2015, 22:36:20 »
*
« Letzte Änderung: 15. März 2016, 21:28:52 von KardaMom »

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11309
Antw: Chaos kinder.....
« Antwort #5 am: 08. April 2015, 09:47:57 »
Meine Große ist auch chaotisch. Wir haben ein paar Regeln, an die ich sie immer wieder erinnere, wie z.B. dass sie ihr Geschirr nach dem Essen in die Küche räumen  muss, Schuhe kommen vor die Tür,  Spielsachen gehören nicht ins Wohnzimmer bzw müssen spätestens abends wieder ins Zimmer gebracht werden. Klamotten müssen abends in den Wäschekorb geworfen werden.  Ihr Zimmer ist ihre Sache. Ich sage zwischendurch zwar immer mal, dass sie mal wieder aufräumen könnte,  aber das überlasse ich ihr. Sie muss sich ja darin wohl fühlen.

Einen Tipp habe ich leider nicht, bin aber gespannt, wie andere das handeln.
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6660
Antw: Chaos kinder.....
« Antwort #6 am: 08. April 2015, 10:55:56 »
Das kommt mir bekannt vor-von mir ;D mach lieber jetzt wss, sonst wird sie so wie ich.

Zu meiner Verteidigung muss ich sagen-ich sehe zwar, dass die Jacke vom haken rutscht Etc. Nehme es aber nicht wahr. Und das schon immer. Aufräumen kann ich nur, wenn ich bewusst aufräume, ich kann "nebenbei" keine Ordnung halten
Kind 2011
Kind 2014
...

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6270
Antw: Chaos kinder.....
« Antwort #7 am: 08. April 2015, 15:12:32 »
Das kommt mir bekannt vor-von mir ;D mach lieber jetzt wss, sonst wird sie so wie ich.

Zu meiner Verteidigung muss ich sagen-ich sehe zwar, dass die Jacke vom haken rutscht Etc. Nehme es aber nicht wahr. Und das schon immer. Aufräumen kann ich nur, wenn ich bewusst aufräume, ich kann "nebenbei" keine Ordnung halten

Ganz genauso bin ich auch.
Ich lasse auch Schranktüren offen (auch mal gerne in der Küche)  s-:)
Ich lege Sachen auf die Treppe, die nach oben müssen und laufe dann gefühlte zwei Wochen einfach dran vorbei....
Mein Geschirr stelle ich fast nie direkt in die Spülmaschine....

Ich könnte das endlos fortsetzen. Ich verzweifle noch an mir.  :-\



Strandflieder

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 387
  • Unsere kleine Maus ist da
Antw: Chaos kinder.....
« Antwort #8 am: 08. April 2015, 21:16:13 »
Das kommt mir bekannt vor-von mir ;D mach lieber jetzt wss, sonst wird sie so wie ich.

Zu meiner Verteidigung muss ich sagen-ich sehe zwar, dass die Jacke vom haken rutscht Etc. Nehme es aber nicht wahr. Und das schon immer. Aufräumen kann ich nur, wenn ich bewusst aufräume, ich kann "nebenbei" keine Ordnung halten

Ganz genauso bin ich auch.
Ich lasse auch Schranktüren offen (auch mal gerne in der Küche)  s-:)
Ich lege Sachen auf die Treppe, die nach oben müssen und laufe dann gefühlte zwei Wochen einfach dran vorbei....
Mein Geschirr stelle ich fast nie direkt in die Spülmaschine....

Ich könnte das endlos fortsetzen. Ich verzweifle noch an mir.  :-\

Ich kann das genauso unterschreiben und möchte dir auch den Rat geben:
Bringe ihr Ordnung so früh wie möglich bei!

Meine Unordnung ist der einzige richtige Streitpunkt bei meinem Mann und mir. Mir fällt Ordnung halten unheimlich schwer. Auch ich muss mich richtig zwingen, aufzuräumen.
Was ich anders machen möchte, als meine Mutter:
- mit Kind zusammen aufräumen. Allein sind sie oft überfordert, wissen nicht, wo sie anfangen sollen.
- feste Tage zum aufräumen bzw wie oben schon geschrieben "erst raus, wenn Ordnung herrscht"
- was ICH lernen muss/will: einfach direkt alles wegräumen. Dann muss man nicht elendig aufräumen, sondern hat immer eine Grundordnung und nur "Reste" wegzuräumen.
Niemand mit leeren Händen gehen, versuche ich durchzusetzen. Also immer, wenn ich in einen Raum gehe, nehme ich von dort was mit, was dort nicht hingehört. War das verständlich?

Sorry, das Patentrezept kann ich auch nicht liefern. Nur meine Gedanken zu dem Thema, weil es mich selbst sehr beschäftigt.
Liebe Grüße, Strandflieder

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15805
  • ........
Antw: Chaos kinder.....
« Antwort #9 am: 08. April 2015, 21:21:41 »
mondlaus/lila
na ihr macht mir hoffnung  ;Dobwohl wenn die ausgezogen sind ists mir ja wurst

strandfieber
so handhaben wir es hier eigentlich schon....wir erinnern sie auch immer wenn sie aus dem wohnzimmer richtung zimmer geht das sie bitte das glas gleich mitnehmen soll z.b das macht sie dann ja auch,aber man muss es immer und immer wieder sagen
ordnung vorleben tu ich eigentlich schon,mein mann weniger aber der ist eh net oft da  ;D

sie hat im zimmer auch viele kisten und eigentlich hat alles seinen geordneten platz udn ausmisten tun wir regelmössig damit die menge an spielsachen etc nicht überhand nimmt

das mit dem wäschekorb in den keller tun fände ich super aber sie lässt ja z.b socken liegen und geschirr,papier stehen da ist das iwi nicht so praktikabel

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23427
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw: Chaos kinder.....
« Antwort #10 am: 09. April 2015, 06:55:58 »
Meine Mama hat mich früher fast täglich gebeten, den Wäschestapel von der untersten Flurtreppenstufe mithochzunehmen. Sie war noch im Wohnzimmer am bügeln, ich hatte die Hausaufgaben dort bei ihr erledigt und war auf dem Weg in den Flur, um hoch in mein Zimmer zu gehen. Immer wieder, genau so. Und jedes Mal lief ich an ihr vorbei und lächelte und rief "Jaahaa, maaach ich!" und jedes Mal, lief ich die fünf, sechs Schritte durch den Flur, nahm die Treppe und verschwand in meinem Zimmer. Ohne Wäschestapel. Der lag noch auf seiner Stufe. Ordentlich gebügelt und gefaltet. Oft verstand meine Mama das nicht und war echt verärgert. Aber nie, nie, nie war es von mir böse gemeint. Nicht ein einziges Mal, bin ich absichtlich daran vorbei gedampft. Nie.
Ich liebe Ordnung. Und an besonderen Tagen, müssen meine Kinder das leider mitausbaden. Aber an allen normalen Tagen, versuche ich genau daran zu denken und zu wissen, dass sie nicht extra die Jacke im Flur liegen lassen oder ihr Schokoladenpapier auf der Couch. Es passiert nicht extra.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Strandflieder

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 387
  • Unsere kleine Maus ist da
Antw: Chaos kinder.....
« Antwort #11 am: 09. April 2015, 07:47:12 »
Honey, das hast du schön geschrieben und genauso war/ist es bei mir auch. Es ist einfach nicht böse gemeint, wenn was liegen bleibt.
Liebe Grüße, Strandflieder

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1561
  • erziehung-online
Antw: Chaos kinder.....
« Antwort #12 am: 09. April 2015, 08:15:58 »
*
« Letzte Änderung: 15. März 2016, 21:30:04 von KardaMom »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung