Autor Thema: Brotaufbewahrung  (Gelesen 3814 mal)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4412
  • Trageberaterin a.D.
Brotaufbewahrung
« am: 24. Januar 2016, 22:31:06 »
Wie bewahrt ihr Euer Brot auf. Beutel? Brotkasten, wenn ja welchen?

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44508
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #1 am: 24. Januar 2016, 22:35:07 »
Brotkasten von Wesco - seine 79,99€ definitiv wert.


Zaubermaus

  • Gast
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #2 am: 24. Januar 2016, 22:43:16 »
Brotkasten von Ikea, Kunststoff... wir lieben ihn, bestimmt schon seit 15 Jahren.

LG

pirANhJA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1749
  • Liebe ist unendlich
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #3 am: 24. Januar 2016, 23:30:00 »
Brotkasten von TW ... allerdings nicht den Brotlaib oder so ... sondern so ne große Box (Name vergessen)

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #4 am: 25. Januar 2016, 05:34:51 »
Wir haben den Laibwächter von Tupperware. Mein Freund packt Brot/ Brötchen lieber in Beutel damit es nicht hart wird...sind wir uns hier uneinig wer die bessere Methode hat ;D

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4905
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #5 am: 25. Januar 2016, 06:40:37 »
Wir haben einen No Name Brotkasten für 7 Eur.
Da wir eh alle 2 Tage ein neues Brot holen reicht der.

Anders

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1835
  • erziehung-online
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #6 am: 25. Januar 2016, 06:59:05 »
edit
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2016, 11:02:56 von KardaMom »

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7435
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #7 am: 25. Januar 2016, 08:55:28 »
Einen Keramik Brottopf.

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8797
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #8 am: 25. Januar 2016, 09:07:24 »
Koziol Brotkasten Manna

Wir sind sehr zufrieden damit und sind dadurch Koziol Fans geworden  ;D Inzwischen wohnen noch einige mehr Koziol Produkte in meiner Küche.

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2251
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #9 am: 25. Januar 2016, 09:30:44 »
In meinem Brotkasten (Metall, hochwertig, aber mir fällt die Marke gerade nicht ein) wurde das Brot ohne sonstige Verpackung total gummiartig  :P

Es war ein Kasseler, ungeschnitten.

Keine Ahnung, warum. Seither bewahre ich es auf der Schnittfläche stehend in der Bäckertüte direkt auf der Brotmaschine auf. Macht optisch natürlich so gar nix her, aber nun ja ;D ;D

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12633
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #10 am: 25. Januar 2016, 09:39:08 »
Wir haben keinen Brotkasten, wir bewahren es im Backofen auf, da bleibt es lange frisch.

Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2261
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #11 am: 25. Januar 2016, 11:29:57 »
Keramikbrotkasten.

Seit wir den haben, haben wir weder schimmliges noch gummiartige Brot.

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17126
  • ........
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #12 am: 25. Januar 2016, 11:50:15 »
Ich kauf beim bäcker geschnitten brot ist in der plastiktüte , die fliegt in ein brotkörbcheb das steht im küchenschrank - da befinder sich au toast, toaster, cerealien etc. Ich hasse rumstehende sachen auf arbeitsflächen

Samika

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 636
  • Planet F84.5
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #13 am: 25. Januar 2016, 12:32:08 »
Wir benutzen dafür einen Beutel aus Leinen. Ich backe alle 2-3 Tage neues Brot und das kommt dann nach dem Abkühlen darein.

ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #14 am: 25. Januar 2016, 12:34:09 »
Wir haben unser Brot nur noch im Kühlschrank und seitdem nie wieder was wegwerfen müssen.  :)

3Fach Mama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1890
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #15 am: 25. Januar 2016, 12:42:38 »
Wir packens in eine Tüte und machens in den Schrank...
Schneiden immer nur soviel ab wie gebraucht wird

Also abends so ein ganzes Brot 1000gr  ;D ;D ;D

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1150
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #16 am: 25. Januar 2016, 14:55:50 »
Wir kaufen beim Bäcker geschnittenes Brot und frieren es immer direkt ein. Die einzelnen Scheiben sin innerhalb weniger Minuten aufgetaut und schmecken ganz frisch. Damit kommen wir super klar und haben keinen großen Brotkasten rumstehen :-)

maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4154
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #17 am: 25. Januar 2016, 18:57:14 »
Brotkasten von Wesco!
Hält nicht nur das Brot frisch, sondern sieht im Gegensatz zu fast allen anderen Brotkästen auch noch gut aus ;)

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2899
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #18 am: 25. Januar 2016, 21:02:24 »
Nur noch eingetütet im Kühlschrank, seitdem schmeißen wir kaum noch Brot weg

Sumsi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1730
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #19 am: 27. Januar 2016, 11:54:42 »
Hab schon seit Jahren den von T*upper und  bin sehr zufrieden.

Karina78

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 57
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #20 am: 27. Januar 2016, 16:28:58 »
Eingetütet aber nicht im Kühlschrank

HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4067
  • Glückliche Vollzeitmama!
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #21 am: 04. Februar 2016, 10:51:39 »
Auch im Laibwächter von TW. Sehr zufrieden damit. Da ist auch Toastbrot drin. Ich kauf nie mehr Brot ein, als es in den Kasten passt. Das reicht gut, ich geh 2x die Woche einkaufen. Brot müssen wir auch nicht wegschmeissen. WENNS denn mal trocken wird weil wir immer wieder mal auswärst essen, dann gehen wir Enten füttern ;)

Luna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1417
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #22 am: 04. Februar 2016, 17:00:31 »
wir machen es wie tweety. Das Brot ist dann immer wie frisch vom Bäcker. Wenn es mal ganz schnell gehen muss, tauen wir ein paar Scheiben in der Mikrowelle oder im Toaster auf.

Summse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1254
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #23 am: 05. Februar 2016, 06:12:15 »
 Ich backe gerne selbst und bewahre es dann im Römertopf auf. Das klappt prima.

perdita

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1003
  • 3 mädels
Antw:Brotaufbewahrung
« Antwort #24 am: 06. Februar 2016, 13:23:46 »
Holzbrotkasten, allerdings friere ich wenn ich viel gebacken habeund WE (Brötchenzeit) ansteht auch mal nen teil ein. Halt wenn absehbar ist das es länger liegen würde.

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung