Autor Thema: Blöde Situationen  (Gelesen 5765 mal)

HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4065
  • Glückliche Vollzeitmama!
    • Mail
Blöde Situationen
« am: 28. Februar 2013, 20:37:39 »
Kommt ihr manchmal auch in blöde Situationen wo ihr absolut nicht wisst, wie man sich verhalten soll, man sprachlos etc. ist? Und man fühlt sich so "Schulmädchenhaft :P Ich dachte eigentlich, ich hätte für alles eine Antwort oder ne Reaktion aber gestern kam ich in eine Situation, da hab ich noch nicht mal was denken können ausser

okkkkkaaaaaaaayyyyyy ???

Mein Sohn wurde zu einer Kindergeburtstagsfeier eingeladen, es wurde ihm schon vorher angesagt dass er eingeladen wird und er stand auch auf der Liste. Alles schön und gut.

Nun hat aber der Papa vom Geburtstagskind die Einladungskarten gekauft und mit dem Geb-Kind gestaltet-> es kam raus, dass er wohl falsch gezählt hat und eben eine Einladungskarte fehlt. Die, von meinem Sohn.
Im Kindergarten fällt es der Mutter des Kindes auf und sie fragt das Kind warum er denn Maurice (mein Sohn) nicht eingeladen hat. Das Kind zuckt nur mit den Schultern.
Die Mutter sagt zu mir, dass es halt jetzt dumm gelaufen ist und das M. nächstes Jahr dann eben als erstes eingelden wird. Es sei sehr schade aber ohne Einladungskarte ist keiner eingeladen ??? :-\

Mein Sohn fängt an zu weinen und erwidert, dass der G. (Geburtstagskind) ihn ja schon eingeladen hat und es ihm versprochen hat, da erwidert das Geb-Kind: Tja, die Einladungskarten sind ausgegangen, jetzt kann er ihn nicht mehr einladen :o :-( :( :-[ :-\

WAS soll man da denken? Ich war absolut sprachlos und total überfordert mit der Situation. Und auch irgendwo sauer :-(
Kann man nicht einfach sagen, dass er trotzdem eingeladen ist auch ohne Karte oder dass man eine noch schnell nachbastelt etc.? Dass man einfach mir als Mutter sagen kann dass die Geb. dann und dort stattfindet und dass Kind trotzdem kommen kann wenns schon auf der Liste stand? :-\
Zumindest hätte ICH es so gemacht!

Und mir tut mein Sohn so leid, ich konnte ihn noch nicht mal "verteidigen" :-[ :-(



regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #1 am: 28. Februar 2013, 20:46:08 »
och mensch was ist das denn für ne blöde kuh?

ich wär da wohl auch nur noch sprachlos..... :-(

wie geht dein sohn jetzt damit um?

lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."




Sonne1978

  • Gast
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #2 am: 28. Februar 2013, 20:47:10 »
Ich hätte wohl gesagt, wie schade und blabla und mir gedacht "blöde Gans". Mir tut es um Deinen Sohn leid. Vielleicht hilft ein Alternativ-Programm?

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2969
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #3 am: 28. Februar 2013, 20:53:21 »
Och Mensch, das ist echt doof. Vor allem, wäre er eingeladen gewesen, wenn die Einladung da wäre? Wie blöd ist das denn. Als Mutter hätte ich die Einladung gekauft und eben am nächsten Tag überreicht.

Unser Sohn wurde auch schon mündlich eingeladen, dann aber vom Kind doch wieder ausgeladen und bekam eben keine Einladung. Nunja, das war eher für meinen Mann doof, der denkt, dass auf eine Einladung eben eine Gegeneinladung folgen MUSS. Mein Großer hats gar nicht so mitbekommen.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3135
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #4 am: 28. Februar 2013, 20:58:52 »
Was sind das denn für Freaks?
Fängt die Bürokratie schon im Kindergarten an? Ohne schriftliche Einladung kein Geburtstagsbesuch?   s-:)
Da hätt ich aber auch erstmal mit wagenradgroßen Augen und offenem Mund dagestanden.
Für Deinen Sohn tut es mir leid, aber mal ehrlich: sei froh, dass Ihr aus der Nummer raus seid!

 

Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3423
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #5 am: 28. Februar 2013, 23:15:59 »
Ernsthaft? Das hat die nicht wirklich gemacht oder? Wie taktlos ist das denn?
Da wäre Lennox echt fertig gewesen und ich als Mama hätte wahrscheinlich fast mitheulen müssen...so fies.

Meine Panik ist übrigens auch, dass wenn wir den ersten B-Day mal mit Kigakumpels feiern, das wir einladen und jemand nicht kommt...meinem sohn würde das das herz brechen...er ist doch immer so aufgeregt.



Sweety

  • Gast
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #6 am: 28. Februar 2013, 23:21:35 »
Ich muss gestehen, ich wäre platt wie eine Flunder gewesen.

Was für arme Irre sind das denn? Dein Sohn tut mir sehr leid, sowas trifft schon hart.

Melanie82

  • Gast
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #7 am: 01. März 2013, 06:55:36 »
Das ist echt nicht schön, wenn man sowas macht! Sowas gehört sich einfach nicht!

Vielleicht hatte das aber gar nichts mit den Karten direkt zu tun. Vielleicht wurde auch gesagt okay du darfst z.B. 6 Kinder einladen, soviele Einladungskarten wurden gemacht und mehr ging nicht.

Wir hatten das auch, das wir nur eine bestimmte Anzahl an Kindern eingeladen haben, sonst hätte es einfach den finanziellen Rahmen gesprengt. Ich hab dann schon früh angefangen Namen aufzuschreiben, weil die je nach Stimmung immer ausgetauscht wurden. Dann haben wir Einladungskarten fertig gemacht und nachgeladen wurde dann keiner. Wir haben allerdings auch nicht schon vorher den Leuten gesagt wer eingeladen wird.

Hätten wir dies getan, dann hätte ich mein Wort auch gehalten, grade so kleine Mäuse sind ja total enttäuscht.

Christina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2047
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #8 am: 01. März 2013, 08:43:50 »
Da fehlen mir die Worte!
Unglaublich!
Und dann noch dieses Vertrösten auf nächstes Jahr!  :-(

Für Deinen Sohn tut es mir sehr leid!

Wie ich in der Situation reagiert hätte? Wahrscheinlich gar nicht, außer natürlich mein Kind trösten.

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23427
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #9 am: 01. März 2013, 09:24:05 »
 s-nein

Unfassbar!

Vielleicht gab es lange Diskussionen, dass nur die Anzahl der vorhandenen Karten eingeladen werden darf und dann war die Kapazität der Feier (...der Wohnung, des Budgets?) wirklich ausgeschöpft...? Und das wurde dann seltsam rübergebracht...
Ich weiß es nicht. Wäre aber eine Erklärung. Allerdings keine gute Erklärung  ;), ich würde da ja nie sagen: "Ach sorry, Pech gehabt, dann halt nächstes Jahr."
Beschränkt.

Armer Maurice. :-*
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1091
  • erziehung-online
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #10 am: 01. März 2013, 09:40:01 »
willkommen in der A*welt   ...   asozial kann man sowas auch nennen.
unserem sohn ist etwas ähnliches passiert. er wurde vom kind eingeladen, bekam dann aber keine einladungskarte.
da bleibt einem nur sein kind zu trösten.
mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6653
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #11 am: 01. März 2013, 10:06:38 »
Also keine Ahnung, was für Motivation diese Leute wirklich haben - obs da nur um Einladungskarten geht, oder sonstwas... In jedem Fall würde ich sie wissen lassen, wenn auch höflich, was sie damit" angerichtet" haben.
Kind 2011
Kind 2014
...

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11234
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #12 am: 01. März 2013, 10:21:32 »
Mein Kind würde da auch im nächsten Jahr nicht hingehen...  S:D
Ohne

sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #13 am: 01. März 2013, 10:54:07 »
Ist doch klar. Ohne Einladungskarte kommt er halt nicht am Türsteher vorbei  ;).


Unglaublich, was es für Leute gibt. Ich hab die letzten Jahre nie Einladungskarten gemacht. Den Kindern und Eltern wird gesagt, wann und wo gefeiert wird und gut ist.  :)

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #14 am: 01. März 2013, 11:53:46 »
Was sind das denn für Freaks?
Fängt die Bürokratie schon im Kindergarten an? Ohne schriftliche Einladung kein Geburtstagsbesuch?   s-:)
Da hätt ich aber auch erstmal mit wagenradgroßen Augen und offenem Mund dagestanden.
Für Deinen Sohn tut es mir leid, aber mal ehrlich: sei froh, dass Ihr aus der Nummer raus seid!

 s-daumenhoch

Once

  • Gast
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #15 am: 01. März 2013, 12:06:35 »
Ich hätte wohl gesagt, wie schade und blabla und mir gedacht "blöde Gans". Mir tut es um Deinen Sohn leid. Vielleicht hilft ein Alternativ-Programm?

dito!

mir tut es auch schrecklich leid für den kleinen Maurice. So einfach ausgeschlossen zu werden ist schrecklich für Kinder. Ich hoffe Du konntest ihm den Frust etwas abnehmen...?

Luna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1417
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #16 am: 01. März 2013, 12:20:58 »
das ist doch eine blöde Ausrede. Die haben wohl im Nachhinein überlegt, dass es zu viele Gäste werden.
Mir wäre aber auch keine Antwort eingefallen. Ich hoffe es ist nicht der beste Freund Deines Kindes?


dragoness

  • Gast
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #17 am: 01. März 2013, 13:29:28 »
Ich hab da echt keine Worte mehr. Was sind denn das für Leute *kopfschüttel*, sowas armseliges.

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7986
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #18 am: 01. März 2013, 13:36:01 »
willkommen in der A*welt   ...   asozial kann man sowas auch nennen.
unserem sohn ist etwas ähnliches passiert. er wurde vom kind eingeladen, bekam dann aber keine einladungskarte.
da bleibt einem nur sein kind zu trösten.
So ging es Annika auch schon - aber was will man machen? Ich hab sie auch getröstet, mehr konnte ich nicht machen. Höchstwahrscheinlich hab ich mich aber insgeheim mehr geärgert, als letztendlich Annika. Für sie war es nach einem Tag vergessen. Für mich nicht  :-(

Aber mit den Geburtstagseinladungen versteh ich das teilweise sowieso nicht so ganz - da werden manchmal Kinder eingeladen, die nicht mal gscheit im Kindergarten miteinander spielen, und nur deshalb, weil die Mütter gut miteinander können  :P

Wir vermissen dich so sehr * 05/09


maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4154
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #19 am: 01. März 2013, 13:50:28 »
Mh, aber ich habe im Kindergarten nun schon öfters mitbekommen, dass Kinder vor ihren Geburtstagen sehr großzügig mit mündlich ausgesprochenen Einladungen sind, dies ist mit ihren Eltern aber gar nicht so abgesprochen und dann finde ich es fast normal, dass nicht jeder, der vorher vom Geburtstagskind "eingeladen" wurde, auch wirklich kommen kann, weil bei vielen eben die räumlichen (und evtl. nervlichen) Kapazitäten nicht vorhanden sind, so viele Kinder einzuladen... :-\

Für deinen Sohn tut es mir aber sehr leid, das hätte mir für mein Kind auch das Herz gebrochen, vor allem, weil er so furchtbar traurig war... :-[
Und wie ich auf die Mutter reagiert hätte? Wahrscheinlich auch mit einem "Da kann man wohl nichts machen" und etwas anderen Worten in meinem Kopf... S:D
Everything will be okay in the end--if it's not ok, it's not the end!

Once

  • Gast
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #20 am: 01. März 2013, 13:55:55 »
wie sagte meine Oma immer "Fünf sind geladen, Sechs sind gekommen, gieß Wasser inne Suppe, heiß' alle willkommen!"

daran kann es ja eigentlich echt nicht scheitern. Ich finde so ein Verhalten auf Kosten der Kinder bzw. speziell eines Kindes (-->es wäre ja auch noch mal eine andere Sachlage wären mehrere Kinder ausgeladen worden) fürchterlich.

Juli+Felix

  • Gast
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #21 am: 01. März 2013, 13:59:07 »
Ach herrje, das ist ja wie bei Dörnröschen wo der 13. goldene Teller gefehlt hat und eine Fee nicht eingeladen wurde. Und wir alle wissen ja, wie das Märchen weiterging.  S:D

Ich würde die Entscheidung nie, nie, nie von einer fehlenden Einlafdungkarte abhängig machen und ich wäre in dem Falle auch sehr nachtragend. Ich hoffe nur, dein Sohn  nimmt sich das nicht allzusehr zu Herzen und ich würde mich auch nicht in die Freundschaft der beiden Jungs einmischen. Aber mit der Art dieser Eltern hätte ich ein Problem.  :P

Juli+Felix

  • Gast
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #22 am: 01. März 2013, 14:02:38 »
wie sagte meine Oma immer "Fünf sind geladen, Sechs sind gekommen, gieß Wasser inne Suppe, heiß' alle willkommen!"
s-daumenhoch

HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4065
  • Glückliche Vollzeitmama!
    • Mail
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #23 am: 01. März 2013, 15:45:16 »
Danke für die vielen Rückmeldungen von euch :-*

Ich versuche jetzt allen in einer Zusammenfassung zu antworten :)

Maurice geht das schon noch sehr nach, er fragt immer wieder warum er nicht eingeladen ist :-[ Mehr als trösten kann ich nicht und ich erkläre es ihm immer wieder dass das nicht richtig war von denen aber das es jetzt halt so ist  und ich nichts ändern kann :(.
 
Aber der Mama dieses Kindes werde ich es "durch die Blumen" sagen, dass es nicht in Ordnung war und wie traurig M. war. Sowas gehört sich einfach nicht :-(

Es ist zwar ein guter Freund von M. aber nicht der beste und es ist ein Vorschulkind, d.h er geht im Sept. in die Schule und von daher wird M. wahrscheinlich auch nä. Jahr nicht eingeladen werden ;) Ist mir aber auch erst heute Morgen aufgefallen, diese Tatsache ;D

Am Mo. ist die Geb.-feier und ich hab M. gesagt, dass wir da schwimmen gehen, sozusagen als eigene kleine Feier. Da darf er dann auch Pommes essen und Fanta trinken. Das war schon ein kleiner Trost für ihn.

Und heute morgen lag dann auch schon die nächste Einladungskarte von einem anderen Kind in seinem Fach, wo er sich irre drüber gefreut hat und (man kann ihn verstehen) die Karte auch nicht aus der Hand gab ;D



Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Blöde Situationen
« Antwort #24 am: 01. März 2013, 16:25:20 »
Das tut mir für deinen Sohn sehr leid.  :-\ Schön, wenn er jetzt ein tolles Ersatzprogramm hat und auch schon eine neue Einladungskarte!  :D

Ich glaube allerdings nicht, dass es wirklich an der fehlenden Einladungskarte lag. Die meisten Kinder sprechen ja mündlich sehr großzügig ihre Einladungen aus. Ich sag meinen Kindern dann immer, sie sollen erstmal abwarten, ob sie wirklich eingeladen werden. Und das ist von den meisten nicht mal böse gemeint, sondern man muss z. T. einfach die Gästeanzahl begrenzen. Sei es, dass es zu teuer wird, oder dass man einfach den Platz nicht hat. Ich vermute eher, dass mit der fehlenden Einladungskarte war eine Ausrede. Auch als Erklärung fürs Geburtstagskind, warum es nur diese Anzahl von Gästen einladen darf. Eine ziemlich blöde Ausrede, das finde ich auch.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung