Autor Thema: Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.  (Gelesen 9399 mal)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4361
  • Trageberaterin a.D.
Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« am: 03. Juli 2012, 14:23:25 »
Wir waren gestern beim Metzger, da sagte der Moritz: Maaaaamaaa, ich muss pieseln, schnell! Also hab ich die nette Metzgereifachverkäuferin gefragt, ob wir mal eben auf's Klo können. Da sagt die doch glatt "nein". Ich war ganz verdattert, hab mein Zeug stehen lassen, und hab gesagt, dann gehen wir halt draußen. Also hat der Moritz draußen auf ein Fleckchen Gras gepinkelt.  :-[ Der Moritz war schon oft in irgendwelchen Läden auf der Angestelltentoilette. Ich weiß, dass es da meistens recht eng zu geht und das nicht unbedingt das Vorzeigeeck des Ladens ist. Aber einen kleinen Jungen raus vor die Tür zu schicken um dort zu pinklen, fand ich etwas merkwürdig.
Wie seht ihr das? Fragt ihr in Läden nach einem Klo wenn Eure Kinder müssen?
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3031
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #1 am: 03. Juli 2012, 14:30:30 »
Mh, beim Metzger würden mir da jetzt erst einmal Hygienevorschriften einfallen. Vielleicht darf er keine betriebsfremden Personen aufs Klo lassen?
S. 05/2007
L. 08/2009


Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5773
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #2 am: 03. Juli 2012, 14:31:45 »
Bei unserem Metzger kommt man gar nicht im normalen Laden auf die andere Thekenseite, die müssen echt einmal ums Haus (und ums Nachbarshaus, da zusammengebaut) laufen, bis dahin wäre also bei "schnell" garantiert was im Slip - anderseits ist es bis daheim auch nur 2 Schritte weiter.  ;)

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #3 am: 03. Juli 2012, 14:32:05 »
Naja, kommt auf den Laden an...

Bei dm, da gibt es ganz gute Toiletten und da haben sie uns auch noch nie verwährt, diese zu benutzen.
In Supermärkten zum Beispiel, da würde ich nie auf die Idee kommen, nach einer Toilette zu fragen ehrlich gesagt. Keine Ahnung wieso  :P

Ich mache das immer von meinem Bauchgefühl abhängig. Und wenn irgendwo ein geschütztes grünes Fleckchen griffbereit wartet, dann ziehe ich das allemal einer schrammeligen Discounter- Toilette vor.

Allemal eine blöde Situation, wenn das Kind beim einkaufen pinkeln muss.
Die überaus knappe Ansage der Metzgerei-Verkäuferin finde ich allerdings auch, sagen wir mal, nicht sonderlich kundenorientiert!




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6516
  • Pärchenmama :-)
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #4 am: 03. Juli 2012, 14:35:21 »
Der Metzger darfdas einfach micht wegen den strengen Hygienevorschriften.
Klar, da gehts nur um nen kleinen Jungen aber wenn das ein falscher sieht ist der Laden erstmal dicht  :-\

Ja, ich habe immer gefragt. Heute brauch ich das gsd nicht mehr, jetzt ist halten ja kein Problem mehr  ;)

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #5 am: 03. Juli 2012, 14:57:48 »
ich frage in läden
entweder es geht, oder es geht nicht

nur ein nein zu bekommen würde mich ärgern, kann ja nicht in köpfe schauen, weiß es auch nicht mehr von früher
mit erklärung hätte ich es besser verstanden und eben schnell nach einer anderen möglichkeit gesucht

(meine mutter wollte mal an der tankstelle die toilette aufsuchen... verweigert, begründung, es wurde erst geputzt... auch mit dem hinweis, sie ist ms krank und kann es nicht so lange halten, blieb die verweigerung...)

think

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 126
  • erziehung-online
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #6 am: 03. Juli 2012, 15:09:34 »
ich glaube es gibt bei uns in der ganzen umgebung keinen laden von dem ich nicht die toiletten kennen würde. sohnemann muss prinzipiell beim einkaufen.
ich frage immer ob es möglich ist. ein nein habe ich bisher noch nie gehört. das mit deinem metzger finde ich auch ganz schön komisch. kann mir aber nicht vorstellen das es wegen der hygienevorschriften ist. das personal muss ja schließlich auch mal.
Quid est Veritas?


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41762
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #7 am: 03. Juli 2012, 15:17:20 »
Ja, ich kenne es und ja, meiner Tochter wurde auch desöfteren die Toilette verwehrt, so dass ich gar nicht mehr frage.

Ich lasse aber auch meinen vollen Einkaufswagen an Ort und Stelle stehen und verlasse den Laden, wenn sie auf Toilette muss. Sie ist einfach noch zu klein um sich mit mir an die Kasse anzustellen, zu warten bis ich bezahlt und alles verstaut habe - je nach Einkaufsmenge und Andrang an der Kasse, kann das ja mal gut und gerne 15 - 30 Minuten dauern.
Also verlassen wir den Laden, suchen eine Örtlichkeit auf und setzen dann unseren Einkauf fort. Werde ich dann angemosert wegen den Wagen den ich habe stehen lassen (und bei Wiederkehr weiterbenutze), dann weise ich freundlich daraufhin, dass dieses Problem nicht entstehen würde, wenn es Kindern erlaubt wäre die Toilette zu benutzen. Bisher habe ich in dieser Situation dann nur Zustimmung und eine Entschuldigung bekommen :)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #8 am: 03. Juli 2012, 15:20:02 »
Das stimmt schon mit den Hygienevorschriften. Ich hab in einer Bäckerei gearbeitet und ich hab niemanden auf Toilette lassen dürfen. Nicht umsonst haben die Mitarbeiter vor allem im Lebensmittelbereich Gesundheitszeugnisse.

Bei lidl und co sind meine auch schon auf Toilette gewesen, aber bei einem Bäcker, Metzger oder so noch nie. Außer es sind Sitzplätze vorhanden, dann muss auch eine Kundentoilette da sein. Und die ist auch separat und nicht dieselbe wie für das Personal.

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15806
  • ........
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #9 am: 03. Juli 2012, 16:16:31 »
hm,anna pischert eh lieber im freien als auf ne eklige fremde toi...von daher gucken wir eher wo es machbar ist....
zum beispiel war ich die tage auf der autobahn unterwegs-niemals nie macht mein kind da  :P
also parkplatz statt rastplatz und wild pinkeln  S:D

@metzger
kann ja sein das es da vorschriften gibt aber das kann man dann doch erklären  ???

anna durfte sogar mal bei kick!!!! aber nur weil sie allein mit der verkäuferin mit ist...im freien wäre das da net gegangen weil das voll in der city war

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #10 am: 03. Juli 2012, 16:29:23 »
Meine Tochter hat es beim Fleischer mal selbst geregelt: einfach laufen lassen.
Schwiegis waren den Tag nachmittags mit ihr unterwegs und reichlich geschockt. Sie war da gerade am sauber werden. (In der Kita ohne Windel und auch beim Abholen erstmal keine drum gemacht)

Ansonsten hatten wir bisher zum Glück noch nicht unbedingt das Problem beim Einkaufen.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #11 am: 03. Juli 2012, 16:40:16 »
wir gehen immer raus und ich sehe darin kein Problem.
Ich verstehe diese Haltung "Ich hab ein Kind, ich darf alles" irgendwie nicht. es gibt Vorschriften und Selbst wenn es keine gäbe würde ich nie erwarten, dass Liam dort auf die Toilette dürfte. wenn er darf, Super. wenn nicht ist das auch ok.

« Letzte Änderung: 03. Juli 2012, 17:02:57 von scarlet_rose »

Sonne1978

  • Gast
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #12 am: 03. Juli 2012, 16:44:13 »
Sehe es wie Scarlet :) Ich frage zwar immer, ob es möglich ist, die Toilette zu benutzen, aber wenn verneint wird, bin ich nicht sauer.

Samika

  • Gast
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #13 am: 03. Juli 2012, 16:47:39 »
Meine Kinder müssen unterwegs nie. Ich auch nicht.  ???

Ich würde beim Metzger/Bäcker gar nicht erst fragen, sondern davon ausgehen, daß fremde Leute dort nicht dürfen, selbst wenn es sich um Kinder handelt. Aus Hygienegründen.

mausebause

  • Gast
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #14 am: 03. Juli 2012, 17:44:03 »
Meine Kinder müssen unterwegs nie. Ich auch nicht.  ???

Ich würde beim Metzger/Bäcker gar nicht erst fragen, sondern davon ausgehen, daß fremde Leute dort nicht dürfen, selbst wenn es sich um Kinder handelt. Aus Hygienegründen.

Zu beidem "dito"...

Dann: ich hab es ja schon öfter geschrieben - in unserem Laden war auch nur eine Personaltoilette - wir haben eigentlich immer Kunden drauf gelassen, wenns sein "musste" - bis zu jenem Tag, als Kind MIT Papa drauf waren (älteres Kind) und wir-nachdem sie weg waren- selbst die Toilette betraten - uns traf der Schlag - das ganze Klo war von oben bis unten verschi**en....
Seitdem ließen wir niemanden mehr drauf.. :-\

kd74

  • Gast
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #15 am: 03. Juli 2012, 17:45:01 »
ich möchte auf gar keine kundentoilette. iiiiiiihhhhhh allein der gedanke daran lässt es sich mir den magen umdrehen.
wir gehen immer in die "freie" natur. oder sie müssen es sich verkneifen bis wir zu hause sind.
so oft kommt das aber nicht vor. gsd!

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #16 am: 03. Juli 2012, 18:43:37 »
Jetzt aktuell haben wir das Problem gar nicht, Justus trägt Windeln und Luna kann problemlos "einhalten" bis wir Zuhause oder an eine geeignete Toilette kommen.

Ich muss aber dazu sagen, dass es, als sie jünger war, nie ein Problem war. Aldi, Lidl, dm, ...... wir kennen alle Personaltoiletten. Und auch wenn die für Kunden eigentlich nicht gedacht sind, auf nachfragen, ob das Kind mal auf die Toilette dürfe, wurde das immer gewehrt. Fand ich super, grade mit nem Kind, dass noch nicht warten kann.

Aber vorraussetzen würde ich es auch nicht :)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4361
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #17 am: 03. Juli 2012, 19:42:31 »
Wir haben hier am Ort 3 Metzger und bei zweien war der Mo schon auf dem Klo. Bei einem Bäcker auch  s-:) Und ja, wenn's Hygienevorschriften gibt, die das Verbieten, dann kann man das doch dazu sagen.  :(
Ich ziehe das Gebüsch auch vor, aber wenn kein`s ist? Ist doch saublöd, dass mein Sohn auf den Weg pinkeln muss.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 890
  • erziehung-online
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #18 am: 03. Juli 2012, 20:00:11 »
Wir hatten bisher erst 3 oder 4mal die Situation, dass wir im Geschäft die Toilette brauchten. Und wir durften immer die Personaltoilette nutzen. Jasmin würde freiwillig niemals wildpinkeln, aber sie kann zum Glück auch echt lange anhalten. Julian ist jetzt seit 2 Wochen trocken, mal schauen wie es da wird.




bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #19 am: 03. Juli 2012, 20:05:30 »
Wir hatten bis jetzt zweimal die Situation, dass Benjamin nicht zur Toilette durfte, das war bei C&A und bei Kik. Tja, und das waren auch recht unfreundliche "Nein, geht nicht!"  :-(

Bei DM sind sie immer super freundlich, ebenso H&M, wird man auch nicht blöd oder genervt angeschaut!  :)

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6137
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #20 am: 03. Juli 2012, 20:32:48 »
Wenns gar nicht anders geht, frage ich. Wir müssen je nach Geschäft erstmal 5min rennen, bevor ein Grünstreifen kommt. Und bevor ich mein Kind an ein Haus machen lasse, frag ich dann doch  ;D
Beim Bäcker durften wir aber auch nicht. In dem Moment ist es natürlich ziemlich blöd, aber nachvollziehbar.
Meistens lassen sie in anderen Geschäften die Kinder gehen, aber dann muss immer eine Mitarbeiterin mit. Wenn da ständig jemand ankommt, schaffen die ihre Arbeit ja gar nicht  :-\

@nenita:  :-X

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #21 am: 03. Juli 2012, 21:02:28 »
Mir selber ist es mit unsrer Maus noch nicht passiert. Aber mein Mann meinte bei KIK durfte sie nicht gehen. Unsere Maus muss auch ständig wenn wir einkaufen gehen. Bei Lidl und Aldi ist es überhaupt kein Problem

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #22 am: 03. Juli 2012, 21:13:36 »
also vor ein paar Jahren als mein Großer sauber wurde, wurde uns beim H&M in der Kinderabteilung die Toilette verweigert, wegen schlechter Erfahrungen. unglaublich fand ich das damals. Da es eben mitten in der Stadt war und weit und breit nichts war. Wir sind dann ins Geschäft nebenan. Einmal waren wir im Aldi, weil es eine Mitarbeiterin hörte, als er meinte, er muss mal...
Ansonsten auch viel unterwegs wild pinkeln.

Beim Kleinen wird bisher auch viel wild gepinkelt.

Ich gehe viel lieber raus als auf solche bäh Toiletten. Und Julian will natürlich auch immer alles selber aufmachen. *schüttel* Da darf dann auch er im stehen pieseln.  ;)
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

SoNice

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 222
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #23 am: 03. Juli 2012, 21:49:04 »
Ich dachte das wäre eine Notdurft und das dürfte einem gar net verwehrt werden???  ??? ??? ???

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5460
Antw:Beim Einkaufen - Kind muss pinkeln.
« Antwort #24 am: 04. Juli 2012, 07:11:53 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 10:49:34 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung