Autor Thema: Babyphone-Empfehlung?  (Gelesen 4694 mal)

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Babyphone-Empfehlung?
« am: 28. Mai 2013, 13:25:23 »
Hallo.

Wir brauchen ein neues Babyphone. In Frage kommt nur eines mit dieser DECT-Technik (also Dauerübertragung - hierzu bitte keine Diskussion. Für uns kommt aufgrund persönlicher Erfahrungen kein "normales" Babyphone ohne diese Technik in Frage).
Wir hatten eins von Philipps Avent und waren grundsätzlich damit zufrieden. Allerdings erging es uns so, wie laut Rezessionen bei Amaz***  vielen anderen mit den Geräten von Avent: das Gerät schaltet sich immer wieder mal ohne Vorwarnung ab oder es ist an, überträgt aber nichts mehr, Akkus halten nicht lange....

Jedenfalls brauchen wir nun was anderes mit dieser Technik.

Könnt ihr eins empfehlen? Vielen lieben Dank schon mal  :-*
« Letzte Änderung: 28. Mai 2013, 13:28:22 von Bomelo »
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Once

  • Gast
Antw:Babyphone-Empfehlung?
« Antwort #1 am: 28. Mai 2013, 16:11:57 »
DECT..? Keine Ahnung was das ist. Wir haben jetzt das Angelcare. Bis auf den Funkkontakt des Krankenhauses gegenüber, keinerlei Störungen und soweit zuverlässig. Kostet ja auch einen Haufen Schotter.


Didi81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5932
Antw:Babyphone-Empfehlung?
« Antwort #2 am: 28. Mai 2013, 16:17:36 »
Dann kann  ich dir nur eine WLAN Kamera empfehlen mit passendem APP für Lappi oder Iphone. 59€ kostet die Kamera und ein paar Kröten das APP. Es gibt nichts besseres, ohne Störung, von überall aus zu nutzen, günstig. Einfach nur top.

D@nce

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1687
Antw:Babyphone-Empfehlung?
« Antwort #3 am: 28. Mai 2013, 20:03:46 »
Unser zweites Babyfon ist von Tomy (Digital TD300) - und übeträgt ALLES! Ich höre sogar Dinge, die VOR der Schlafzimmertür passieren, jede Umdrehung der Kinder, wenn ich die Lautstärke ganz hochdrehe, hör ich sogar das Atmen ;) Also wenn man wirklich alles mitbekommen will, dann kann ich das Tomy nur empfehlen!





schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3044
Antw:Babyphone-Empfehlung?
« Antwort #4 am: 28. Mai 2013, 22:18:57 »
wir haben als 2. Babyphone dieses gekauft:
Audi*oline 596016 Baby Ca*re 7 Babyphon mit digitaler, rauschfreier Funkübertragung
Man kann die Sensibilität einstellen und wenn man´s genaz sensibel einstellt hört man auch das Atmen und es kostet unter 40 Euro.
Die Übertragung ist etwas verzerrt und die Reichweite lässt etwas zu wünschen über. Es funktioniert im gleichen Stockwerk und auch darüber und darunter, aber schon im Garten schwächelt es.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Babyphone-Empfehlung?
« Antwort #5 am: 29. Mai 2013, 21:03:33 »
Vielen Dank für eure Erfahrungen.

Im Moment schwanke ich zwischen Angelcare Babyphone und Tommee Tipee (heißt das soo??)

Aber ich hab ja noch ein paar Wochen Zeit  :D
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 628
Antw:Babyphone-Empfehlung?
« Antwort #6 am: 30. Mai 2013, 08:17:28 »
Noch eine Stimme fürs Angelcare, allerdings ohne diese Matte...wir haben unseres jetzt seit fast 2 1/12 in Dauerbenutzung und es gab noch nie Probleme...würde eine klar Kaufempfehlung aussprechen  ;)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung