Autor Thema: angebliche Sicherheitslücke bei Amazon - Pishing  (Gelesen 3686 mal)

Petsi

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 864
angebliche Sicherheitslücke bei Amazon - Pishing
« am: 11. Mai 2014, 17:00:54 »
Hatte gerade eine Email von sicher@amazon.de im Postfach:

Heartbleed-Exploit Ihre Mithilfe
Sicherheitslücke bei Amazon.de
Umgehende Handlung erfolderlich

Hallo XY,
aufgrund des schwerwiegenden "Heartbleed-Exploits" (einer massiven Sicherheitslücke die viele Websites betraf, leider auch Amazon.de), ist es zu Ihrer Sicherheit erforderlich, dass Sie die Daten Ihres Amazon-Kundenkontos verifizieren.
Sollten Sie die Verifizierung nicht innerhalb der nächsten 14 Tage durchführen, sind wir gezwungen ihr Amazon-Kundenkonto dauerhaft und unwiderruflich zu sperren.
Zum Verifizierungsprozess gelangen Sie unter folgendem Link / durch folgenden Button:
zur Verifizierung
Diese Überprüfung ist für Sie selbstverständlich vollkommen kostenlos.

Mit freundlichen Grüßen,
Amazon.de


Da ich bei so etwas immer misstrauisch bin, habe ich eine wenig gegooglet. Also Vorsicht, es handlet sich um Pishing !

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung