Autor Thema: An die Näherinnen: welche Nähmaschine?  (Gelesen 4884 mal)

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
An die Näherinnen: welche Nähmaschine?
« am: 25. September 2013, 22:22:29 »
Hallo Mädels,

ich möchte anfangen zu nähen. Ich habe noch nie genäht, habe also auch keine Nähmaschine.

Ich würde mir nun gerne eine kaufen - nur was? Ein reines Einsteigergerät will ich nicht, ich möchte schon auch noch damit arbeiten können, wenn ich etwas fortgeschritten bin. Ein Profimodell muss es aber auch nicht sein.

Was ist z. B. von der Singer Computernähmaschine curvy 8763 zu halten?

Habt ihr Tipps für mich?

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:An die Näherinnen: welche Nähmaschine?
« Antwort #1 am: 25. September 2013, 22:27:56 »
http://www.erziehung-online.de/forum/hobbys/welche-nahmaschine-71947/

schau mal da.



ich hab ne brother ms-6. die näht gut, hat viele zierstiche, overlockstiche (für Jersey wichtig).

ansonsten liest man auch viel gutes über die w6 maschinen :)
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht


Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:An die Näherinnen: welche Nähmaschine?
« Antwort #2 am: 25. September 2013, 22:43:10 »

Danke für den Link!

Ich hab halt so nen Anfängerkurs gemacht - Spaß macht es mir schon, aber nicht ohne eigenes Gerät. Die im Kurs waren auch dauernd kaputt, das war echt blöde.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13875
Antw:An die Näherinnen: welche Nähmaschine?
« Antwort #3 am: 26. September 2013, 06:03:00 »
ich schwöre auf meine brother innov-is 20!




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:An die Näherinnen: welche Nähmaschine?
« Antwort #4 am: 26. September 2013, 07:00:54 »
Ich kann die W6 N3300 sehr empfehlen. Bzw deren Nachfolger, denn die Maschine selbst gibt es noch mehr, sie heißt jetzt N3300 exklusiv.

Vorteil bei der Maschine ist, dass sie für ihren Preis sehr viel bietet und das bei solider Leistung.

anina77

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 754
Antw:An die Näherinnen: welche Nähmaschine?
« Antwort #5 am: 26. September 2013, 08:30:08 »
Ich habe die W6 N1615 (ca. 100€) und bin total zufrieden. Ich wollte damals eine günstige Maschine, da ich nicht wusste, wie viel ich wirklich nähen kann (zeitlich).
Nun nähe ich aber doch verhältnismäßig viel (auch Klamotten) und bin immer noch zufrieden. Klar, der eine oder andere Zierstich mehr wäre ganz nett aber ich kann damit leben  :)

Ein absoluter Pluspunkt für die Maschine ist, dass sie sehr robust ist, d.h. ich kann z.B. ohne Probleme 4 Lagen Leder (z.B. bei Lederpuschen) nähen.

LG
Anina

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:An die Näherinnen: welche Nähmaschine?
« Antwort #6 am: 26. September 2013, 11:54:26 »
ich schwöre auf meine brother innov-is 20!

Und ich auf meine Brother innov-is 35  :)

principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13875
Antw:An die Näherinnen: welche Nähmaschine?
« Antwort #7 am: 26. September 2013, 11:59:18 »
di gabs damals noch nicht, nur die 30er  ;D




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27358
Antw:An die Näherinnen: welche Nähmaschine?
« Antwort #8 am: 26. September 2013, 13:44:39 »
Ich hab eine uralte Merriott aus den 50ger Jahren - generalüberholt.
Bin superzufrieden, sie ist noch von meiner Oma (Schneidermeisterin)

Die Nähkursleiterin hat zu uns gesagt, dass ältere überholte Maschinen oft besser sind als günstige Neue.
Vielleicht gibt es bei Euch ja einen Laden, der sowas anbietet? Für den Anfang sicher nicht so schlecht...



Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11157
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:An die Näherinnen: welche Nähmaschine?
« Antwort #9 am: 26. September 2013, 20:27:08 »
...
« Letzte Änderung: 08. November 2014, 12:08:28 von Martina »
Ohne

katrinsche

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 888
    • Mail
Antw:An die Näherinnen: welche Nähmaschine?
« Antwort #10 am: 27. September 2013, 21:39:17 »
Ich hab schon einiges probiert,  hab mit einer günstigen Singer vom Lidl angefangen,  die ging garnicht,  ständig Fadensalat, Löcher in den Stoff gefressen und nicht ordentlich transportiert,  dann einen Traum erfüllt und eine kombinierte Näh- und Stickmaschine von brother gekauft,  die jetzt schon 3 Wochen in der Werkstatt ist weil sie nicht sauber stickt, jetzt entschieden eine "alte" gebrauchte Pfaff Maschine vom Händler mit Garantie zu kaufen,  die sollte morgen bzw Montag zu mir kommen. ..

Ich kann absolut nur empfehlen im Fachgeschäft in Ruhe einige auszuprobieren ;)

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:An die Näherinnen: welche Nähmaschine?
« Antwort #11 am: 01. Oktober 2013, 12:52:12 »
Ich habe die Topaz von Husqvarna Viking, aber die fällt wahrscheinlich eher raus aus deiner Preisklasse. Ich bin jedenfalls seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr zufrieden :)

Vorher habe ich mit einer 80 € Maschine von Real genäht, lange........... und für den Anfang geht das in der Tat auch, man muss halt einige Abstriche machen, aber prinzipiell nähen kann erst mal jede Maschine.

Wenn ich aber in Nähforen, etc. lese weiß ich, dass so in der guten Startklasse alle sehr zufrieden mit den W6 Maschinen sind, die würde ich dann wohl empfehlen, ohne sie selbst zu kennen, aber bisher habe ich noch nichts negatives dazu gehört. Ich selbst habe die Overlock von W6, die ist auch toll, näht und schneidet zuverlässig, macht nen ordentlichen Rollsaum, etc. und ich kann keinen Nachteil zu teuren Maschinen erkennen, spricht für mich für die Firma :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung