Autor Thema: An die Gartenfreunde / Pflanzenkenner  (Gelesen 5645 mal)

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
An die Gartenfreunde / Pflanzenkenner
« am: 03. März 2012, 18:43:03 »
Hallo.

Bald wird es endlich so weit sein: unsere 80 qm-Dachterasse ist bald fertig. Auf ca. 60qm davon will ich mir eine kleine private Oase einrichten. Auf den Boden kommt ein guter Rasenteppich (leider ist aus baulichen Gegebenheiten kein echter Rasen möglich  :( ). Und dann müssen da gaaaaanz viele Pflanzen hin. Nur welche?

Ansprüche an die Blumen/Büsche/Bäume:

- sie müssen Sonne satt ertragen können, denn dort oben scheint den ganzen Tag die Sonne
- sie sollten gut abgeckt und etwas geschützt unter einem Dachvorsprung im Winter draußen überleben können. Ich kann leider nur max. 2-3 große Pflanzen im Haus überwintern, also auch da könnt ihr Vorschläge machen. Die meisten müssen jedoch aus Platzgründen draußen bleiben
- eigentlich reicht mir grün, ein paar die blühen wären aber auch nett

Und wo pflanze ich was am besten ein? Übergroße Blumentöpfe bzw. -wannen?

Bitte her mit allen Vorschlägen, ich brauche Anregungen!  :)

LG
Elovan
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53335
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:An die Gartenfreunde / Pflanzenkenner
« Antwort #1 am: 03. März 2012, 19:14:09 »
sommerblumen, die gut sonne ab können: petunien, geranien, bidens, lobelien, tagetes, ringelblumen, rosen...es gibt noch tausende, aber das sind die bekanntesten.

ich würde mir einige blumenkästen mit hängeblumen machen. allerdings muss man die jedes jahr neu anpflanzen. ringelblumen und kapuzinerkresse kannst du selber einsäen in kübeln. man kann in größeren kübeln auch stauden einpflanzen, die kann man dann über den winter draußen lassen. die kommen wieder.


Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3339
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:An die Gartenfreunde / Pflanzenkenner
« Antwort #2 am: 03. März 2012, 20:18:37 »
Hallo,
an Grünzeugs ist der Klassiker wohl die Thuja, kann gut in großen Gefäßen gepflanzt werden und über Winter draußen bleiben, genau wie Kirschlorbeer, dann gibt es Garten-Yucca (sehr pflegeleicht und wächst wie Unkraut ;)) ist alles zudem immergrün ;) Buchs genauso. Dann haben wir solche Japanischen Zierahorn-Sträucher für den exotischen Touch  8), gibts in rot + grün, wirft das Laub aber ab. Was auch prima wächst ist Flieder  :D.
Wenns ein sehr kalter Winter wird, sollte man evtl. für nen Frostschutz sorgen, da in den Töpfen halt die Gefahr besteht, dass sie durchfrieren.

So ich hör jetzt auf, mir fällt immer mehr ein  s-:) ;D

LG Zaubi


Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23314
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:An die Gartenfreunde / Pflanzenkenner
« Antwort #3 am: 04. März 2012, 11:22:38 »
*Lesezeichen* :D
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:An die Gartenfreunde / Pflanzenkenner
« Antwort #4 am: 05. März 2012, 18:37:58 »
Dann sind schon mal ganz tolle Ideen! Vielen Dank  :-*

Der Japanische Zierahorn ist ja mal toll  :o

@ Zaubi: tu dir keinen Zwang an, nur her mit allen Ideen  ;)
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3339
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:An die Gartenfreunde / Pflanzenkenner
« Antwort #5 am: 05. März 2012, 20:44:32 »
Ok  8) ;D,
was mir grad noch einfällt ist die Clematis, eine tolle Kletterpflanze mit so schönen Blüten, allerdings wirft die gegen Herbst Pollen (?) ab und das gibt ne ziemliche Schweinerei  :P. Ganz toll sehen auch Stangenbohnen aus, die wachsen schnell, blühen toll und man kann noch was ernten, aber vorsicht das grün ist giftig  :-\

Mittelmeerzypressen sind auch toll, das sind die schmalen hohen ;).
Ah übrigens den Zierahorn gibts jedes Jahr bei A*di Süd für 10€ ;).

Wir warten gerade noch auf ein Seidenbäumchen von Bakker, bin gespannt wie das wird. Und wir haben ein Mandelbäumchen, allerdings die Zierform mit rosa Blüten und ohne Früchte ;).

Hmmm... mal gucken was mir noch einfällt  8)

LG

edit: Du hast nach passenden Pflanzgefässen gefragt, ich kann dir nur diese Kunststoffteile die aussehen wie Terrakotta empfehlen, die gibts in wirklich allen Größen und sind nicht so furchtbar schwer, dass man sie nimmer bewegen kann.
« Letzte Änderung: 05. März 2012, 20:50:02 von Zaubi »


felicitas

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2782
    • Mail
Antw:An die Gartenfreunde / Pflanzenkenner
« Antwort #6 am: 05. März 2012, 21:25:27 »
Kletterhortensien - die kann man super im Topf draußen lassen und die ranken/klettern nach oben und blühen dazu noch im Frühsommer als schöne weiße Dolden. Das Gleich gilt für die Clematis, die es in vielen Farben gibt.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung