Autor Thema: Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D  (Gelesen 7813 mal)

Zwergenwunder

  • Gast
Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« am: 19. November 2011, 21:15:41 »
Oh man ich lebe echt hinterm Mond  :P
Wollte mir grad 2 Bücher bei Amazon bestellen und sehe das es sie fürs "Kindle" kostenlos gibt. Hääää  ???? Was isn das? Also ein Leseding wo mit man Bücher runterladen kann oder wie? 99 EUR? Kostet das nur das Gerät? Oder ist das mit Vertrag, das ich nur damit runterladen kann. Ich bitte um Aufklärung!

Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3352
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #1 am: 19. November 2011, 23:42:50 »
Hallo,
genau das ist ein Ebook-Reader, also nur das Gerät kostet 99€ und kann man dann seine Bücher draufladen, anstatt sie in Papierform zu kaufen ;).

Guck mal Stückchen weiter unten gibts nen eigenen Fred dafür ;).

LG Zaubi

edit: nee, das ist nicht vertragsgebunden. allerdings kann wohl nicht jeder Reader jedes Format lesen... da blick ich auch noch nicht so ganz durch.
« Letzte Änderung: 19. November 2011, 23:45:47 von Zaubi »



Fräulein Cooper

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5339
  • ,BAZINGA!!
    • Unser Fotoalbum
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #2 am: 20. November 2011, 19:46:11 »
Also wenn Amazon nichts geändert hat kann der Kindle nur die Bücher lesen, die es bei Amazon zu kaufen gibt. Mein Sony oder der billig Reader von Weltbild kann alle Epub und PDF Formate lesen. Die Epub kannst Du überall nur nicht bei Amazon runterladen.
Zeit für Veränderungen LG Eure 

„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

Konrad Adenauer

Bei EO seit 2007 und vermisse die alten Zeiten.

Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #3 am: 20. November 2011, 21:17:22 »
Ok, ich habe ja gestern per Suchfunktion einige Threads hier gefunden in denen es um Erader ging  ;D

Es gibt ja zig verschiedene,
also Kindle kann nur Amazon
Sony kann alles? -> auch Amazon?-> gibts da auch kostenlose Klassiker?  -> welcher Sony ist zu empfehlen?

Was gibt es noch an Geräten? Die auch zu empfehlen sind?

Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3352
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #4 am: 20. November 2011, 22:27:27 »
http://www.erziehung-online.de/forum/allgemein/das-neue-kindle-hats-schon-wer/
guck mal da, glaub auf Seite 2 ist ein echt guter Beitrag, mit vielen Links ua. zu kostenlosen E-Books ;)

LG


Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #5 am: 21. November 2011, 06:22:46 »
Die Links habe ich  mir angschaut. Da bräuchte ich dann eher nen "freien" Reader und nicht den Kindle oder? Welcher kann den "so gut wie alle" lesen,laden ?!

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #6 am: 21. November 2011, 06:25:42 »
Mit dem Ipad kann ich ALLES lesen.
Mit dem Kindle nur das Amazon-Format
Mit den anderen Reader alles ausser Amazon-Format.

Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #7 am: 21. November 2011, 06:32:44 »
Ok, IPAD ist definitiv zu TEUER  :-X :P
Ich vergleich heut mal die ganzen Teile.  :)

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #8 am: 21. November 2011, 06:37:09 »
Schau dir einfach mal der Reader von Weltbild an. Preiswert und gut.
Der Kindle ist qualitativ super, hat aber inzwischen für meine Bedürfnisse doch ein paar Nachteile: Nur Amazon und wenn ich mich nicht iire, kann ich damit auch nichts ausleihen, da eben nur Amazon-Format. (es gibt ja die Möglichkeit der Online-Leihe von Ebooks aus der Statdbib, sofern die eigene vor Ort sowas anbietet). Aber es gibt hier einige mit Kindle und vielleicht haben sie andere Erfahrungen was Ausleihe angeht.
« Letzte Änderung: 21. November 2011, 06:39:07 von blume8 »

Mareike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4224
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #9 am: 21. November 2011, 06:40:52 »
ipad spiegelt vor allem total, da macht lesen keinen spass!

wenn es nur ums lesen geht, ist der kindle schon toll wegen dem e-ink display, es kommt dir vor, als wuerdest du eine buchseite anschauen, selbst in der direkten sonne  :)




Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #10 am: 21. November 2011, 07:03:41 »
*
« Letzte Änderung: 02. Januar 2012, 14:15:40 von Jofina »
   

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #11 am: 21. November 2011, 07:42:02 »
Ipad spiegelt beim lesen? Hm, ja,, wenn ich mich in der prallen Sonne oder direkt unter der Leselampe setze, natuerlich. Ansonsten: nö. Ich lese in letzter Zeit fast ausschl .mit dem Ipad, hatte nie Probleme dieser Art.  :)

@ jofina
siehst, die Sache mit den anderen Formate wusste ich nicht.
Aber nur bei Amazon kaufen stoert mich. Es gibt immer wieder aktionen bei andere buchversandhaeuset, an die ich mit den kindle nicht teilnehmen kann.freie buecher gibts ueberall im netz...ach, ich will nichts mardig machen.fuer mich ist es nur noch nichts.

edit: jofina, laufen die anderen formate über adobe bib? Und was meinst du mit andere Formate? PDF? Oder auch die Epub Bücher?
« Letzte Änderung: 21. November 2011, 09:35:00 von blume8 »

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11097
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #12 am: 21. November 2011, 08:52:58 »
Ist denn der E-Reader von Weltbild zu empfehlen (also der für 60 statt 120 Euronen)? Oder hat der "Handicaps" die ich als Laie wissen sollte oder ist er ein gutes "Rundum-sorglos-Paket"?
Wäre nämlich ein gutes Weihnachtsgeschenk für meinen Mann.  s-:)

Sorry für den Threadmissbrauch.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #13 am: 21. November 2011, 09:32:51 »
@jewa
ich hatte ihn nur kurz in der hand und von der bedienung her fand ich es ok.
@speranza hat ihn und scheint sehr zufrieden zu sein. :)

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4622
  • Alles
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #14 am: 21. November 2011, 10:30:41 »
Hallo Zwergenwunder,

hinterm Mond lebst Du sicher nicht :) diese E-Readersache hat sich erst in den letzten 2 Jahren in Deutschland gut entwickelt und entsprechend ist das Angebot vieler Online-Buchhandlungen (Libri/Thalia/Hugendubel) stark angewachsen - im Epub-Format.

Ich bin, wie man in Jasmins Thread sieht, eine Sony-Jüngerin der 1. Stunde, und damals war der kindle mit sovielen Nachteilen für user außerhalb der USA behaftet, dass er indiskutabel war für mich.

Da hat sich natürlich einiges getan, WLAN jetzt auch in vielen EU-Ländern, verfügbare Sprachen (früher nur englisch, was bei dt. Literatur mit Umlauten, ß, etc. Probleme bereitete)  etc..   
All das ist nun kein Thema mehr, mich stört dieses exklusive azw-Format nur eben immer noch ungemein (und alberne Werbemaßnahmen- so z.B. dass Amazon für Sony Selbstverständlichkeiten wie das Lesen von PDF extra als dolles Kindle-feature bewirbt.)

Jedoch auch heute würde ich mich nicht für den kindle entscheiden, eben wegen des azw-Formats. Klar kann man diverse Sachen via z.B. die Software Calibre konvertieren, aber eben nicht 100% verläßlich und es ist immer ein Extraaufwand.

Der 99,- Kindle hat, ähnlich wie die Sparversion des Sony, der PRS 300, keine Steckplätze für memory/SD-cards für z.B. Musik und noch mehr Bücher.   Touchscreen hat der kindle z.B. auch nicht. Die Rezensionen, die ich mal kurz überflog, waren alle sehr positiv, aber m.E.  klar von Leuten, die noch nie einen Ereader hatten und die Materie und evt. Stolperfallen nicht kennen..

Man darf ja auch Zubehör nicht vergessen, wenn man für den Kindle eine gute und chice Schutzhülle will, ist man gut und gerne weitere 30 Euro los. Sony liefert eine weiche Taschenhülle mit - auch da gibt es natürlich zusätzlich bestellbare Luxusversionen.

Wenn Dich ein multi-media-gadget reizt, dann vielleicht mal das neue kindle fire auschecken, als Alternative zum Ipad.

Ich schließe mich Jofina an, dass das E-ink-Display, das eben speziell für diese Lesegeräte entwickelt wurde, unschlagbar ist, toll für die Augen und Dir ein ganz klasse Lesefeeling gibt. Auch aus diesem Grund würde ich nie auf Ipad oder PC lesen wollen.

Und @Jewa: es sieht tatsächlich so aus, dass der Weltbild-Reader genau das nicht hat, sondern ein TFT-Farbdisplay. Der Preis ist natürlich toll, und er ist epub-kompatibel, das gängigste Format im deutschen Ebook-Handel. Aber wenn Dein Mann Lesen auf PC/Ipad ok findet, ist das eine schöne und preiswerte Alternative.

Die vielen Gratissachen bei kindle würd ich nicht überbewerten, denn Du erhältst sehr viel auch für epub, wenn nicht mehr, siehe Liste bei Jasmins Thread. Sehr viele Klassiker eben auf der www punkt gutenberg.org Webseite.
 
Nicht dass jemand denkt, ich bashe Amazon, ich kaufe seit Jahren sehr viel bei Amazon, Spielsachen, Musik, Filme etc.

Aber was Reader angeht, ist der Sony immer meine erste Wahl, auch wenn kindle jetzt den EU-Markt umschmeichelt mit wlan-Anbindung  etc. Brauch ich nicht, daher uninteressant für mich.

Vielleicht ist das einfach auch so eine Glaubenssache ;) wie apple und microsoft.

Google mal nach Ereader-Vergleichen, wenn Du mehr einsteigen willst in das Thema - z.B. haben Libri und Thalia ihre eigenen Reader entwickelt, es gibt da also noch andere Alternativen.

LG
Anja
« Letzte Änderung: 21. November 2011, 10:34:36 von Jules »

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4622
  • Alles
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #15 am: 21. November 2011, 10:51:32 »
Hier noch zwei SPIEGEL-Artikel zu dem Thema

Sony vs. Kindle - Duell der Billigreader

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,795233,00.html

Angriff auf Amazon - Weltbild verkauft Reader um 60,- Euro

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,790227,00.html

Es lohnt sich auch, die Forumbeiträge zu den Artikeln zu lesen.
Besonders gefällt mir der (natürlich pro-Sony)-Kommentar hier zu dem 1. Artikel, der in der Tat nicht sauber recherchiert ist:

"Dieser "Test" spottet qualitativ jeder Beschreibung.
Die Vorteile des Sony, z.B. die Onleihe bei öffentlichen Bibliotheken, der erweiterbare Speicherplatz und die vielen, perfekt integrierten Wörterbücher, werden überhaupt nicht erwähnt. 
Wer zudem vielleicht noch Bücher auf Spanisch, Italienisch oder anderen Sprachen lesen will, bekommt bei Amazon überhaupt kein Angebot.
Zudem ist es nach meinem Kenntnisstand möglich, mit dem Sony z.B. direkt die Onleihe via WLAN zu nutzen. Definitiv nicht benötigt wird die Sony Software. Es reicht Adobe Digital Editions für die Autorisierung des Readers, ansonsten kann man den Reader wie ein externes Laufwerk befüllen.
Wenn hier von einigen Foristen behauptet wird, man könne die Bücher ja problemlos mittels Calibre umwandeln, so stimmt dies nur eingeschränkt. Abgesehen davon, daß man hierfür bei den meisten Büchern zunächst den Kopierschutz knacken muss, sind die Konvertierungsergebnisse durchaus nicht immer sehr überzeugend. Eingebettete Sonderzeichen wie "ō" oder "ž" sowie Grafiken gehen dabei nämlich gerne verloren."


W

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #16 am: 21. November 2011, 13:09:13 »
*
« Letzte Änderung: 02. Januar 2012, 14:15:26 von Jofina »
   

steffi+jungs

  • Gast
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #17 am: 21. November 2011, 15:14:40 »
ich hatte den oyo von thalia und war superzifrieden, was preis- leistung angeht. der kann, soweit ich weiß, alle formate lesen.

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4622
  • Alles
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #18 am: 21. November 2011, 16:13:53 »

@Steffi: vom Oyo liest man in der Tat viel Gutes - aber dass der azw "kann" , wage ich zu bezweifeln, sorry, und so steht es auch in allen möglichen Beschreibungen. Es ist nun mal das amazon-eigene Format.

Inwieweit diese mobi-Konvertierung von Jofina klappen kann, also bei DRM-geschützten Büchern, sei auch mal dahingestellt...obwohl es natürlich im Netz etliche Piraten und Hacker-Plattformen gibt zu dem Thema DRM. Es sei denn,  Amazon arbeitet ebenfalls mit den Adobe Digital Editions. Aber das weiss ich nicht genau.

Dieser Vergleich ist um Klassen professioneller als der SPIEGEL-Artikel, mal lesen bei Interesse

http://blog.ebookreader-vergleich.de/2011/11/die-ebookreader-vergleich-de-top-5-bewertung-der-besten-ebook-reader/

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #19 am: 21. November 2011, 16:24:11 »
Ich glaube auch nciht wirklich, dass man mit dem Oyo tatsächlich alles lesen kann  :-\. Zudem gab es einige tech. Probleme damit (eine Thalia Leiterin riet mir letztes Jahr noch vom Oyo ab...sowas dürfte eher nicht sein, oder?). Wurden sie aufgehoben?
 Wie bereits geschrieben, mit dem Ipad ist wirklich alles möglich, es gibt ein spezielles App dafür. Nur ist der Ipad natürlich nicht preiswert und ebenso kein reiner Reader. Zum Ipad (1) wäre als neg. noch das Gewicht und die Größe anzumerken. Klar, bin ich zuhause ist das vollkommen gleichgültig. Bin ich unterwegs, wird es unhandlich. Dafür hab ich den Sony, der gute alte Reader tut es grad so noch.

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4622
  • Alles
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #20 am: 21. November 2011, 16:43:38 »
Ich glaube, Thalia hat durch ein paar software-updates, die man über die Seite auf den Oyo ziehen konnte, die Fehler - z.B. sehr verzögerte Seitenwechsel etc- ausmerzen können, so in dem e-reader-blog beschrieben.

Das sind halt  bei so innovativen Teilen auch Kinderkrankheiten, die erst bei der 2. oder 3. Generation richtig weg sind, oder eben durch software-updates.
Ich seh gerade, dass sowohl der Oyo als auch Sony einen WLAN-fähigen 3G rausbringen - tja, amazon....

Das Ipad ist natürlich ein superchices gadget, aber so wie ich mich kenne, sollte mir weder das noch ein iphone oder android ins Haus kommen - ich bin zu sehr Spielkind und würde ganz sicher in apps ertrinken und alles verwahrlosen lassen.

Dann lieber strictly books, und ggfs. noch bisschen Musik dazu.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #21 am: 21. November 2011, 16:52:57 »
Oh, ich denke ich muss da was nachlesen. Es wurde auch Zeit, dass Sony nachrüstet und einen 3 G rausbringt. :D
Ähm, ich nein besser : wir (mein Mann hat sich in mein Gunter = Ipad ebenfalls "verliebt") sind "Spielkinder". Jedoch haben wir das gut im Griff ähm die Kinder haben uns gut im Griff ;D Wir haben sehr viele Apps (vor allem solche die das Sprachvermögen etwas fördern) und die Kids haben recht viel Spass damit. Mein Ipad war sogesehen in unserem Fall eine gute Investition und ist keinesfalls ein Gerät, dass in der Ecke verstaubt. Aber mein Lesevergnügen steht trotzdem im Vordergrund. Ich leihe mir inzwischen sehr, sehr viele Bücher und das macht mir schon viel Spass. Doch, ich mag dieses Schätzchen sehr. Es ist auch "beleuchtet", somit auch in vollkommener Dunkelheit gut lesbar. Und entgegen meiner ersten Sorge, werden die Augen nicht schneller als beim Sony oder beim "einfachen " Buchlesen müde. Nur groß und sprerrig, das ist das einzige Nachtteil.

Mareike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4224
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #22 am: 21. November 2011, 16:55:03 »
ich finde, es kommt wirklich drauf an, was fuer ansprueche man noch an einen reader stellt....

beim kindle habe ich wlan an, gehe in den shop, kaufe mir buecher, die ich moechte und hab sie auf dem geraet.
ich persoenlich werde wohl nie in die situation kommen, dass ich im ausland ins internet will um mir buecher zu kaufen, das mache ich wenn dann vor einer reise ( wenn ich mal verreisen sollte s-:))
also waere 3G fuer mich kein grund, einen anderen reader zu kaufen...

ich kann super drauf lesen, fuer meine verhaeltnisse genug buecher drauf speichern und der preis ist toll :)



A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4622
  • Alles
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #23 am: 21. November 2011, 18:23:37 »
@ Blume: es hat sich da echt viel getan, merke ich auch derzeit, war aus dem Thema nach Ankunft meines neuen Readers im Fruehjahr raus.
Und unter Kontrolle haette ich Daddel-Kind mich nicht - daher, Kreuz machen, weiche von mir. Nee nee. reader gerne, sonst eher nicht so hightech.
Gunter ;D

@  Mareike: ach, Ansprueche stell ich eigentlich nicht, ausser gutes Lesefeeling. Ich zaeum das Pferd eher andersrum auf, mir ist ein wlan oder 3G whatever-Inet-Zugang  direkt vom Geraet voellig wurscht. Sicher ist das ne angenehme sache, im kindle store rumzusurfen, ich halt es mit der altmodischen drag'n drop-Generation. Wollte es nur angemerkt haben, dass sony und thalia da nachziehen :) weil ich das bis heute nicht wusste.

Ich finde - entgegen meiner Befuerchtungen als Grobmotoriker - den touch screen super, es gibt ja auch einen Extrastift dazu. Dazu jede Menge Woerterbuecher. Super Schriftgroessenanpassung, und dank des nicht unteuren Einbandes mit Leuchte lesen jederzeit und ueberall.

Ich bin halt sony- angefixt, das liegt daran, dass ich mir 2009 meinen ersten reader holte und der kindle da indiskutabel war. Dann besuchte mich eine Freundin aus den Staaten, deren Mann den kindle (1. Generation) hatte und war ganz baff, wie schoen und chic und leicht meiner waere im Vergleich zu dem Plastikmonstrum von amazon.

Natuerlich haben die die Optik verbessert, aber in Sachen Haptik (und auch Optik und Gewicht)  ist immer noch ungeschlagen Sony der Sieger, wage ich zu sagen.

Sehr gut, dass amazon endlich den EU-Markt angemessen bedient, und schoen fuer alle kindle-Liebhaber. Da ich erst weit ueber 200 Euronen fuer meinen kein halbes Jahr alten Reader ausgegeben habe, bleib ich dabei - und, ich sag es gerne immer wieder - azw und dieses ewige Monopolisierungsgehabe von Amazon SUCKS.
Die halbe Verlagswelt steht panikhalber Kopf, da die jetzt auch herausgeben.

Das ist so ein bisschen big-brother-facebook-maessig. Irgendwie.


EDIT: Mareike, da geb ich Dir absolut recht, auch in Jasmins Thread, der Preis fuer den 'kleinen' kindle (eben nur mit wlan-Modul, reicht ja aber offenbar) ist ziemlich unschlagbar! :)
:)
Anja
« Letzte Änderung: 21. November 2011, 18:27:19 von A.n.j.a »

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4622
  • Alles
Antw:Amazon Kindle (für 99,00 EUR) - klärt mich mal auf :D
« Antwort #24 am: 21. November 2011, 18:30:38 »
@ Blume: Du hattest doch auch mal irgendwann ein kleines faible fuer conspiracy schnickschnack a la Illuminati, Freimaurer, Brown: es gibt diese 13-teilige webnovel namens apokalypsis im (wo sonst) Bastei-Luebbe-Verlag. Den Prolog kann man sich gratis runterladen, nei libri und auch amazon, so als Aufwaermer. Die Episoden a 41 Seiten dann fuer 1,49  Euro pro Stueck. Bin gerade bei Episode 5 - gar nicht schlecht. So wie frueher Fortsetzungsromane in den Illustrierten.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung