Umfrage

Was macht Ihr mit Euren alten Flacons?

Ab in den Müll. Was sonst?
33 (89.2%)
Aufbewahren, weil sie für mich Erinnerungswert haben.
4 (10.8%)

Stimmen insgesamt: 32

Autor Thema: Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?  (Gelesen 5390 mal)

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3093
Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« am: 22. März 2013, 08:37:10 »
Gestern habe ich mal wieder mein kleines Parfumflaschen-Bataillon, das bei mir im Badezimmer auf einer Ablage steht, abgestaubt  :-X
Ich nutze nicht täglich Parfum, kaufe mir im Durchschnitt einmal im Jahr ein Neues. Nie den selben Duft. Bisher habe ich alle Flacons aufbewahrt (die, die mir runtergefallen sind oder auf andere Art das Zeitliche gesegnet haben,ausgenommen  s-:)).
Ich kann bei fast allen Düften noch sagen, wann ich sie wo gekauft habe und wie meine damalige Lebenssituation war (frisch verliebt, frisch getrennt, kurz vorm Urlaub, was weiß ich....). Natürlich sind die Dinger mittlerweile fast alle unbenutzbar, treiben mich als Staubfänger in den Wahnsinn und könnten ungeprüft in die Tonne.
Aber irgendwie haben sie noch einen Erinnerungswert... Hach!

Habt Ihr noch alte Flacons? Hängt Ihr dran? Oder pfeffert Ihr alles, was nicht mehr zu benutzen oder leer ist, postwendend in die Tonne?

Geunevive

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2319
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #1 am: 22. März 2013, 08:44:04 »
früher hab ich sie aufgehoben. inzwischen pfeffer ich alles in den müll. auch wenn man mit dem duft vielleicht erinnerungen verbindet, die flacons sind halt doch einfach nur staubfänger.
erinnern kann man sich ja auch ohne die flacons ;)



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #2 am: 22. März 2013, 08:45:34 »
Mach doch Fotos von den Flacons und häng dir eine schöne Galerie auf  :D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Sweety

  • Gast
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #3 am: 22. März 2013, 08:46:12 »
Wenn man alles aufheben würde, womit man Erinnerungen verbindet oder wobei man sich erinnert, wann, wo und warum man es gekauft hat... s-:) ;D

Weg damit :D

Steffielein

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1651
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #4 am: 22. März 2013, 09:04:20 »
...
« Letzte Änderung: 19. Mai 2014, 21:01:49 von Steffie84 »

kd74

  • Gast
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #5 am: 22. März 2013, 09:53:07 »
hihi, das habe ich auch erst gestern gemacht ich habe alles in den müll geworfen.
die erinnerungen trage ich in mir.

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #6 am: 22. März 2013, 09:58:14 »
Mittlerweile pfeffere ich ALLES in den Müll. Das befreit so schön und man schleppt keinen alten Balast mit sich rum :D

Auch bei den Kindersachen bin ich da knallhart. Wir haben keine Erinnerungskisten, die Taufklamotten wurden genauso verkauft wie der erste Strampler ect.

Wenn meine Mutter mal wieder mit etwas altem ankommt kann ich nur die Augen verdrehen. So habe ich demletzt verweigert meine alte abgeschnittenen Zöpfe anzunehmen :-X die konnte sie dann selber entsorgen. Und mein KKH Armbändchen habe ich hier auch irgendwo rumfliegen ... oder hab ich es schon weggeschmissen ???
(wobei das Armbändchen von meinem Großen haben wir noch, das von der Kleinen ging leider kaputt :-(  )

Für mich haben so materielle Dinge keinerlei Erinnerungswert, dafür habe ich Fotos und die inneren Erinnerungen :D
   

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #7 am: 22. März 2013, 10:04:54 »
Ich schmeiße nicht alles weg, sondern bewahre vieles auf, das mich an gewisse Dinge erinnert.

Aber Parfum hat bei mir nicht im geringsten emotionalen Wert. Die Situation, in der ich bin oder war hat, in meinen Augen, nichts mit dem Parfum zu tun, dass ich dabei trug (wenn denn überhaupt, ich nutze es nur sehr sehr selten) und aus diesem Grunde verbinde ich damit auch nichts.

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14402
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #8 am: 22. März 2013, 12:36:59 »
Bin zu oft umgezogen... ;D

Ich verstehe Deine Beweggründe Hrefna, dennoch, nein so etwas bewahre ich nicht auf... nicht mehr ;D
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Alexa

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 470
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #9 am: 22. März 2013, 17:20:17 »
Ich: schmeiße weg ... Mann: will behalten
Mann: holt es raus aus dem Müll  :-X
Ich: gehe raus zur großen Tonne und werfe es dann da rein wenn er es nicht mitbekommt
Mann: nur kurzzeitig angesäuert

So geht es nicht nur mit leeren oder abgelaufenen Parfumflaschen, nein, er würde am liebsten über jede kaputte Socke/Unterhose/Tasse/ mit mir eine Diskussion anfangen  s-:)

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8100
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #10 am: 22. März 2013, 17:26:39 »
Ich schmeiß auch vieles weg, was ich erst aufheben wollte und dann gefühlte 100x hin- und hergeschoben wurde  s-:)
Allerdings so Dinge wie KH-Bändchen würd ich niemals wegwerfen; meins hat meine Mutter noch in ihrem Schmuckkästchen und das würd ich auch dann nicht wegwerfen wenn es in hoffentlich noch ferner Zukunft in meinen Besitz übergeht.  :)

*edit*
Zum Thema: Parfümflakons gehören nicht zu den Dingen, die ich aufhebe :)

Dafür ist es ansonsten doch mal interessant, in alten Sachen zu stöbern. Meine Mutter fand letztens bei sich auf dem Dachboden ein Fotoalbum mit Kinderbildern von sich selbst, darin steckte noch eine Postkarte, die dem Empfänger ihre Geburt mitteilte sowie ihre eigene Baby-Wiegekarte. Diese entstammt dem Zweiten Weltkrieg und enthält auf der Rückseite eine "Pflegeanleitung für Neugeborene" garniert mit den entsprechenden Parolen  :o Ich fand das sehr interessant  :)
« Letzte Änderung: 22. März 2013, 17:42:01 von Solar. E »

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53337
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #11 am: 22. März 2013, 17:38:16 »
Wenn man alles aufheben würde, womit man Erinnerungen verbindet oder wobei man sich erinnert, wann, wo und warum man es gekauft hat... s-:) ;D

Weg damit :D

 s-daumenhoch

Es ist jetzt aber nicht so, dass ich das immer so umsetzen kann, nur Recht hat Sweety halt.
Ich arbeite aber dran.  ;)


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27346
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #12 am: 23. März 2013, 11:31:51 »
Oh, bei uns hat jedes Kind eine Erinnerungskiste, das finde ich ganz wichtig.
Ich freue mich über alles was meine Eltern aufbewahrt haben (sehr wenig!) und meine Milchzähne liegen noch in meiner kleinen Kindheitskiste im Keller. Das ist ein Stück von mir, was da im Keller lagert.

Allerdings sind das handverlesene Teile, eine kleine Kiste. Für mehr haben wir den Platz nicht.
Parfum das man nicht mehr nutzen kann würde ich wohl auch nicht wirklich aufheben.
Allerdings bin ich bei manchen Dingen sentimental und werfe sie erst bei Anlauf Nr. 3 weg....

@Alexa. Ooh, das kenn ich von meinem Vater. Meine Mutter hat schon Sachen zerschnitten in den Müll damit er sie nicht wieder rauszieht. Schrecklich....



Mathilda

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 142
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #13 am: 23. März 2013, 14:29:03 »
Hallo,

also von sowas kann ich mich gut trennen. Aber von Erinnerungsstücken von meinem Kind nicht, da habe ich mehrere Kisten =)

LG

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #14 am: 23. März 2013, 15:53:37 »
Also ich bin schon so eher der Sammler, wobei ich mich von sehr vielen Teilen schon gut trennen kann (ich arbeite daran *Gg*). Wegschmeißen wirklich nur, wenn die Teile überhaupt nicht mehr brauchbar sind und nicht für den geringsten Zweck (Altkleidercontainer oder sonstiges) zu verwenden sind.

Altes Parfüm hmmm das wird ja meist mit der Zeit stärker und ist somit eher unbrauchbar, es sei denn man benutzt es im Staubsauger (wenige Tropfen auf einen Wattebausch) oder als Raumduft (geht halt nur wenn es wirklich dazu passt) oder die Flakons sind sammelwürdig (ja es gibt auch Leute die so etwas sammeln, ich gehöre nicht dazu *gg*)

Wenn es coole Flakons sind, würde ich mal abchecken ob ich die nicht im Paket verkaufen kann (auch wenn es nicht mehr viel dafür gibt), denn weggeworfen wird so vieles.

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3093
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #15 am: 24. März 2013, 14:38:55 »
Okay. Ziemlich klares Votum: ich hab einen an der Klatsche!   :o :D
Ich habe jetzt zumindest mal drei aussortiert, deren Inhalt farblich wirklich nicht mehr lecker aussieht und habe mir mittelfristig vorgenommen nur noch das erste zu behalten. Da muss ich aber nochmal 5 bis 50 Nächte drüber schlafen.  s-:)

Dragoness, kapier ich nicht. Was machst Du dann mit dem Wattebausch? Aufsaugen?

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #16 am: 24. März 2013, 17:09:34 »
Aufsprühen auf den Wattebausch und den dann aufsaugen (mit dem Staubsauger). Besseres Staubsaugerdeo sozusagen ;-)

Meine Mutter träufelt auch gerne Parfüm in ihr Badewasser.

Once

  • Gast
Antw:Altes Parfum. Erinnerungswert oder Sondermüll?
« Antwort #17 am: 25. März 2013, 12:41:41 »
ich trage sehr selten Parfum da ich häufig Kopfschmerzen davon bekomme. Zudem ist es bei mir auch so, dass ich die Parfums den Lebensphasen zuordne in denen ich es getragen habe. Das hat zwar Erinnerungscharakter, aber ich reagiere darauf stimmungstechnisch sehr empfindlich und mag es überhaupt nicht. Also: weg damit.

Was ich nicht mehr riechen kann: Mexx, CK One, Jil Sunder (SUN) und noch ein zwei noname Parfums.

Was ich bei Männern nicht mehr riechen kann: Aqua Di Gio (obwohl ich finde, dass es berauschend gut duftet) und Hugo Boss. Leider werden diese beiden Parfums so häufig von Männern getragen, dass ich es schätzungsweise ein bis zweimal pro Woche in der Nase habe.
Man nannte mich auch Jean Baptiste Grenouille.  :P
« Letzte Änderung: 25. März 2013, 12:43:37 von Once »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung