Autor Thema: **NEUTRAL-Ecke**  (Gelesen 543908 mal)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44181
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3075 am: 02. März 2016, 17:08:35 »
Ich versuche es mal ganz laienhaft runter zu brechen:
Die Medikamente gehen ja über die Leber, ein gewisser Prozentsatz wird abgebaut ohne Wirkung. Teile ich nun eine Tablette oder setze selbstständig die Dosis herab - und nehme dann ggf häufiger niedriger dosiert statt einmal richtig nach Anordnung dosiert, dann mute ich der Leber mehr Arbeit, mehr Fremd-/Giftstoffe zu als nötig.

Demnach ist es für sie Organe wohl schädlicher selbst zu dosieren und dann häufiger nach zu dosieren als mich direkt an die Anordnung bzw den Beipackzettel zu halten.

Falls es dich fachlicher und so interessiert, lasse ich dir gerne den entsprechenden Absatz zukommen sobald ich die Unterlagen habe.

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1756
  • erziehung-online
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3076 am: 02. März 2016, 18:39:53 »
Danke Fliegenpilz, das leuchtet mir ein.
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2016, 08:44:51 von KardaMom »


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44181
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3077 am: 02. März 2016, 18:43:56 »
Ehrlich, es war nun ganz ganz laienhaft runter gebrochen - ich warte sehnsüchtig auf die Schulungsunterlagen, weil das Thema leider etwas unterging bei der Fortbildung. Wir dürfen ja eh nur auf Anordnung dosieren mit allem anderen machen wir uns strafbar und daher war es für meine Kollegen nicht ganz so interessant für mich und wurde nur kurz angeschnitten.

Ansonsten möchte ich dazu auch keine Ratschläge geben bzgl. deiner Frage, weil es ja wie gesagt nur Laienwissen ist und ich keine studierte Pharmazeutin bin.

Ich denke (DENKE!), dass ein "Ich nehme eine 1/2 Ibuprofen und lege mich ins Bett" bestimmt nicht fatal ist. Ein "Ich nehme jetzt eine 1/2 Ibuprofen und wenn es dann in einer Stunde nicht besser ist noch 1/2 Ibuprofen und vielleicht dann noch eine 1/2 Ibuprofen vor dem Schlafen gehen" fällt dann in das von mir beschriebene Muster.

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3078 am: 02. März 2016, 21:59:02 »
Ich denke (DENKE!), dass ein "Ich nehme eine 1/2 Ibuprofen und lege mich ins Bett" bestimmt nicht fatal ist. Ein "Ich nehme jetzt eine 1/2 Ibuprofen und wenn es dann in einer Stunde nicht besser ist noch 1/2 Ibuprofen und vielleicht dann noch eine 1/2 Ibuprofen vor dem Schlafen gehen" fällt dann in das von mir beschriebene Muster.

Ich hatte jetzt nicht soviel Zeit, daher nur ein kurzer Einwurf.

Im Dosisbereich von 200 bis 400mg wirkt Ibuprofen schmerzlindernd und fiebersenkend, die Pharmakokinetik ist in diesem Bereich linear, d.h. die Wirkung / der Abbau läuft in Abhängigkeit von der (Plasma-)Konzentration. Ergo könnte eine Unterdosierung dazu führen, dass es gar nicht erst zu einer vollen Wirksamkeit kommt. Bei Ibuprofen ergibt sich außerdem das "Problem", dass eine Unterdosierung gleich "zweimal" die Dosis absenkt. Das Molekül liegt in zwei verschiedenen Versionen vor und nur eine davon ist wahrscheinlich wirksam. D.h. wenn ich 400mg Ibuprofen einnehme, sind es wirksam nur 200mg. Und bei 200mg dann eben nur noch 100mg.

Meistens führt ein "ich nehme erstmal wenig" nur dazu, dass man später doch mehr nimmt. Davon hat man nichts gewonnen.

Danke Fliegenpilz, das leuchtet mir ein. Die Leber mag es also lieber selten und heftig statt regelmäßig und schwach. Das betrifft dann wohl z.B. fieberhafte Infekte, wo die Mütter das Fieber nur mit der halben Dosis Nurofensaft senken und dafür schon nach 4 Stunden die nächste halbe Dosis geben statt nach 8 Stunden, weil das Zeug ja meistens nicht so lange wirkt (auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen) ...

Das ist ja auch Quatsch. Ibuprofen hat eine Plasmahalbwertszeit von zwei bis drei Stunden. Wenn man also 400mg nimmt, sind nach einer HWZ noch 200mg übrig und nach zwei HWZ noch 100mg.

Wenn ich 200mg nehme, sind nach einer HWZ noch 100mg übrig - dann gebe ich eine neue 200mg Dosis und bin dann bei insgesamt 300mg Plasmakonzentration. Und nach einer weiteren HWZ sind dann 150mg übrig.

Das führt ja nicht dazu, dass man durch die niedrige, aber häufigere Dosierung eine konstantere Plasmakonzentration hat, sondern dazu, dass man die Dosis nach und nach erhöht.

Demnach ist es für sie Organe wohl schädlicher selbst zu dosieren und dann häufiger nach zu dosieren als mich direkt an die Anordnung bzw den Beipackzettel zu halten.

Genau. An dem Rechenbeispiel wird es ja deutlich. Durch die Niedrigdosierung erhöht man nach und nach die Plasmakonzentration.

Man muss sich da bewusst machen, dass Halbwertszeit eine Zeitspanne beschreibt, nach der die Hälfte der Ausgangsmenge abgebaut ist und zwar egal, welche Grunddosierung man hat. Nach einer HWZ ist nur noch die Hälfte davon da.


Just my 2 cents aus der "Chemie-Filterblase" :)
« Letzte Änderung: 02. März 2016, 22:04:06 von SarkanaM »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44181
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3079 am: 02. März 2016, 22:21:34 »
Danke SarkanaM, sehr interessant.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56250
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3080 am: 03. März 2016, 07:49:14 »
Interessant, Sarkana. Danke dafür.  :)

Also ich bin ja nun bekennender Medikamenten-Skeptiker. Aber wenn ich was nehme, dann auch wie es dosiert wird. Alles andere halte ich schon immer für Quatsch. Ich nehme halt in aller Regel nie Medikamente.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13574
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3081 am: 03. März 2016, 08:17:46 »
Ich bin heute früh bei Sonnenschein losmaschiert zur Arbeit, kam dann in einen Nieselregen, der dann zu Schneeregen wurde und angekommen bin ich begleitet von dicken Schneeflocken  8) ;D
Und ich mache keine mehrstündige Wanderung, das war innerhalb von 20/25 Minuten (und einigen Höhenmetern)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44181
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3082 am: 03. März 2016, 08:51:05 »
Wir haben auch alles schneeweiß - es sieht soooo schön aus, schade ist nur das es heute keiner von uns genießen können wird....

Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3083 am: 03. März 2016, 09:04:05 »
Ehrlich? Neid Neid. Die hier gefallenen  Flöckchen lassen sich an einer Hand abzählen. Jetzt muss es auch eigentlich nicht mehr schneien, Sonne, Frühling, Wärme - hier her  ;D

dasmuddi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1860
  • erziehung-online
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3084 am: 03. März 2016, 09:07:26 »
hier siehts fast ,nur fast wie Frühling aus, überall blüht es ,meine Tulpen gucken schon schön raus ,neee jetzt solls auch Frühling werden.
die Nachbarn haben schon Ostereier an den Bäumen hängen, ok wir haben ja nun keine mehr  ;D ;D  ,jedefalls vorn nicht

ich will kein Schnee mehr

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15661
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3085 am: 03. März 2016, 09:17:46 »
Hier schneit es auch mal wieder. Bin da recht emotionslos mittlerweile, daher reicht es nur für die Neutral Ecke. ;)

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12247
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3086 am: 03. März 2016, 09:40:53 »
Ehrlich? Neid Neid. Die hier gefallenen  Flöckchen lassen sich an einer Hand abzählen. Jetzt muss es auch eigentlich nicht mehr schneien, Sonne, Frühling, Wärme - hier her  ;D

Jaaaaaa, hierher auch bitte!  Hier gibt es Schneeregen  und es ist einfach nur bäh
« Letzte Änderung: 03. März 2016, 12:32:01 von Tini »

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9877
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3087 am: 03. März 2016, 10:03:23 »
Hier gibt es immer Dauerregen s-:). Ich möchte jetzt endlich Frühling haben. Und da wir März haben, darf man sich das auch so wünschen  ;)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44181
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3088 am: 03. März 2016, 10:04:53 »
Bei uns im Garten bzw. Beet wachsen schon die Tulpen - und ich habe NICHTS gepflanzt in dieser Richtung. Gar nichts. Ich muss unser Hochbeet dringend wieder aufbereiten, dafür brauche ich aber den Liebsten und trockenes Wetter. Woher die Tulpen kommen bleiben ungeklärt...

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15661
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3089 am: 03. März 2016, 10:47:50 »
Sei froh, Fliegenpilz. Bei mir hier ist es seit Jahr und Tag wie der Murmeltiertag... ich pflanze wie blöde im Herbst und den Rest erledigen die Wühlmäuse... :P Oder vielleicht wachsen meine Tulpenzwiebeln einfach bei dir im Garten heraus... wäre durchaus eine Möglichkeit.
« Letzte Änderung: 03. März 2016, 10:57:38 von deep_blue »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44181
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3090 am: 03. März 2016, 10:51:16 »
Wurmeltiertag, - haha!

Als wir hier einzogen haben wir tagelang aus allen Beeten Blumenzwiebeln entfernt. Insgesamt waren es 100kg Blumenzwiebeln - 100kg!!!
Und immer noch kommen irgendwo irgendwelche Blumen hervor, dabei haben wir sogar letzten Sommer noch einmal alles umgegraben, teilweise sogar ausgesiebt.

Die Vorbesitzerin des Hauses - Gott hab sie selig - hatte immer den farbenfrohsten Vorgarten des Dorfes laut den Nachbarn. Passt halt nur leider so gar nicht zu uns ...

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15661
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3091 am: 03. März 2016, 10:58:29 »
Wurmeltiertag, - haha!



Wunderbar... war mit meinen Gedanken schon bei den Wühlmäusen... passiert mir öfter so etwas. Mein Hirn ist soviel schneller als meine Finger.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44181
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3092 am: 03. März 2016, 11:01:36 »
Oh schade, dass du es editiert hast - ich las erst "Murmeltiertag", stolperte dann über die "Wühlmäuse", schaute noch einmal hoch - "Wurmeltiertag". Ich dachte, dass das Absicht sei und hielt es für ein geniales Wortspiel!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56250
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3093 am: 03. März 2016, 11:08:03 »
Wieso gräbt man Blumenzwiebeln aus?  :o

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44181
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3094 am: 03. März 2016, 11:10:18 »
Weil ich keine Blumen im Vorgarten haben möchte bzw. nicht so ein wildes buntes Durcheinander. Du weißt, dass das nicht zu mir passt. So wie zu dir kein englischer Rasen passen würde.
In meinem Vorgarten sind Buchsbäume, Löwenmäulchen (heißen die so? Egal!) und den großen Rosenstrauch habe ich leben lassen.

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15661
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3095 am: 03. März 2016, 11:11:21 »
Oh schade, dass du es editiert hast - ich las erst "Murmeltiertag", stolperte dann über die "Wühlmäuse", schaute noch einmal hoch - "Wurmeltiertag". Ich dachte, dass das Absicht sei und hielt es für ein geniales Wortspiel!

Mist... S:D

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56250
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3096 am: 03. März 2016, 11:14:22 »
Zumindest hast du die Rose leben lassen.  ;D
Rosen passen zb nicht zu mir. Finde ich zwar schön, hab auch zwei Kletterrosen, aber damit ist auch gut. Ein Meer aus wilden bunten Blumen....hach...und du buddelst die aus. Tztztz.  ;D

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23496
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3097 am: 03. März 2016, 17:04:56 »
siehst und mir is dat völlig wurscht...bunt, nicht bunt, tot, lebendig...egal, hauptsache ich muss mich nicht drum kümmern S:D ;D

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28199
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3098 am: 03. März 2016, 18:08:33 »
Und mir wäre der Aufwand die auszubudeln viel zu gross!
Ich hätte schon mehr Blumen wenn mein Daumen grüner wäre und ich mehr Zeit und Lust hätte mich da drum zu kümmern. So haben wir ein paar Blumen die ich mal eingegraben habe, als ich eine spontane Muse hatte...

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12247
Antw:**NEUTRAL-Ecke**
« Antwort #3099 am: 04. März 2016, 13:55:55 »
Es schneit. Kein Motzer, weil ich heute nicht mehr raus muss. Aber bis Montag sollte das Wetter besser werden!

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung