Autor Thema: (Blöde) Blockflötenfrage  (Gelesen 798 mal)

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11097
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
(Blöde) Blockflötenfrage
« am: 09. Januar 2015, 11:15:13 »
Hallo!

 :-[ Ist über 30 Jahre her, mein Wissen also verschüttet und die Kinder wissen es auch nicht und im Netz finde ich auch grade nix.  :'(

Ich wollte "Kleines Senfkorn Hoffnung" spielen (üben) und scheitere an einer Note, die ich nicht kann bzw. finde.
Das ist ein Ton unter dem "tiefen C" und zwar in der 1. Strophe das vorletzte Wort "Äng-sten".
Kann mir jemand den Griff zeigen?
Oder geht der evtl. gar nicht?

Das wäre ärgerlich, wie soll ich denn im Kommunionunterricht das Lied spielen. Alternativ kann ich nicht wirklich ein Instrument spielen (könnte es auf dem Piano mal probieren, aber ob das klappt?

Bitte sagt mir, dass ihr mir helfen könnt.  :-* :-* :-*
Danke!

LG, Jewa


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1379
Antw:(Blöde) Blockflötenfrage
« Antwort #1 am: 09. Januar 2015, 12:00:43 »
Das tiefe C ist der tiefste Ton bei der Blockflöte. Du kannst aber einfach eine andere Version spielen, google das Lied mal, dann findest du eine, die mit dem f anfängt, da ist dann der Ton, den du jetzt nicht spielen kannst, das tiefe C.
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen


Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1771
Antw:(Blöde) Blockflötenfrage
« Antwort #2 am: 09. Januar 2015, 12:16:07 »
Jomi hat eigentlich schon alles gesagt. Das tiefe C ist der tiefste Ton. Du könntest auf Altblockflöte umsteigen falls du das kannst oder eben nach oben transponieren also einen höheren Anfangston wählen und dementsprechend die restlichen Töne auch.

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11097
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:(Blöde) Blockflötenfrage
« Antwort #3 am: 09. Januar 2015, 12:34:40 »
Das ist eine gute Idee, hab sogar spontan eine f-Version gefunden.

Scheitere nun aber ein bissel am "wirst zum Bau-me", also am #a.
Meine Grundschulzeit ist schon länger her und zumindest ab Klasse 4 hab ich nimmer so mitgemacht. Rächt sich jetzt.  :-[


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:(Blöde) Blockflötenfrage
« Antwort #4 am: 09. Januar 2015, 14:04:20 »
a# ist das selbe wie b.

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11097
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:(Blöde) Blockflötenfrage
« Antwort #5 am: 09. Januar 2015, 14:17:27 »
Ah, danke.
Peinlich, was man so im Laufe der Zeit doch alles vergisst.  :-[


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3254
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:(Blöde) Blockflötenfrage
« Antwort #6 am: 09. Januar 2015, 15:26:05 »
Au weia, ich bin jetzt auch unangenehm überrascht, dass mir das auch nicht mehr bekannt ist... habe als Kind (von 6-15-jährig) Blockflöte sehr intensiv bis Konzert-Niveau gespielt...
Man wird älter und vergisst  ;D ;D ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung