Autor Thema: Shisha rauchen  (Gelesen 56590 mal)

moppi

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 17
  • erziehung-online
Antw:Shisha rauchen
« Antwort #50 am: 03. November 2013, 19:41:36 »
Genau, Shisha rauchen ist viel schädlicher als Rauchen. Genaugenommen aber nur bei exzessiver Nutzung. Sprich, raucht der Lütte regelmäßig Shisha, kann es genauso zur Sucht kommen. Und das in Shishatabak kein Nicotin ist, bleibt auch nur eine Halbwahrheit. Meiner Meinung nach sollte die Shisha auch erst ab 18 Jahren erlaubt werden.

juleeeP

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 14
  • erziehung-online
Antw:Shisha rauchen
« Antwort #51 am: 17. Dezember 2013, 11:43:56 »
Hallo,

also ich habe das auch schon mal mit meinem Sohn im Urlaub ausprobiert, er war damals 16 Jahre jung. Er hat mir schon mal davon erzählt, dass einige seiner Schulfreunde das machen und man dies in orientalischen Cafes praktiziert. Ich habe ihm gesagt, dass er es nicht übertreiben soll und das rauchen generell nicht gut ist. Aber verbieten kann ich es ihm nicht.


Yomami

  • Gast
Antw:Shisha rauchen
« Antwort #52 am: 27. Februar 2014, 18:34:14 »
Du kannst ihr ja argumentieren, dass du ihr das eine erlaubt und sie dafür das andere lassen muss.

Dadurch zeigst, dass du zu Kompromissen bereit bist:)

x_Bur_X

  • Gast
Antw:Shisha rauchen
« Antwort #53 am: 16. Juli 2014, 11:40:42 »
Shisha rauchen ist ungesund ebenso wie Zigaretten aber nichts schlimmes. Hin und wieder kann man das schon mal machen. Dann werden die Kids von selber auch drauf kommen, dass es nicht wirklich toll und etwas für die Ewigkeit ist. Das ist eine Phase!! Habe drei Töchter, ich habe das alles wieder aufs neue durchgemacht;)

mamirav

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 6
  • erziehung-online
Antw:Shisha rauchen
« Antwort #54 am: 10. Dezember 2014, 16:57:50 »
Hey also ich kann euch zum Shisha rauchen sagen, das es bei weitem nicht so schlimm ist wie rauchen. Die Schadstoffe der Zigarette sind nicht enthalten.

Mit 15 ist es meiner Meinung nach noch etwas früh, aber gegen 1 mal in der Woche ist nichts dran. Magenschmerzen oder Halsschmerzen bekommt man auch nicht vom Shisha rauchen, außer jemand der mitraucht ist krank. Er überträgt die Bakterien über den Schlauch, da alle am selben ziehen müssen.

lusara

  • Gast
Antw:Shisha rauchen
« Antwort #55 am: 01. April 2015, 11:27:20 »
Solang man ab und an mal Shisha raucht in einer gemütlichen Runde spricht nichts dagegen, krank oderso wird man auch nicht davon. Das Problem ist, dass man Shisha rauchen oft mit Drogen in Verbingung bringt. Dies sind aber zwei komplett verschiedene Dinge. Bei Zigaretten sind Schadstoffe enthalten, welche es beim Shisha Tabak nicht gibt.

cokolino

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 55
  • erziehung-online
Antw:Shisha rauchen
« Antwort #56 am: 08. April 2015, 01:25:18 »
Shisha rauchen ist genau so schädlich wie normale Zigaretten aber bei weitem nicht so Suchtfördernd

Kurt2

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
Antw:Shisha rauchen
« Antwort #57 am: 17. April 2015, 22:53:59 »
Mit normalen Zigaretten ist es nicht zu vergleichen und ja, ab und an geht es

pipoa

  • Gast
Antw:Shisha rauchen
« Antwort #58 am: 23. April 2015, 11:37:09 »
Gegen gemütliches Shisha rauchen in einer Runde ist wirklich nicht einzuwenden, in Zigaretten sind ganz andere giftige Stoffe enthalten wie im Shisha Tabak

lokeg

  • Gast
Antw:Shisha rauchen
« Antwort #59 am: 24. April 2015, 12:16:20 »
Ich selbst habe auch schon mal Shisha mit Freunden geraucht und habe mich vorher mit einem Arzt unterhalten. Er meinte, dass die Giftstoffe wie Teer nicht im Shisha Tabak sind.

webbo

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 3
  • erziehung-online
Antw:Shisha rauchen
« Antwort #60 am: 29. April 2015, 16:40:13 »
Ich würde sagen, gefährlich ist es auch, aber nicht so suchtfördernd. Einfach weil viel Gieftstoffe nicht im Tabak enthalten sind.

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung