Autor Thema: Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?  (Gelesen 20809 mal)

schnupsi

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 20
  • erziehung-online
Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« am: 09. Februar 2012, 08:15:07 »
Hallo ihr Lieben,
ich freu mich hier im Forum zu sein, da ich mich doch oft mit Erziehungsfragen allein fühle. Mein Mann ist nicht der richtige Ansprechpartner, da er sehr konservative und altmodische Ansichten hat. Wir geraten eh immer aneinander wegen unserer beiden Töchter  :(. Ich bin eigentlich die etwas lockere. Meine 16jährige Tochter stellt mich ständig vor neue Herausforderungen. Sei es, dass sie immer mehr will und länger weg will oder andere Sachen. Sie hat jetzt seit 3 Wochen einen neuen Freund ( den 3. mittlerweile  ;)) und möchte mit ihm und noch 3 anderen ( die sind alle 15-19 Jahre alt) in der 2. Osterferienwoche für 1 Woche nach Holland. Dort haben die Eltern von jemanden ein feststehendes Mobilheim. Ich habe ein ungutes Gefühl dabei, dass sie eine Woche mit nur jungen Leuten weg fährt. Was meint ihr? Wenn´s erstmal nur 2 oder 3 Tage wären, aber gleich eine Woche? Was ist wenn was passiert? Und überhaupt? Was ist z.B. mit Vernachlässigung der Aufsichtspflicht? Hört das mit 16 schon auf? Ups - so viele Gedanken. Und an das, was mein Mann sagt, darf ich gar nicht erst denken....     


Antje

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1776
  • Luca 21.10.2008 Laura 08.01.2011
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #1 am: 09. Februar 2012, 10:57:17 »
Naja Deutschland würde es doch auch tun... Bei Holland denke ich automatisch an was anderes ...



zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #2 am: 09. Februar 2012, 11:22:29 »
Das ist mir auch sofort eingefallen @Antje.
Ich hätte glaub ich auch kein gutes Gefühl dabei. Ausland, nur junge Leute...
Ich glaube, ich würde ihr erst mal auf den Zahn fühlen:
- Wie will sie die Reise finanzieren?
- Wie wollen sie dorthin kommen?
- Auslandskrankenversicherung?
- Was genau wollen sie dort machen?
- Was passiert, wenn es Streit mit ihrem Freund gibt?

Ich glaube, ich würde ihr erstmal nur ein WE in einer Jugendherberge in D erlauben oder so was in die Richtung. Oder was Organisiertes, vielleicht gibt es ja da was? Z.B. von der Kirche aus oder so.
Das mit der Aufsichtspflicht würde ich auch als Problem sehen.
Ich weiß ja nicht, WIE konservativ Dein Mann ist, aber ich könnte ein Verbot in dem Fall schon sehr gut verstehen ;)

schnupsi

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 20
  • erziehung-online
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #3 am: 09. Februar 2012, 11:34:23 »
Dann ist mein Bauchgefühlt ja doch nicht so falsch. Ich bin zur Zeit wirklich sehr unsicher was insgesamt die Erziehung betrifft in dem Alter. Ich möchte nicht zu kleinlich sein und nicht zu viel verbieten, andererseits auch nicht zu viel Freiheiten geben. Dieses Mittelding zu finden und es „richtig“ machen ist total schwierig.  :-\

perdita

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
  • 3 mädels
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #4 am: 09. Februar 2012, 12:00:17 »
Ich finde ein Kompromiss bei solchen Sachen sind Jugend Camps. In der AltersGruppe 16-18 sind sie da auch sehr frei, aber es gibt immernoch leiter oder teamer (oder wie immer die beim jeweiligen veranstalter heißen) die da sind wenn es Probleme gibt(krank, verletzt, arztbesuch, grenzübertritt, problme mit anderen Bewohner des Platzes etc.), ein Auge auf Alkoholkonsum und Ausgehzeiten haben.

Wenn alle in dem Alter sind, können sie ja trotzdem als Gruppe in der Gruppe fahren. WIr hatten auf unseren Freizeiten öfter Cliquen oder Paare mit, wo das halt Bedingung der Eltern der jüngeren waren. Die sind dann mit gereist, mußten sich an Essenszeiten und Zapfenstreich halten, waren aber an sonsten vom Programm her raus, es sei denn sie wollten. Und bei einige wollten dann durch aus nach ein paar tagen. Denn wir können als gruppe auch die Cooleren Angebote liefern wie Tauchen, Canyoning Mountenbiketouren. Das bekommen sie allein nicht so geschüsselt.
Große Schwester 09.2008*
Sternenschwester 04.2012 *+ 34 ssw
Kleine Schwester 04.2013*

Wie schön muß es erst im Himmel sein,
wenn er von außen schon so schön aussieht!
Astrid Lindgren (aus Pippi Langstrumpf)?

Antje

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1776
  • Luca 21.10.2008 Laura 08.01.2011
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #5 am: 09. Februar 2012, 12:20:34 »
Ich war das erste mal alleine mit einer Freundin mit 17 Jahren in Mallorca... das war toll... naja zum Theme Jugencamps kann ich sagen... da war ich seit ich 14 Jahre alt war und genau aus dem Grund, dass wir tun und lassen konnten was wir wollten und unsere Eltern dachten wir sind betreut... die betreuer haben sich nicht interessiert... wir konnten durchs ganze Land alleine fahren (Ungarn) und hatten auch keine festen Zeiten wo wir da sein mussten... wir hatten sogar gemischte Zimmer ;) als Jugendlicher fand ich es toll... für die Eltern vielleicht eher nicht zu empfehlen...


schnupsi

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 20
  • erziehung-online
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #6 am: 09. Februar 2012, 12:41:38 »
 ;) wenn ich mal länger nicht schreibe liegt´s daran, dass ich im Büro sitze und immer wenn´s keiner sieht hier schreibe. Habe leider zu Hause nicht so oft die Möglichkeit ins Internet zu gehen, da der PC ständig besetzt ist  :(
Jugendcamp find ich gut. Da ist wenigstens ein "Aufpasser". Mich stört es halt, dass ich in einer ganzen Woche überhaupt keinen Einfluss habe, absolut nicht weiss was sie macht und sie absolut keine Kontrolle hat... Aber das wird sie nicht wollen mit dem Camp. Denn die anderen 4 fahren ja nach Holland. Und sie will halt da mit. Vor allem weil ihr Freund dabei ist... ( wer weiß ob es den im April noch gibt... ) Es wäre schon was anderes nächstes Jahr, wenn sie 17 wäre...

sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #7 am: 09. Februar 2012, 12:42:34 »
Ich war auch 16 als ich das erste Mal allein mit meinem Freund im Urlaub war. Es war toll!  ;) Wir waren am Gardasee. Aber ich würde wohl heute meinem Sohn auch nur ne Reise in ein Jugendcamp oder ähnlichem erlauben.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #8 am: 09. Februar 2012, 15:58:00 »
Ich glaube es wäre nichts anderes, wenn sie nächstes Jahr 17 ist  ;)

Ein Kind das erste mal los lassen und unbeaufsichtigt in den urlaub schicken ist immer schwer und sie wird dir auch nächstes Jahr zu jung vor kommen.

Also Holland finde ich nun auch keine gute Idee und würde da arge Probleme haben.

Ist sie denn der Typ Mensch, der längere Beziehungen hat oder gehst du eher davon aus,dass im April sowieso ein anderer Junge angesagt ist?
Sind in der Gruppe auch Freunde von IHR oder nur die ihres neuen Freundes?

Ich würde auch ein Jugendcamp eher empfehlen.
Oder eine Jugendreise. Da gibt es ja auch gute Ziele, die für Jugendliche Interessant sind. Und es ist eine Aufsicht dabei (so würde ich das aber nicht verkaufen  ;) )

Kennst du die anderen Jugendlichen und deren Eltern?

Ich denke im Großen und Ganzen muss man das vom Mädchen selbst abhängig machen. Es gibt durchaus welche, die ich mit 16 alleine losziehen lassen würde, andere eher nicht  :-\

Das erste mal ganz alleine im Urlaub war ich an meinem 18. Geburtstag. Davor aber sehr viel auf Freizeiten, auch als Leiterin....Es sind schon tolle Erfahrungen alleine weg zu fahren...

Wenn ihr eine Alternative findet, z.B. eine große Stadt in einem Hostel?
Dort hat sie die Möglichkeit auszuweichen,wenn etwas sein sollte...so im Ausland auf einem Campingplatz ist man schon arg gebunden und eingeschränkt...sollte da etwas sein mit ihr und ihrem Freund oder ähnliches ist das loskommen oder frei entscheiden sehr viel schwieriger....

Ich denke um die Frage zu beantworten muss man sich auch genau überlegen wo die Ängste und Sorgen bez. des Urlaubs liegen...

schnupsi

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 20
  • erziehung-online
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #9 am: 10. Februar 2012, 07:43:14 »
Also ich hab da einfach gemischte Gefühle, da meine Tochter sich immer so reinstürzt in alles und steckt dann plötzlich in Schwierigkeiten. Sie hatte schon zwei Freunde, wollte immer gleich schon alles dann. Da schlafen und so. Ich hab ihr gesagt, sie soll mal langsam machen und erst mal schaun… Nach ein paar Wochen entpuppten sich die „Taummänner“  ;) dann aufeinmal als „A…“ und es war großes Geheule. Ihr jetziger Freund macht einen netten Eindruck, ich hab ihn 2 – 3 x nur kurz gesehen, kenne ihn also nicht wirklich. Die anderen die mitfahren, kenn ich auch nicht. Hab einfach nur kein gutes Gefühl. Vielleicht wär´s was anderes wenn´s nicht so weit weg wäre oder es nur für 2 Tage wäre. Aber in einer Woche kann viel passieren und dann ist sie 300 km weit weg… Vielleicht sollte ich einfach nur auf mein Bauchgefühl hören. Man kann es nicht erklären. Meist ist das richtig.  :-\

Sweety

  • Gast
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #10 am: 10. Februar 2012, 12:45:33 »
Unter diesen Umständen?

Nein - da würde ich ganz sicher nicht zustimmen.

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #11 am: 10. Februar 2012, 16:59:46 »
Auf ein Kennenlernen würde ich in jedem Fall bestehen. Muss sie sich denn gleich entscheiden? Falls ja, würde ich das mit Ostern streichen und wenn die Liebe hält, kann sie ja evtl. im Sommer wegfahren mit ihm? Das Ganze dann etwas sinnvoller geplant, Dich (+Deinen Mann) dabei mit einbeziehen, so dass es etwas runder wird. Also ihr das nicht komplett verbieten, mit ihm wegzufahren, aber die Bedingungen sollten schon mit Euch abgestimmt sein.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53332
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #12 am: 10. Februar 2012, 19:52:21 »
ich würde es unter diesen umständen auch nicht erlauben. aber in erster linie nicht mal wegen dem alter, sondern weil du weder den freund noch die anderen großartig kennst.

schnupsi

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 20
  • erziehung-online
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #13 am: 13. Februar 2012, 08:28:39 »
 :)
Guten Morgen! Hab gerade erst alle Anworten gelesen, da ich ja am Wochenende nicht online war.
Ja, ihr habt recht. Ich finde es auch verfrüht, zumal man den Freund nicht wirklich kennt. Nur von ein paar Minuten mal sehen, kennt man jemanden ja nicht, Was anderes wäre es, wenn sie schon eine länger Zeit mit ihm zusammen wäre und er auch uns nicht fremd wäre. Ist mir sowieso schon wieder komisch diese "Beziehung". Die sind erst seit ein paar Wochen zusammen, und meine Tochter sitzt jedes Wochenende allein zu Hause, weil er "keine Zeit" hat bzw. am Samstag oder Freitag Abend in Discos geht, wo sie nicht hin kann (d.h. sie muss ja um 12 Uhr nachts raus, da sie erst 16 ist  und er kann länger bleiben) Das ist ihm wohl zu umständlich sie nach Hause zu fahren und dann noch mal hin...
Na ja, ob das so das richtige ist? Hab da schon wieder meine Bedenken...   

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53332
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #14 am: 13. Februar 2012, 11:10:29 »
hört sich tatsächlich seltsam an, aber gut, da muss sie selber durch. da kann man sich nicht einmischen, nur für sie da sein, wenn es wirklich in die brüche geht.
aber unter den umständen würd ich sie erst recht nicht lassen. wer sagt denn, dass sie nicht dann in holland auch irgendwo alleine rumsitzt/stehen gelassen wird, wenn er und die freunde was anderes machen wollen....
für mich wäre es dann was anderes, wenn ich den freund kennen würde. meine tochter war 2 jahre mit ihrem ersten freund zusammen. mit ihm hätte sie ohne probleme in urlaub fahren dürfen, er ging hier ein und aus, sie bei ihm auch und er hat sozusagen zur familie gehört. das ist was ganz anderes dann.

Sweety

  • Gast
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #15 am: 13. Februar 2012, 11:23:12 »
Schnupsi, es ist ja nicht nur das "Freund nicht kennen".
Deine Tochter scheint mir sehr begeisterungsfähig zu sein, aber mehr so der Strohfeuer-Typ.
Also schnell entflammt und schnell wieder gelöscht.

Da wäre mir das für einen ersten "Alleine-Urlaub" einfach nicht sicher genug, wie verlässlich sie da ist. Oder ob ich nicht 24 Stunden später nach Holland gurken dürfte, um sie wieder abzuholen, wenn alles inklusive Freund blöd ist.

Und das zusammen mit dem Freund als unbekannter Variabler in Kombination... nee, das wäre nichts für mich.

schnupsi

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 20
  • erziehung-online
Antw:Mädchen mit 16 allein in den Urlaub?
« Antwort #16 am: 13. Februar 2012, 12:24:26 »
 :) musste lachen. Das stimmt. Das Wort "begeisterungsfähig". Ja so ist sie. War schon immer so. Auch mit hobbys und so. Erst total begeistert und schnell wieder keine Interesse mehr. Genau das ist es auch, warum ich sie nicht fahren lassen möchte. Puh bin mal gespannt, wie sie drauf reagiert.  :-\Sie wird´s eh nicht verstehen. 

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung