Autor Thema: Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...  (Gelesen 23009 mal)

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« am: 11. März 2015, 20:28:03 »


Liebe Mamis - hier ist er nun unser eigener Thread - hier können wir uns alles von der Seele schreiben, unsere Sorgen, unsere Ängste, über Perzentilen fluchen  ;D

Ich freue mich auf euch  :-*
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #1 am: 11. März 2015, 20:28:20 »
Platzhalter
Wir vermissen dich so sehr * 05/09



Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #2 am: 11. März 2015, 20:28:35 »
Platzhalter
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #3 am: 11. März 2015, 20:28:52 »
Platzhalter
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #4 am: 11. März 2015, 20:31:46 »
Soooooo meine Süßen - ich hab ihn jetzt erstellt - zu mehr bin ich heute nicht in der Lage  ;D

Ich würd mich freuen, wenn sich die leeren Seiten schnell füllen ... ich denke, wir haben alle unsere größeren und noch größeren Päckchen zu tragen und ich glaube, es tut einfach mal gut, wenn man sich alles von der Seele schreiben kann. So geht es jedenfalls mir, da ich hier in meinem Umfeld die einzigste Mama bin, die zwei Kinder hat, die einfach nicht der "Norm" entsprechen und dementsprechend auch zu kämpfen haben ...

Wie sieht es aus, was wollen wir alles auf der 1. Seite haben?

Und wie wärs vielleicht mit einer kleinen Vorstellungsrunde  :D

 :-*
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10785
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #5 am: 11. März 2015, 20:39:33 »
Gut gemacht!  :-* :)

Ich bin für heute auch fertig, meine Vorstellung folgt später. Morgen bin ich den ganzen Tag mit ihm auf Achse und bis Freitag will ich dann ja nochmal bei der Endokrinologin anrufen wegen der Ergebnisse. Dann gibt es ein Update.

Bin gespannt, wer sich hier noch einreiht.

@Lori
beide Kinder entsprechen nicht der "Norm"?


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2409
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #6 am: 11. März 2015, 21:46:39 »
Hallo!

Ich bin auch da :D!

Hast Du ganz toll gemacht, Lori! Danke :-*!

Ich habe auch 2 Kinder (2 Jungs), die vom Körpergewicht und der Größe nicht ganz der "Norm" entsprechen!

Bei beiden wurde schon Blut abgenommen um so Dinge wie Zöliakie usw. auszuschliessen! Bei Leo (dem Kleinen) wurde noch ein Schweisstest gemacht, der aber zum Glück negativ war!
Bei uns scheint es ein wenig aus der Familie meines Mannes zu kommen! Er war als Kind wohl auch recht leicht!
Und auch die Tochter seiner Schwester ist leicht und klein!

Bei meinen beiden wurde schon in der Schwangerschaft festgestellt, dass sie zart und klein sind, musste in beiden Schwangerschaften regelmäßig zum Doppler! Bei Nico wurde die Geburt eingeleitet und er kam bei 37+5 mit 2300g und 46cm zur Welt!
Leo kam 2 Tage vorm ET mit 2750g und 46cm! Also beide von je her klein und zart!

LG Sandra

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #7 am: 12. März 2015, 09:30:45 »
Hey schön, dass ihr mit umgezogen seid  ;D ich hoffe, es werden noch einige mehr  :-*

Also kurz zu mir:

Ich habe zwei Kinder, Nico und Annika, beide sehr klein.

Annika wurde mit 48 cm geboren, hat dann super aufgeholt und war teilweise auf der P50 mit der Größe, dann hatte sie einen Absacker, den man mit ihrer Schilddrüse in Verbindung gebracht hat. Sie bekommt seither Tabletten und wächst langsam weiter. Sie befindet sich auf der P10. Also auch keine Riesin.

Nico war bei der Geburt sehr groß, 54 cm, und ich dachte: yeah, der rockt  ;D tja, gleich auf der Welt hat er zum Sinkflug angesetzt und ist rapide nach unten abgestürzt, war lange auf der P3 und jetzt sogar drunter (momentan 2.3).

Bei beiden Kindern wurde auch alles abgeklärt: Zölliakie und wer weiß was alles, da sie auch noch viel zu leicht sind (Anni wiegt 17 kg, Nico grad mal 13 kg). Alles negativ - zum Glück. Nur Annikas Schilddrüsenwerte haben nicht gestimmt. Das wurde behoben.

Wie groß seid ihr als Eltern? Jewa du meintest, ihr seid beide sehr groß? Wir kommen aus einer Hobbit-Familie, also können die Kinder keine Modelmaße erhalten. Annika wird so um die 1,58 - 1,60 m, was völlig normal ist, Nico allerdings rutscht von seiner Größe (errechnete 1,72 m) deutlich nach unten ab, momentan wäre er bei 1,60 m  :-X

@Jewa
Hoffe, die haben endlich Ergebnisse für euch. Ihr wartet ja schon so lange  :-[

@Nico
Wie groß sollen deine beiden werden? Wenn dein Mann später gewachsen ist, dann habt ihr bestimmt gute Chancen  :D

Wir vermissen dich so sehr * 05/09


biene20121

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 713
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #8 am: 12. März 2015, 11:11:17 »
Hallo würde mich auch gerne mit einklinken.

Ich habe 1 Kind, er kam 37+1 mit 2300g und 45 cm zur Welt war zwei St mit im Kreißsaal und ging dann auf intensiv wurde einmal dort durch gecheckt und einmal mit ca einem halben jahr ohne ergebnisse.

seit der 30 ssw. wurde regelmäßig die doppler-untersuchung gemacht und wäre es nach meiner FÄ gegangen hatte sie ihn Anfang Mai also gut 10 Wochen früher holen lassen.

So von der Motorischen und sprachlichen Entwicklung ist er top, nur Größe und Gewicht hängt er sehr zurück.

Nun wurde ich gestern im Kiga angesprochen das der kleine Mann oft blaue lippen hat uns ist das am we auch aufgefallen, allerdings hatte mein mann das damit begründet das er auf der lippe rum kaut naja hab ich noch nicht so gesehen, hab mit dem kiga das so besprochen das die drauf achten und mal aufschreiben wann das mit den blauen lippen auftritt und da wir im April irgendwann zum kiarzt müssen wegen einem neuen rezept würde ich das dann da noch mal ansprechen, von irgendwas muss es ja kommen.
Unser Floh wurde am 7.6.12 um 22:57 uhr geboren, war 45 cm groß und wog 2300 gramm

Unser Floh wird großer Bruder


Das zweite Wunder ist unterwegs

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #9 am: 12. März 2015, 11:20:00 »
Biene - herzlich Willkommen  :-*

Wegen den blauen Lippen würde ich auch genauer drauf achten - Bekommt er blaue Lippen, wenn er sich anstrengt? Oder ist es ihm vielleicht oft zu kalt? Würde es auch auf alle Fälle beim KiA ansprechen  :-*

Wie groß ist denn dein Schatz jetzt?


Mädels - was wollen wir denn alles mit auf die 1. Seite nehmen? Steckbrief? Termine? Oder gar nix?  ;D dann muss unsere liebe Moddi-Jewa die Platzhalter löschen  ;D


Was ich so in die Runde fragen wollte: Wie geht ihr denn mit doofen Kommentaren aus der Umwelt um? Ich werd so oft auf meine "Zwerge" angesprochen und weiß immer nie, was ich darauf sagen soll  :-[

Wir vermissen dich so sehr * 05/09


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10785
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #10 am: 12. März 2015, 15:05:33 »
Ich habe mich gerade "getraut" in der Praxis anzurufen (Verdrängung funktioniert doch gut, ich dachte, ich hätte es mir für Freitag eingetragen, stand aber schon gestern im Kalender...), Ergebnisse aus München liegen noch nicht vor, sind aber Mitte November gut dort angekommen. Sie haken jetzt mal nach und rufen dann gleich zurück. Telefon liegt neben mir.  s-:)

Zu uns.
Mein Mann ich 180 cm, ich selbst 174 cm. Also sind die "Elterliche Vorgaben nicht schlecht".

Unser Großer kam etwas über Termin auf die Welt mit 53 cm und fast 4 kg. Mit 6 Monaten wuchs er aus 74 raus. Zu "stocken" fing es an im Kindergarten mit 3 Jahren bei 104.
Weitere Baustellen die er hat: Fructoseintoleranz und frühkindlicher Autismus.

Die beiden anderen sind mit 53 bzw. 54 cm und 3 und 4 kg auf die Welt gekommen. Aktuell ist Mäusi bei ca. 145 cm (11 J.) und Junior bei 135 cm (9 J.). Da mach ich mir eigentlich keine Sorgen.

Laut Endokrinologin wäre die Jungslinie auf der Basis der elterlichen Daten bei ca. 187 cm.

Wenn ich was wichtiges vergessen habe, was euch interessiert, dann fragt bitte. Ansonsten denke ich, ich hab erst mal alles für die Vorstellung. Zumindest hab ich nix wissentlich verschwiegen.  ;D


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4469
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #11 am: 12. März 2015, 17:22:20 »
Hallo....

Ich schreibe einfach auch mal was zu uns....

Ich bin 150cm und mein Mann 165cm also wird bei uns kein Riese bei raus kommen was wir auch nie erwartet haben...

Nur Motti ist immer unter der P3 gewesen und hat da drunter mit Gewicht und größe ihre Eigene Kurve gemacht und die hält sie auch stetig....
Wir als Eltern haben uns nie so doll Sorgen gemacht,weil sie ja nun auch einfach noch andere Baustellen hatte...

Jetzt waren wir aber nochmal in der Humangenetik zum Abklären von einem Syndrom (Genfehler) und da wurde uns geraten es ihre Größe und Gewicht nochmal zu klären...

Raus kam das sie keine Erkrankungen hat weder Gendefekt noch Zölikai oder Schilddrüse noch Kleinwuchs oder so....

Sie ist einfach im Wachstum genauso weit zurück wie in der Entwicklung vom Motorischen und das wird beides zusammen stetig wachsen und sie wird einfach gute 2 Jahre länger wachsen und sich Entwickeln als ihre Freunde...
Was für uns heißt das sie immer bis nach der Pupertät gleichaltrigen 2 Jahre hinterher ist... Wo bei Kognitiv ja kein Problem ist bei uns und sie damit ja viel weg macht...

Ich glaube das ist erstmal genug von uns oder?
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #12 am: 12. März 2015, 18:23:28 »
@Jewa
Ich bin stolz auf dich  :-* Ich hoffe, die melden sich bald bei dir. Ist ja schon der Hammer, dass die so lange für das Ergebnis brauchen  :o wobei ich mich selbst auch gewundert habe, warum wir drei, vier Wochen auf das Röntenbildergebnis warten müssen - ich meine, was gibts da groß zum Gucken  :P

Allergien stehen bei uns übrigens auch hoch im Kurs, z. Zt. bin ich am Abklären, was Annika so plagt  :-\ sie klagt ständig über Bauchschmerzen. Normal ist das nicht, wobei ich auch nicht weiß, wie viel Bauchschmerzen psychischer Art sind.

Gab es damals bei deinem Süßen im Alter von 3 Jahren irgendwas? Sprich, Krankheiten etc.? Bei Nico wird vermutet, dass die vielen bronchialen Infekte auch noch zusätzlich das Wachstum bremsen.

Wie äußert sich der Authismus denn? Sorry, wenn ich doof frage  :-[ Nico wurde vom SPZ ja als hochsensibel eingestuft, da bin ich momentan von seinen Reaktionen auch vor dem Kopf gestoßen.

@Pico
 :-* schön, dass du auch hier bist. Murmelchen hat ja auch ein großes Päckchen zu tragen. Was machen die anderen Baustellen?

Wir vermissen dich so sehr * 05/09


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10785
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #13 am: 12. März 2015, 19:49:36 »
@Lori
Rückruf kam, allerdings: "Wir haben da niemanden erreicht, wir probieren es morgen wieder und sagen Ihnen dann schnellstmöglich Bescheid."
Er hatte im dem Alter wohl viele Paukenergüsse, die kein Arzt erkannt hat, und so konnte sich die Sprache nicht entwickeln weil er quasi nur so gehört hat, wie wenn der Kopf unter Wasser getaucht ist. Und so hat er auch gesprochen. Schon allein bei dem Alarmzeichen hätten es die Ärzte (SPZ, Kia, HNO, etc.) erkennen können. Er wurde dann operiert, bekam eine Reha, aber die Zeitfenster waren da schon am schließen. In der 1. Klasse hat er Deutsch wie eine Fremdsprache fast lernen müssen. Er hat dann immer den Artikel zum Nomen geraten und sich sozusagen auf eine Form "eingeschossen" mit mäßiger Trefferquote.
Damals lebte er auch in seiner "eigenen Welt" (Brille kam da auch noch dazu, was die Ärzte auch nicht erkannt haben) und so kam bei mir der Autismusverdacht schon 2004 auf, wurde von der Autismusambulanz aber verneint und so kam die endgültige Diagnose erst 2012. Momentan ist er deutlich langsamer als andere, kanzelt sich immer noch ab (spielt z.B. ein Spiel mit, dann hat er genug, während die anderen noch 2-3 weitere Runden spielen wollen und kann sich schwer in die Bedürfnisse anderer hineinversetzen. Wenn er nicht schlafen kann, macht er mitten in der Nacht das Radio sehr laut an, auch wenn sein Bruder mit im Zimmer schläft, etc.).

@Bauchschmerzen
Hat unser Mäusi auch ständig, wird gerade untersucht. Ich vermute ja die Pubertät. Laut US und Blutuntersuchung ist soweit alles ok, sie soll jetzt über Wochen ein Bauchschmerzprotokoll führen. Bin gespannt.
Aber wenn du eine Nahrungsmittelunverträglichkeit vermutest ist wohl Laktose und/oder Fructose das wahrscheinlichste. Der Test ist "schmerzlos", wenn man davon absieht, dass du die Intoleranz auslöst. Aber dann weißt du wenigsten was es ist und kannst Abhilfe schaffen.

@Pico
Wenn ich heute sehe, was unser Großer schon erreicht hat dann bin ich mir sicher, dass dein Murmelchen auch noch ganz viel schafft und erreicht. Ich weiß es ist schwer, aber habt Geduld. Diese Kinder sind wahre Kämpfer.  :-*


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #14 am: 13. März 2015, 09:05:05 »
@Jewa
Na super  :-( man hockt ja schließlich nicht auf heißen Kohlen  :P hoffentlich melden sie sich heute!!!

Wenn ich das von deinem Süße lese, denke ich, du schreibst von Nico  :(

Bei uns genau dasselbe: 1. MOE mit sechs! Wochen. Danach ging das munter weiter. Ständige MOE. Mein Kinderarzt hatte kein Grund zur Sorge, fleissig AB geschluckt, wird alles wieder. Kurz ins Ohr geschau, alles okay. Mit zwei Jahren hat Nico grad mal Mama gesagt. Ich hatte total Sorge, KiA beruhigt mich, er ist der zweite, er ist ein Junge bla bla blubb! Kurz danach eine heftige MOE wo es mir gelangt hat, dann bin ich zum HNO. Nico hatte extreme Pauckenergüsse, sofortige OP  :-[ Seitdem versucht er alles aufzuholen.... mit 4,5 Jahren redet er so gut/schlecht wie ein 2,5 jähriger. Seit einem Jahr Logo. Er hat fast ein Jahr gebraucht, bis er "F", "W" und "CH" sprechen konnte. Jetzt sind wir bei "S" angelangt - schrecklich. Er kann es nicht bilden. Egal, wie sehr er sich anstrengt... Am Montag hab ich Termin beim Kinderzahnarzt, vielleicht ist irgendwas mit der Mundmotorik nicht in Ordnung....

Nico hat ne Kontaktlinste  ;D seit er ein Jahr alt ist. Dadurch nimmt er seine Umwelt auch anders wahr ....

Es gibt bei uns so viele Parallelen  :o

/Lactose: Mein KiA hat gestern bei ihr sowieso Blut abnehmen müssen wg. den Schilddrüsenwerten, da meinte er, er testet auch auf LI? Wäre ein Gentest? Meine Freundin sagte, ihrer musste in die Klinik, irgendwelches Zeug schlucken und dann wo reinpusten  :-X Ich blicks langsam nimmer  :-(
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10785
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #15 am: 13. März 2015, 13:45:18 »
Nur ganz kurz, bin auf dem Sprung.
War heute Arbeiten, also keinen Rückruf bekommen.  :P

LI und FI ist ein Atemtest!!!

Bis später.  :-*


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #16 am: 13. März 2015, 16:33:29 »
@Jewa
Ja das dachte ich auch  :o nur hat meiner gesagt, er testet es über das Blut - da kann man anscheinend durch einen Gentest herausfinden, ob ein Lactasemangel besteht oder nicht  :P ich blicks auch nicht so recht  :-X
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


mareka

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 295
  • erziehung-online
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #17 am: 13. März 2015, 18:16:52 »
Lori, bei meiner Tochter wurde die LI auch über das Blut getestet. Wir haben keinen Atemtest gemacht. Wir haben auch diesen Gentest machen lassen, es ist wohl auch relevant, ob man eine heterozygote (nur von einem Elternteil vererbte) oder eine homozygote (von beiden Elternteilen vererbte) LI hat, die ist dann natürlich gravierender.
Sohn 06/2005
Tochter 08/2008

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4469
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #18 am: 13. März 2015, 19:58:43 »
Jewa und Lori wenn ich euch lese denke ich ihr schreibt von Murmelchen...

Sie hat auch seit Klein auf immer wieder Paukenergüße, ich will gar nicht wissen wie viele MOEs... da sie kein bis kaum schmerzempfinden hat im Ohr und wir meken eine MOE immer erst wenn das Eiter raus läuft.... Deswegen hatte sie jetzt im November 14 Polypen und Paukenröhrchen gesetzt bekommen...weil beim Hörtest keine Schwingung mehr auf dem Trommelfell war... Dann hat sie jetzt vor 2 Wochen eine Brille bekommen...
Genauso zieht sie sich immer raus wenn sie mit andern Kindern Spielen soll... das geht auch nur so 1-2 Runden gut und dann macht sie alleine was, sie sucht sich im KiGa auch immer Spiele die sie alleine machen kann...

@Lori: Wart ihr mal bei einer Castillo Moralis Therapie? Das ist eine Spezielle art von Logopädie...
Samira hat ihre Sprachlichen Defizide aufgeholt dank Logo aber sie hat noch große Muskelprobleme und wenn sie viel redet oder singt bekommt sie ihren Speichel nicht weg geschluckt... und der Mundschluß ist noch nicht ganz da...
3-4 Wochen warten auf das Rö-Bild Ergebnis... Das ging bei uns schneller also um ehrlich zu sein lag da 1std. zwischen...

@Jewa: Oh man das ist ja eine Nervige angelegenheit mit dem Warten...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #19 am: 14. März 2015, 09:12:23 »
Danke Mareka  :-* dann ist mein KiA ja nicht völlig Meschugge, dachte schon, der macht Sachen, die gibts gar nicht  ;D

Bei uns in der Familie hat nur meine Mutter LI. Alle anderen sind bis jetzt verschont geblieben  :P

@Pico
Castillo Moralis Therapie? Leider noch nie was davon gehört. Ich google mal, danke! Nico bekommt das "S" einfach nicht hin, egal, wie die Logopädin es ihm zeigt. Bei ihm hört sich das immer an wie ein verkorkstes "ch" - kanns gar nicht genau beschreiben.

Toll, dass Murmelchen so super aufholt! Wie kommt sie mit der Brille zurecht?
/1 Stunde: Ja so in etwa hätte ich auch gedacht  :P diese Warterei macht mich total kirre 

/sich rausnehmen vom Spielen: Das beobachte ich bei Nico auch. Er nimmt sich auch öfters raus und macht dann sein Ding. Das stößt dann viele Kinder vor den Kopf und sie finden ihn glaub etwas "seltsam". Hab es bisher immer auf die Hochsensibilität geschoben, aber wenn ihr das jetzt auch alle schreibt  :o

/MOE: Jepp - hier auch. Wir haben nieeeee gemerkt, dass er ne MOE hat, bis dann die Sabber aus dem Ohr rausgelaufen ist. Die HNO meint, es gibt einfach Kinder, die da kein Schmerzempfinden haben. Ich hatte einmal vor drei Jahren ne MOE und dachte, ich sterbe  :-X
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10785
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #20 am: 14. März 2015, 10:29:45 »
Ja, diese Schmerzunempfindlichkeit hat mir auch das Leben schwer gemacht. Du wußtest ja nie, ob er was hat oder nicht. Der "Schmodder" ist ihm nur einmal aus dem Ohr gelaufen, da bin ich aber echt panisch geworden.  :'(
Mir tat es immer so leid, ihm nicht helfen zu können, weil die "Anzeichen" ja gefehlt haben.  :'( :'(
Und die doofen Ärzte (und es waren echt einige und ich war regelmäßig dort) haben nie was festgestellt. Jahrelang!!!


@LI
Vielleicht kann man das bluttechnisch wirklich nur was über einen Mangel erkennen. Fragt doch beim nächsten Arztbesuch mal nach. Würde mich auch interessieren. Bitte dann auch fragen, ob das auch FI betrifft.
Dann könnten wir das auch mal untersuchen lassen. Bislang wurde ja nur der Atemtest ausgeführt, aber dazu muss die Intoleranz ja ausgelöst werden. Und da ich seine Reaktion ja im Alltag erlebe, habe ich keine Lust, das absichtlich auszulösen nur um die Diagnose nochmals zu bestätigen.
Letzthin hat mich nämlich die Lehrerin gefragt, ob wir beim Facharzt waren und er es immer noch hat.  s-:)

@me
Wir waren ja unterwegs, also immer noch kein Anruf. Montag muss ich auch wieder arbeiten.  :P


@Frage
Haben eure Kinder im Kleinkindalter sich auch den Kopf am Bettchenrand gestoßen um sich zu spüren? Also nicht viel/heftig, aber so regelmäßig immer 2-3 mal?


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #21 am: 14. März 2015, 11:06:07 »
@Jewa
 :-( das macht mich aber auch stinkig, warum melden die sich denn nicht   s-motz tut mir so leid  :'( Jetzt wartet ihr schon so lange und trotz Nachhaken bekommt ihr kein Ergebnis!
/FI und LI: Das mache ich  :-* Am Dienstag kann ich anscheinend mal anrufen. Falls LI negativ ist, werd ich fragen, ob ich auch auf FI testen kann.
/MOE: ist ja schon seltsam, dass bei unseren Kids das alles gleich ist oder? Annika hatte auch mal MOE, die hat geschrien wie am Spieß!

sich spüren: Bei Nico war es nicht der Bettrand, sondern die Wohnzimmerwand. Er saß dabei auf allen vieren und ist immer wieder mit dem Kopf nach vorne. Allerdings hat er es nicht lange gemacht.
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10785
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #22 am: 14. März 2015, 12:12:33 »
Ich seh gerade in der Anruferliste, die haben am 12. und 13. versucht anzurufen, aber da war ich halt arbeiten und nachmittags unterwegs...
Was mich stört, auch der Kia hat versucht anzurufen und da ist eigentlich nichts offen.

Ist ärgerlich, aber letztendlich kann der Endokrinologe ja nix dazu, wenn das genetische Labor länger braucht.

@sich spüren
genau, auf allen vieren und immer mal kurz an den Bettrand, nicht schlimm, aber doch so, dass es weh getan haben muss. Also halt so, dass er sich gespürt hat.
Er war ansonsten aber auch so recht schmerzunempfindlich. Hatte damals Sorge, ob er überhaupt Schmerzen spüren kann.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7865
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #23 am: 14. März 2015, 12:21:08 »
@Jewa
Oh ne ... vielleicht kannst du deine Handynummer hinterlassen? Vielleicht haben sie's dann beim KiA versucht und er hat deshalb euch angerufen?  :-\ ist ein doofes Gefühl, wenn man nicht weiß, was der wollte ...
/Schmerzunempfindlich: Find es ja immer unheimlicher, genau dasselbe dachte ich von Nico! Der ist so oft hingefallen oder hat sich gestoßen und keinen Muckser gemacht, dass ich oft dachte, da stimmt was nicht. Auch heute noch ist er viel unempfindlicher als Annika. Die heult ja wegen jeden Hennenfurz, wobei es bei Nico schon ziemlich massiv sein muss, damit er heult. Und dann beruhigt er sich auch total schnell wieder.

Die Tochter meiner Freundin macht das übrigens heute noch - sie ist 7. Bei der geht das allerdings die ganze Nacht. Immer wieder ruuuumms. Meine Freundin war auch schon bei ettlichen Ärzten, jetzt muss sie über Nacht mal wohl statinoär aufgenommen werden.

Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4469
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Wahre Größe misst sich nicht in Zentimetern ...
« Antwort #24 am: 14. März 2015, 12:32:43 »
Hm.... Mensch was sind das den alles so für Ähnlichkeiten bei uns.... aber bei uns fällt das Wehtun um sich zu spüren weg.... Das macht sie nicht oder noch nicht beobachtet... Sie ist aber dafür sehr Wütend....
uns wurde im SPZ gesagt das es mit der Besonderheit und dem was sie schon erlebt hat zu tun hat mit dem rausziehen beim Spielen und ehr alleine Spielen als mit andern....

@Jewa: Oh das ist nicht schön, ich hasse es auch wenn sie immer anrufen wenn man eh nicht da ist und dann erreicht man kein mehr wenn man Zeit hat...

Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung