Autor Thema: Moppler - we keep on fighting  (Gelesen 24145 mal)

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6218
Moppler - we keep on fighting
« am: 30. Mai 2014, 23:24:08 »





Hier treffen sich alle, die abnehmen möchten und ein wenig Unterstützung gebrauchen können.
Wir freuen uns über jeden "Neuzugang", der sich zu uns gesellt, um mit uns den Kampf gegen die Kilos aufzunehmen.
Es steht jedem frei, wie er dieses Ziel erreichen möchte.
Und bei Bedarf gibt es auch mal einen kleinen Tritt in den - meist noch gut gepolsterten - Po.  ;D



« Letzte Änderung: 30. Mai 2014, 23:38:16 von LILA »



LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6218
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #1 am: 30. Mai 2014, 23:24:34 »


Wer hier drin stehen möchte, sollte mir eine PN schicken.
Toll fände ich Größe, Gewicht (Start und aktuell), Ziel und gerne auch die "Abnehmstrategie"


Haselmaus
Größe: 162 cm
Gewicht (01.08.2014) 71 kg
aktuell (03.10.2014): 66 kg
Ziel: 63 kg

Honigbluete
Ziel: 25 kg Abnahme (Start Juni 2014)
Gesamtabnahme: 12,8 kg

JEN L L
Beginn: 11.April 2014
bisherige Abnahme:  -30 kg (29.09.2014)

LILA
Größe: 173 cm
Start: 93,9 kg (29.09.2014)
Aktuelles Gewicht: 93,0 kg (03.10.2014)
Strategie: Bewusstes Essen lernen, viel mehr Wasser Trinken, ganz viel Walken

Lunacole
Größe 174 cm
Startgewicht: 95kg
aktuell: 93 kg (23.10.2014)
Ziel: 75 kg (Traumgewicht  s-:))

Mamutschka
Größe: 1,60 m
Anfangsgewicht 73,4kg 
Gewicht aktuell (03.10.2014): 73/74 kg
Ziel: ca. 62 kg
Strategie wenig Kohlenhydrate am Abend, Sport, viiiel trinken

Martina
Größe: 1,70 m
Anfangsgewicht (also nach der dritten Schwangerschaft)  ;D: 83,9 KG
Gewicht aktuell (am 07.10.2014): 73,1 KG
Ziel: ca. 65 kg
Strategie: Weight Watchers

Meph
seit dem 01.02.2014 durch Verzicht auf Kohlehydrate bisher 23 cm Bauchumfang verloren
aktuell. Abnahme bisher ca. 25 kg
500 Gramm Abnahme in Woche 27.09.-03.10.

Muse
Bisherige Abnahme: 5 kg
Langfristiges Ziel: 15 kg Abnahme
Strategie: fddb und Sporteln am Crosstrainer
- Pause bis Ende August -

Netti
Ernährungsumstellung

Ottili
Größe: 175 cm
Gewicht (01.10.2014) 93,2 kg
Ziel: U80 kg

pirANhJA
Start: 111 kg (Februar 2014)
Gewicht aktuell: 89,0 (03.10.2014)
Strategie: Weight Watchers

Sammylein
Größe: 1,60 m
aktuelles Gewicht (01.09.): 75,1 kg
Strategie: Start mit Almased und dann eventl. Low-Carb



Je 3 kg Abnahme erhält man ein Belohnungssternchen
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2014, 12:14:40 von LILA »




LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6218
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #2 am: 30. Mai 2014, 23:24:50 »
Und für alle, die schon oft an diesem Vorhaben gescheitert sind....so wie ich.  :-*

« Letzte Änderung: 31. Mai 2014, 00:12:35 von LILA »



LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6218
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #3 am: 31. Mai 2014, 00:27:09 »
Hallo Ihr Lieben,

so, dann starte ich hier gleich mal.
Ich hoffe es gesellen sich viele hier zu uns und es kann wieder ein reger Austausch beginnen. Kann doch nicht sein, dass ganz EO schon die diesjährige Bikinifigur hat.  S:D ;D

Also ich starte neu am Sonntag. Ich finde der 01.06. ist ein gutes Datum und morgen wartet noch eine Geburtstagsfeier auf mich.  ;)

Ich möchte mich wieder gaaaanz viel bewegen, denn das fällt mir deutlich leichter als allzu große Einschränkungen beim Essen.

Es wäre nett, wenn mir auch die aktiven Mit-Moppler aus dem alten Thread ihre Daten nocheinmal zukommen lassen (entweder hier im Thread oder per PN), da die Daten im alten Moppler ja nicht mehr stehen.  ;)

Liebe Grüße, KAthrin



Mama2008

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1279
  • glückliche DreifachMama
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #4 am: 31. Mai 2014, 05:14:23 »
Hallo Moppler



Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13586
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #5 am: 31. Mai 2014, 06:37:52 »
Ich schau mal mit rein- bin auch gerade dabei.... von viiieeel vieeeel vieeeel zu viel auf ein erträgliches Maß ist mein Ziel.
Ich lasse seit 1.2. die Kohlenhydrate im weitesten sinne weg, versuche am Tag zwischen 30 und 100 g raustzommen, 1 Tag in der woche gönn ich mir aber nen carbtag.
Eigentlich wollte ich mich von Anfang an auch mehr bewegen... aber da hat mir dann Blitzeis und ne böse Knieverletzung nen strich durch die rechnung gemacht.
Seit ca. 3 Wochen steht dafür jetzt aber wieder viel radeln auf dem Programm und seit vorgestern jetzt auch mit 4 Kindern an Bord.



Hier mein Helferfahrzeug ;) Es lassen sich gut 4 Kinder Plus Wochenendeinkauf bewegen...
aber man merkt danach def. was man getan hat...
Verloren habe ich bisher 23 cm Bauchumfang (Waage war zu anfang kaputt), was in etwa 12/13 Kilo entsprechen müsste... wenns mehr wäre möchte ich das Ausgangsgewicht noch viel viel viel weniger wissen :-P

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5966
  • Pärchenmama :-)
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #6 am: 31. Mai 2014, 08:30:13 »
Wow Meph - was ein cooles Gefährt!  :D Und gratuliere zur schon supertollen Abnahme!  :D

Huhu Moppler!

Alle Jahre wieder komm ich auch mal wieder an  ;D Ich halte zwar immerhin mein viel zu hohes Gewicht seit letzten Jahr, ich bin ja schon froh dass es nicht mehr geworden ist.  ;) Ich muss wieder mit fddb arbeiten, das hilft mir am Besten den Überblick zu bewahren. Langfristig sollten jetzt mal 15kg weg, ich lass mir aber Zeit.  ;) Aber mein Crosstrainer muss dringendst entstaubt werden  ;D

Diana & J.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 734
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #7 am: 31. Mai 2014, 09:04:50 »
Huhu,

darf ich mich zu euch gesellen? Ich mache jedoch keine "normale" Diät, sondern habe seit November 2013 einen Magenbypass und es sind seit dem 42,5 kg weg.

Ich bin von Klamottengröße 54/56 auf 44/46 runter  ;D

Hm als Ziel habe ich mir Normalgewicht gesetzt, das sind allerdings noch gute 40 kg die ich vor mir habe.
              

elmo666

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1317
  • Mutterschutz, oder so
    • Mail
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #8 am: 31. Mai 2014, 09:23:12 »
:)
« Letzte Änderung: 15. August 2014, 12:10:01 von elmo666 »


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52530
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #9 am: 31. Mai 2014, 09:33:50 »
ich moppel auch noch so vor mich hin. ich zähle aber weder punkte, noch mache ich eine richtige diät. ich versuche mich sehr gesund zu ernähren (was mir nicht immer gelingt) und mehr zu bewegen. aber gerade muss mein rad erstmal in die werkstatt.  s-:)

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6910
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #10 am: 31. Mai 2014, 10:55:04 »
Ich müsste eigentlich dabei sein...
Habe seit Beginn des Refs ca. 6kg zugenommen. Grund: Stress, keine Zeit für Bewegung, keine Zeit für regelmäßiges gesundes Essen.
In den Ferien schaffe ich immer ein, zwei kg abzunehmen, einfach durch ein gesünderes Leben und etwas Bewegung. Während der Schulzeit ist das sofort wieder drauf bzw. wird sogar langsam mehr.

Ich habe keine Strategie, sondern nur Frust... Aber vllt. kommt mir irgendwann noch die Erleuchtung, wenn ich hier mitlese.

Im Moment: 1,62 m, 69kg, im September war ich bei 63kg. Letztes Jahr bin ich unglaublich viel  Rad gefahren und es ging mir körperlich blendend!
Mir würde es reichen, wieder auf die 63kg zu kommen, etwas weniger wäre natürlich auch toll.


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17188
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #11 am: 31. Mai 2014, 14:15:11 »
Ich bin auch dabei. Ich muss 5-8kg abnehmen. Ich bin 1,81m und schwanke zwischen 87-90kg (manchmal binnen 2 Tage  :P s-:):o :o Wobei ich bei 90 immer morgens schon nen Herzkasper bekommen..... Auf 82kg würde ich gern kommen. Das ist das Gewicht bei dem ich mich eigentlich gut halten kann und gut fühle...drunter ist Quälerei und nicht mehr mein Ziel in diesem Leben....
Ich möchte es schaffen abends halbwegs kohlenhydratarm zu essen bzw. evtl. sogar nur nen Eiweissshake..... Ich habe vor ein paar Jahren schon mal 30kg abgenommen -die mir die Schwangerschaften gebracht hatten (davon dann im vergangenen Jahr durch Prüfungen und stress eben 8kg wieder gewonnen) und das hat eigentlich gut funktioniert.
Bewegung ist mein Problem...die in Form von Sport einzuplanen ist nicht mehr als ein wunsch  ;D Ich werde wohl eher versuchen Bewegung wieder mehr im Alltag zu integrieren..... Das hat damals gut geklappt......
Allerdings fehlte mir bisher echt der Biss und jedes Mal, wenn ich grad 2kg geschafft hatte kam die nächste Frustattacke mit Schokolade daher...Nun wirds aber Zeit und ich hoffe einfach, dass die Kontrolle hier im thread mit wieder weiter hilft...damals hat es jedenfalls gut geklappt  :)
Am liebsten wäre mir grad irgendeine Hauruck Methode für die ersten paar Kilos, um mal wieder einen Anfang zu bekommen..... Nun fehlt mir nur noch der notwendige Popotritt  ;D ;D ;D


LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6218
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #12 am: 31. Mai 2014, 17:36:10 »
Oh schöööön, hier ist ja richtig was los!  :D

@Meph: Das ist ja ein cooles Gefährt!
Super was du schon geschafft hast! Da ist ja schonmal ein großer Schritt getan. Leider schaffe ich das mit dem Kohlehydrate weglassen so gar nicht. Ich hab es schon versucht.  :-[ :-\

@Muse: Huhu, da bist du ja.  :D
Oh ja, 15 kg müssten bei mir auch weg. Ich werde wohl auch fddb wieder etwas mehr benutzen - einfach um mal wieder ein Gefühl fürs essen zu bekommen. Ich glaube man unterschätzt das was man zu sich nimmt, weil man einfach dieses "immer mehr" gewohnt ist.  :-[

@DIana und Jessi: Herzlich Willkommen auch dir hier! Herzlichen Glückwunsch zur tollen Abnahme!  s-daumenhoch

@Elmo: Du hast auch schon so toll vorgelegt! Wahnsinn! Ich bewundere das echt!
Ich habe mich mit meiner Freundin ja auch an WW versucht, aber leider kam ich damit nicht klar. Bei mir ging die ganze Freude am Esen verloren. Ich hab immer nur überlegt mit was ich am meisten für meine Punkte bekomme.  :-\

@Netti:  s-winken

@Haselmaus: Ich aktualisiere morgen vorne die Liste, dann übernehme ich deine Daten.  ;)

@Lotte: Kein Problem! 
 ;D :-*



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26949
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #13 am: 31. Mai 2014, 19:21:23 »
ich moppel auch noch so vor mich hin. ich zähle aber weder punkte, noch mache ich eine richtige diät. ich versuche mich sehr gesund zu ernähren (was mir nicht immer gelingt) und mehr zu bewegen. aber gerade muss mein rad erstmal in die werkstatt.  s-:)

...ich eine Zwangspause beim Sport machen, was mich echt nervt.




Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10988
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #14 am: 31. Mai 2014, 21:32:24 »
...
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2014, 19:38:12 von Martina »
Ohne

dasmuddi

  • Gast
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #15 am: 01. Juni 2014, 11:47:28 »
ich versuche nun hier mitzuschreiben, im anderen Moppler hab ich es versucht aber ich werde gern überlesen *gggg* so schmal bin ich doch garnicht  ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D


seit 14 Tagen mache ich eine Ernährungsumstellung und mir gehts damit richtig gut.

Ich hab wirklich schon alles versucht Gewicht und Umfang zu verlieren nichts hat geholfen.
seit 14 Tagen klappt es wunderbar. 

Mein Ausgangsgewicht weiß ich nicht wirklich da ich sone Uraltwaage von Ikea hatte die sich schon in ihren Einzelheiten auflöste *ggg*

nun bin ich perfekt ausgestattet, gestern ist eine ordentliche Waage eingezogen.

heute morgen gewogen :83,6 kg

mein Umfang ist in 14 Tage um 11 cm geschrumpft . 

Ich möchte gern 20kg abnehmen, das ist mein Wunschziel ,15kg würden auch ausreichen.

Was ist bitte fddp ?

achja mit Sport fange ich in gut 2 Wochen an, erstmal walken, ich glaube das passt zu mir und dann gucke ich mir mal Yoga an.

ja das wars erstmal muß ich das alles nochmal an Lila schicken oder reicht es hier?

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6910
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #16 am: 01. Juni 2014, 11:50:07 »
wow, du hast ja schon ordentlich was geschafft!!! 11 cm  :o herzlichen glückwunsch!!!!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52530
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #17 am: 01. Juni 2014, 11:51:35 »
und was genau machst du? also was genau bedeutet ernährungsumstellung bei dir? @muddi

ich weiß auch nicht, was ich wiege, denn ich hab seit monaten keine batterien in meiner waage. bei mir stimmt das ergebnis eh nie, denn ich bin voller wasser. meine knöchel sind so dick, mir passen ja keine schuhe mehr und nix. das nervt kollossal.  :-(

Tinnao

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #18 am: 01. Juni 2014, 12:34:19 »
Sooo, jetzt hat mich ein neuer Moppler doch tatsächlich motiviert nochmal einen Neuanfang zu starten. Es muss einfach irgendwann klappen.
Ich war bereits im alten Moppler, habe dort aber ewig nicht mehr geschrieben, weil ich auch nicht mehr auf die Ernährung geachtet habe.

Aber es muss sein. Es wird einfach nur schlimmer und ich merke, dass ich in Sachen Ernährung usw. einfach den falschen Weg einschlage  :P
Seit Januar bin ich bei WW angemeldet. Das hat auch gut funktioniert..bis mein Schweinehund da war uns sich eins ins Fäustchen lachte.
Nun will ich es ab Morgen wieder so probieren. Der Angang fällt mir wahnsinnig schwer :(
Wiegen werde ich mich erstmal nicht.
Momentan fühle ich mich eh unwohler denn je. Und ich bin einfach sehr unglücklich mit mir...es muss was passieren!!
Im August fange ich wieder an zu arbeiten und bis dahin möchte ich schon etwas abgenommen haben, zudem wird mich die Arbeit was ablenken.... denn gerade in der Zeit jetzt zuhause habe ich zugenommen.

Soo jetzt hab ich genug erzählt! Ich hoffe für mich endlich durchzuhalten und mich von euch einfach mitreißen zu lassen.

Alles Liebe

Tinoa



dasmuddi

  • Gast
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #19 am: 01. Juni 2014, 18:50:13 »
siehste bei mir wird das Wasser im Körper immer weniger *gggg*

ich schreibe dir per PN mal Netti ,ich darf ja keine Links ect einstellen von daher  ;)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17188
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #20 am: 01. Juni 2014, 20:09:28 »
Nun habe ich grad Gemüse und Feta gegessen und satt war sie noch immer nicht  S:D S:D S:D Ich werde mir evtl. gleich noch nen Naturjoghurt oder nen Eiweissshake machen..... Mal schauen.... Ansonsten klappt das wenig essen über Tag derzeit gut. Meine Süßattacken haben sich mit dem Stress zusammen verabschiedet  :) :) :)
Was das Gewicht betrifft, kann ich noch nicht viel sagen, da es ja eh um gut 2 kg immer geschwankt hat, je nach Zyklustag und Wasser...also nur, weil es heute ein paar Gramm weniger waren als vorgestern, heißt das nix  ;D Ich wiege mich allerdings derzeit auch eher sporadisch.... ich sollte wohl einen Wiegetag die Woche festlegen, um wenigstens etwas Kontrolle zu behalten....


dasmuddi

  • Gast
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #21 am: 01. Juni 2014, 20:22:30 »
also wenig essen oder garnichts essen bringt überhaupt nichts, das habe ich die letzten 14 tage gelernt.

man soll seinem Stoffwechsel schon alle 4-5 Stunden tagsüber was zum arbeiten bieten damit er auch verbrennen und verarbeiten kann.

Ich esse z.b. jetzt mehr wie vorher und es funktioniert und die Pfunde purzeln

Ich trinke morgens verteilt 1 Liter Kräutertee zum entwässern und ernähre mich komplett salzfrei ,würze mein Essen nun ganz anders und es schmeckt trotzdem sehr gut

Im Moment ernähre ich mich auch komplett kohlenhydratfrei und ich habe kein Heißhungerattaken mehr,wenn ich gegessen hab nicht mehr dieses Völlegefühl obwohl ich wirklich satt bin.

Mir gehts jetzt schon deutlich besser

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17188
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #22 am: 01. Juni 2014, 20:32:41 »
Ich meine mit "wenig" nicht bewusst wenig....ich esse EIGENTLICH generell nie viel oder falsch zu den normalen Mahlzeiten (wenn ich nicht total gefrustet und gestresst bin...dann ist es mir nämlich auch teils egal). ....das einzige Problem sind Süssigkeiten und Kohlenhydrate am Abend. Über Tag versuche ich es halt weitestgehend auf KH zu verzichten, aber nicht komplett und nicht immer..... Ich habe diese kohlenhydratarm und-frei Sache nun schon merhfach durchgezogen und weiss, dass sie super ist und auch nachhaltig (die Zunahmen hatten immer Gründe, wie Schwangerschaft  ;D Aber waren kein JoJo Effekt....und auch dies mal habe ich ja nicht komplett wieder zugenommen,sondern eben nach und nach über meine Prüfungszeit 8kg...... ).... Ich werde es erst mal so versuchen und dann mal schauen, ob ich die KH am Tag acuh weglassen.......Wenigstens nach dem Frühstück


dasmuddi

  • Gast
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #23 am: 01. Juni 2014, 20:36:34 »
wichtig ist nach 18 Uhr so hat man mir gesagt aber wie geschrieben im Moment ernähre ich mich komplett ohne und ich bin erstaunt wie ich das hinbekomme *ggg*

ach Kaffee trinke ich nun garnicht mehr, nur noch Tee und stilles Wasser , ich lebe fast gesund *lach*


schmaili80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7955
  • ♥ Love is in the Air ♥
Antw:Moppler - we keep on fighting
« Antwort #24 am: 01. Juni 2014, 21:01:51 »
Huhu,

ich winke dann auch mal wieder in die Mopplerrunde und geselle mich wieder zu euch. Mir fehlen immer noch einige Kilos an minus zum Glücklichsein. Hab schon wieder ein paar neue Anläufe hinter mir, die sind aber immer wieder kläglich gescheitert. Jetzt muß ich mal wieder durchziehen.

Ich mache aktuell wieder LC mit fddp als app und gehe 2x die Woche laufen und 1x die Woche zum Handballtraining.

Mein ursprüngliches Startgewicht lag in 2012 bei über 80kg, die hatte ich dann auf 70kg reduziert. Das hab ich jetzt auch mehr oder weniger gehalten über die 2 Jahre und jetzt möchte ich gerne runter auf mindestens 65kg, noch lieber irgendwas um die 60kg.

War gerade auch brav laufen und gehe jetzt meinen Schönheitsschlaf machen, hab morgen Frühschicht und man soll ja ausreichend schlafen  :P

Freu mich aufs gemeinsame Moppeln ;D
Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug.
Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.





 

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung