Autor Thema: Herbstbabys 2015- werden 1 Jahr!  (Gelesen 52517 mal)

Sa1984

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 304
  • erziehung-online
Herbstbabys 2015- werden 1 Jahr!
« am: 27. November 2015, 09:46:07 »
Herbstbabys 2015


Am Anfang deines Lebens steht die Zärtlichkeit

Vom Licht der Welt,
in das du kaum geblickt
seit deiner Ankunft hier
im Erdenraum noch halb geblendet,
spürst du sie sanft und unbewusst,
die erste Erdenlust,
wenn sich ein Mensch,
von deinem Dasein tief entzückt,
zu deiner Wiege niederbückt und
seine Zärtlichkeit an dich verschwendet.
Wenn eine große, starke, weiche Hand
von deiner Wissbegier
noch kaum in ihrer Macht erkannt,
sich behutsam um die deine legt,
die sich in ihrer Winzigkeit zur Faust geballt,
noch ungeübt und zaghaft hin und her bewegt,
dann ahnst du's schon:
DU WIRST GELIEBT.

Elli Michler
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2016, 09:03:10 von Sa1984 »



Sa1984

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 304
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #1 am: 27. November 2015, 09:51:10 »
Hier sabbeln:

Traumtaenzerle
mit ihren Zwillingsjungs (*15.09.2015) und der großen Schwester (*2007) aus BW

Missmusic2012
mit Leona (*24.10.2015) aus BW

Sa1984
mit Felix (*02.11.2015) aus NRW

Tinkabell86
mit Marie-Sophie (*02.11.2015) aus dem Münsterland

Napolitana
mit Antonia (*16.11.2015) und der großen Schwester Isabella (*2013) aus dem Raum München

Sira82
mit Jonathan Elias (*24.11.2015) und der großen Schwester Sarah Johanna (*2012) aus BW

Sonne22
mit Mila Sophie (*24.11.2015) und dem großen Bruder (*2009) aus BW

MaViMa
mit Olivia (*25.11.2015) und den Geschwistern Vivien (*2007) und Maxi (*2009) aus dem Allgäu

dragonfly
mit Bennet Simon (*27.11.2015) aus Niedersachsen

Leela
mit Ben (*30.11.2015) aus NRW

Sky
mit Leo (*07.12.2015) aus Luxemburg

KaLoJo
mit Mats Bjarne (*12.12.2015) und den beiden großen Geschwistern (*2005 und *2011) aus Hamburg

« Letzte Änderung: 24. Februar 2016, 07:04:48 von Sa1984 »




Sa1984

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 304
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #2 am: 27. November 2015, 09:54:29 »
Die Geburtstage der Mamis:


KaLoJo: 30.03.
Sa1984: 28.10.
Missmusic2012: 20.12.

« Letzte Änderung: 13. Dezember 2015, 22:02:38 von Sa1984 »



Sa1984

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 304
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #3 am: 27. November 2015, 10:00:47 »
So, ich hoffe es finden sich hier ein paar Sabbeltanten ein! Für Anregungen bin natürlich offen! :D Habe noch nie einen MT gemacht! ;)



missmusic2012

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 277
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #4 am: 27. November 2015, 10:47:15 »
@sa: das hast du toll gemacht.  Vielen Dank.

Missmusic2012  mit Leona (*24.10.2015)aus BW

 Mein Geburtstag 20.12.




KaLoJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2359
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #5 am: 27. November 2015, 12:00:01 »
Darf ich mich hier auch mit einklinken wie bei so? 

Kati aus Hamburg. Baby noch im Bauch. 
2 Kinder (10 und 4 Jahre alt)
Geburtstag 30.03.






Sa1984

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 304
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #6 am: 27. November 2015, 14:44:41 »
 Klar darfst du! Ich nehme dich dann vorne mit auf wenn du entkugelt hast ;)



MaViMa

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 134
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #7 am: 27. November 2015, 16:21:44 »
Halli Hallo

Ich bin auch dabei :D

MaViMa ausm Allgäu mit Olivia 25.11.

Darf man Geschwister auch angeben?

Erster Tag zuhause Mausi ist ganz lieb ich bin Zuviel auf den Beinen :/ merks voll im Bauch...
Zuckerpüppchen 2007
Knutschibär 2009

http://lb1f.lilypie.com/0cMZp1.png

Sa1984

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 304
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #8 am: 27. November 2015, 16:38:25 »
Ja klar dürfen auch die Geschwister angegeben werden :) schön das du auch rüberkommst!

Bin mal gespannt wann und ob napo als unsere ober/Sabblerin sich hier einfindet!  :D ;)



MaViMa

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 134
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #9 am: 27. November 2015, 17:08:29 »
Die großen stolzen Geschwister sind Vivien 1.03.2007 und Maxi 13.01.2009 (kann mit'm Handy nicht rot schreiben)

Bestimmt kommt napo auch (ich glaub sie ist hier eh auch angemeldet)

Drüben ist es jetzt doch ganz schön ruhig :)

Wie läufts bei euch mit Baby?

Unsere Raupe ist soooo brav <3 alle 2-3 std. wird gestillt ansonsten wird geschaut oder geschlafen. Einzige was sie nicht mag ist an und ausziehen :)

So kleine Raupe meldet sich...
Zuckerpüppchen 2007
Knutschibär 2009

http://lb1f.lilypie.com/0cMZp1.png

Sa1984

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 304
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #10 am: 27. November 2015, 18:06:54 »
Huhu!

Ja drüben ist es ruhig. Klar mit den kleinen jetzt ist es was anderes als im Mutterschutz vor der geburt.

Bei uns läuft es soweit. Hatte ja drüben schon geschrieben, dass wir Felix jetzt auf den Bauch schlafen lassen und ein tragetuch haben. Beides entlastet deutlich.

So, Geburtstage trag ich ein, wenn ich mal wieder am pc bin.
« Letzte Änderung: 27. November 2015, 18:15:39 von Sa1984 »



missmusic2012

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 277
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #11 am: 27. November 2015, 19:44:48 »
Bei uns läufts auch gut.
Tiergeräusche werden weniger aber dafür schreit sie nun öfters.
Aber auch nicht so richtig.

Leona ist echt auch ne ganz liebe und pflegeleichte kleine Löwin.

Gestern war die hebi das letzte mal da.

Gewicht: 4800g  8) :o deutet auf ein gesundes stillverhalten.
Sie war sehr zufrieden mit allem. 

Ich bin sehr froh dass das so gut klappt.

Habt ihr auch mal in das buch oje ich wachse reingeschaut?  Sehr interessant finde ich.

So Werd mal zur raubtierfütterung gehen.

Schönen Abend noch  ...



Sira82

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 236
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #12 am: 28. November 2015, 13:48:57 »
Huhu Mädels!

Bin auch gerne weiterhin dabei mit

Jonathan Elias 24.11.2015
Und
Sarah Johanna 19.08.2012


Jonathan ist bislang ein Vielschläfer. Und, was mich wahnsinnig macht, Langschläfer. Im Krankenhaus hab ich ihn teilweise fünfmal hintereinander angelegt, bis er dann endlich mal ne Stunde Ruhe gab. Und jetzt pennt er teilweise nach einer Brust 2-3 Stunden... Mal schauen, was die Hebi heute dazu sagt. Ich hoffe, es liegt an der Milchumstellung... Er ist noch so furchtbar dürr... An die Zeit kann ich mich bei Sarah fast nicht mehr erinnern. Da sind nur Bilder von diesem fetten kleinen Stillbaby...

Oh, und seine Hände sind einfach nicht warm zu kriegen... Er braucht dringend ne Ration Speck auf den Knochen!

Mich plagt noch ein bisschen der Damm... Aber wird hoffentlich bald werden.

LG, Sira



Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 417
  • Das war's erstmal mit Durchschlafen :-)
    • Mail
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #13 am: 28. November 2015, 16:19:41 »
Ich bin auch da!
Danke für den tollen MT liebe Sa!  :-*

Antonia *16.11.2015 und Isabella *1.6.2013 aus dem Raum München

Um auch meinen Senf zu den Still- und Schlafzeiten zu geben: Antonia pennt so zwischen 2 und 3 Stunden im Normalfall und manchmal trinkt sie nur an einer Brust um so lange zu schlafen, aber manchmal lege ich sie 3 Stunden lang abwechselnd links und rechts an bis sie zufrieden ist.  s-:) Wir nennen das zu Hause schon "Dauerstillmodus", danach tun mir oft die Brustwarzen etwas weh und ich fühle mich absolut leergenuckelt  ;D Aber ich bin superzufrieden wie es läuft, sie schreit nie aus einem anderen Grund als wegen Hunger oder beim Baden / Wickeln / Umziehen.

@miss: Das Buch ist Gold wert!

So, ansonsten hab ich ja bei SO schon viel geschrieben heute. Bin gespannt wer sich hier noch mit einfindet  :D

s-winken
Napo
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






Sa1984

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 304
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #14 am: 28. November 2015, 18:12:46 »
Huhu!

@Napo&Sira: schon, dass ihr da seid!  :-* nehme euch vorne mit auf, wenn ich mit dem neuen Handy oder so schreibe :) sitze gerade mit dem alten via w-lan in meinem sitzbad.  ;)

@Sira: ach, Jonathan wird in 10 Tagen oder so auch pausbacken haben. Felix war ja noch schmaler (3350 bei Geburt und 3150 bei Entlassung) und ist seit etwa 10 Tagen richtig propper und hat wurstfinger. Seit er wurstfinger hat, sind die auch nicht mehr kalt. Felix hat übrigens ein ähnliches stillverhalten gehabt und manchmal noch jetzt. Jonathan wird schon zunehmen. Was hat die hebi gesagt?

@Napo: lustig, den dauerstillmodus Hatten wir auch anfangs immer abends. Klingt aber sonst ja alles sehr zufrieden bei dir!

@us: ich muss bei Felix beim stillen immer aufpassen wie ein Lux, dass er sich nicht überfüttert. Da läuft manchmal schon die Milch seitlich raus, weil er nicht mehr schafft zu schlucken. Entscharfe immer durch eine kleine Pause mit bauerchen bei der er dann manchmal auch tief und fest für zwei Stunden einpennt. Zeigt, dass er dann oft schon satt ist. Ansonsten haben wir dann immer bsuchweh usw. Traubenketnkissen und wenn es ganz schlimm ist Sab simplex helfen- und der Fliegergriff.



Sira82

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 236
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #15 am: 28. November 2015, 20:08:12 »
@Sa: Es ist halt Gewicht im Verhältnis zur Länge. Sarah war zwar leichter, aber auch kürzer. Habe mal in den Fotos gewühlt. So dürr sah sie nie aus, weil sie für ihre Größe schwer war. Jonathan ist das (noch)nicht.
Bin aber zuversichtlich. Er nimmt jetzt zu und ich hab jetzt wohl wirklich die richtige Milch. Und die Macht ja den Speck.

Meine Dammnaht sieht wohl gut aus. Kein Pfusch, muss nur eben fertig heilen.

Will auch Speckbaby!  :-*

@Napo: So ähnlich läuft es hier auch. dauerstillen dürfte ich heut so um 17 Uhr. Hoffe nur immer, dass er nicht nachts auf die Idee kommt.  :P



Sa1984

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 304
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #16 am: 28. November 2015, 20:31:38 »
@Sira: Felix hatte die 3350g bei 53cm, also nur unwesentlich kürzer als Jonathan, also auch ne lange dünne Wurst.  :D das mit dem speckbaby wird bestimmt  :)



Sira82

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 236
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #17 am: 29. November 2015, 16:45:48 »
Hier alles gut. Jonathan ist meist ein sehr entspannter kleiner Mann, außer der Hunger packt ihn. Meine Hebi ist ganz begeistert. Sie meint, sie hätte auch oft total verspannte Babies. Wie ich auch, hat sie bemerkt, dass Jonathan langsam einen dicken Bauch bekommt. Freu mich so.

Sie fragt immer, ob ich noch Fragen habe. Bei Sarah hab ich sie mir Meer Löcher in den Bauch gefragt. Jetzt... Nix. Was fragt ihr so?

Sarah läuft gerade ein bisschen aus dem Ruder. Hört und folgt nicht. In Jonathan ist sie ganz vernarrt, aber von Erwachsenen lässt sie sich nix sagen. Heute ein erster Anflug von Eifersucht, aber noch mal die Kurve gekriegt...

@miss: Das Buch hab ich lange nicht in Händen gehalten. Aber bald ist es wieder soweit! Ich fand es immer sehr interessant und hilfreich!



Sa1984

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 304
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #18 am: 29. November 2015, 18:30:35 »
@Sira: schön, dass Jonathan einen dicken bauch bekommt :)
Oh, das mit Sarah ist echt blöd- meinst du es hängt mit der neuen Situation zusammen oder ist es eine allgemeine Phase?
Ich frag die hebi vermutlich ganz klassische neu Mama Fragen. Themen waren das bauchschlafe und blahungen vor allem. Und so fragen wie ab wann rausgehen mit dem kleinen, Supermarkt, was anziehen, ab wann auch mal abpumpen.

Ansonsten haben wir heute unseren ersten Spaziergang bei Regen und Wind absolviert. Der kleine war hinterher mollig warm und wir nass :D



Napolitana

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 417
  • Das war's erstmal mit Durchschlafen :-)
    • Mail
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #19 am: 30. November 2015, 10:44:13 »
Hi Mädels,

@Sira: Das mit Sarah klingt 1 zu 1 wie hier mit Isabella.  :-X Ich habe das Gefühl ihr nicht gerecht zu werden und sie hört nicht mehr richtig und ist recht zickig.
Ist aber insgesamt die letzten Tage schon besser geworden. Die Schlafphasen von Antonia werden "zuverlässiger" und so hab ich wieder Zeit für Isabella und sie scheint sich auch besser an die Situation zu gewöhnen.
Zu Antonia war sie aber permanent lieb.
Nur schlafen tut sie wie schon mal erwähnt wieder schlechter. Aber das gibt sich bestimmt auch wieder.
Gestern abend hab ich sie mal wieder ins Bett gebracht, hat sonst in letzter Zeit fast immer der Bär und nachts wollte sie auch nur noch zu ihm. Gestern Abend hab ich ihr dann gesagt, dass der Papa heute Nacht nicht da ist und sie zu mir kommen kann wenn was ist (kleine Notlüge, ich wollte einfach mal testen ob ich mit beiden Kindern im Bett klar komme und ob Isabella wegen Antonia wach wird). Sie hat zwar heute Nacht dann "Papa" gerufen, aber ist dann ohne Diskussion mit zu mir gekommen und hat dort dann auch ruhig geschlafen und von Antonia ist sie auch nicht wach geworden. Hab aber beim ersten "wääh" von ihr auch schon den Busen gezückt  ;D
Mal was anderes: Gestern wollte Isabella keine Windel anziehen, von jetzt auf gleich. Wir haben dann wirklich alle 5 Minuten gefragt ob sie Pipi machen muss und sie daran erinnert, dass sie keine Windel an hat und das Pipi dann ins Klo muss. Und trotzdem hat sie 5 Mal eingenässt  :-[ und hat nur ein einziges Mal in Klo gepullert, weil ihre geliebte Cousine sie dort hin gelockt hat ("Wenn Du mit mir aufs Klo gehst erzähl ich Dir eine Geschichte von der Katze")  ;D
Ich dachte das einnässen ist gar nicht so schlecht, weil sie so wenigstens begreift, dass es unangenehm ist in die Hose zu pullern. Aber ich bin da echt so unsicher ob das zum Ziel führen wird. Heute ist sie in der KiTa und da haben wir ihr eine Windel angezogen, weil die da in der KiTa nicht mitmachen würden, wenn das Kind alle halbe Stunde nass ist. Das können die nicht leisten und das versteh ich auch.
Wie war das denn bei Euch mit dem trocken werden?
Jonathan nimmt ganz bestimmt jetzt kräftig zu, mach Dir doch nicht solche Gedanken. Bald wirst Du wahrscheinlich denken "Oh Gott was für ein Pummelchen" oder "Oh nein ist der schwer"  ;)  :-*


@Sa: Dass die Milch überall hinsabbert beim Trinken kennen wir hier auch, hab schon überall Milchflecken auf meinem Bett und auf dem Stillkissenbezug  s-:) Und es macht mich so glücklich, weil ich bei Isabella ja viel zu wenig Milch hatte. Dass sie davon Bauchweh oder Blähungen bekommt haben wir hier nicht und ich dachte auch immer Babys können sich noch nicht überfressen weil sie eben nur trinken, wenn sie Hunger haben und sonst eben nicht? ??? DAS wäre doch mal eine Frage für die Hebamme.

@Hebamme: Ich weiß auch nie was ich fragen soll. Bzw. irgendwas fällt mir dann doch immer ein. Anfangs noch zum Thema stillen, weil ich da ja so unerfahren bin, dann noch was zu Rückbildung oder Wochenfluss, aber ich muss auch immer überlegen ob mir noch irgendwas einfällt. Sira, wir sind eben einfach schon erfahrene Muttis, da hat man nicht mehr ganz so viele Fragen  ;)

Ganz liebe Grüße
Napo
Am Ende ist alles gut!
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!






Sa1984

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 304
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #20 am: 30. November 2015, 14:30:35 »
Huhu!

@Napo: Felix überfrisst sich (laut Hebamme) nicht bewusst, sondern er will nach dem Trinken, wenn er eigentlich schon satt ist, noch nuckeln. Dabei schluckt er aber eben auch was runter und das ist dann mehr als in den kleinen Magen geht. ;) Ich docke ihn jetzt beim Stillen immer wieder zwischendurch ab und lass ihn Bäuerchen machen (auch gut gegen zu viel Luft im Bauch). Wenn er nach dem Bäuerchen weiter trinken will, lass ich ihn natürlich. Aber es ist auch schon jetzt öfters vorgekommen, dass er unmittelbar nach dem Bäuerchen eingeschlafen ist. Entweder er hat dann normal lange geschlafen oder ist nach 5-10 Minuten wieder aufgewacht und wollte noch was haben. Alles aber mit dem Ergebnis, dass er keine Probleme hinterher hatte.  :D
Oha, Isabella will keine Windeln mehr? Ist natürlich blöd, wenn sie dann trotz eurer Fragen eingenässt hat....

@Hebamme: Wie aus dem oben hervorgeht, habe ich das schon ausführlich mit ihr besprochen. Ist eben unser großes Thema hier!

@Us: So, war heute mal an der Arbeit den Kleinen vorstellen. War echt lustig und es hat auch mit der Autofahrt, dort stillen und wickeln gut geklappt. Bin ganz stolz auf mich :D und natürlich auf Felix, weil er das echt ganz gut mitgemacht hat.



Tinkabell86

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 18
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #21 am: 30. November 2015, 16:51:45 »
Huhu,

Da komme ich doch auch mal zu euch

Marie-Sophie 02.11.2015 , Münsterland

Versuche mich morgen mal ausführlicher anmelden.
Lg

Sa1984

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 304
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #22 am: 30. November 2015, 17:37:14 »
Schön, dass du auch hier bist, Tinka!



Sira82

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 236
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #23 am: 01. Dezember 2015, 20:37:49 »
@Tinka: Schön, dass du mit uns hier weitersabbelst!

@Sa: Mensch, Felix ist ja schon fast 1 Monat alt! Wahnsinn, wie die Zeit vergeht!
Ich kann gut verstehen, dass du auf ihn und dich sehr stolz bist!

Das mit Sarah ist für mich klar auf die neue Situation bezogen. Aber das wird schon wieder. Jonathan ist ja erst 1 Woche alt und daheim sind wir ja auch noch nicht lange.

@Napo: Ja, ich merk auch klar, dass es das zweite Kind ist. Man kennt doch noch vieles, auch wenn es ein paar Jahre zurückliegt.

Dass unsere großen Mädels bisschen verrückt spielen , ist wohl normal. Ich bemühe mich (und es klappt jeden Tag besser), immer wieder etwas nur mit Sarah zu machen. Buch vorlesen, Spiel spielen, Weihnachtslieder singen. Jonathan hält auch immer länger zwischen den Mahlzeiten durch. Das schafft natürlich Luft und Zeit für die Große.

Ich hab sie vorgestern mal wieder ins Bett gebracht und es war so schön! Sie hat mich wahnsinnig abgeknutscht und ist sehr schnell eingeschlafen. Und als ich ins Wohnzimmer kam, war es genau richtig, weil Jonathan wieder Hunger hatte.  ;D

Trocken werden... Das hat auch sehr viel mit Vertrauen zu tun. Fragt sie nicht so oft. Sagt ihr einfach beim Anziehen, dass sie es sagen muss, wenn sie Pipi muss.Erinnert sie alle 30-60 min, nicht alle 5. In der Regel sind die Kleinen so weit, wenn sie die Windel verweigern. Bei Sarah gab es gerade am Anfang auch Unfälle. Bleibt geduldig und schimpft nicht. Eventuell könnt ihr so Höschenwindeln besorgen, die sie selber runterziehen kann. Gerade auch für die Kita. Dann kann sie weiter üben, aber Unfälle sind nicht so schlimm.

@us: Waren gestern draußen. Hab mich Bissel übernommen, aber jetzt ist wieder gut. Jonathan ist weiterhin ein Traum. Ich Trau mich fast nicht, es zu schreiben, aber mein Mann bringt ihn mir gegen 23 Uhr ins Bett. Da wird gestillt, dann wieder zwischen 3 und 4 und dann, wenn wir alle eh aufstehen... Ich hoffe so, dass das bleibt... Er hat weiterhin eine Fressattacke am Tag und isst meist, wenn wir auch essen. Also, so alle 2-3 Stunden.

Bin total glücklich und stelle mich der Herausforderung Alltag. Was ich noch nicht schaffe, ist, Sarah in den Kindergarten zu bringen und wieder abzuholen. Das machen meine Mutter und mein Mann abwechselnd.

So, morgen ist wieder Wiegetag! Ich bilde mir ein, dass Jonathan langsam Fleisch an die Finger kriegt. Und dass die Oberschenkel zugelegt haben.

Bis dahin, gute Nacht!



missmusic2012

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 277
  • erziehung-online
Antw:Herbstbabys2015- unser Start ins Leben!
« Antwort #24 am: 02. Dezember 2015, 16:04:27 »
@stillen: das mit den dauerstillmodus haben wir auch ab und zu abends. Da  kanns sein 2 Std schön im Wechsel. Bei Nacht pendelt es sich Grad auf 2 mal ein.da bleiben wir mittlerweile auch im Bett. Da still ich in seitenlage. Sie schläft dabei ein und ich auch.
Viel angenehmer.  Wickeln tu ich nur wenn sie bei Nacht wach ist.

@speck: Hihihi also wir haben schönen Speck auf den Rippen. .. bei fast 5 kg mit knapp 6 Wochen.

@me : leider sind meine Hämorrhoiden noch nicht wirklich besser. Schmierstoffe täglich mit hametum ein. Was kann ich sonst noch tun? Was macht ihr mit euren Mäusen wenn sie ihre wachphase habe  und nicht essen wollen? Wir singen oder ich Spiel auf der Blockflöte wir tanzen zusammen durchs Zimmer.  Wir unterhalten uns.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung