Autor Thema: Tiramisu  (Gelesen 1087 mal)

sunny+djuli

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 406
  • Wir lieben dich über Alles auf der Welt <3
    • Mail
Tiramisu
« am: 19. März 2012, 08:23:36 »
Hallo ihr Lieben,

her mit euren besten Tiramisu-Rezepten  :P ;D

LG
Das funkeln deiner Augen bringt mein Herz zum lachen.
In dein strahlendes Gesicht zu schauen ist das Schönste dieser Welt.


Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:Tiramisu
« Antwort #1 am: 19. März 2012, 09:47:37 »
Ein komplettes Rezept kann ich nicht bieten, aber was ich mal gegessen habe und sehr lecker war: anstatt des Kaffees um den Löffelbisquit zu tränken, wurde Kakao genommen. :D Das war soooo lecker. Quasi Kinder-Tiramisu. ;D


sunny+djuli

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 406
  • Wir lieben dich über Alles auf der Welt <3
    • Mail
Antw:Tiramisu
« Antwort #2 am: 19. März 2012, 10:52:13 »
das ist natürlich auch eine gute idee und werde ich sicher mal erproben  ;D
dann kann djuli mitfuttern.


ich habe  mir so viele tiramisurezepte angeschaut....einige sind mit steifem eiweiss und ohne eigelb..andere mit beidem und dann gibt es auch noch welche nur mit eigelb  ???
was denn da nu das richtige?
Das funkeln deiner Augen bringt mein Herz zum lachen.
In dein strahlendes Gesicht zu schauen ist das Schönste dieser Welt.


Gwynifer

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 667
Antw:Tiramisu
« Antwort #3 am: 19. März 2012, 12:18:49 »
so, das ist für mich das beste Rezept.. die Creme wird fest, es schmeckt lecker..

500 g Mascarpone
4 Eigelb
2 Eiweiss
200 g Puderzucker
4 cl Amaretto (oder alkoholfreien Amarettosirup)
1 Packung Löffelbisquit
Kakao
1/4 l Espresso oder Kakao

Eigelb schaumig schlagen, dann nach und nach den Puderzucker unterrühren bis die Masse cremig und fast weiss geworden ist. Vorsichtig den Mascarpone und den Amaretto unterheben. Die Eiweiss zu Schnee schlagen und unterheben. Lagenweise mit Löffelbisuit in eine flache Form schichten, die Löffelbisquits mit Espresso oder Kakao tränken.
Gut 2 Stunden (besser 4) kalt stellen, mit Kakao bestreuen.
-----------------------------------------------

Wunder 1: Junge, Feb 07

Wunder2: Mädchen, März 11

Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3335
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:Tiramisu
« Antwort #4 am: 20. März 2012, 10:58:28 »
Hallo,
ich mach am liebsten das Tiramisu http://www.chefkoch.de/rezepte/447691137015297/Tiramisu-mit-Eierlikoer.html
keine frischen rohen Eier find ich schon beruhigend  :D.
Für Kids hab ich auch schon die Biskuits mit Kakao getränkt und den Mascarpone mit Milch verrührt und mit Orangenschale aromatisiert, war sehr lecker  ;)

LG


bibi1980

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2825
Antw:Tiramisu
« Antwort #5 am: 21. März 2012, 09:37:01 »
ich hab ne ganz schnelle variante mit geling-garantie  :D

3 ganze eier
500 gr mascarpone
100 gr zucker
schwarzer, kalter kaffee
biskotten

eier mit zucker schaumig schlagen, bis eine weisse masse entsteht. mascarpone löffelweise langsam  unterrühren. die masse darf nicht flüssig werden!

und dann ... biskotten in kaffee trenken, in eine form schichten, creme drauf und abwechselnd so lange weiter, bis alles verbraucht ist  :)

am schluss noch kakao drübersieben, paar std im kühlschrank ziehen lassen (ich machs meist am abend für nächsten tag)

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3219
Antw:Tiramisu
« Antwort #6 am: 21. März 2012, 09:45:09 »
ich mach immer eine kindervariante was wir "schlabbeldidu" nennen. :)

500g Quark
200g Mascarpone
100g Zucker
mandarinen oder aprikosen
kurz vorm servieren dann noch bissl kakao drauf.


Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Tiramisu
« Antwort #7 am: 21. März 2012, 09:48:10 »


Ich mach auch immer die Variante mit Eierlikör!  :)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27209
Antw:Tiramisu
« Antwort #8 am: 21. März 2012, 23:09:58 »
Ich mach immer ein schnelles, fettarmes Sommertiramisu

Dazu Vanillejoghurt mit Magerquark verrühren. Da braucht man keinen extra Zucker, da der Joghurt meist süss genug ist.

Dann die Löffelbiskuits in Campari tränken (alternativ O-Saft), und abwechselnd Creme, Biskuits und Erdbeerscheiben schichten. Obendrauf kann man z.B. Mandelplättchen (leicht angeröstet) tun.

Kein Tiramisu im eigentlichen Sinne, aber kam grad im Sommer immer sehr gut an und dank "mit ohne Ei" auch super zum Mitnehmen



lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Tiramisu
« Antwort #9 am: 23. März 2012, 13:15:56 »
Ich mache ab und an eine Apfelvariante - auch eher frisch.

Dazu wird zwischen Löffelbisquits  und Quarkmasse (normaler Quark, cremig gerührt mit etwas Zucker und Apfelsaft) eine Schicht mit Apfelbrand flambierter Äpfel geschichtet ;) Lecker!

Für Kinder kann man den Apfelbrand auch weglassen und nur Apfelsaft nehmen.

Mein "normales" Tiramisu mache ich auch immer mit normalem Quark und ohne Eier - dann ist das nicht so mächtig.






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

perdita

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
  • 3 mädels
Antw:Tiramisu
« Antwort #10 am: 23. März 2012, 13:42:26 »
2     Limette(n)
2     Zitrone(n)
250     Mascarpone
500     Joghurt
90 g    Zucker
200 g    Löffelbiskuits
(3 EL    Zitronenlikör ) schmeckt auch ohne-dann  familientauglich.

Hab das letzten sommer zu ner Party gemacht, mit und ohne jeweils ein schüssel, sehhhhhr lecker. rezept war von chefkoch, wird aber gemacht wie jedes Tiramisu.

Limetten Abreiben, Früchte Pressen, Saft und die hälft des Abriebs kommen in die Creme (Wenn ohne Likör noch etwas für die Bisquits überlassen)
Schichten, restlichabrieb oben auf.

Große Schwester 09.2008*
Sternenschwester 04.2012 *+ 34 ssw
Kleine Schwester 04.2013*

Wie schön muß es erst im Himmel sein,
wenn er von außen schon so schön aussieht!
Astrid Lindgren (aus Pippi Langstrumpf)?

TaLiMa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6779
Antw:Tiramisu
« Antwort #11 am: 24. März 2012, 09:00:20 »
das hier ist der hammer, zwar etwas aufwändiger, aber es lohnt sich!

http://www.chefkoch.de/forum/2,25,139116/Schokoladen-Tiramisu-von-Jamie-Oliver.html

ich habe allerdings keine weiße, sondern dunkle schokolade genommen. und mehrere schichten gemacht. alle waren schwer begeistert!
Im Herz. Im Bauch. Im Juli.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung