Autor Thema: Rum-Fort-Rezepthilfe  (Gelesen 1753 mal)

zwillingstierchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9207
  • Zwillinge sind jeden Tag ein neues Abenteuer!
Rum-Fort-Rezepthilfe
« am: 24. Juli 2013, 21:22:40 »
Hi!

Wer kennt es nicht? Da hat man geplant schön eingekauft und eigentlich genau den Bedarf kalkuliert und trotzdem hat man plötzlich irgendeine Zutat, die man doch nicht brauchte und jetzt irgendwie verwerten muss.

Dinge, die RUM liegen und FORT müssen. Oft genug ist es schwierig dazu ein passendes Rezept zu finden. Man will ja nicht immer das Gleiche machen. Wenn man Pech hat, fällt einem nix Gescheites ein und schwupps landen die Zutaten dann doch irgendwann im Müll.

Um das zu vermeiden, würde ich hier gerne den "Rum-Fort-Rezepthilfe"-Thread starten. 8)

Bei wem etwas RUM liegt, das FORT muss, der postet seine Problemfälle hier und wem ein gutes Rezept oder eine Idee einfällt, wie man das gut verwerten kann, versucht dem Poster aus der Patsche zu helfen.

Ich starte dann gleich mal mit meinen "Problemfällen":

-Zwei kleine Fläschen Eierlikör, die ich verarbeiten muss. Sollten irgendwann mal in einen Kuchen aber dann habe ich doch was anderes gebacken udn sie sind verwaist.

- Zwei Vanille-Fertig-Puddings. Ist hier so kein Mensch und wollte ich für einen Erdbeerkuchen benutzen aber dann hieß es " Neeeee, mach doch lieber ohne!" s-:) :P

- Viel zu viele Trauben, vor allem grüne, klassischer Doppelkauf von meinem Schatz udn mir UND ich hatte vergessen, das eh noch welche im Kühlschrank sind...

- Dosenfisch  :-X Irgendwie haben wir hier immermal eine Dose Dosenfisch mitgenommen und in die Kammer geräumt beim EInkaufen, kann man ja immer mal schnell, falls wir nicht kochen wollen...Nur gegessen hat es dann doch nie jemand. Gibt es irgendwelche Rezepte mit Diesem Dosenfisch in diversen Soßen? Vielleicht irgendwelche Salate oder Aufläufe?

-getrocknete rote Linsen. Da habe ich für ein rezept mal eine Handvoll gebraucht aber das war nicht so der Bringer also brauch ich eine andere Idee für den restlichen Pack!

Her mit euren Ideen!
Erziehung ist im wesentlichen das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #1 am: 24. Juli 2013, 23:43:07 »
Für die Linsen haben Anja und ich vor ein paar Wochen einige Rezepte (bei Salate und Hauptspeisen oben) eingestellt. Die kannst du auch in Tomatensauce als Bolognese-Ersatz zu Nudeln kochen.

Den Eierlikör bitte hier vorbeibringen, ich trinke ihn für dich  ;D Oder kippe ihn über Schokoladeneis oder so. Kriege ich auf jeden Fall los ;)

Aus den Trauben Gelee kochen? Oder entsaften?

Den Vanillepudding in Rührkuchenteig anstelle von Milch reinrühren?


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10846
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #2 am: 25. Juli 2013, 09:35:27 »
Eierlikör:
"Heiße Oma" findest du bei Chefkoch und so, ich hab nur ein TM-Rezept, wo es noch mal aufgeschäumt wird, aber es ist bestimmt auch so lecker für euch Erwachsene.

Zum Rest bin ich gerade überfragt, aber es gibt in den Weiten des Internets auch Seiten mit "Kühlschranksuche". Lebensmittel eingeben und schauen, was er "ausspuckt", was eurem Gaumen dann auch mundet...


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #3 am: 25. Juli 2013, 10:27:04 »
Aus den Trauben kannst Du doch Trauben-Schoko-Spieße machen *mjam*, ansonsten vielleicht Gelee. Eierlikör würde ich in einem Kuchen verbraten. Den Dosenfisch hmmm da fällt mir spontan nichts ein.

Vielleicht kannst Du aus Keksen, Vanillepudding und Obst so ein Trifle machen, schmeckt sicher lecker :-)

zwillingstierchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9207
  • Zwillinge sind jeden Tag ein neues Abenteuer!
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #4 am: 25. Juli 2013, 21:25:14 »
Danke schonmal!

Jewa, dann her mit dem TM-Rezept. Das versuche ich dann gerne.

Haselmaus, kann man Milch durch Pudding ersetzen? Eins zu eins in der Menge? Ändert das dann nicht die Konsistenz? Habe ich noch nie gemacht aber wäre eine Idee...

Trauben entsaften...hm, das wäre eine Idee. Oder Gelee. Mit was könnte ich denn Traubengelee aufpeppen? Nur Traube ist bestimmt langweilig...

Dragoness, meine Trifle schmecken alle doof.  :P das kann ich nicht. Egal welche ich ausprobiert habe. Funzt nich.

So udn was liegt bei euch RUM und muss FORT?
Erziehung ist im wesentlichen das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #5 am: 25. Juli 2013, 22:03:20 »
Mit Apfelsaft aufpeppen?  Wobei ich Traube pur auch mag.
Evtl. mit was alkoholischem, damit es Richtung Wein schmeckt?

Wegen Pudding in Rührteig: Hab ich auch noch nie gemacht, würde ich einfach mal testen.

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10846
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #6 am: 26. Juli 2013, 08:07:03 »
Hier ist das Video-Rezept (aber erstmal anschauen, sie macht es nämlich etwas falsch  ;)): http://www.youtube.com/watch?v=4ABDqynQlaE

Wegen Vanillepudding/Milchersatz:
Kommt mir auch komisch vor, ich hatte bislang nur Rezepte, in denen Mehl zum Teil durch das Puddingpulver (das meintest du doch, oder?) ersetzt wurde. Aber ich bin kein Backprofi, also bestimmt nicht der beste Ansprechpartner...

Weintrauben:
http://www.chefkoch.de/rs/s0e1n1/Marmelade+Weintrauben/Rezepte.html

Dosenfisch (Angabe/Rat ohne Gewähr  S:D):
http://www.chefkoch.de/rs/s0/Dosenfisch/Rezepte.html



Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

zwillingstierchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9207
  • Zwillinge sind jeden Tag ein neues Abenteuer!
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #7 am: 26. Juli 2013, 11:00:28 »
HA! Dosenfisch-Nudelsalat. DAS werde ich versuchen!
Erziehung ist im wesentlichen das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10846
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #8 am: 26. Juli 2013, 13:29:04 »
Dann berichte mal bitte... ich bin sehr gespannt.
Also, wenn du "normalen" Nudelsalat machst, komm ich gerne mal vorbei (ich liebe Nudelsalat und wir setzen uns da fast rein  s-:)), aber die Fischvariante kann ich mir so gar nicht vorstellen.  8)


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #9 am: 27. Juli 2013, 16:30:17 »


Wegen Vanillepudding/Milchersatz:
Kommt mir auch komisch vor, ich hatte bislang nur Rezepte, in denen Mehl zum Teil durch das Puddingpulver (das meintest du doch, oder?) ersetzt wurde. Aber ich bin kein Backprofi, also bestimmt nicht der beste Ansprechpartner...



Nein, du meintest fertigen Pudding, oder? Sonst nehme ich natürlich alles zurück.

zwillingstierchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9207
  • Zwillinge sind jeden Tag ein neues Abenteuer!
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #10 am: 27. Juli 2013, 19:34:19 »
Ich meinte fertigen Pudding, so aus dem Becher zum Löffeln.
Erziehung ist im wesentlichen das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.

zwillingstierchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9207
  • Zwillinge sind jeden Tag ein neues Abenteuer!
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #11 am: 03. September 2013, 10:20:29 »
Also Nudelsalat mit Dosenfisch wird nur bedingt zu meinem Lieblingsrezept. Es ist zwar supereinfach und schmeckt im richtigen Mischungsverhältnis auch gut AAAABER es ist nicht jedermans Sache. Ich hbae es doch auf dem Büffet stehen gehabt und nachdem die Gäste wussten, was es ist, haben sie es nicht angerührt. s-:)

Hat jemand en Idee ws ich mit fertig gebackenen Schnitzeln ( paniert) Spannendes anfangen könnte?

Die liegen hier so RUM und müssen FORT. :D
Erziehung ist im wesentlichen das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #12 am: 06. September 2013, 08:25:28 »
Asiatisch angehaucht in Streifen schneiden, mit gebratenem Reis oder gebratenen Nudeln, Gemüse nach Geschmack dazu, Sojasauce usw.?

Oder halbieren und Sandwiches daraus machen und in die Schule/auf Arbeit mitnehmen?

Waren die schon mal eingefroren? Sonst könntest du sie auch einfrieren!


Nici+YaMa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14059
  • Glücklich komplett !!!!
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #13 am: 08. September 2013, 12:00:12 »
Über Nacht in Sahne einlegen, Dosenpilze oder Zwiebelringe und Speck dazu und dann am nächsten Tag überbacken *yummi*
Soooooooooooo zart !
Nici mit Yannic und Maja :-)


Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #14 am: 08. September 2013, 13:46:36 »
Boah, Nici, darauf habe ich jetzt sofort Hunger  :o ;D

zwillingstierchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9207
  • Zwillinge sind jeden Tag ein neues Abenteuer!
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #15 am: 08. September 2013, 14:07:55 »
Danke für die Tipps! Nicis Idee werde ich auf jeden Fall ausprobieren, wenn ich nochmal Schnitzel übrig behalte und Haselmaus' Idee mit Asiatisch oder Sandwiches ist auch genial. Auf die einfachsten Sachen kommt man manchmal gar nicht! :D

Ich habe sie jetzt als Schnitzel Hawaii überbacken. War auch nicht schlecht aber das mache ich halt fast immer! ;D
Erziehung ist im wesentlichen das Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #16 am: 21. September 2013, 15:07:13 »
Wir hatten gestern Kartoffelpüree (selbstgemacht) und doch "etwas" zu viel gemacht. Heute gab es wieder Püree zum Mittag und es immer noch was da.

Nun mag ich nicht morgen schon wieder Püree essen.

Hat hier jemand eine Idee, was man damit noch zaubern könnte? Zum Wegschmeißen ist es mir dann doch zu schade.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Sweety

  • Gast
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #17 am: 21. September 2013, 17:38:10 »
Kroketten oder Herzoginkartoffeln.

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #18 am: 21. September 2013, 19:16:47 »
Kann man daraus keine Kartoffelsuppe oder Kartoffelpuffer zaubern (sind halt dann feine Kartoffelpuffer ;-) )

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10846
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Rum-Fort-Rezepthilfe
« Antwort #19 am: 21. September 2013, 19:29:32 »
Man kann eine Suppe machen und mit dem KaPü-Rest "binden".

Aber sag mal, wie viel KaPü machst du denn, dass du so viele Reste hast?


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung