Autor Thema: Rezepttip - Gebeizter Lachs  (Gelesen 819 mal)

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4571
  • Alles
Rezepttip - Gebeizter Lachs
« am: 12. Februar 2015, 16:10:21 »

Hallo Mädels,


ich habe am Wochenende zum 1. Mal Fisch gebeizt. Vor vielen Jahren habe ich das mal bei einer Einladung gegessen und war hin und weg. Das Rezept hab ich sofort eingesackt, aber irgendwie nie nachgemacht. Jetzt lachte mich beim ALDI am Samstag das Lachsfilet so freundlich an, da musste ich einfach mal ran.

Es ist so einfach und das Ergebnis so saulecker – kann ich nur empfehlen!

Für ein gutes kg Lachs gedacht, ich hab es für 600 g Filet gebraucht

Den Fisch evt. entgräten, wenn nötig, und etwas ziselieren (kleine Einschnitte machen, gerade bei dickeren Stellen), damit die Beize gut einzieht.


4 EL Salz und 1 EL Zucker (ich nenne diese Mischung SZ im Folgenden)
je 1 TL Korianderkörner und scharzer Pfeffer, beides grob mörsern
2-3 Lorbeerblätter, gehackt
1 Bund Dill (oder getrockneter, ich hatte keinen frischen)
Petersilie ggfs.

Die Hälfte von SZ auf einen flachen grossen Teller geben, darauf die Hälfte der Kräuter-Gewürzmischung, den Fisch mit der Haut nach unten drauflegen, darauf dann den Rest der Kräuter und zum Schluss SZ, etwas eindrücken.
Mit Alufolie fest verschliessen und ab in den Kühlschrank für 8-10 h. Dann einmal wenden und wieder 8-10 Stunden kühlstellen.

Alles gut abwaschen, Fisch in feine Scheiben schneiden (enthäuten) und mit z.B. Dilljoghurt anrichten.

Der geht so:

10 cl Joghurt
4 cl Schmand oder saure Sahne
Saft einer halben Zitrone
2 EL gehackter Dill
Salz und Pfeffer aus der Mühle


Das ist letztlich das Prinzip von Graved Lachs, nur ohne eingraben oder beschweren. Ganz einfach, und einfach nur sooo lecker.

Viel Spass beim Nachmachen und guten Appetit!

:)
Anja

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40188
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Rezepttip - Gebeizter Lachs
« Antwort #1 am: 12. Februar 2015, 16:17:01 »
Gut, dass ich gerade gegessen habe und nicht mehr vor hatte heute einzukaufen - das klingt lecker, ich liebe Lachs sowieso und notiere es mir für einen Mann-und-Kinder-freien-Tag 8)


Trouble2011

  • Gast
Antw:Rezepttip - Gebeizter Lachs
« Antwort #2 am: 12. Februar 2015, 17:18:05 »
Oh, das klingt als könnte es prima zur Suppe passen!

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4571
  • Alles
Antw:Rezepttip - Gebeizter Lachs
« Antwort #3 am: 12. Februar 2015, 20:51:04 »
Zu einer Lachssuppe? Oder welche hast Du im Sinn? Das ist aber eine gute Idee, bestimmt sind die auch in Broccoli-, Blumenkohlsueppchen oder Vichyssoise lecker.

Trouble2011

  • Gast
Antw:Rezepttip - Gebeizter Lachs
« Antwort #4 am: 14. Februar 2015, 12:01:12 »
Ich hatte Kohlrabisuppe! :)
Aber ich gehe fest davona us, dass man auch Blumenkohl, Broccoli und Zuccini nehmen könnte. *schmatz*

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung