Autor Thema: preiswerte Gerichte / Rezeptideen gesucht  (Gelesen 1329 mal)

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
preiswerte Gerichte / Rezeptideen gesucht
« am: 11. Juni 2013, 09:45:42 »
Hallo zusammen.

Mein Auto war kaputt und die Reparatur hat ein großes Loch in die Haushaltskasse gerissen. Der Monat hat zwar erst begonnen, aber viel ist nicht mehr drin  :-\

Nun erstelle ich gerade die Kochpläne und suche dafür preiswerte Gerichte.

Kann mir jemand ein paar nette Rezepte verraten?

LG
Bomelo
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Schnukkel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1099
Antw:preiswerte Gerichte / Rezeptideen gesucht
« Antwort #1 am: 11. Juni 2013, 09:55:53 »
Milchreis  :D

Essen wir im Moment total gerne und oft und ist total preisgünstig.
250 Gramm Reis und ein Liter Milch, etwas Zucker oder Obst.

Kartoffeln und Spinat
Rührei
Griesbrei
Pfannkuchen
Kartoffelpuffer
Kartoffelbrei mit Bratwürstchen
Reispfannen (mit Gemüse oder Fleisch)
Nudeln mit Soße
Nudelsuppe
Eintöpfe
Ofenkartoffeln mit Quark
Nudelauflauf


Mir fällt sicherlich noch mehr ein...




dirk12_3

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
Antw:preiswerte Gerichte / Rezeptideen gesucht
« Antwort #2 am: 12. Juni 2013, 09:46:25 »
Du kannst auch mit günstigen Sachen kochen die sehr satt machen, z.B. Weizen.

250 g Weizen und gewürfelte Zucchini mit Knoblauch in der Pfanne dünsten, derweil einen Topf mit ca. 700ml Gemüserühe und ca. 6 Esslöffel Weißwein anwärmen. Dann die Flüssigkeit nach und nach in die Pfanne geben und köcheln lassen.

Gut schmeckt es dann noch Tomaten zu salzen und zu pfeffern und in einer anderen Pfanne anzubraten und dazu zu geben.

+ normalerweise wird dann noch Parmesan unter den Weizen gemischt, aber der ist natürlich teuer, kannst auch anderen Käse nehmen, oder ganz weglassen.

Guten Apetit!

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11083
Antw:preiswerte Gerichte / Rezeptideen gesucht
« Antwort #3 am: 12. Juni 2013, 10:02:26 »
Schnuckel hat die meisten Sachen schon gesagt... Eigentlich sind ja fast alle Gerichte ohne Fleisch recht günstig, gerade, wenn man saisonales Gemüse nimmt... Milchreis, Pfannekuchen, Kartoffel-Gemüsestampf sind hier auch so "Not-Gerichte", weil wir die Zutaten eigentlich eh immer da haben. Dann durchforste nochmal Vorratskammer und Tiefkühlfach, da finden sich auch immer noch "Schätze", mit denen man ein paar Tage länger auskommt bis zum nächsten Einkauf. Wenn du Brot nicht selbst backst, kannst du meist in den Bäckereien Sachen vom Vortag für kleines Geld haben.
Ich drücke die Daumen, dass ihr den Monat gut übersteht und es nächsten Monat besser aussieht!



Geunevive

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2319
Antw:preiswerte Gerichte / Rezeptideen gesucht
« Antwort #4 am: 12. Juni 2013, 10:10:07 »
reisauflauf, kirschmichl (reisauflauf mit kirschen ;) ), scheiterhaufen, grießbrei, chilli (je nachdem wo man das fleisch kauft...), pfannkuchen, kaiserschmarrn, nudeln in allen möglichen varationen mit gemüse, oder auch einfach nur mal schinkennudeln (mit und ohne ei). kartoffelpuffer oder verschiedene aufläufe.
wenn es so warm ist essen wir auch mal gerne nur nen nudelsalat oder wurstsalat. kann man auch gut für 2 tage machen.

sorry falls was schonmal genannt wurde, bin grad beim arbeiten und hab nur den ersten post gelesen.



kirschline

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 27
  • erziehung-online
Antw:preiswerte Gerichte / Rezeptideen gesucht
« Antwort #5 am: 16. Juli 2013, 10:21:18 »
Im Prinzip kannst du schon richtig viel Geld sparen, wenn ihr auf Fisch und Fleisch verzichtet. Fällt gar nciht schwer und ist auch noch gut!

Sonne1978

  • Gast
Antw:preiswerte Gerichte / Rezeptideen gesucht
« Antwort #6 am: 16. Juli 2013, 13:50:02 »
Zum Frühstück oder Abendbrot evtl. mal Haferflocken + Milch? Mögen unsere Kinder total gern. Manchmal noch mit ein paar Rosinen oder kleingeschnittenem Obst.

Kombinationen mit folgenden Lebensmitteln sind günstig:
- Reis
- Nudeln
- Kartoffeln
- Hülsenfrüchte
- Tomaten (aus der Dose oder frisch)
- Mais (Dose)
- Sauerkraut
- TK-Gemüse (Spinat, Gemüsemischungen)
-  saisonales Gemüse (z. B. Blumenkohl, Brokkoli, Champignons, Fenchel, Gurken, Kohlrabi, etc.) mit einer Mehlschwitze oder als Auflauf
- Margarine statt Butter
- Eier
- Milch
- Sahne
- Leberkäs / Würstchen gebraten oder in einem Auflauf (fettig, aber ab und an mal lecker)
- Suppen / Eintöpfe

Konkrete Rezepte:
- Omelette (mit Gemüse, geräuchertem Lachs, Schinken oder Speck)
- Pfannkuchen herzhaft oder süß
- Kartoffelgratin, Reibekuchen, Kartoffelbrei, Ofenkartoffeln
- Kartoffeln mit Heringsstip (letzteres gibt's fertig bei Aldi zu kaufen, kann man noch mit Milch strecken, dann ist die Soße nicht so cremig)
- Reisauflauf, Tomatenreis, gebratener Reis
- Nudeln als Auflauf, mit Soße, gebraten, als Salat
- Flamkuchen (Teig besteht nur aus Mehl und Wasser)
- Tarte / Quiche
- Sauerkraut + Würstchen + Kartoffeln
- Spinat + Kartoffeln + Ei
- Salate (Nudel, Reis, Kartoffel, Couscous, grün, Gurke, Tomate, weisse Bohnen etc.)
- Maccaroni & Cheese
- Senfeier
- Chili (mit oder ohne Fleisch)
- Ratatouille

usw.

Google spuckt viele Rezeptideen aus :)
« Letzte Änderung: 16. Juli 2013, 13:59:15 von Sonne1978 »

kirschline

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 27
  • erziehung-online
Antw:preiswerte Gerichte / Rezeptideen gesucht
« Antwort #7 am: 17. Juli 2013, 10:14:34 »
Wir kaufen einmal die Woche ein, dann halt richtig groß! Und wenn man alle Basícs zusammenhat, kann man daraus eigentlich alles machen.
Also ich meine jetzt Brot, Kartoffeln, Reis und Nudeln als Grundlage
und dann noch verschiedene Gemüsesorten, viel Obst und Käse dazu. Daraus kann man wirklich viel zaubern und es wird nicht teuer!

primaballerina

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 15
  • erziehung-online
Antw:preiswerte Gerichte / Rezeptideen gesucht
« Antwort #8 am: 14. November 2013, 20:16:37 »
Es gibt ein Buch "Hartz IV in aller Munde: 31 Tage Vollwertkost", hier beschreibt die Autorin Rezepte, die vollwertig und gesund sind und fast nichts kosten, einfach Mal "Ute Marion Wilkesmann" bei Google eingeben und mehr als 5000 kostenlose Rezepte hat Frau Wilkesmann auch online gestellt in ihrem vollwertkochbuch  :)
LG
Simon
*enternt*

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung