Autor Thema: Keime ziehen  (Gelesen 2616 mal)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40518
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Keime ziehen
« am: 24. April 2014, 09:24:10 »
Zieht jemand von euch Keime?

Wenn ja, habt ihr richtige Keimgläser oder etwas selbst dafür Gebautes?
Welche Keime bevorzugt ihr? Was macht ihr dann Essenstechnisch damit?

Ich bin lange AU, ich brauche ein neues Hobby :)


Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Keime ziehen
« Antwort #1 am: 27. April 2014, 20:47:28 »
Meine bisherigen Keimglasversuche endeten immer mit Schimmel. Keine Ahnung, was ich falsch gemacht habe, habe immer gespült usw.

Deshalb gibts hier nur Kresse (auf Papier gezogen).

Geschmacklich mag ich alle Sprossen total gerne, Radieschen z.B..
Gerne im Salat oder auf Butterbrot oder in Frischkäse.


MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2898
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Keime ziehen
« Antwort #2 am: 27. April 2014, 21:11:13 »
Ich hab mir so ein Glas bei DM gekauft. Damit ging das immer ganz gut.

Wir haben die aber immer nur genascht oder mal aufs Brot gelegt.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Keime ziehen
« Antwort #3 am: 27. April 2014, 21:55:57 »
Meins war auch vom DM. Vllt. sollte ich es nochmal probieren.
Wir hatten in der damaligen Wohnung extrem hartes Wasser. Aber kann das wirklich daran liegen? Am Ende wars gar kein Schimmel, sondern Kalkablagerungen? In Blumentöpfen hatten wir auch immer Kalk, der irgendwann wie Schimmel aussah.


Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Keime ziehen
« Antwort #4 am: 27. April 2014, 22:03:07 »
Ich hab auch ein Glas von DM, hab's lange nicht mehr benutzt. Hat aber immer gut geklappt.
Habe hin und wieder Mungobohnen damit gezogen, für ein bestimmtes Gericht (was ich auch lange nicht mehr gemacht habe). Roh mag ich Sprossen nicht so gerne, aber kurz gegart find ich sie sehr lecker, auch die Kinder und mein Mann mögen's :)
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Samika

  • Gast
Antw:Keime ziehen
« Antwort #5 am: 28. April 2014, 09:43:16 »
Ich hab ein Keimglas von Kaufland. Da machen wir Kresse und Mungobohnenkeime drin. Die Kresse kommt auf`s Brot und die Mungodinger in den Wok. :)

TiPi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4112
Antw:Keime ziehen
« Antwort #6 am: 28. April 2014, 09:50:32 »
Das ist kein Schimmel (sieht aber genau so aus) das sind ganz feine Wurzeln!!!! Das passiert fast JEDEM das die ersten Zuchten weggeschmissen werden weil man denkt das alles schimmelt  ;D

Meine bisherigen Keimglasversuche endeten immer mit Schimmel. Keine Ahnung, was ich falsch gemacht habe, habe immer gespült


Ging mir auch erst so, nach langem lesen und erkundigen war dann alles ganz logisch :P

Hier ist es zB erklärt http://www.getreidemuehlen.de/blog/keimsaat-und-schimmel/2011/08/05/
« Letzte Änderung: 28. April 2014, 09:52:19 von TiPi »

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14278
Antw:Keime ziehen
« Antwort #7 am: 28. April 2014, 10:06:23 »
Ich habe das Original BioSnacky Glas seit ewigen Zeiten. Die Lust auf Sprossen keimt (wie passend) immer mal wieder auf und dann verschwindet das Glas auch schon mal für mehrere Monate im Schrank. In den mehrheitlich sonnigen Monaten ist aber eigentlich immer Hochzeit, da wir da doch "noch" mehr Salat essen als im übrigen Jahresverlauf.

Ich benutze sehr gerne Alfalfa, Mungobohne, Linsen, Kichererbsen und Radieschen. Geschimmelt hat bei mir mit dem Glas wirklich noch nie etwas. Kresse ziehe ich entweder auf Watte oder Erde im Blumentopfunterteller auf der Fensterbank.

Gegessen werden die Sprossen in Salaten, auf dem Brot, als Snack, in der Currypfanne (mit und ohne Fleisch) oder im selbstgemachten Kräuter-/Sprossenquark zu Kartoffeln.
« Letzte Änderung: 28. April 2014, 18:02:11 von deep_blue »
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40518
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Keime ziehen
« Antwort #8 am: 28. April 2014, 11:02:57 »
Ich hab mir gerade drei Gläser gekauft :D


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53116
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Keime ziehen
« Antwort #9 am: 28. April 2014, 11:23:17 »
Ich hab keine Ahnung, dachte bei Keimen aber an ... naja an Keime halt ... also so krankmachende ....  S:D Und fragte mich wen du "vergiften" willst.  ;D

lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Keime ziehen
« Antwort #10 am: 28. April 2014, 11:52:27 »
christiane, super danke für den thread :D

erst gestern sprach ich darüber kresse zu ziehen...da wir uns  auf dem balkon mit gemüse austoben, nicht viel aber immerhin etwas ;D entstand dann der wunsch nach kresse ;D

klasse, freu mich über die tipps. :)
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

Samika

  • Gast
Antw:Keime ziehen
« Antwort #11 am: 06. Mai 2014, 21:31:07 »
Ab dem 15.05. gibt es bei Aldi (Nord) wieder Saat-Sets für Kinder, u.a auch Sprossengarten ;)



Radieschen, Kresse und Ruccola

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40518
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Keime ziehen
« Antwort #12 am: 06. Mai 2014, 21:39:39 »
Ohhh, vielen Dank! :D

Da muss ich meinen Katzensitter beauftragen, dass er das für uns besorgt.


Rumpelstilzchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2633
Antw:Keime ziehen
« Antwort #13 am: 06. Mai 2014, 21:44:33 »
Hast Du mit Deinen drei Gläsern denn schon etwas gezogen? Erzähl mal!
Ich hab mich von dem Thread anschubsen lassen und vor ein paar Tagen mal wieder Mungobohnen angesetzt - heute gegessen. Hat prima geklappt (mit dem Keimglas von dm).

LG, CLaudia
Rumpelstilzchen 5/2010
Wilde Hilde 1/2008
Künstler 12/2004

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2936
Antw:Keime ziehen
« Antwort #14 am: 06. Mai 2014, 22:01:46 »


Das ist kein Schimmel (sieht aber genau so aus) das sind ganz feine Wurzeln!!!! Das passiert fast JEDEM das die ersten Zuchten weggeschmissen werden weil man denkt das alles schimmelt  ;D

Meine bisherigen Keimglasversuche endeten immer mit Schimmel. Keine Ahnung, was ich falsch gemacht habe, habe immer gespült


Ging mir auch erst so, nach langem lesen und erkundigen war dann alles ganz logisch :P

Hier ist es zB erklärt http://www.getreidemuehlen.de/blog/keimsaat-und-schimmel/2011/08/05/
na toll, gestern habe ich meine auf Papier gezogene Kresse weg geworfen. Wegen Schimmel,
der offensichtlich keiner war  :-( ;D ;D ;D
Neuer Versuch macht kluch.
Andere Frage: ich habe die Kressesamen einfach auf ein Küchenkrepp gestreut und feucht gehalten. Bis auf den Nicht-Schimmel hatte ich noch ein weiteres Problem. Die wachsenden Keimlinge haben sich gegenseitig hoch gehoben, so das ein Teil vertrocknet ist und alls unschön war. Wenn ich weniger dicht sähe, dann habe ich nur noch so einzelne Pflänzchen, keinen dichten "Rasen". Was mache ich falsch?
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

TiPi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4112
Antw:Keime ziehen
« Antwort #15 am: 06. Mai 2014, 22:08:13 »
Ab dem 15.05. gibt es bei Aldi (Nord) wieder Saat-Sets für Kinder, u.a auch Sprossengarten ;)



Radieschen, Kresse und Ruccola

Die haben wir seit gut 2 Jahren, die funktionieren super  s-daumenhoch


@Schwalbe: Ich kann mir vorstellen das sich die Wurzeln (die echt lang werden können) im Küchenpapier nicht richtig "eingraben" können? Deshalb verschiebt sich alles?! Hast du es schonmal mit Watte versucht?

Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Antw:Keime ziehen
« Antwort #16 am: 07. Mai 2014, 11:24:58 »
Aldo Süd hat die auch ab Morgen. Allerdings so wie es aussieht nur Kresse!
[/url]

ehemals Fannilein :-)

Samika

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 538
  • Planet F84.5
Antw:Keime ziehen
« Antwort #17 am: 11. Dezember 2015, 08:33:20 »
*schubs*

Ich bin wieder im Keim-Fieber ;D Gestern haben wir Alfalfa, Kichererbsen und Hirse angesetzt. Leinsamen möchte ich auch mal testen.

Noch wer?
Wer glücklich ist, kauft nicht.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40518
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Keime ziehen
« Antwort #18 am: 11. Dezember 2015, 09:16:01 »
Wir. Immer mal wieder. Die Kinder sogar mehr als ich ;D 8)


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40518
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Keime ziehen
« Antwort #19 am: 15. März 2017, 20:59:07 »
*schubs*

Zieht noch jemand Keime?
Ich habe heute die Gläser vorbereitet - leere Einmachgläser, Deckel mit Löcher versehen.

Jetzt überlege ich: Was ziehe ich?



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung