Autor Thema: Eure liebsten Brotrezepte  (Gelesen 974 mal)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Eure liebsten Brotrezepte
« am: 19. Juli 2012, 20:15:16 »
Ich hab gestern endlich mal wieder ein Brot selbst gebacken und es war sooo lecker! Ein Sauerteigbrot mit Quark. Mmmmh!

Verratet ihr mir Euere besten Rezepte? Backt ihr auch Semmeln, also ähm, ich mein Brötchen selbst?
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Mareike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4224
Antw:Eure liebsten Brotrezepte
« Antwort #1 am: 23. Juli 2012, 07:40:36 »
ich variiere immer mein grundrezept und mache es mittlerweile im schlaf  ;D
1 kind schule, 2 kinder kiga und mann auf arbeit...ich muss jeden 2. tag eins backen!

400 ml warmes wasser
250 gr. vollkornmehl
250 gr. weizenmehl
1/2 wuerfel hefe
salz, schuss essig

leinsamen, sesam, sonnenblumenkerne, roestzwieblen, nuesse...kommt immer drauf an, was gerade gewuenscht ist oder im haus ist  :)

muesste ich jeden 2. tag unser brot kaufen, wuerde unser wochenbudgte wohl nicht reichen  :P




Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Eure liebsten Brotrezepte
« Antwort #2 am: 23. Juli 2012, 09:05:01 »
Welches Korn nimmst Du als Vollkorn? Und welchen Type Weizen?
Hast Du schon mal probiert mit Sauerteig zu backen? Bei mir ist auch immer ein bissl Hefe mit drin, aber als Hauptbacktriebmittel nehm ich gern Sauerteig.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Gwynifer

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 667
Antw:Eure liebsten Brotrezepte
« Antwort #3 am: 24. Juli 2012, 10:07:23 »
ich mach am liebsten das 24-h-Brot

850 g gemischtes Mehl (Deinkelvollkorn, Roggenmelh, Weizenvollkornmehl, Weizenmehl etc etc)
ca 720 ml Wasser
1/2 TL Trockenhefe
1/2 Päckchen Trockensauerteig-Pulver
4 TL Salz

Alles in einer großen (!) Schüssel vermischen. Mit Folie abdecken und in einem warmen Raum 22 Stunden stehen lassen.

Nach 22 Stunden den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 2x mal falten, ich nehme dazu einen bemehlten Teigschaber. Mit Plastikfolie leicht abdecken und 15-20 min gehen lassen.

 Der Teig ist ein bißchen feucht. Jetzt vorsichtig ein bißchen rund formen (muß nicht schön sein).

1 Geschirrhandtücher  gut mit Maismehl bemehlen und das Brot "richtigrum" auf das Handtuch setzen. Mit einem anderen Tuch zudecken und 1,5 Stunden gehen lassen.

Nach 1,5 Stunden den Ofen mit Bräter mit Deckel auf 240 - 260 Grad vorheizen. Nach 30 min. den Bräter herausholen und das Brot reinfallen lassen. Einmal schütteln damit es gut liegt. Deckel drauf und in den Ofen stellen.
 Nach 30 min. den Deckel abnehmen und noch ca. 20 min. ohne Deckel weiterbacken.

Das Brot schmeckt wie vom Bäcker, hält super lange frisch und kann natürlich mit Körnern etc verfeinert werden

 
-----------------------------------------------

Wunder 1: Junge, Feb 07

Wunder2: Mädchen, März 11

Mareike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4224
Antw:Eure liebsten Brotrezepte
« Antwort #4 am: 24. Juli 2012, 10:15:44 »
ich nehme normales weizenmehl als helles und weizenvollkornmehl. kann man aber sicher auch gut mit anderen sorten machen, habe ich aber noch nicht ausprobiert...

an sauerteig habe ich mich noch nie rangetraut  :-\



Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:Eure liebsten Brotrezepte
« Antwort #5 am: 24. Juli 2012, 12:54:54 »
Hab grad eins im Ofen. Bin erst seit kurzem Selbstbacker aber grad voll im Fieber, da es bisher allen geschmeckt hat.  ;D

Aaaaaaalso:

400 ml Wasser
200g Weizenvollkornmehl (Alnatura)
400g Roggenvollkornmehl (")
1Pckg Sauerteigextrakt
2TL Meersalz
4EL Honig
1 Pckg. Frischhefe
Dann nach Belieben Leinsamen, Nüsse, Körner dazu.

Hubs, wie geht das bei Dir mit dem Quark?

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Eure liebsten Brotrezepte
« Antwort #6 am: 24. Juli 2012, 13:07:25 »
So ähnlich ist mein derzeit Lieblingssauerteigbrot auch:

5g Hefe
100g Sauerteig
100g Weizenmehl (Type 405, ich nehm immer Dinkel 630)
250g Roggenmehl (Vollkorn)
150g saure Sahne (ich nehme Quark, den hab ich meistens eh zu Hause
1 TL Salz
100ml Wasser

Die doppelte Menge empfiehlt sich, sonst reicht das Brot nichmal für's Abendessen und das Frühstück.

Der Quark ersetzt einfach einen Teil Wasser, ich hab früher auch immer mal Buttermilch anstatt Wasser genommen.

Wie macht sich der Honig im Brot? Schmeckt das leicht süßlich?

@ Gwinifer: Das klingt aber kompliziert. Warum muss das Brot so lange gehen?
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:Eure liebsten Brotrezepte
« Antwort #7 am: 24. Juli 2012, 13:23:18 »
Ah, okay. Das klingt einleuchtend mit dem Quark. Werd ich auch mal probieren.  :)

Den Honig schmeckt man gar nicht. Meine Hebi (von ihr hab ich das Rezept) hat mir erklärt, was der Honig bewirken soll. Hab's aber leider völlig vergessen.  :-[

Dea

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1497
  • Melina Celine *11.08.2008 *18.10Uhr *3000g *50cm
Antw:Eure liebsten Brotrezepte
« Antwort #8 am: 30. Juli 2012, 14:54:45 »
das mache ich gerne wenn wir grillen

http://www.chefkoch.de/rezepte/1235411228431245/No-Knead-Bread.html

man kann auch noch Oliven, getrocknete Tomaten, eigentlich alles mit reingeben.

Kommt dem echten Chiabate (Meinung eines Italieners) wohl sehr nah.





Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Eure liebsten Brotrezepte
« Antwort #9 am: 31. Juli 2012, 11:28:41 »
Das Ciabatta klingt auch lecker.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

fauchu

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 541


*11/09


Sonne1978

  • Gast
Antw:Eure liebsten Brotrezepte
« Antwort #11 am: 01. August 2012, 20:17:22 »
@hubs
lässt Du das Brot gehen? Wenn ja, wie oft und wie lange? Wirken oder nicht? Gebacken im Kasten oder frei? Und wie lange? Fragen über Fragen... ;D

Ich selbst backe gern das "Paderborner Brot" von ketex. Zu finden im Sauerteig-Forum oder bei Chefkoch. Aber da gibt's auch ein Buttermilch-Brot, das klappt auch ganz gut.

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Eure liebsten Brotrezepte
« Antwort #12 am: 02. August 2012, 07:44:29 »
@ Sonne: Ich misch alles zusammen, knete mit dem Rührgerät den Teig gut durch, forme ihn mit der Hanz zu einem Laib, lasse ihn mind. 1 Stunde gehen. Dann knete ich mit der Hand den Laib nochmal gut durch, forme ihn schön und lasse ihn nochmal ca. 1 Stunde gehen. Dann ab in den Ofen (knapp 200 Grad)

Ein reines Vollkornbrot backe ich in der Kastenform, wenn Weißmehl mit dabei ist, bleib der Laib eigentlich stabil, so dass man ohne Form backen kann.

Das Paderborner Brot schau ich mir gleich mal an. Heute gibt's Roggensemmeln.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung