Autor Thema: Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte  (Gelesen 1452 mal)

Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1136
  • erziehung-online
Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte
« am: 17. April 2013, 14:28:05 »
Verfasst am: 17.4.2013, 14:24:21    Titel: Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte     

--------------------------------------------------------------------------------
 
Hallo!

Wir heiraten am 13.6. und ich überlege die ganze Zeit, was ich kochen kann. Aus verschiedenen Gründen fällt Restaurant aus. Partyservice fällt auch flach. Wir haben 2 Gäste, die weder Konservierungsstoffe noch Geschmacksverstärker etc vertragen und ich finde keinen Anbieter, der wirklich frei davon liefert.

Bedingung für das Essen: Ich muss es vorkochen können (nur Nudeln oder so halt schnell frisch), wir sind 14 Personen, es muss irgendwie zum Wetter passen (Rouladen und Gulasch sind deshalb aus dem Rennen. Darauf hat ja keiner im Sommer Hunger).

Habt ihr noch Ideen? Gerne Vorspeise und Hauptspeise. Ein leckerer Nachtisch fällt mir schon ein und da greife ich auf altbewährte Speisen zurück.

Danke!




Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte
« Antwort #1 am: 17. April 2013, 14:30:00 »
Ich würde warscheinlich den Grill anschmeißen und jeder soll was mitbringen. Die Braut kocht an ihrem Hochzeitstag?  Mir fiele nur Gulasch ein. Aber Grill und Salate und sowas vorbereiten. Das würde prima gehen.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5514
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte
« Antwort #2 am: 17. April 2013, 14:40:23 »
Bin da bei Bettina. Grillen, dazu kann man ja leckere Beilagen, eingelegtes Gemüse, Dips und Saucen etc. reichen.

Wer sagt dir denn, dass es Mitte Juni Sommer sein wird? ;) Ich würde die Rouladen nicht unbedingt gleich verbannen. ;D




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1136
  • erziehung-online
Antw:Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte
« Antwort #3 am: 17. April 2013, 14:43:54 »
Ich habe noch etwas vergessen. 2 Tage später ist die große Feier und da machen wir ein Grillbuffet. Das fällt also für den 13. aus.

So richtig kochen möchte ich ja nicht. Ich hätte es am liebsten fertig vorbereitet und auftauen geht ja zackig.




Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte
« Antwort #4 am: 17. April 2013, 14:55:45 »
Und wenn du dann einfach nur etwas Brunch-mäßiges machst? Also gar nicht wirklich Mittag, sondern Richtung Sektfrühstück. Nix wildes, die besten Freundinnen mit einspannen und ihr sorgt für die Getränke und die Hardware, also Teller und Gläser und so.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte
« Antwort #5 am: 17. April 2013, 15:31:35 »
Kalte Platten würde ich vorschlagen.
Mit Brötchen, Fisch, Wurst, Käse, frischem Gemüse usw....
Wenn Grillen flach fällt denke ich ist das eine gute und schnelle alternative...
Salate mitbringen lassen und die Platten kann man super vorbereiten.

Lisbeth

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5206
Antw:Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte
« Antwort #6 am: 17. April 2013, 20:34:48 »
ein Mix von Bettina uns Scarlet  ;)  ;D  ich würde auch die Gäste mit einspannen, denn es ist euer Tag. Da gehört die Braut eigentlich nicht in die Küche  ;)  :-*
-------------------------------------------
Patrick - 16.06.94 , Kristin - 29.05.97 , Valentin -20.12.99 , Marleen - 21.10.05 , Thea -12.05.2008 , Johan - 30.03.2010

GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3514
Antw:Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte
« Antwort #7 am: 17. April 2013, 20:50:11 »
Erwarten deine Gäste, dass du für Sie kochst? Wenn es für Alle okay ist, dann bitte doch Jeden etwas mitzubringen, was er besonders gut kann - dann hast du ein Spezialitätenbuffet. Muss man natürlich ein bisschen vorher koordinieren, damit du nicht 10 Salate und sonst nichts hast!!

Ansonsten fällt mir ein: frisches Brot mit verschiedenen Buttervarianten: Gorgonzolabutter, Tomatenbutter, Kräuterbutter... Salatzutaten zum selber zusammenstellen, da können dann ja ruhig auch etwas "feudalere" Zutaten wie Garnelen, Lachs etc. dabei sein. Eine schöne Suppe. Beim Bäcker würde ich noch ein paar petit fours bestellen. Selbst wenn du zwei Allergiker hast - die anderen Gäste würden das vielleicht esen wollen? Eine Obstplatte kommt immer gut.

Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27075
Antw:Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte
« Antwort #8 am: 17. April 2013, 20:58:36 »
Kaltes Buffet und dazu nen Suppentopf.

Ehrlich: Auch wenns ¨nur¨ die kleine Feier nachm Standesamt ist - ich würd mich da als Braut nicht in die Küche stellen...

Ansonsten würd ich bei Freunden, Bekannten oder auch bei Nachbarschaftshilfe und Co. fragen und schauen ob ich wen finde der kocht. Da gibt es sicher wen der Euch für kleines Geld bei Euch daheim bekocht... Die Mutter einer Freundin macht das z.B. und von der Nachbarschaftshilfe gibt es z.B. Türkische Frauen, die soetwas machen.
So hatten wir hier bei einer Ehrenamtsveranstaltung mal ein sauleckeres türkisches Buffet...



Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1136
  • erziehung-online
Antw:Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte
« Antwort #9 am: 17. April 2013, 23:04:04 »
@Nipa: Deine Idee ist toll. Ich schau mal, ob es sowas gibt.

@gigi und Lisbeth: Gäste einspannen geht nicht wirklich. Die Hälfte der Gäste kommt aus Österreich, ein Teil aus Bayérn, die können hier also nichts vorbereiten. Meine Mutter arbeitet und hat nur den Donnerstag frei.


Aber ich bin da auch wirklich nicht ganz normal. Ich mache das wirklich gerne, für mich stellt es kein Problem dar und mir ist der Samstag auch wichtiger als der Donnerstag. So rein gefühlsmäßig. Da bin ich einfach sehr pragmatisch und mache das, was zu tun ist. Für mich ist es schön, wenn meine Gäste gut bewirtet sind und mein Essen gut schmeckt.

Eigentlich tendiere ich doch immer mehr zu den Rouladen. Die essen alle gerne, ich kann einfach vorher schon welche machen und sie dann einfrieren und sie isst man auch nicht jeden Tag. Habt ihr hier ein Gemüse als Beilage, welches nicht zu Winterlastig ist? Also wie Rotkohl zum Beispiel. Frische Spätzle würde ich dann schnell vorbereiten. Wenn es zu warm sein sollte, könnte man sicher auch zu Mittag Salat bieten, dann am Nachmittag Kuchen und Abends erst warm.




GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3514
Antw:Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte
« Antwort #10 am: 18. April 2013, 20:03:46 »
Ich finde Möhren immer lecker - ist zwar unspektakulär, aber wenn du die lang lässt, dann siehts toll aus. Oder mach doch verschiedene Gemüse: Zuckerschoten, Brokkolie und gibts um die Zeit nicht auch Spargel??
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011

Lisbeth

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5206
Antw:Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte
« Antwort #11 am: 18. April 2013, 22:40:53 »
okay - wenn die Gäste nicht direkt vor Ort sind, ist es natürlich etwas schwieriger.
Aber auch was Nipa vorschlug klingt gut. Vielleicht gibt es so etwas bei euch.

An Rouladen ist aber auch nichts auszusetzen  ;) *yammi*

Bin gespannt, für was du dich schlussendlich entscheiden wirst  :D
-------------------------------------------
Patrick - 16.06.94 , Kristin - 29.05.97 , Valentin -20.12.99 , Marleen - 21.10.05 , Thea -12.05.2008 , Johan - 30.03.2010

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27075
Antw:Essen nach dem Standesamt- Eure Vorschläge bitte
« Antwort #12 am: 18. April 2013, 23:55:31 »
Wo wohnst Du denn? Donnerstags hab ich frei und ich koch eigentlich ganz gut  ;)



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung