Autor Thema: Dessert Weihnachten  (Gelesen 7344 mal)

bica

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 337
Dessert Weihnachten
« am: 18. Dezember 2011, 19:45:56 »
Ich suche noch ein tolles Dessert fürt Heilig Abend OHNE Spekulatius. Hatte mal irgendwo einen Bratapfel-Tiramisu (oder so ähnlich) gelesen, kann es nicht wieder finden.

bandita

  • Gast
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2011, 20:07:11 »
Ich such mit ;D

Suche ein tolles Rezept für Mohn-Marzipan Mousse ....

Hat da wer was erprobtes??


Sonne1978

  • Gast
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #2 am: 18. Dezember 2011, 20:12:03 »
vielleicht mal bei chefkoch kucken? :)

Wir hatten letztes Jahr weisse und dunkle Mousse au Chocolat gemacht - mmmmmh, die war lecker :D

Mein Mann hat auch schon Schokoladentörtchen mit flüssigem Kern gemacht. Auch sehr lecker. Kann man ganz gut in einer Muffinform zubereiten. Dazu Eis?

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15259
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #3 am: 18. Dezember 2011, 22:33:29 »
bei uns gibt es immer parfait...dieses jahr mit vanille und dazu dann kirschne oder zwetschgen oder himbeeren,für die großen mit schuß  ;)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • erziehung-online
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2011, 10:53:35 »
Bei uns wird es dieses Jahr Orangen-Mascarpone-Creme geben




Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2011, 10:59:06 »
Ich weiß nicht wie das heisst, hab ich mal in nem Restaurant gegessen, ich würde es nachgemachtes Tiramisu nennen oder so. Auf jeden Fall wird das unser Nachtisch.

Ein bisschen Kirschsoße in ein Weinglas, dann kommt ne Schicht Mascarpone-Sahne dann ein dunkler Biskuitboden und wieder die Mascarpone Sahne usw. bis das Glas voll ist.
Finde ich total lecker!!

mausebause

  • Gast
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2011, 11:56:55 »
Mein Mann macht die "Weihnachts-Eisbombe" von Jamie Oliver - die hatten wir schonmal ,die ist sooo lecker... :D :D :D

Inaktiver Link:http://translate.google.de/translate?hl=de&langpair=en [nonactive]|de&u=http://www.channel4.com/4food/recipes/chefs/jamie-oliver/jamie-oliver-winter-pudding-bombe-recipe

Die Übersetzung ist bescheiden, aber man hat zumindest noch was zu lachen... ;D ;D
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2011, 11:59:54 von Nenita »

Laurine+Pascal+Jonas

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5364
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2011, 12:09:26 »
mein Mann hat sich Vanilleeis mit heissen Himbeeren gewünscht

am 2. Feiertag gibts bei meinen Eltern Creme Brulee, auch sehr lecker :)
“Das größte Geschenk, das mir jemand machen kann, ist, mich zu sehen und zu hören,
mich zu verstehen und zu berühren.” (Virginia Satir)

sunny+djuli

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 406
  • Wir lieben dich über Alles auf der Welt <3
    • Mail
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #8 am: 19. Dezember 2011, 19:17:11 »
klingt alles genial  ;D

ich dachte an irgendwas erfrischendes....hab aber noch gar keine ahnung  :-[
Das funkeln deiner Augen bringt mein Herz zum lachen.
In dein strahlendes Gesicht zu schauen ist das Schönste dieser Welt.


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10905
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #9 am: 19. Dezember 2011, 19:20:19 »
Hab heute probehalber Lebkuchentiramisu gemacht, weiß aber absolut nicht wie/ob das schmeckt....
Gemacht war es jedenfalls flott und durchziehen muss es ja auch einige Stunden, von daher ist es eigentlich ein ideales Rezept (wenn es denn jetzt noch schmeckt  8)).


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

sunny+djuli

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 406
  • Wir lieben dich über Alles auf der Welt <3
    • Mail
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #10 am: 19. Dezember 2011, 19:21:25 »
@jewa:  :D leckeeeeeeeeer  :D magst mir mal das rezept verraten?
Das funkeln deiner Augen bringt mein Herz zum lachen.
In dein strahlendes Gesicht zu schauen ist das Schönste dieser Welt.


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10905
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #11 am: 19. Dezember 2011, 19:26:52 »
200 g Lebkuchen (Herzen, Sterne) auf Stufe 5, 10 Sek. mahlen und in eine Auflaufform umschütten.
1 Glas Kirschen (den Saft abgießen) auf den Lebkuchen verteilen.

250 g Mascarpone
250 g Quark
200 g Schmand
etwas Zitronen- oder Limettensaft
70 g Zucker
60 g Rum, Amaretto oder Weinbrand auf Stufe 4, 15 Sek. verrühren.

Die Masse über den Kirschen verteilen und mindestens 2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, besser aber über Nacht (abdecken).
Vor dem Verzehr mit Kakaopulver, gemahlenen Nüssen und etwas Zimt bestreuen.


Ist halt ein TM-Rezept, aber kriegt man bestimmt auch so irgendwie hin.


FRAGE: Was nehm ich denn anstatt dem Alkohol, wenn es schmeckt sollen die Kids ja auch dürfen?  ???


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3335
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #12 am: 19. Dezember 2011, 21:28:11 »
200 g Lebkuchen (Herzen, Sterne) auf Stufe 5, 10 Sek. mahlen und in eine Auflaufform umschütten.
1 Glas Kirschen (den Saft abgießen) auf den Lebkuchen verteilen.

250 g Mascarpone
250 g Quark
200 g Schmand
etwas Zitronen- oder Limettensaft
70 g Zucker
60 g Rum, Amaretto oder Weinbrand auf Stufe 4, 15 Sek. verrühren.

Die Masse über den Kirschen verteilen und mindestens 2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, besser aber über Nacht (abdecken).
Vor dem Verzehr mit Kakaopulver, gemahlenen Nüssen und etwas Zimt bestreuen.


Ist halt ein TM-Rezept, aber kriegt man bestimmt auch so irgendwie hin.


FRAGE: Was nehm ich denn anstatt dem Alkohol, wenn es schmeckt sollen die Kids ja auch dürfen?  ???

Schokosoße, oder einfach ein Kaba/Kakao mit viel Pulver drin. Hab ich auch schon gemacht, mit Orangenaroma in der Mascarpone. Ich steh ja auf die Alk-Version *hicks*, aber die Nicht-Alkis waren begeistert  ;).

LG


nicikatze

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 413
  • Unser Pocken-Paule ;-)
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #13 am: 19. Dezember 2011, 21:40:00 »
Bei uns wird es eine weiße Lebkuchenmousse mit Glühweinbirnen geben. Ist auch von Chefkoch das Rezept.


Das schlimmste am Tod der Eltern ist, dass man nie weiß, ob sie stolz gewesen wären.

mausebause

  • Gast
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #14 am: 20. Dezember 2011, 08:16:10 »
Ich hab irgendwo noch das Rezept für ein Christstollenparfait rumfliegen - DAS ist auch der Hammer! :D

Bea1974

  • Gast
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #15 am: 20. Dezember 2011, 09:33:11 »
200 g Lebkuchen (Herzen, Sterne) auf Stufe 5, 10 Sek. mahlen und in eine Auflaufform umschütten.
1 Glas Kirschen (den Saft abgießen) auf den Lebkuchen verteilen.

250 g Mascarpone
250 g Quark
200 g Schmand
etwas Zitronen- oder Limettensaft
70 g Zucker
60 g Rum, Amaretto oder Weinbrand auf Stufe 4, 15 Sek. verrühren.

Die Masse über den Kirschen verteilen und mindestens 2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, besser aber über Nacht (abdecken).
Vor dem Verzehr mit Kakaopulver, gemahlenen Nüssen und etwas Zimt bestreuen.


Ist halt ein TM-Rezept, aber kriegt man bestimmt auch so irgendwie hin.


FRAGE: Was nehm ich denn anstatt dem Alkohol, wenn es schmeckt sollen die Kids ja auch dürfen?  ???

Ich mach Tiramisu immer mit alkoholfreiem Amaretto!

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #16 am: 20. Dezember 2011, 09:38:03 »
Oder Du nimmst diesen Sirup,den man auch in Kaffee macht ;)

Nenita,dass Rezept für die Eisbombe bitte,der Link geht irgendwie nciht richtig,ich hab das nämlich schon gesucht,nachdem mein Mann am WE Sixx geguckt hat 8) ;D

mausebause

  • Gast
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #17 am: 20. Dezember 2011, 10:00:29 »
@Ina: Googel mal danach-das Rezept gibt es aber nur in Englisch...aber ich schau mal grad nach, moment...

Hier:

Ingredients

    2 x 500ml tubs of good-quality vanilla ice cream (I like Green and Blacks)
    1 x 1kg panettone
    125ml Vin Santo
    3 heaped tablespoons good raspberry jam
    25g shelled pistachios
    75g tinned sour cherries, drained
    40g glacé clementines (or other glacé fruit), thinly sliced
    2 clementines, 1 peeled and sliced into rounds
    200g good-quality dark chocolate (70% cocoa solids), bashed up

Method

    Get your ice cream out of the freezer so it can soften a little while you get things ready. Line a 2 litre pudding bowl with 3 layers of cling film. Use a serrated knife to slice four 2cm thick rounds off of your panettone then cut them in half. You'll have some panettone left over, so keep this for another time.

    Arrange six of the slices in a single layer around the bowl and push them down if they overlap. Drizzle some Vin Santo around the sponge so it soaks in, then use the back of a spoon to smear the jam over the sponge.

    Add 1 tub of ice cream to the bowl and use the spoon to spread it around in a thick layer. Sprinkle in the pistachios, cherries and glacé fruit then layer the clementine slices on top. Add the other tub of ice cream. Spread it out, working quickly so the ice cream doesn't completely melt. Put the rest of the panettone slices on top of the ice cream, drizzle over some more Vin Santo then cover the bowl tightly with cling film. Press a plate down on top to press everything down, then freeze overnight, or longer.

    When you're ready to serve it, put the bashed-up chocolate in a bowl and get that over a pan of simmering water on a really low heat. Leave the chocolate to melt while you unwrap your amazing winter bombe and carefully turn it onto a beautiful serving dish. Add a few gratings of clementine zest to the chocolate and when it's nicely melted, pour it over the top so it oozes down the sides and looks delicious.

Online
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2011, 10:02:31 von Nenita »

bica

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 337
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #18 am: 20. Dezember 2011, 11:40:02 »
...dann war das wohl n icht hier mit dem Bratapfel Tiramisu??? Kann es bei CK auch nicht finden...also umdisponieren. Gerne noch weitere Vorschläge ;-)

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #19 am: 20. Dezember 2011, 12:03:16 »
Danke Nenita :-*
Dann darf mein Mann übersetzen 8) ;D

mausebause

  • Gast
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #20 am: 20. Dezember 2011, 13:35:22 »
Danke Nenita :-*
Dann darf mein Mann übersetzen 8) ;D

 ;D ;D Is gar nicht so schwer...
Ne Salatschüssel gut auslegen mit Frischhaltefolie, dann den Panettone in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden (sollten schon einige bei rauskommen), diese dann nochmal in der Mitte durchschneiden..dann damit die Schüssel außenrum auslegen, sodaß alles "dicht" ist bis auf die Öffnung oben(also quasi der spätere Boden)..dann mit dem Likör oder wir nehmen Saft beträufeln, danach mit Marmelade bestreichen..
Eiscreme hinein (vorher bisl antauen), dann die Kirschen und den anderen Kram dazu, den Rest Panettone als Deckel drauf, mit Frischhaltefolie verschließen und kaltstellen..am besten schon vorher machen und vor dem Verzehr eine zeitlang draußen stehen lassen, sonst ist es zu "hart"..Wir nutzen als Deko obendrauf nur Puderzucker, der Schokoguß ist uns zu mächtig!

mausebause

  • Gast
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #21 am: 20. Dezember 2011, 13:35:54 »
Wenn du die Zutatenübersetzung brauchst, sag bescheid!  ;D

NiLe

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 463
    • Mail
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #22 am: 20. Dezember 2011, 15:53:23 »
Ich mach Apfelschnee je nachdem mit welchen Äpfeln gemacht entweder erfrischend oder süß  ;)
ich bevorzuge nach dem fetten Braten was erfrischendes



Bahiamia

  • Gast
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #23 am: 20. Dezember 2011, 22:22:16 »
@bica:

Hier der Link zum Bratapfeltiramisu:

Inaktiver Link:http://www.chefkoch.de/rezepte/1282491233652232/Bratapfel-Tiramisu.html [nonactive]

LG

bica

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 337
Antw:Dessert Weihnachten
« Antwort #24 am: 21. Dezember 2011, 13:49:39 »
@leelou: Vielen Dank, den hab ich gesucht, warum hat CK den bei meiner Such e nicht ausgespuckt ;-) Ich Schussel... So , dann kann ich ja starten.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung