Autor Thema: Cake pop Fragen  (Gelesen 882 mal)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17400
Cake pop Fragen
« am: 28. Februar 2015, 16:49:34 »
Hi, ich wollt Montag im Aldi so einen Cakepop maker holen. Und Mittwoch gleich backen, für den Kindergeburtstag.
So nun die Frage: Ich dachte eigentlich an ein simples Basisrezpet. Das sollte doch dann nicht schwieriger sein,als Muffins backen  ;D
Wie hoch fülle ich denn die "Mulden", damit es auch wirklich rund wird? Muss man das testen? Mit welchem Rezept habt ihr Erfolg gehabt.
Und wie geht es dann weiter: Lasse ich die Kugeln in dem Ding erkalten? Dann dauert es aber ja ewig, da es nicht weiter geht mit der nächsten Ladung...oder wie bekomme ich die heiß da raus?
Die "Stäbe" mache ich dann nach dem kalt werden dran? Und dann vermutlich am besten mit Stil verzieren? Wobei dann doch beim trockenen die ganze Schokolade auf den Stil läuft?

Evtl. bereite ich genug Teig für Testläufe vor  ;D


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17400
Antw:Cake pop Fragen
« Antwort #1 am: 28. Februar 2015, 16:52:43 »
ehm...bei Chefkoch habe ich grad mehrere Rezepte aus Fertigkuchen gefunden...also nicht Backmischung, sondern Kuchen zerbröseln und mit Milch zermatschen und dann nur noch Kugeln formen  ??? Und dann ist man quasi schon fertig..... Gut, dafür brauche ich nun keinen Backautomat  ??? ??? Nun klärt mich mal auf



deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14279
Antw:Cake pop Fragen
« Antwort #2 am: 28. Februar 2015, 17:49:37 »
Naja, die Original Cake Pops sind eigentlich Kuchenpralinen (also Kuchen backen, zerbröseln und dann mit Frischkäse, Creme etc. untereinander mengen, verzieren - Kouvertüre etc.), wenn man sie bezeichnen möchte. Das was Du machen möchtest mit dem Cake Pop Maker sind kleine kugelförmige Kuchen. :)

Es gibt hier im Sub einen sehr langen Thread schon drüber. :)

http://www.erziehung-online.de/forum/kochen-co/cake-pops!!/
« Letzte Änderung: 26. März 2015, 16:40:05 von deep_blue »
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Sonne1978

  • Gast
Antw:Cake pop Fragen
« Antwort #3 am: 01. März 2015, 12:11:58 »
Normalerweise werden Cakepops aus Kuchenresten / -bröseln + Frischkäse hergestellt. Ähnlich, wie Rumkugeln. Ich habe zweimal welche gemacht (Oreo-Cakepops und welche mit Zitronen-Frischkäse-Füllung), fand ich viel zu süß, viel zu pappig. Die Kinder fanden's auch eklig.

Ich würde lieber Kuchen im Cakepop-Maker zubereiten. Die eigentliche Schmiererei ist das Tunken in der Schokolade. Die Trocknerei anschließend. Evtl. Verzierung... :P Muffins oder Amerikaner sind da eher meins. Einfach zuzubereiten und zu verzieren.

Ach so, da fällt mir ein: Amerikaner kann man auch als Lollli zubereiten. Einfach vor dem Backen Eisstiele aus Holz in den Teig stecken :) Und halt kleinere Portionen, damit der Kuchen nicht vom Stiel fällt.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung